Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.887 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2
Scooby Doo


Beiträge: 2.235

27.10.2017 19:45
Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Hallo,

Wie ich gerade hörte ist Manfred Erdmann leider letzte Nacht verstorben.

Gute Reise Manni

iron


Beiträge: 5.124

27.10.2017 19:58
#2 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Erst gestern habe ich ihn kurz in "Asterix bei den Briten" gehört, als ich Oliver Grimms Stimme kennenlernen wollte...
Leider kenne ich ihn nur besonders aus einem Interview dass hier mal vor längerer Zeit verlinkt worden ist. Behalten wir ihn durch seine Synchronrollen in guter Erinnerung!

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.784

27.10.2017 20:10
#3 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Das ist alles einfach nur noch traurig. Manfred Erdmann war so ziemlich der Letzte, vor allem in seiner Altersklasse in München, der noch diese kräftige Herzlichkeit nicht nur einfach spielte, sondern wirklich verkörperte.

Seine bekannteste aktuelle Paraderolle dürfte der Comic Book Guy bei den SIMPSONS gewesen sein, den er (als die Rolle auf einmal sehr groß wurde) Ende der 10. Staffel übernomen hatte. Zuvor sprach er dort aber auch schon in der goldenen Anfangszeit den etwas fragwürdigen Psychiater Dr. Marvin Monroe, dessen latente Ruhmsucht und Selbstherrlichkeit - gut versteckt hinter professionellem Understatement, diese aber dann doch wieder überlagert durch sehr überzeugte Verbindlichkeit - bestens übertrug. Er war auch der erste Fat Tony, für manch einen der beste.

Noch uriger war er aber in Schwesterserie FUTURAMA als Dr. Zoidberg, für den man ihn schlicht als Idealbesetzung bezeichnen muss. Die Ameriko-Judaismen der Rolle hätte man wohl eh nicht so recht verstanden. Aber zur Figur des - trotz allem liebenswerten - außerirdischen Arztes, der zwischen gelegentlicher Selbstüberschätzung und häufigen Minderwertigkeitskomplexen wabert ob seiner offenkundigen Loserhaftigkeit, war er perfekt.

Besonders gut gefiel er mir für Stephen Roots Rolle in der der Workplace-Sitcom NEWS RADIO, die er selber auch mochte. Niemand konnte diesen amerikanischen Kaugummi-Humor, der sich v.a. in einer ganz bestimmten Artikulation niederschlägt, so gut übertragen. Schade, dass er den Darsteller nicht häufiger sprechen durfte. Auf ähnliche Weise hörte man ihn dann auch häufiger für den amerikanischen Komiker Rodney Dangerfield.

Nur ein Fan


Beiträge: 536

27.10.2017 22:05
#4 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Ach mist. Und ich fand es schade, dass er in Simpsons nicht Donald Arthur beerbte. Meiner Meinung nach, hätte auf jeden Fall das Volumen in der Stimme gepasst.

Knew-King



Beiträge: 6.552

27.10.2017 22:08
#5 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Erneut ein tragischer Verlust. Die Branche verliert wieder ein Original. Das werden wir spüren.
Mein aufrichtiges Beileid.

AnimeGamer35


Beiträge: 1.353

27.10.2017 23:50
#6 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Das kann nicht wahr sein. Solch eine Legende. Dabei hat er bis zuletzt sein Talent ohne Einbuße in der Qualität zur Schau gestellt...

Rapture



Beiträge: 150

28.10.2017 01:11
#7 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Traurig. Er hat auch Storch Ermenrich bei Nils Holgersson gesprochen. Ich hatte ihm vor nicht so langer Zeit ge-emailt und mich für seine super Arbeit bei Nils Holgersson bedankt, und er hat mir auch sehr nett zurückgeschrieben. Absolut ein Original!

Frankie DO


Beiträge: 1.257

28.10.2017 06:49
#8 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Zum ersten mal ist mir seine Stimme für Mr. T im A-Team aufgefallen. Ist dann auch irgendwie bei ihm hängen geblieben.
Obwohl er klasse ist für B.A. und ich die ARD-Synchro damals natürlich als erstes gehört habe lange vor der RTL-Synchro ist Karl Schulz aber trotzdem meine klare Nummer 1 geworden.
R.I.P.

Begas


Beiträge: 2.577

28.10.2017 07:35
#9 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Ein wirkliches Münchner Stimmenoriginal. Sehr traurig, dass nun auch er gegangen ist...
Mein Beileid seiner Familie und seinen Bekannten!

JaviMarquez


Beiträge: 114

28.10.2017 09:09
#10 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Möge er in Frieden ruhen, seine markante Stimme wird uns allen fehlen. R.I.P. :(

stewere


Beiträge: 20

28.10.2017 15:36
#11 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Sehr traurige Nachricht. Ein weiterer markanter Sprecher weniger.
Manfred Erdmann werde ich vor allem durch den Comic-Verkäufer aus Springfield und Dr. Zoidberg in guter Erinnerung halten.
R.I.P.

Scat


Beiträge: 1.634

28.10.2017 17:19
#12 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Auch von mir ein RIP! Seltsamerweise fällt mir als erstes seine (gute!) Rolle als Erpresser in ALF ein.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.918

28.10.2017 18:12
#13 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Für mich war Manfred Erdmann das zweite große Münchner Original hinter Neugebauer und geradezu prädestiniert auf große kräftige Typen. Daran hat sich bis zu seinem Tod auch nichts geändert. Vor allem wird er mir als Comicbuchverkäufer bei den Simpsons in Erinnerung bleiben. Möge er in Frieden Ruhen.

MrTwelve



Beiträge: 1.043

28.10.2017 19:40
#14 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Das war so schockierend, als ich nach dem Log-In das "Stimmen & Co."-Unterforum aufgemacht habe und dann diese Nachricht gelesen habe...
Ensemble-Mitglied der Simpsons der ersten Stunde quasi, immer wieder in verschiedensten Rollen dabei, bis zur 27. Staffel... Und auch in Futurama und Das A-Team war er grandios, nicht zu vergessen seine vielen Cameos in "Asterix - Sieg über Cäsar" und "Asterix bei den Briten".
Auch im South-Park-Film im Lied "Was würde Brian Boitano tun" kurz zu hören.
Eine tiefe, voluminöse Stimme, unersetzlich. Von denen hat München in letzter Zeit einige verloren (Neugebauer, Hess, Arthur).


R. I. P. :-((


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.784

29.10.2017 00:18
#15 RE: Manfred Erdmann (1939 - 2017) Zitat · antworten

Einen schönen Nachruf hat der Vorstand der Laienbühne St. Max verfasst, für die Manfred Erdmann jährlich Stücke inszenierte.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz