Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.218 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2
Nur ein Fan


Beiträge: 39

19.10.2017 08:16
#16 RE: Elex (2017) Zitat · antworten

Also Michael Lott gefällt mir. Zudem erinnert er mich – während ich den Dialogen oder sonstigen Äußerungen lausche – immer wieder an Martin L. Schäfer, welcher in Risen 1 und 2 den Helden gab. Da Schäfer leider im Mai verstarb, könnte Lott – meines Erachtens nach – gut für ihn einspringen.

Persian



Beiträge: 905

20.10.2017 18:00
#17 RE: Elex (2017) Zitat · antworten

Martin Schäfer ist tot?!
What the hell, wusste ich noch gar nicht :/

Ja, Lott klingt wirklich oft wie er.

bentenpenny



Beiträge: 171

20.10.2017 19:30
#18 RE: Elex (2017) Zitat · antworten

Quelle: http://www.martinschaefer.org

Sehr schade. Ich verbinde ihn vor allem mit Oblivion.

Dr. Synchro



Beiträge: 148

22.10.2017 20:48
#19 RE: Elex (2017) Zitat · antworten

Ja das finde ich auch schade, das er tot ist. Ich wollte ihm für seine Rolle in RISEN noch danken.

Nur ein Fan


Beiträge: 39

23.10.2017 00:02
#20 RE: Elex (2017) Zitat · antworten

Also Michael Lott ist mir unheimlich. Ich bin es ja gewohnt, mal die eine oder andere „ähnlich klingende“ Stimme im Bereich Synchronisation zu hören. Aber dennoch besaß jeder Sprecher, trotz sehr ähnlicher Stimmlage immer noch seine eigene markante Art der Intonation (Rolf Schult gg. Kaspar Eichel), außer er sollte gezielt wie ein anderer Kollege sprechen. (Ich erinnere mich noch an ein Interview mit Jürgen Klückert, wo er mal sagte, dass er sich für die Rolle des „Benjamin Blümchens“ Aufnahmen Edgar Otts anhörte und alle Sätze einzeln einsprach, damit sie genau wie die von Ott klängen.)
Doch Lott kommt Schäfer von der Art und Weise her so nahe – quasi 90% und steigend –, da fragt man sich fasst, ob es Absicht war, ihn zu nehmen. Sozusagen als Schäfer-Ersatz, obschon mir Thomas Friebe gut gefiel – in einer Hauptrolle.

Anonsten gefällt mir das Ensemble recht gut. Natürlich wieder ein viel zu kleiner Satz an verschiedenen Stimmen und Frauen sind mal wieder chronisch unterbesetzt – PB-typisch halt.


Nur ein Fan


Beiträge: 39

23.10.2017 18:55
#21 RE: Elex (2017) Zitat · antworten

Die Gefährten erhielten alle „eigene“ Stimmen. Besonders der Sprecher von Falk gefällt mir. Zartschmelzend wie Butter – solche Stimmen lieben ich.
Anonsten viel zu viel gedoppelt. Auch bei den wichtigen Charakteren ist mal die ein oder andere Stimme doppelt vertreten. Sowas hätte echt vermeidbar sein können. Ob PB es jemals lernen wird und wirklich Geld in eine Synchronisation investieren wird? Zumal dies doch schon dadurch billiger sein müsste, dass die Bücher nicht erst noch übersetzt werden müssen. Vielleicht sollte ich mal bei denen in Essen vorbeischauen und ihnen eine Visitenkarte von Toneworx in den Briefkasten schmeißen, damit sie mal wissen, wo GROẞE Spielesynchros gemacht werden.

Im Ensemble selbst war ich sehr überrascht, Frank Felicetti zu hören. Hab’ ihn vorher noch nie außerhalb Hamburgs gehört. Ansonsten vermisse ich Sonngard Dressler – meine Gabriele Libbach aus Offenbach.


Berzelmayr



Beiträge: 98

30.10.2017 00:08
#22 RE: Elex (2017) Zitat · antworten

Wie heißt gleich nochmal dieser Sprecher? (Reinhold)
https://www.youtube.com/watch?v=KdYRm9rGRUg


Astronaut: "Bombe, mach dich scharf!"
Bombe: "Ich bin scharf!"
(aus "Dark Star")

Hauke


Beiträge: 53

30.10.2017 09:20
#23 RE: Elex (2017) Zitat · antworten

Nach einem Kommentar unterm Video ist es Helmut Winkelmann. Würde auch passen, der war schon in Gothic zu hören.

Avenger


Beiträge: 1.436

11.11.2017 16:35
#24 RE: Elex (2017) Zitat · antworten

Zitat von Hauke im Beitrag #23
Nach einem Kommentar unterm Video ist es Helmut Winkelmann. Würde auch passen, der war schon in Gothic zu hören.


Ja das ist Helmut Winkelmann, wenn es das altbekannte Studio ist, dann ist das mehr als wahrscheinlich das ein Großteil der aus den Gothic Spielen bekannten Sprecher wieder vertreten ist.


Never seen a bluer sky / Yeah I can feel it reaching out / and moving closer / There's something 'bout blue / Asked myself what it's all for / You know the funny thing about it / I couldn't answer / No, I couldn't answer

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor