Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 604 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2
Griz


Beiträge: 22.535

08.12.2016 11:19
Serienführer: Grüße aus dem Jenseits (Shades of L. A.; US, 1990 - 1991) Zitat · antworten



SERIENFÜHRER: INHALTSVERZEICHNIS

       EA             EA
Seite {syndic.} {RTL 2} Season # 1
01 10.10.1990 09.05.1994 1. Ein Cop kehrt zurück (Rest in Peace)
01 17.10.1990 07.07.1994 2. Ein Toter kriegt Skrupel (The Wrong Man)
01 24.10.1990 06.06.1994 3. Der Schattenspieler (Cooper's Coroner)
01 31.10.1990 30.05.1994 4. Ein felsenfester Beweis (Concrete Evidence)
01 07.11.1990 14.07.1994 5. Der große Bruder sieht alles (Big Brother is Watching)
01 14.11.1990 13.06.1994 6. Ein schattiges Schlitzohr (Pointers from Paz)
01 21.11.1990 08.07.1994 7. Aus heiterem Himmel (Where There's No Will There's a Weigh In)
01 28.11.1990 20.06.1994 8. Lehrer aus der Hölle (The Teacher from Hell)
01 05.12.1990 10.06.1994 9. Manche mögen's kalt (Some Like It Cold)
01 12.12.1990 24.06.1994 10. Alptraum (Dreams)
01 08.01.1991 16.05.1994 11. Tote Hunde lügen nicht (Dead Dogs Tell No Tales)
01 15.01.1991 11.07.1994 12. Die stummen Clowns (Send up the Clowns)
01 22.01.1991 12.07.1994 13. Wer zuletzt lacht ... (Last Laugh)
01 29.01.1991 27.06.1994 14. Geheimnisse der Wüste (Burial Ground)
02 05.02.1991 13.07.1994 15. Rodneys Sprüche (Cross the Center Line)
02 09.02.1991 17.06.1994 16. Bis dass der Tod euch scheidet (Till Death Do Us Part)
02 16.02.1991 01.07.1994 17. Mörderische Spiele (Ten Little Thespians)
02 23.02.1991 04.07.1994 18. Mord verjährt nicht (The Really Big Sleep)
02 30.03.1991 05.07.1994 19. Schatten der Vergangenheit {1} (Line of Fire, Part 1)
02 06.04.1991 06.07.1994 20. Schatten der Vergangenheit {2} (Line of Fire, Part 2)


Griz


Beiträge: 22.535

08.12.2016 11:20
#2 Shades of L. A.: 1. Ein Cop kehrt zurück {Rest in Peace} Zitat · antworten

Hinweis:
"Tropical Heat" kann aufgrund von Lizenzproblemen zurzeit nicht weitergelistet werden.
Bis zum Beginn der "Schwarzen Schafe" am Do., 05.01.2017, werden die verbleibenden Wochen mit der 90er-Jahre-Serie "Grüße aus dem Jenseits" überbrückt.




"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

1. Ein Cop kehrt zurück
>Rest in Peace<

Erstausstrahlung US:
Wed, 10.10.1990 (syndic.) - (Season # 01x01)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: William Bleich
Regie: Bob Sweeney

Erstausstrahlung DE:
Mo., 09.05.1994 (RTL 2, 19:00 Uhr) - [Staffel # 01x01 - Episode 1] > Start von 20 Episoden!!
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:41 Minuten

Inhalt:
Der Polizist Michael Burton wird bei einer Schießerei schwer verletzt. Während er im Koma liegt, erscheint ihm der zuvor verstorbene Pilot Chuck Yellin. Tage später ist Michael wieder auf den Beinen - doch seine Verbindung zum Jenseits bleibt bestehen.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Chuck Yellin                  (Ben Murphy)                  Rainer Schmitt
Frank Gregson (Greg Mullavey) Friedrich Schütter
Annie Brighton (Gale Mayron) Marion Elskis
Cowboy in Zwischenwelt (John Dennis Johnston) -hat keinen Text-
Onkel Louie (Kenneth Mars) Günter Lüdke
Jack Monaghan                 (David Crowley)               Gerhart Hinze
Nick Santini (Brian Libby) -hat keinen Text-
Mark Hobson (David Michael O'Neill) ?
Luis Cedeno (Daniel Faraldo) ?
Mann in der Zwischenwelt (Anthony Charnota) Peter Heinrich
Chefingenieur (Conrad Bachmann) Edgar Hoppe
Technikerin (Szu-Ming Wang) ?
der Buchhalter (Nicholas Shaffer) ?
Dr. Jameson (Augustine Lam) ?
Introtext (John D'Aquino) Michael Lott

Griz


Beiträge: 22.535

08.12.2016 11:21
#3 Shades of L. A.: 2. Ein Toter kriegt Skrupel {The Wrong Man} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

2. Ein Toter kriegt Skrupel
>The Wrong Man<

Erstausstrahlung US:
Wed, 17.10.1990 (syndicated) - (Season # 01x02)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Bill Taub
Regie: Jack Shea

Erstausstrahlung DE:
Do., 07.07.1994 (RTL 2, 06:10 Uhr, Wh. um 19:05 Uhr) - [Staffel # 01x15 - Episode 15]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:47 Minuten

Inhalt:
Der kleine Gauner Lewis hatte bei einem Überfall aus Versehen einen Mann getötet. Kurz darauf wurde Lewis selbst erschossen. Da für die erste Tat der Unschuldige Hector Williams hinter Gittern sitzt, plagt Lewis das schlechte Gewissen. Aus dem Jenseits appelliert er an Burtons Hilfe.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Lewis Howard                  (Michael Winslow)             Lutz Schnell
Robert Connors (Ron Glass) Eberhard Haar
Miss Sutton (Beverly Johnson) ?
alter Mann/Vinnies Vater      (Bob Sweeney)                 ?
Robbie Howard (Christopher Birt) ?
Vincent "Vinnie" T. McElroy (E. Danny Murphy) Thomas Schüler
Luis Cedeno (Daniel Faraldo) ?
Robbie Howard {als Kind} (Nicholas Phillips) ?
Hector B. Williams (Freddie Dawson) Konrad Halver
Introtext (John D'Aquino) Michael Lott

Hinweis:
Diese Episode sollte zunächst als 2. (deutsche) Folge am Mo., 16.05.1994 gezeigt werden, wurde dann jedoch (kurzfristig?) gegen US-Folge 11. getauscht!


3. und 4. Episode am nächsten Donnerstag, 15.12.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)


Griz


Beiträge: 22.535

16.12.2016 00:16
#4 Shades of L. A.: 3. Der Schattenspieler {Cooper's Coroner} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

3. Der Schattenspieler
>Cooper's Coroner<

Erstausstrahlung US:
Wed, 24.10.1990 (syndicated) - (Season # 01x03)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Jim Brecher
Regie: Jim Johnston

Erstausstrahlung DE:
Mo., 06.06.1994 (RTL 2, 19:00 Uhr) - [Staffel # 01x04 - Episode 4]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:44 Minuten

Inhalt:
Der Ex-Baseball-Star Hammer-Hawk erliegt einem tödlichen Schlaganfall. Er meldet sich aus dem Jenseits bei Michael Burton: Den Sportler drückt das Gewissen, weil er einen zu Unrecht beschuldigten Kollegen seinerzeit nicht in Schutz genommen hatte. Michael kann den in Misskredit geratenen Spieler rehabilitieren.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Henry "Hawk" Morgan Cooper    (Chuck McCann)                Utz Richter
Liz (Beverly Leech) ?
Doyle Reeves (James Parks) ?
Dennis Pickford (Gary Hershberger) Marek Harloff
Barkeeperin von "Doris' Bar" (Zelda Rubinstein) Ingeborg Christiansen
Onkel Louie (Kenneth Mars) Günter Lüdke
Jack Monaghan                 (David Crowley)               Gerhart Hinze
Nick Santini (Brian Libby) -hat keinen Text-
Waffenverkäufer (Tony Epper) -hat keinen Text-
Introtext (John D'Aquino) Michael Lott

Griz


Beiträge: 22.535

16.12.2016 00:17
#5 Shades of L. A.: 4. Ein felsenfester Beweis {Concrete Evidence} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

4. Ein felsenfester Beweis
>Concrete Evidence<

Erstausstrahlung US:
Wed, 31.10.1990 (syndicated) - (Season # 01x04)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Ed Scharlach
Regie: Nancy Malone

Erstausstrahlung DE:
Mo., 30.05.1994 (RTL 2, 19:00 Uhr) - [Staffel # 01x03 - Episode 3]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:42 Minuten

Inhalt:
Die Leiche des ermordeten Musikers Frankie Mannis ist verschwunden. Weil er nicht beerdigt wurde, bewegt sich Frankie im Schattenreich zwischen Leben und Tod. Er nimmt Verbindung mit Michael Burton auf.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Karl Spina                    (Frank Gorshin)               Klaus Nietz
Lawrence Pressman (Conrad Janis) Harald Pages
Annie Brighton (Gale Mayron) Marion Elskis
Shauna (Kimberley Kates) Kerstin Draeger
Vic, Kellner (Nicky Blair) Konrad Halver
Frankie Mannis (Ed Winter) Peter Lakenmacher
Luis Cedeno                   (Daniel Faraldo)              ?
Sicherheitsposten (Suzanne Gabrielle) ?
Introtext (John D'Aquino) Michael Lott

5. und 6. Episode am nächsten Donnerstag, 22.12.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Griz


Beiträge: 22.535

22.12.2016 23:21
#6 Shades of L. A.: 5. Der große Bruder sieht alles {Big Brother is Watching} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

5. Der große Bruder sieht alles
>Big Brother is Watching<

Erstausstrahlung US:
Wed, 07.11.1990 (syndicated) - (Season # 01x05)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Brenda Lilly, Renee Palyo, Bruce Jacobs
Regie: Nancy Malone

Erstausstrahlung DE:
Do., 14.07.1994 (RTL 2, 05:45 Uhr; Wh. um 19:05 Uhr) - [Staffel # 01x20 - Episode 20] > letzte Episode!
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:37 Minuten

Inhalt:
Nach einem Streit beobachtet der Bauchredner Phil vom Balkon aus, wie ein Mann einen anderen Mann auf dem Parkplatz ermordet und die Leiche wegschafft. Phil berichtet Michael Burton darüber, der dem Fall nachgehen will. Wenig später wird Phils Leiche gefunden. Aus dem Jenseits nimmt Phil nun Kontakt zu Burton auf und führt ihn auf die Spur des Mörders.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Neil Doppner                  (David Naughton)              Holger Mahlich
Julie Doppner (Terri Garber) Karin Grüger (wie in "Denver"!)
Annie Brighton (Gale Mayron) Marion Elskis
Mr. Smith/Attentäter (Don Most) Gernot Endemann
Nick Santini                  (Brian Libby)                 ähnelt Reiner Brönneke
Mark Hobson (David Michael O'Neill) ?
Billardspieler (Preston Maybank) ?
Kellnerin (Holly Wilkinson) ?
Stimme von "Bobby"/Puppe (Susan Ware) Holger Mahlich
Introtext (John D'Aquino) Michael Lott

Griz


Beiträge: 22.535

22.12.2016 23:21
#7 Shades of L. A.: 6. Ein schattiges Schlitzohr {Pointers from Paz} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

6. Ein schattiges Schlitzohr
>Pointers from Paz<

Erstausstrahlung US:
Wed, 14.11.1990 (syndicated) - (Season # 01x06)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Jerry Stahl, Bruce Cervi
Regie: David Jackson

Erstausstrahlung DE:
Mo., 13.06.1994 (RTL 2, 19:00 Uhr) - [Staffel # 01x06 - Episode 6]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:36 Minuten

Inhalt:
Ed Pazahosky wird im Dienst erschossen. Der Polizist galt bei seinen Kollegen als Sonderling. Aus dem Jenseits nimmt er Kontakt zu Michael auf. Der erkennt, dass Ed von allen falsch eingeschätzt wurde.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Ed Pazahosky                  (Peter Murnik)                Alexander (Sascha) Draeger
Lt. Frank Walsh (Carmen Argenziano) ?
Max Webb (David Harris) ?
Capt. Eveline Armacost (Carrie Snodgress) ?
Onkel Louie Burton (Kenneth Mars) Günter Lüdke
Det. Barnes                   (Kenneth Edwards)             ?
Molina (Sal Lopez) ?
Chavez, Straßenpolizistin (Gina Spellman) ?
Det. Kelbo (Dan Sturdivant) Konrad Halver
ein Autodieb (Kristopher Logan) ?
wachhabender Sergeant (Bill Dearth) ?
Glenda (Lisa marie Soble) ?
Introtext (John D'Aquino) Michael Lott

7. und 8. Episode am nächsten Donnerstag, 29.12.2016!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Griz


Beiträge: 22.535

29.12.2016 19:14
#8 Shades of L. A.: 7. Aus heiterem Himmel {Where There's No Will There's a Weigh In} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

7. Aus heiterem Himmel
>Where There's No Will There's a Weigh In<

Erstausstrahlung US:
Wed, 21.11.1990 (syndicated) - (Season # 01x07)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Randy Holland
Regie: Bob Sweeney

Erstausstrahlung DE:
Fr., 08.07.1994 (RTL 2, 06:25 Uhr; Wh. um 19:05 Uhr) - [Staffel # 01x16 - Episode 16]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:49 Minuten

Inhalt:
In ihrem Testament hinterlässt Ruth Lockwood die Hälfte ihres Vermögens ihrem Neffen Richard, den Rest soll ein Seniorenzentrum erhalten. Richard aber will sich alles unter den Nagel reißen. Ruth meldet sich aus dem Jenseits bei Det. Burton.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Ruth Lockwood                 (Janis Paige)                 Marianne Kehlau
Jessica Pope (Mary Crosby) Marion Hilgers/von Stengel
Richard Lockwood (Jeff Conaway) Gerhard Marcel
Evan Hendricks (Ronnie Schell) ?
Clara (Juanita Moore) Aranka Jaenke-Mamero
Gertie (Dorothy Neumann) ?
Det. Nick Santini (Brian Libby) ?
Amy (Lani O'Grady) ?
Charlie (Ray Walston) Lothar Grützner
Introtext (John DiAquino) Michael Lott

Griz


Beiträge: 22.535

29.12.2016 19:14
#9 Shades of L. A.: 8. Lehrer aus der Hölle {The Teacher from Hell} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

8. Lehrer aus der Hölle
>The Teacher from Hell<

Erstausstrahlung US:
Wed, 28.11.1990 (syndicated) - (Season # 01x08)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Bruce Cervi, Tom Blomquist, Renee Palyo, Brenda Lilly
Regie: Judith Vogelsang

Erstausstrahlung DE:
Mo., 20.06.1994 (RTL 2, 19:00 Uhr) - [Staffel # 01x08 - Episode 8]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:36 Minuten

Inhalt:
Bei einem Klassentreffen begegnet Polizist Michael Burton seinem – längst verstorbenen – Lehrer Mr. Dagle. Der Pädagoge findet keine Ruhe im Jenseits: Einer seiner Ex-Schüler braucht dringend Hilfe.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Mr. Dagle                     (Ray Stricklyn)               Utz Richter
Annie Brighton (Gale Mayron) Marion Elskis
Russ Barker, Redakteur (Lonny Chapman) Ingo Feder
Melissa (Marilyn Hassett) ?
Det. Nitz (Jim Antonio) ?
Bud (Will Nye) ?
Dr. Ernest Lindstrom (Leigh McCloskey) Alexander (Sascha) Draeger
Det. Jack Monaghan            (David Crowley)               Gerhart Hinze
Det. Nick Santini (Brian Libby) ?
Leach (Mark Fauser) ?
Polizist (Michael Blakley) ?
Introtext (John DiAquino) Michael Lott

Vorerst letzter Teil!

Am 05.01.2017: Start der neuen US-Serie Pazifikgeschwader 214 auf diesem Sendeplatz!!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Griz


Beiträge: 22.535

01.12.2017 22:45
#10 Shades of L. A.: 9. Manche mögen's kalt {Some Like It Cold} Zitat · antworten

12 neue Episoden!


"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

9. Manche mögen's kalt
>Some Like It Cold<

Erstausstrahlung US:
Wed, 05.12.1990 (syndicated) - (Season # 01x09)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Renee Palyo, Brenda Lilly
Regie: Bob Sweeney

Erstausstrahlung DE:
Fr., 10.06.1994 (RTL 2, 19:00 Uhr) - [Staffel # 01x05 - Episode 5]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:34 Minuten

Inhalt:
Die Anwältin Alex Taylor wird in ihrem Haus ermordet. Verdächtig ist Gärtner Roberto, den ein Augenzeuge nach dem Mord hat wegrennen sehen. Wenig später erscheint Alex dem Polizisten Det. Michael Burton. Dieser versucht den Mordfall aufzuklären, obwohl es nicht "sein" Fall ist. Schwierigkeiten mit seinem Vorgesetzten Wesley sind da vorprogrammiert.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Alex Taylor                   (Lee Purcell)                 Monika Barth
Det. Roscoe Phillips (Clarence Williams III) Manfred Reddemann
Jack Dymond (Jeff East) ?
Lawrence Parrish (Barry Kinyon) ?
Hermila Garcia (Alma Beltran) Ursula Vogel
Candy                         (Susan Ware)                  ?
Roberto Garcia (Gustavo Rex) ?
Schwester Clara Bowers (Betty Lynn) ?
Introtext (John DiAquino) Michael Lott

10. Episode am nächsten Freitag, 08.12.2017!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Griz


Beiträge: 22.535

08.12.2017 23:20
#11 Shades of L. A.: 10. Alptraum {Dreams} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

10. Alptraum
>Dreams<

Erstausstrahlung US:
Wed, 12.12.1990 (syndicated) - (Season # 01x10)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Allan Cole, Christopher Bunch
Regie: Steve Beers

Erstausstrahlung DE:
Fr., 24.06.1994 (RTL 2, 19:05 Uhr) - [Staffel # 01x09 - Episode 9]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:35 Minuten

Inhalt:
Louise Morley ist gestorben. Aus dem Jenseits heraus erscheint sie den übernatürlich begabten Det. Burton. Ihre Bitte: Er soll Louises Sohn aufspüren, den sie damals zur Adoption freigegeben hatte. Keine leichte Aufgabe für Michael.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Louise Morley                 (Marilyn Jones)               ?
Dr. Mimi Johnson (Allyce Beasley) Karin Eckhold
Annie Brighton (Gale Mayron) Marion Elskis
Liz (Beverly Leech) ?
Capt. Welsh (Carmine Caridi) ?
Mitch Robbins (Nicholas Sadler) ?
Onkel Louie (Kenneth Mars) Günter Lüdke
Jack Monaghan                 (David Crowley)               Gerhart Hinze
Nick Santini (Brian Libby) Reiner Brönneke?
Mark Hobson (David Michael O'Neill) -hat keinen Text-
Candy (Susan Ware) -hat keinen Text-
Luis Cadeno (Daniel Faraldo) -hat keinen Text-
kleines Mädchen (Christie Alvarez) ?
Introtext (John DiAquino) Michael Lott

Hinweis:
Dieses Mal eine "Christmas"-Show, jedoch in falscher Produktionsreihenfolge gesendet:
In Episode 11 lernt Burton die Psychotherapeutin Dr. Johnson erst kennen. Heute zieht er aber bereits ihre Visitenkarte aus der Geldbörse!


11. Episode am nächsten Freitag, 15.12.2017!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Griz


Beiträge: 22.535

15.12.2017 23:50
#12 Shades of L. A.: 11. Tote Hunde lügen nicht {Dead Dogs Tell No Tales} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

11. Tote Hunde lügen nicht
>Dead Dogs Tell No Tales<

Erstausstrahlung US:
Tue, 08.01.1991 (syndicated) - (Season # 01x11)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Bruce Cervi
Regie: Jerry Jameson

Erstausstrahlung DE:
Mo., 16.05.1994 (RTL 2, 19:00 Uhr) - [Staffel # 01x02 - Episode 2]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:41 Minuten

Inhalt:
Dieses Mal erscheint dem Polizisten Michael Burton der Geist von Hund Trudy. Sie wurde von einem flüchtenden Bankräuber überfahren. Michael rettet einerseits die vier Welpen von Trudy und andererseits spürt er den Bankräuber Mitchell auf.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Rudy Wilson                   (Geoffrey Lewis)              Helgo Liebig
Boyd Hoagland (Casey Biggs) Joachim Richert
Annie Brighton (Gale Mayron) Marion Elskis
Jack Monaghan (David Crowley) Gerhart Hinze
Dr. Mimi Johnson (Allyce Beasley) Karin Eckhold
Labortechniker/Dr. Greenstreet (Vincent Schiavelli) ?
Charlie Bracker (Marvin Kaplan) ?
Frank Mitchell (H. Ray Huff) ?
Onkel Louie (Kenneth Mars) Günter Lüdke

12. Episode am nächsten Freitag, 22.12.2017!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)


Griz


Beiträge: 22.535

22.12.2017 18:01
#13 Shades of L. A.: 12. Die stummen Clowns {Send up the Clowns} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

12. Die stummen Clowns
>Send up the Clowns<

Erstausstrahlung US:
Tue, 15.01.1991 (syndicated) - (Season # 01x12)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: Ed Scharlach
Regie: Dennis Donnelly

Erstausstrahlung DE:
Mo., 11.07.1994 (RTL 2, 05:35 Uhr; Wh. um 19:05 Uhr) - [Staffel # 01x17 - Episode 17]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:35 Minuten

Inhalt:
Zwei Clowns kommen während einer Explosion ums Leben – anscheinend ein Unfall. Wenig später melden sie sich aus dem Schattenreich bei Michael Burton. Der Polizeibeamte schleust sich daraufhin getarnt als Clown beim Zirkus Sabatini ein.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Raul Sabatini                 (Gregory Sierra)              Harald Pages
Olga Sabatini (Melody Rogers) Heidi Berndt
Annie Brighton (Gale Mayron) Marion Elskis
Sebastian Sabatini (Miguel Fernandes) ?
Rita (Susan Tyrrell) Beate Hasenau
Holly Sabatini (Lisa Rinna) Eva Michaelis
Nutsy                         (Kip Reynolds)                -hat keinen Text-
Jocko (Scott Land) -hat keinen Text-
Det. Jack Monaghan (David Crowley) Gerhart Hinze
Longo der Clown (Dick Monday) ?
die Schlangenfrau (April Tatro) ?

13. Episode nach der Weihnachtspause, am übernächsten Freitag, 05.01.2018!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)


Griz


Beiträge: 22.535

05.01.2018 22:24
#14 Shades of L. A.: 13. Wer zuletzt lacht ... {Last Laugh} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

13. Wer zuletzt lacht ...
>Last Laugh<

Erstausstrahlung US:
Tue, 22.01.1991 (syndicated) - (Season # 01x13)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: William Bleich
Regie: Kevin Cremin

Erstausstrahlung DE:
Di., 12.07.1994 (RTL 2, 05:30 Uhr; Wh. um 19:05 Uhr) - [Staffel # 01x18 - Episode 18]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: ca. 44 Minuten (ich selbst habe leider nur 34:49 Min. damals über 13th STREET aufzeichnen können; der Anfang d. Episode fehlt mir)

Inhalt:
Det. Burton erscheint der Geist von Danny Houdeen. Offiziell heißt es, der Starkomiker sei betrunken Auto gefahren und dabei verunglückt. Doch bald findet Michael heraus, dass Danny in eine Falle gelockt und bewusstlos ins Auto gesetzt wurde. Wer wollte Houdeen beseitigen?


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Alan Gafkin                   (Stephen Furst)               Ingo Feder
Brenda Lester (Cassie Yates) ?
Martin Hollenbeck (John McCann) Lothar Grützner
Jeff Barrett (Coleby Lombardo) ?
Danny Houdeen (Gary Lazer) ?
Sherry Hannington (Debi A. Monahan) ?
Jack Monaghan                 (David Crowley)               Gerhart Hinze
Murray Banning (Joseph Della Sorte) ?
Frank Barrett (Roger Rook) ?

14. Episode am nächsten Freitag, 12. Januar 2018!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Griz


Beiträge: 22.535

12.01.2018 23:12
#15 Shades of L. A.: 14. Geheimnisse der Wüste {Burial Ground} Zitat · antworten

"Los Angeles, Kalifornien, die Stadt der Engel. Ich lebe gern hier. Ich arbeite als Detective bei der Mordkommission. Eines Tages bei einem Einsatz hat mich die Kugel einer 38er erwischt und ich schwebte dem Ende eines nebligen Tunnels entgegen. Plötzlich war ich in einer Art Zwischenreich, umgeben von Geistern. Man könnte sie auch als Schatten bezeichnen. Sie sind weder richtig tot noch richtig lebendig. Es gibt da wohl noch unerledigte Angelegenheiten in ihrem Leben. Ich gebe zu, ich hatte Angst, aber genau in dem Moment holten mich die Ärzte zurück und ich war wieder unter den Lebenden. Ich nahm an, mein Fast-Tod-Erlebnis wäre nicht mehr als eine unangenehme Erinnerung, aber ich hatte mich getäuscht - das war nur der Anfang ..."

14. Geheimnisse der Wüste
>Burial Ground<

Erstausstrahlung US:
Tue, 29.01.1991 (syndicated) - (Season # 01x14)
© 1990 by Papazian-Hirsch Entertainment, L. P.
Drehbuch: John Lansing, Bruce Cervi
Regie: Sutton Roley

Erstausstrahlung DE:
Mo., 27.06.1994 (RTL 2, 19:00 Uhr) - [Staffel # 01x10 - Episode 10]
Dt. Bearbeitung: Studio Hamburg oder Alster Studios, Hamburg?
Buch & Dialogregie: ?
Dt. Episodenlänge: 43:38 Minuten

Inhalt:
Ein Auftrag führt Michael Burton in ein gottverlassenes Wüstennest. Unterwegs erscheint ihm der Geist eines Ex-Hilfsheriffs. Dieser war von Banditen getötet worden, die es auf die Gelder des benachbarten Indianerreservats abgesehen hatten.


Det. Michael Burton (John D'Aquino) Michael Lott
Lt. James Wesley (Warren Berlinger) Harald Halgardt
Deputy Russ Thorne            (Robert Beltran)              ?
Walt Canton (Stephen Nichols) Uli Krohm
Larry (Michael J. Pollard) Franz Rudnick
Sheriff (L. Q. Jones) Gerhard Marcel
Bobbi Lerman (Dana Hill) Eva Michaelis
Introtext (John D'Aquino) Michael Lott

15. Episode am nächsten Freitag, 19. Januar 2018!

siehe auch Episodenlistungstermine unter:
# 505 - zum Serienführer-Thread (34)

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor