Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 545 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 237

17.08.2017 09:06
DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

Hallo Freunde ! in wenigen tagen gebe ich zu ROCK`N´ROLL- Titeln und interpreten, die in den Jahren 1955/56 bis 1962/63
in der bundesrepublik deutschland in der verkaufshitparade plaziert waren, dies und jenes an dieser
stelle ein.
es gibt da eine broschüre HITBILANZ, in der man zu jedem interpreten, zu jeder musikformation, zu jedem titel nachlesen
kann, wie erfolgreich sie/er im verkauf in der bundesrepublik waren/war, mit angabe der höchstplazierung u.a.
angaben.
das ist sehr interessant , und es gibt da ganz dicke überraschungen bei den rock´n´roll-titeln......

aus eigenem erleben kann ich zu den musikjahren 1955/56 bis etwa 1962/63 nichts beitragen, da ich noch nicht alt genug
war (damals war sowieso alles später bei den kindern im gegensatz zu heute).
ich hab zwar schon früh tanzmusik im radio gehört, mit den eltern und dem älteren bruder, aber noch nicht bewußt sender eingestellt,
um ganz bestimmte musik zu hören. das begann erst 1963, als ich 15 war, wurde dann im laufe des jahres 16.....

so spät, das war damals fast so usus; hahaha, wenn ich da an heute denke.............

bis also in wenigen tagen. der hans


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 237

19.08.2017 09:11
#2 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

Hallo freunde der ROCK`N`ROLL-MUSIK, die ab mitte der 50er jahre bis zum beginn der 60er des vorigen Jahrhunderts
aktuell war und heute noch ganz viel auf CD-samplern zu finden ist.
Beginne mal gleich mit der aufstellung der MEISTVERKAUFTEN ROCK`N `ROLL-TITEL in der eben genannten zeit in der
BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND:


1.) ROCK AROUND THE CLOCK BILL HALEY & HIS COMETS
2.) RED RIVER ROCK JOHNNY & THE HURRICANES
3.) DEVIL IN DISGUISE ELVIS PRESLEY

4.)hula baby peter kraus
5.)hula rock ted herold


6.)good luck charme elvis presley

7.)Tutti frutti pat boone
8.)Yes tonight josephine ,yes tonight johnny ray
9.)limbo rock chubby checker
10.)tiger peter kraus

11.)susi rock peter kraus
12.)tutti frutti elvis presley
13.)jailhouse rock elvis presley
14.)see you later, alligator bill haley & his comets
15.)dont be cruel elvis presley
16.)da doo ran ran ted herold
17.)da doo ran ran the crystals
18.)so geht das jede nacht freddy quinn
19.)rock-a-hula baby elvis presley
20.)stock on you elvis presley


diese aufstellung habe ich anhand der am 17.8.17 genannten broschüre HITBILANZ gefertigt. es sind hier diese
erfolge in der ROCK`N `ROLL-Zeit 1955/56 bis etwa 1962/63 gemeint, n i c h t welche titel später, bis heute!,
am meisten auf CD-Samplern erschienen sind. denn dann wäre die reihung ab platz 2 sicher eine andere.

platz 1 ist ganz klar und unumstößlich, und daß elvis mit mehreren titeln dabei ist, wundert sicher auch niemanden,
und peter kraus und ted herold waren ja damals d i e deutschen rocker!
aber dann kommts: in der bundesrepublik gab es in puncto ROCK´N `ROLL-titel , was die erfolge betrifft, doch recht
große unterschiede zu den USA und Großbritannien (hier habe ich auch die broschüren HITBILANZ), nicht was elvis be-
trifft oder die deutsche nr.1 mit bill haley, aber dann..........
vorreiter in sachen "ROCK`N `ROLL-TITEL spielen auf deutschen radiosendern" war ganz eindeutig der RIAS BERLIN (RADIO
IM AMERIKANISCHEN SEKTOR (berlins)), der in der ddr empfangen werden konnte und der ganz viele ROCK`n ROLL-titel ziem-
lich bald gespielt hat, nicht nur in der montagabend-sendung DIE SCHLAGER DER WOCHE. mein bruder, der 6 jahre älter
ist, hat mir das erzählt.
andere bundesdeutsche sender taten sich schwerer. na, und daß in den ddr-rundfunksendern kein ROCK´n`ROLL gespielt
wurde, sei der vollständigkeit halber erwähnt.
jedenfalls kam es nicht zu dem flächendeckenden erfolg (nochmal gesagt, bundesrepublik gemeint, nicht USA und Großbri-
tanien) wie wenige jahre später beim BEAT, gegen den dann spätestens ab 1965 kein kraut mehr gewachsen war.

ja, wer CD-oder MP 3- sampler von ROCK`N`ROLL-Titeln zu hause hat oder gar noch alte tonbänder oder MC´s,
der wird vielleicht über diese reihung der 20 bestverkauften titel (s.oben) das staunen kriegen, darüber,
wer alles nicht dabei ist, dafür aber auf (fast) jedem späteren sampler.

ich nenn da mal n´paar titel und interpreten, die unter ferner liefen in besagter HITBILANZ drin sind oder
dort überhaupt nicht verzeichnet sind:

nicht verzeichnet sind z.b. : JERRY LEE LEWIS, LITTLE RICHARD, GENE VINCENT,EDDIE COCHRAN, SAM COOKE, DION.
auch nicht CARL PERKINS mit seinem absoluten klassiker BLUE SUEDE SHOES...........
foldende sind aufgeführt, aber wie gesagt unter ferner liefen und mit ganz, ganz wenigen titeln:
größte überraschung für mich: BUDDY HOLLY, nur ein titel weit hinten plaziert; sein riesenerfolg auf samplern
PEGGY SUE nicht plaziert und damit in deutschland halt damals schlecht verkauft.nicht minder überraschend:
CHUCK BERRY nur mit Roll over beethoven ziemlich weit hinten plaziert, gleiches "schicksal" für die Everly-
brothers, fats domino und duane eddy, um nur die bekanntesten zu nennen.

wer PETER KRAUS in Talkshows gesehen hat, wird nicht schlecht staunen, wie der noch toll aussieht (Jahrg. 1939),
sondern auch darüber, was er über den ROCK´N`ROLL der 50er/60er in deutschland sagt. in seiner biographie, die
ich habe, steht sinngemäß das gleiche.
in der konservativen bundesrepublik hatte es der ROCK`N``ROLL damals schwer. eigentlich hatte er nur freunde in
einem teil der jugend; die eltern, die lehrer, die lehrmeister, die redakteure in den meisten sendern, die
deutschen plattenfirmen, na ja, ihr wißt schon....
in den BRAVO-musikboxen dieser zeit (da gibt es eine dvd mit den wöchentlichen plazierungen, die ich habe)
tauchte mit richtigem ROCK`N `ROLL nur Elvis auf, aber auch nicht auf spitzenplätzen, betonung auf r i c h t i g e m
ROCK`N`ROLL. "angerockte" titel wie DIANA von PAUL ANKA oder HELLO MARYLOU mit RICKY NELSON oder einige titel von
PETER KRAUS schafften es auch ganz nach vorne.
diese BRAVO_MUSIK_BOX fußte ja auf zuschriften von den lesern,die ihre lieblingsschlager woche für woche per post-
karte angeben sollten. Ob da manipuliert wurde und die härteren ROCK´N ROLL-TITEL dort stiefmütterlich "behandelt"
wurden, weiß ich nicht. vielleicht waren die harten jungs auch zu faul, ne postkarte da hinzuschicken.........

ja, so oder so ähnlich war das damals. wie gesagt, ich habs nicht selbst erlebt, aber mein bruder, und ich hab halt
eine reihe unterlagen zur verfügung.

bis in ca. einer woche mit einem völlig anderen thema. hans.


.


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.577

19.08.2017 13:10
#3 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #2

in der konservativen bundesrepublik hatte es der ROCK`N``ROLL damals schwer. eigentlich hatte er nur freunde in
einem teil der jugend; die eltern, die lehrer, die lehrmeister, die redakteure in den meisten sendern, die
deutschen plattenfirmen, na ja, ihr wißt schon....



Ja, das stimmt schon. Gerade viele der frühen Rock'n'Roll-Erfolge wurden in Deutschland mehr oder weniger ignoriert und blieben relativ unbekannt (anders als z.B. in Italien, Frankreich and Spanien). Zum anderen wurde damals in der Musik halt deutsch gesungen (englischsprachige Titel wurden von sehr vielen Radiostationen gar nicht gespielt), d.h. es gab von vielen Erfolgstiteln eine deutsche Cover-Version (gesungen von Peter Krauss, Ted Herold, Freddy Quinn, Peter Alexander etc.), die dann in der Regel viel erfolgreicher war, als das Original.


mrmisery



Beiträge: 142

19.08.2017 20:49
#4 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #2
auch nicht CARL PERKINS mit seinem absoluten klassiker BLUE SUEDE SHOES...........
Es gibt wohl auch nicht wenige, die bei diesem Titel eher die (meines Erachtens nach bessere) Elvis-Version(en) im Ohr haben.

Rock'n'Roll war eben subversive Jugendkultur, die musste in der Adenauer-Zeit auf Sparflamme gehalten oder in seichte Gefilde ala Peter Kraus gelenkt werden. Kraus war im Gegensatz zum eher aneckenden Ted Herold mehr Schlagersänger (mit bayrischem Anschlag) als Rockrebell... Insofern überrascht es mich auch nicht, hier die seichte Pat-Boone-Version von "Tutti Frutti" so prominent platziert zu sehen... Dabei kann ich mir ein Grinsen nicht verkneifen, da ich an das Little-Richard-Biopic aus dem Jahr 2000 denken muss: In einer Szene versucht sich Pat Boone an der Aufnahme dieses Liedes und verzweifelt, weil es ihm eindeutig zu schnell geht und er den Text anrüchig findet

Aber Grundsätzlich stimme ich hier Stephen zu: In dieser Zeit hatten es fremdsprachige Titel in Deutschland generell sehr schwer. Das sieht man auch gut an den damaligen Bravocharts. Da wurde alles mögliche eingedeutscht - entweder direkt vom Originalsänger oder eben von deutschen/österreichischen Schlagerstars und -sternchen. Das änderte sich erst mit der Beat-Welle und dem Aufkommen der Rockgruppen... Wohl auch ein Grund, warum eine ganze Lehrergeneration beim Thema Popmusik immer mit den Beatles anfängt und alles davor geflissentlich ignoriert. Wobei: auch die Pilzköpfe haben in ihren Anfangsjahren noch ein paar Titel auf deutsch trällern müssen, weil man meinte, das käme beim deutschen Publikum besser an: "Sie liebt dich.. yeah, yeah yeah"

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.577

19.08.2017 22:06
#5 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

Zitat von mrmisery im Beitrag #4
Wohl auch ein Grund, warum eine ganze Lehrergeneration beim Thema Popmusik immer mit den Beatles anfängt und alles davor geflissentlich ignoriert.



Dabei hat es ihnen John Lennon doch extra erklärt: "Before Elvis there was nothing!"

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 237

20.08.2017 14:25
#6 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

Hallo Jungs! ganz vielen dank für eure beiträge, ergänzungen. darüber hab ich mich gefreut, wie alle, die hier ins
forum schreiben, wenn sie ein feedback kriegen.

heut abend oder morgen vormittag gehe ich auf eure statements ein.
bis denne. der hans.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 237

21.08.2017 11:54
#7 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

hallo ! war gestern bischen in eile, stelle jetzt fest, daß ich nichts zu ergänzen brauche und voll euch beiden zu-
stimme.
wegen des Rock´n ´roll-Titels BLUE SUEDE SHOES, geschrieben von Carl Perkins, hab ich bei ELVIS PRESLEY in der HIT-
BILANZ nachgeguckt und nicht schlecht gestaunt, daß auch ELVIS diesen tollen titel in deutschland nicht zum erfolg
singen konnte-----er ist nicht aufgeführt und damit nicht so dolle in deutschen landen verkauft.......damals.......
(viel später erschien und erscheint er sehr, sehr zu recht auf dutzenden samplern...................)
unterstreicht ja das, was wir gesagt haben.
nochmals danke. hans.


Lammers


Beiträge: 3.483

21.08.2017 12:42
#8 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

Vielleicht hier ein Kuriosum am Rande: Es gibt eine sehr schräge Coverversion dieses Titels, die Paul Kuhn (!) seinerzeit aufgenommen hat und die den Titel "Die blauen Wildlederschuhe" trägt. Naja, mit Rock 'n Roll hat das nicht mehr wirklich was zu tun. Das geht dann schon eher in Richtung Swing/R&B.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 237

21.08.2017 18:42
#9 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

........und hat sich lt. "HITBILANZ" auch nicht in den deutschen verkaufs-charts plaziert gehabt.

paulchen kuhns größter hit war 1963 "es gibt kein bier auf hawaii", 25 wochen in den top 10, wohl keine
überraschung.
sein zweitgrößter: "die farbe der liebe" (1958), eigentlich mehr bekannt unter "STATT WEISS TRAG ROT, DAS
IST DIE FARBE DER LIEBE".
für die ostdeutschen tanzmusikfreunde, die´s nicht wissen sollten: im osten sang diesen titel HARTMUT EICHLER nach,
auch mit großem erfolg und demselben text.
hans.

iron


Beiträge: 2.005

29.08.2017 14:37
#10 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

Lieber Rock'n' Roll-Opa Hans!
Gerade habe ich mir in "Youtube" eine Aufnahme Hartmut Eichler zu Gemüte geführt, sie hat mir recht gut gefallen, muss ich sagen!

Zusätzlich bin ich auf seine Interpretation von "Wenn (du sagst)" gestoßen - im übrigen deutschsprachigen Raum gerne gehört in der Version von Peter Kraus und Jörg Maria Berg ( damals bekannt als die james Brothers). Wohl im Sinne des damals in der DDR herrschenden Systems bzw. "der Partei" wurden die englischen Vokabeln gestrichen und der text wurde (fast) komplett eingedeutscht.Nur hört man an Stelle von "Okay" merkwürdigerweise den aus dem Spanischen kommende Ausruf "Olè", obwohl Spanien damals eigentlich der ideologische Gegner der des Arbeiter- und Bauernstaates war.

Ich möchte dir und euch diesen Schlager in der folgenden "bereinigten" Textfassung nicht vorenthalten (diese Aufnahme klingt meiner Meinung nach derjenigen mit den James-Brothers recht ähnlich):


https://www.youtube.com/watch?v=ju1f4dt5LzU


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

iron


Beiträge: 2.005

29.08.2017 14:54
#11 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

GELÖSCHT


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 237

29.08.2017 21:23
#12 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

hallo iron ! den titel "WENN" in der version von hartmut eichler kenn und hab ich natürlich. und peters und jörg
marias auch , ist ja auf mehreren samplern von 50er jahre-songs drauf.
mit dem thema "Anglismen " in der ddr-tanzmusik schneidest du ein interessantes thema an. darüber gibt es dies und
jenes zu sagen.
am liebsten würde ich mich hinsetzen, die nacht durch, und solche und viele andere themen mit hilfe meiner reichlich
vorhandenen unterlagen vorbereiten und ins forum (OFF TOPIC) jeden zweiten tag stellen.
aber es geht nicht, ich bin verheiratet, wir haben einen großen garten, tiere dort, kaninchen, meerschweinchen, 2 katzen
und seit gestern 2 igel zu versorgen, und da muß ich aus diesen und anderen gründen rücksicht nehmen.
(übrigens, mein ganzer stolz ist TOBI, mein kaninchen (widder)-bock. er ist ganz lieb, so ein tier hatte ich noch nie !
er ist in YOUTUBE drin unter LUSTIGES KANINCHEN und steht dort an 1. stelle)
kurz zu "Olè " für "Okay" in WENN : doch, doch, das geht schon in ordnung. denken wir an das revolutionäre Kuba , dort wird
spanisch gesprochen, hahahaha.

was die anglismen in tagesschlagern der ddr betrifft, so hatte sich das mitte der 60er etwas gelockert. ruf mal auf youtube
"BABY DU BIST OKAY"(1965, frank schöbel) oder " TAKE IT EASY" (1965,christian schafrik) oder "ICH SUCH MIR MEINEN BRÄUTIGAM
ALLEINE AUS" ((1965, karin prohaska, da kommt drin vor: oh boy, oh boy geh nicht vorbei)
aber danach war auch schon wieder schluß damit, gabs keine englischen worte mehr auf diesem gebiet
3 x schöbel fällt mir noch ein, das war bereits 1964: LOOKY LOOKY, PARTYTWIST , TEENAGERTRÄUME.
gruß hans

Jeannot



Beiträge: 2.110

30.08.2017 08:30
#13 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

Ich entsinne mich, daß in einer Seemanns-Unterhaltungsfolge des DDR-TVs der Shanty "Es trinken die Matrosen von allen Spirituosen. Am liebsten Rum, vallera... Rum aus Jama-ha-hi-ka" in das schräge "... Rum aus Havanna-na-na" umgewandelt wurde.


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 237

30.08.2017 09:11
#14 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

das bestreite ich ganz entschieden ! auf youtube ist gleich an erster stelle ein ausschnitt aus HERZKLOPFEN
KOSTENLOS 1966 , in dem RUM AUS JAMAIKA gesungen wurde. und diese sendung war bekanntlich eine vom ddr-TV.

ich habe nichts gegen antikommunismus, hab ja selber große probleme gehabt in der zeit, aber dann muß es die
wahrheit sein. leider hab ich von dir so gut wie kein wahres wort gehört, als wir vor einigen monaten in
mail-austausch waren. das ist eine ganz traurige angelegenhreit............

Jeannot



Beiträge: 2.110

30.08.2017 18:32
#15 RE: DER ROCK´N`ROLL-OPA ERZÄHLT........ Zitat · antworten

Diesen kruden Text sang Horst Köbbert in "Klock 8, achtern Strom".


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor