Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.596 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2
Jayden



Beiträge: 6.352

22.01.2015 15:21
Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Moin moin,

nach dem besten Bond-Film mit Connery soll nun auch sein schwächster Beitrag zur (offiziellen) Reihe einen eigenen Thread erhalten.

Diamantenfieber (Diamonds Are Forever)

Darsteller            (Rolle)                       Sprecher
Sean Connery (James Bond) Gert Günther Hoffmann
Jill St. John (Tiffany Case) Renate Küster
Charles Gray (Ernst Stavro Blofeld) Martin Hirthe
Lana Wood (Plenty O'Toole) Almut Eggert
Jimmy Dean (Willard Whyte) Norbert Langer
Bruce Cabot (Burt Saxby) Edgar Ott
Lois Maxwell (Miss Moneypenny) Inge Landgut
Joseph Fürst (Dr. Metz) Klaus Miedel
Putter Smith (Mr. Kidd) Horst Gentzen
Laurence Naismith (Sir Donald Munger) Friedrich Schoenfelder
Sid Haig (Slumber Inc. #1) Hans Nitschke
Norman Burton (Felix Leiter) Joachim Nottke
Bruce Glover (Mr. Wint) Jürgen Thormann
Marc Lawrence (Slumber Inc. #2) Wolfgang Völz
David Bauer (Morton Slumber) Peter Schiff
Desmond Llewelyn (Q) Wilhelm Borchert
Bernard Lee (M) Konrad Wagner
Leonard Barr (Shady Tree) Hugo Schrader
Margaret Lacey (Mrs. Whistler) Lola Luigi
Joe Robinson (Peter Franks) Klaus Sonnenschein
David de Keyser (Plastischer Chirurg) Eric Vaessen
Ed Bishop (Klaus Hergersheimer) Christian Rode
Larry J. Blake (Schausteller mit Ballons) Arnold Marquis
Ed Call (Maxie) Manfred Grote
Jennifer Castle (Rotes Showgirl) [stumm]
Clifford Earl (Zollbeamter) Joachim Kerzel
Mark Elwes (Sekretär von Sir Donald) Gerd Holtenau
Pat Gill (Weißes Showgirl) [stumm]
David Healy (Mitarbeiter mit Brille) Horst Niendorf
Leroy E. Hollis (Sheriff in Las Vegas) Wolfgang Lukschy
Lola Larson (Bambi) Almut Eggert
Burt Metcalfe (Maxwell) N.N.
Frank Olegario (Arabischer Kartenspieler) Manfred Grote
Trina Parks (Klopfer) Beate Hasenau
Denise Perrier (Marie) N.N.
Shane Rimmer (Tom) Erich Nieswandt
Henry Rowland (Zahnarzt Dr. Tynan) Heinz-Theo Branding
Gordon Ruttan (Mitarbeiter ohne Brille) Ulrich Gressieker
Jerry Summers (CIA-Agent) Joachim Kerzel
E.J. Young (Craps Dealer) Hans Dieter Zeidler
N.N. (Mann mit Fernglas) Wolfgang Völz

MfG,

Jayden


„Wie geht's Annie?“

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Diamantenfieber - Marie.mp3
Diamantenfieber - Mrs. Whistler.mp3
Diamantenfieber - Tom.mp3
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2015 18:23
#2 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Ist Mrs. Whistler nicht dieselbe Stimme, die auch Lois Maxwell in "Liebesgrüße aus Moskau" hatte?

Über Geschmack läßt sich schwer streiten, aber "Diamantenfieber" ist sicher Connerys schwächster Bond nachdem die Serie mit "Goldfinger" eine kongeniale Blaupause bekam, die Bond auf den Punkt brachte. Die ersten beiden Filme führten zum richtigen Weg, aber wenn man diese mildernden Umstände wegläßt, schlägt dieser Film hier den überschätzten "Liebesgrüße aus Moskau" aber immer noch um Längen...


"Ich hab' 'ne Schwäche für Geld!"

Heinz Engelmann für Robert Taylor in "Er kam nur Nachts"

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.125

22.01.2015 19:02
#3 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Diamantenfieber - Tom.mp3 -> Erich Nieswandt

Tremor


Beiträge: 82

04.11.2015 20:50
#4 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Zitat von Jayden im Beitrag #1

Ed Call (Maxie) ......................... Ulrich Gressieker



Sorry, aber da muss ich widersprechen:

Die deutsche Stimme von Ed Call als Maxie (der etwas dickliche Mann, den Plenty/Penny zugunsten von Bond stehen lässt) kommt mir zwar bekannt vor, doch Gressieker ist es auf keinen Fall.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.648

04.11.2015 20:54
#5 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Gressieker ist aber trotzdem im Film zu hören - als einer der Überwacher des Satelliten ("Der hat sich selbständig gemacht!").

Gruß
Stefan

Tremor


Beiträge: 82

04.11.2015 21:02
#6 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Stimmt. Der entsprechende Eintrag in der Synchronkartei stammt von mir.
Leider ist die Tonqualität der entsprechenden Blu-ray (was die deutsche Tonspur betrifft) minderwertig, was eine Zuordnung von "Maxie" erschwert.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2015 00:24
#7 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Stefan hat mal irgendwo im Forum gemeint, Mrs. Whistler hätte die Stimme von Tina Eilers. Ich hoffe, ich irre mich nicht und erinnere mich richtig.

Das glaube ich allerdings nicht, wie man meiner Meinung nach deutlich im Sample hören kann.

Ist das eventuell Ruth Hellberg? Die Rolle ist chargiert, aber ähnelt Helen Hayes in "Airport".


"Ich spiele in Ihrem Krimi nicht mit! Ich finde die Nullen bei meinem Bruder schon lächerlich genug!"

Herbert Stass für Neil Connery in "Operation 'Kleiner Bruder'"

http://www.ruine.at

Jayden



Beiträge: 6.352

03.01.2016 15:05
#8 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Moin moin,

die Bedenken bei Maxie kann ich mittlerweile nachvollziehen.

Bei der Gelegenheit habe ich noch zwei weitere Rollen gesampelt - der Pilot ist Norbert Langer, oder?

MfG,

Jayden


„Wie geht's Annie?“

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Diamantenfieber - Craps Dealer.mp3
Diamantenfieber - Maxie.mp3
Diamantenfieber - Pilot.mp3
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.648

03.01.2016 15:59
#9 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Ist er - aber war nicht Whyte auch im Helikopter? Und war er es nicht, der den Satz sprach (sagt zumindest meine Erinnerung)?
Craps Dealer = Hans-Dieter Zeidler
Maxie = Manfred Grote

Gruß
Stefan

Jayden



Beiträge: 6.352

03.01.2016 16:45
#10 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Moin moin,

danke dir - du hast völlig Recht damit, dass Whyte der Pilot ist. Manchmal sieht bzw. hört man den Wald vor lauter Bäumen nicht

MfG,

Jayden


„Wie geht's Annie?“

Groove


Beiträge: 242

14.11.2018 22:55
#11 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Weiß man hier eigentlich, wer das deutsche Dialogbuch geschrieben hat und wer die Synchronregie geführt hat?

In der Synchronkartei steht nur die Firma: "Ultra Film Synchron GmbH, Berlin".

Hier wurde ja in der Synchro ein wenig Brunnemann/Brandt-mäßig herum geblödelt. Das macht den Film m.E. ein wenig trashig.


berti


Beiträge: 16.648

15.11.2018 08:33
#12 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Zitat von Groove im Beitrag #11
Weiß man hier eigentlich, wer das deutsche Dialogbuch geschrieben hat und wer die Synchronregie geführt hat?

Stefan dachte hier früher (ebenso wie beim Vorgänger "Geheimdienst") an GGH. Keine Ahnung, ob er das heute noch so sieht.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.648

15.11.2018 08:46
#13 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Ich sehe es immer noch so.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.648

15.11.2018 10:10
#14 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Ich weiß, Angaben zu Buch und Regie sind bei der Ultra erheblich seltener als z. B. bei der BSG. Aber ist definitiv belegt, dass GGH bei diesem Studio in dieser Funktion tätig war?


Rai87


Beiträge: 298

15.11.2018 12:50
#15 RE: Diamantenfieber (1971) Zitat · antworten

Dealer = Hans-Dieter Zeidler[/quote]
Könnte das eventuell auch Joachim Kemmer sein?
Höre da eine Ähnlichkeit heraus

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz