Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 282 Antworten
und wurde 20.428 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 19
SFC



Beiträge: 1.352

16.06.2016 23:52
#181 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Ich empfinde den Jubel hier ehrlich gesagt etwas grotesk. Ich dachte immer, hier ginge es auch ums Künstlerische. Ich erkenne in sämtlichen Beispielen jedoch keinerlei Schauspiel. Das ist reine Imitation ohne jede Variation. Und es ist, wie Pöser.Purche richtig erkennt, nicht mal von Dauer überzeugend, sondern taugt bloß für einen kurzen Gag, weil die Originalstimme doch sehr deutlich durchschlägt. Ich war nie großer Fan von Eddie Murphy-Filmen, doch selbst ich weiß, dass bei ihm beziehungsweise Kronberg zwar tendenziell immer etwas sich Überschlagendes, Hyperaktives mitschwingt, er diese Schiene aber längst nicht nonstop auf höchstem Niveau fährt.

Ich bin mir durchaus im Klaren, dass die Aufnahmen ohne Regie entstanden sind. Ich halte es jedoch für fraglich, dass man einen Radiosprecher, in puncto Schauspiel also ein völliger Laie, alleine durch einmalige Regieanweisungen zu einem Schauspieler werden lassen kann. Da bedarf es doch etwas mehr Vorarbeit.

Würde er wirklich anfangen zu schauspielern, würde er auch die Imitation deutlich zurückschrauben müssen, da ihr alles Natürliche abgeht. Dann müsste man sich aber fragen, was überhaupt noch für Karatsonyi auf Murphy spricht oder je gesprochen hat. Eine auf Biegen und Brechen zustande gekommene Imitation tut es nicht und eine zurückgenommene Imitation, die vermutlich jede Ähnlichkeit verschwinden lässt, auch nicht.

Dann doch lieber den Profi DSF. Er beherrscht immerhin sein Fach und kommt für die breite Masse nah genug ran. Perfekt ist er sicher nicht, dafür hat Kronberg den Schauspieler viel zu sehr geprägt, aber DSF ist ein Kompromiss. An einem Kompromiss muss man nicht unbedingt festhalten, aber er ist allemal besser als ein Laie, der 90 Minunten lang ohne jede Variation Kronberg in maximaler Erregung nachmacht.


Knew-King



Beiträge: 5.864

17.06.2016 00:03
#182 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Naja, es ist relativ einfach zu erklären: Eddie Murphy war immer eine (Knall)Charge und eben ausschließlich mit dieser lustig.
Tom Hanks, Robert Redford etc sind keine.

Natürlich versteh ich die Bedenken. Die hat wohl jeder hier.
Aber lieber ein missglückter Versuch als wieder eine Nummer so witzig wie eingeschlafene Füße.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.677

17.06.2016 00:06
#183 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Eine der absonderlicheren Diskussionen, wie euch bewusst sein dürfte.


dlh


Beiträge: 12.374

17.06.2016 06:40
#184 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Einfach TNW besetzen, dann sind alle zufrieden...


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

loa


Beiträge: 295

17.06.2016 08:58
#185 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Habe mir vorhin nochmal diverse Passagen aus "Aushilfsgangster" mit DSF angehört. Sorry Leute, aber weder die normale noch die aufgedrehte Variante ähnelt in irgendeiner Weise Kornberg.
Ich höre da einfach eine ganz andere Stimme, die zwar sehr gut und perfekt für viele insbesondere schwarze Schauspieler ist, aber von Kornberg'ss Eddie Murphy weit entfernt.
Ein Kompromiss, weil es nie jemand anders machen wollte und er durch "Norbit" da reingerutscht ist, soll für Eddie Murphy reichen ? Und Karatsonyi, der sich kaum von Kronberg unterscheidet soll nichtmal zum Casting eingeladen werden ? Wenn dauernd irgendwelche völlig unfähigen Promis besetzt werden und sogar jemand wie Jörg Reitbacher-Stuttmann seine Chance gekriegt hat, wieso soll Karatsonyi sie dann nicht auch bekommen ?
Eddie Murphy spricht in den "Beverly Hills Cop" Filmen doch sowieso fast die ganze Zeit in der von Knew-King richtig bezeichneten "Knallcharge" und gerade deshalb waren diese Filme doch auch so witzig. Und das ist Karatsonyi's "Knallcharge" nunmal um Längen witzigers als die von DSF.

Eifelfilmfreak


Beiträge: 317

17.06.2016 10:55
#186 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Weniger überdreht hat Kronberg "seinen" Murphy ja in "Nur 48 Stunden" angelegt und mit Abstrichen auch in "Die Glücksritter" Mit "Angriff ist die beste Verteidigung" begann das Zeitalter der "Knallcharge"!

ronnymiller


Beiträge: 3.291

17.06.2016 11:45
#187 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Also - in Beverly Hills Cop 4 würde ich auf jeden Fall empfehlen, diese "Imitation" auszuprobieren. Immer noch besser als die nicht sehr überzeugende Profi-Synchro mit DSF, der leider leider leider nicht passt. Beim kommenden "Mr. Church" dagegen spielt Murphy ja eine eher ernste Rolle und wird kaum chargieren. Da kann man Karatsonyi leider nicht testen. Da wird es sicher wieder DSF machen.

Scat


Beiträge: 1.538

18.06.2016 02:58
#188 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Zitat von SFC im Beitrag #181
Ich bin mir durchaus im Klaren, dass die Aufnahmen ohne Regie entstanden sind. Ich halte es jedoch für fraglich, dass man einen Radiosprecher, in puncto Schauspiel also ein völliger Laie, alleine durch einmalige Regieanweisungen zu einem Schauspieler werden lassen kann. Da bedarf es doch etwas mehr Vorarbeit.


Punkt 1) Auch ein Radiosprecher muß in gewisser Weise schauspielern. Wenn auch meist durch Improvisation.
Punkt 2) Vor allem was den zweiten Teil deines Satzes angeht: Den kann man auch auf viele der zuletzt geschehenen Promibesetzungen beziehen. Comedy-Stars, YouTube Stars (!)... Da schrecken viele nicht vor zurück. Und der Fall hier ist meines Erachtens nach deutlich geringer. Da kann man diesem Herrn zumindest mal eine Chance geben.

smeagol



Beiträge: 3.576

18.06.2016 13:13
#189 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Ich finde ihn sooooooo viel näher dran als DSF es je war - für mich funktionieren diese Ausschnitte allesamt besser als alles andere, seit Kronberg uns verlassen hat. Es gibt für mich keinen Grund, es nicht zu probieren und zwar in einer Vielzahl an Szenen. Das Potential für diese Besetzung ist riesig.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

ronnymiller


Beiträge: 3.291

18.06.2016 13:32
#190 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #183
Eine der absonderlicheren Diskussionen, wie euch bewusst sein dürfte.


Wieso? Ich finde es völlig in Ordnung darüber zu diskutieren, ob ein talentierter Radiosprecher auch als Synchronschauspieler arbeiten könnte. Eine Schauspielausbildung ist schließlich keine Voraussetzung. Wenn er das Talent mitbringt und die Rolle passt, warum nicht? Wie gesagt - bei Eddie Murphy muss die Rolle schon passen. Allerdings klingt Karatsonyi auch mit Normalstimme schön tief und kräftig. Vielleicht könnte bei ihm eine gute Regie sogar die perfekte Mischung auf Eddie Murphy hinbekommen.


Synchro-Freak


Beiträge: 32

18.06.2016 16:36
#191 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Woher weißt du, wie er normal klingt?

ronnymiller


Beiträge: 3.291

19.06.2016 01:01
#192 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten
iron


Beiträge: 3.339

20.06.2016 08:24
#193 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Nach seinem "Hi" in sample 5 hört er sich nach meinem Eindruck nirgends mehr nach kronberg an, sondern erinnert mich hier zum Teil deutlich an einen stark überdrehten Ian Odle.;o
Christopher karatsonYi's normale Stimme ähnelt m.E. soweit ich mich erinnere Murphys eigener Stimmfarbe und hätte so wahrscheinlich (mit relativ wenig Charge) sehr gut funktioniert.
CK scheint kaum Lust auf eine komplette, "richtige" Synchronisation zu haben, wenn ihr euch an seine PM erinnert, die vor gut einem Jahr in diesem Faden zitiert worden ist...


Synchro-Freak


Beiträge: 32

20.06.2016 09:51
#194 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Also wenn man auf seiner Homepage seine eigentliche Stimme hört, ähnelt sie mal so sehr Ian Odle wie Justin Bieber Elton John ähnelt. Er hat ne völlig eigene Stimme. Und was ich da aus dem Gespräch mit ihm zitiert hatte von vor ca. 1 Jahr kam überhaupt nicht raus, dass er keine Lust auf eine komplette Synchro hätte. Im Gegenteil. Für mich klang es eher so, als wenn er es nicht wegen Geld oder so machen wöllte. Weil was wirft ein einziger Beverly Hills Cop schon groß ab...
Und ich schließe mich auch einem meiner Vorredner an: er muss kein Schauspieler dafür sein. Das ist eine Talentfrage. So wie auch viele Schauspieler keine Schauspieler sind. Also wozu dieser Aufriss.. Wir sprechen ja nicht über eine anstehende Herz OP, die von einem Anwalt durchgeführt werden soll...

DolleStimme


Beiträge: 55

21.06.2016 10:38
#195 RE: Beverly Hills Cop 4 (USA 2016) Zitat · antworten

Ich hab Dennis Schmidt-Foß noch nie auf Eddie Murphy gehört, ich kann mir eigentlich vorstellen, dass er das sogar sehr gut macht, aber ob er es so hinkriegt, dass es auch zu dem Bild was wir von Eddie haben passt, ist sowas überhaupt möglich? Oder müssen wir uns an einen neuen Eddie Murphy gewöhnen?

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 19
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz