Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 547 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
mooniz



Beiträge: 7.091

30.01.2015 23:09
Indiana Jones 5 (USA, 2016) Zitat · antworten

"Guardians of the Galaxy"-Star Chris Pratt als Indiana Jones

laut disney könnte chris pratt den neuen indiana jones geben.

Zitat von dlh im Beitrag RE: Ghostbusters (USA, 2016)
Der neueste "Indiana Jones" hat mir meinen Kindheitshelden doch arg ruiniert, von den neuen "Krieg der Sterne"-Filmen fangen wir gar nicht erst an.

dann wird dir der neue indie wohl auch nicht gefallen. oder doch?

Samedi



Beiträge: 14.532

31.01.2015 01:01
#2 RE: Indiana Jones 5 (USA, 2016) Zitat · antworten

Ich hoffe zwar, dass die Gerüchte nicht der Wahrheit entsprechen, aber noch schlimmer fände ich ein (ebenfalls gerüchteweise geplantes) Star Wars Spin-off mit einem anderen Han Solo Darsteller...

dlh


Beiträge: 14.017

31.01.2015 02:43
#3 RE: Indiana Jones 5 (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von mooniz im Beitrag #1
Zitat von dlh im Beitrag RE: Ghostbusters (USA, 2016)
Der neueste "Indiana Jones" hat mir meinen Kindheitshelden doch arg ruiniert, von den neuen "Krieg der Sterne"-Filmen fangen wir gar nicht erst an.

dann wird dir der neue indie wohl auch nicht gefallen. oder doch?

Wenn man das Ganze mit Chris Pratt komplett neu aufzieht (ohne Harrison Ford-Bezug), könnte ich mich zumindest eher damit anftreunden, als wenn man den Unsymphaten Shia LaBeouf die Nachfolge antreten lässt. "Das Königreich des Kristallschädels" war einfach schrecklich; vermutlich war meine Erwartungshaltung nach drei ausgesprochen guten Filmen einfach zu hoch. Aber da wurde an entscheidenden Stellen einfach Mist gebaut (schlechte Story (Aliens), suboptimales Casting, mäßige CGI-Effekte, deplatzierter Humor etc.).

smeagol



Beiträge: 3.789

02.02.2015 09:53
#4 RE: Indiana Jones 5 (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #3
Wenn man das Ganze mit Chris Pratt komplett neu aufzieht (ohne Harrison Ford-Bezug), könnte ich mich zumindest eher damit anftreunden, als wenn man den Unsymphaten Shia LaBeouf die Nachfolge antreten lässt.

Amen! Das sehe ich ebenso - denn eigentlich wäre es schade, wenn es keine weiteren Indiana Jones Filme mehr gäbe ... es gibt ja auch weiterhin James Bond Filme auch ohne Sean Connery und das ist doch auch gut so. Dann aber bitte wirklich was eigenes und Pratt kann ich mir durchaus vorstellen!

Samedi



Beiträge: 14.532

02.02.2015 17:13
#5 RE: Indiana Jones 5 (USA, 2016) Zitat · antworten

Wenn es so kommen sollte, dann hoffe ich, dass die neuen Indy-Filme wieder in den 30er oder 40er Jahren spielen. Da passt Indy einfach am besten hin!

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz