Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 1.974 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
Samedi



Beiträge: 16.535

19.02.2017 23:47
War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Die neue Komödie von David Michôd.

Besetzung:


Brad Pitt General McChrystal Tobias Meister / Tobias Meister / Sven Gerhardt
Meg Tilly Jeanie McChrystal Bettina von Nordhausen / Susanna Bonaséwicz
Georgina Rylance Lydia Cunningham Katja Schmitz / Maria Koschny
Nicholas Jones Dick Waddle Frank-Otto Schenk / Frank-Otto Schenk
Ben Kingsley Präsident Karzai Robert Missler / Robert Missler / Peter Matic
Reggie Brown Präsident Obama ? / Charles Rettinghaus
Tilda Swinton ? Karin Buchholz / Karin Buchholz / Tanja Dohse
Topher Grace Matt Little Timmo Niesner
Scoot McNairy Sean Cullen Matthias Deutelmoser

WB2017



Beiträge: 7.158

01.03.2017 22:17
#2 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Teaser Trailer - DE:


Nicholas Jones - Frank-Otto Schenk
?? (0:05) - ??
Georgina Rylance - ??
Tilda Swinton - Karin Buchholz
?? (0:20) - Bernd Vollbrecht
Brad Pitt - Tobias Meister

Samedi



Beiträge: 16.535

02.03.2017 11:21
#3 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Schenk spricht hier Nicholas Jones.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

03.03.2017 11:05
#4 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Tobias Meister klingt leider mittlerweile alt. Zu alt?

SFC



Beiträge: 1.447

03.03.2017 17:02
#5 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

So alt klingt er jetzt auch nicht. Und wenn ich mir so anschaue, wie Pitt in dem Film aussieht in Grau und mit Falten. Da ist Pitt aber stärker gealtert als Meisters Stimme ...

N8falke



Beiträge: 4.662

30.03.2017 18:25
#6 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Deutscher Trailer:



Dürfte Robert Missler auf Ben Kingsley sein. Meister und Pitt driften in der Tat immer weiter auseinander, aber ich war eh nie ein Fan der Besetzung.

hartiCM


Beiträge: 819

30.03.2017 19:12
#7 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Schon interessant. Vorgestern klang Meister so sauber als Iron Man im Spider-Man-Trailer. Das ist schon ein krasser Unterschied zu diesem Trailer jetzt. Gut, dass kann Brad Pitt geschuldet sein, aber seit Rogue One tue ich mich echt ein wenig schwer mit Meister auf all seinen Rollen, die nunmal doch allesamt jünger sind als er.

Koboldsky


Beiträge: 3.332

30.03.2017 19:13
#8 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich bei Ben Kingsley für Alternativen durchaus offen bin - falls es mit Matic aus organisatorischen Gründen nicht klappen sollte (ich drücke dennoch die Daumen!!).
Sowohl mit Wolfgang Ziffer als auch mit Robert Missler oder sogar Fred Maire könnte ich mich anfreunden.

Hauptsache, es wird nicht Bernd Rumpf, der es schon in zwei Filmen war und nach meiner Meinung viel zu tief klang.

Samedi



Beiträge: 16.535

30.03.2017 23:04
#9 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Es wird offenbar wirklich Zeit, dass man eine neue Stimme für Brad Pitt findet. Das passt überhaupt nicht mehr zusammen.

Koboldsky


Beiträge: 3.332

31.03.2017 13:09
#10 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Es ist ein ewiges Paradoxon: Der normale Zuschauer hat die Feststimme im Kopf und möchte diese hören, obwohl sie nicht mehr so richtig passt und eine neue Stimme vielleicht die bessere Lösung wäre.

Hier muss man sich natürlich fragen, was denn nun im Sinne des Publikums eine gute Entscheidung ist: Die Feststimme, die wohl nicht mehr vom Gesicht kommt oder ein gänzlich neuer, anders klingender Sprecher.

Kirk20



Beiträge: 2.363

31.03.2017 13:17
#11 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Tilda Swinton wird im neuen Trailer von Tanja Dohse gesprochen.

Zitat von Samedi im Beitrag #9
Es wird offenbar wirklich Zeit, dass man eine neue Stimme für Brad Pitt findet. Das passt überhaupt nicht mehr zusammen.

Wie wäre es mit Johannes Berenz?

Samedi



Beiträge: 16.535

31.03.2017 13:56
#12 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von Kirk20 im Beitrag #11
Tilda Swinton wird im neuen Trailer von Tanja Dohse gesprochen.
Zitat von Samedi im Beitrag #9
Es wird offenbar wirklich Zeit, dass man eine neue Stimme für Brad Pitt findet. Das passt überhaupt nicht mehr zusammen.

Wie wäre es mit Johannes Berenz?


Ja, könnte ich mir gut vorstellen.

Maestro1


Beiträge: 1.114

31.03.2017 14:47
#13 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Also ich finde keine der genannten Alternativen für Kingsley gut. Das ist dasselbe wie Jackson und Von Nordhausen. Das eine funktioniert ohne das andere nicht. Die einzige Ausnahme, die ich in Ordnung fand, war Ziffer in Collide.

Koboldsky


Beiträge: 3.332

31.03.2017 15:12
#14 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Bei Jackson kann man sich auch streiten. Es gab z. B. mit Helmut Krauss oder Holger Schwiers Alternativen, die ich richtig geil fand. Fast schon besser als Nordhausen.

Schlitzi


Beiträge: 1.773

31.03.2017 15:45
#15 RE: War Machine (USA, 2017) Zitat · antworten

Ich empfehle Sven Gerhardt für Brad Pitt. Bei Duchovny hats ja auch geklappt!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz