Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.580 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2
Nyan-Kun


Beiträge: 1.214

27.11.2017 17:19
Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Usagi Drop
うさぎドロップ Usagi Doroppu



Figur (japanischer Sprecher) deutscher Sprecher
Daikichi Kawachi Hiroshi Tsuchida Patrick Roche
Rin Kaga Ayu Matsuura Gretchen Zilm
Yukari Nitani Sayaka Oohara Demet Fey
Kouki Nitani Noa Sakai Karl Zilm

Haruko Maeda Kana Ueda Shandra Schadt
Reina Maeda Nanako Sudou Holle Kirck
Masako Yoshii Maaya Sakamoto Milena Karas
Sachiko Kawachi Atsuko Mine Dagmar Dempe
Kenij Kawachi Masakazu Itou Alexander Pelz
Kazumi Kawachi Yumi Uchiyama Jacqueline Belle
Souichi Kaga Hiroshi Arikawa Joachim Kerzel
Kawamura Gou Inoue Patrick Keller
Gotou Yui Kano Corinna Dorenkamp
Hidaka Tomoyuki Shimura Andreas Laurenz Maier

Kenichi Bin Sasaki Willi Röbke
Kenichis Frau Sayuri Sadaoka Michaela Kametz
Onkel Dick Thomas Lang
Onkel Dünn Michael Holdinghausen
Schwiegermutter Gabriele Schulze
Kollege Langhaar Daniel Käser
Kollege Kotelette Uwe Thomsen
Kollege Locke Lars Falinski


weitere Stimmen: Alma Lühn, Anja Jazeschann, Anna Marx, David Gerlach, Ferdi Özten, Joana Landsberg, Johanna von Tettenborn, Malte Selke, Maxi Boguth, Michael Borgard, Neele Pettig, Niklas Hilt, Nina Tirpitz, Robert Steudtner, Sophia Marx

Synchronstudio: Kölnsynchron
Aufgenommen bei: Amazonas Studios (München), Stimm & Truppi (Köln), LiveLive! (Berlin)
Dialogbuch: Daniel Käser, Djordjo Micic
Dialogregie: Daniel Käser
Produktionsleitung: Lars Falinski

Da scheinbar kein anderer Interesse hat einen Thread zu dieser Serie zu eröffnen mach ich das mal. Wäre insofern für mich das erste mal hier, dass ich einen neuen Serienthread aufmache.
Von daher hoffe ich auf rege Unterstützung, um das ganze hier zu komplettieren. Auf Spekulationen hab ich verzichtet, da Kölnsynchron nicht nur in Köln,
sondern auch in Berlin und München aufnehmen lässt, sodass der Sprechercast nach Aussagen von Animoon sehr gut durchgemischt ist und
ich mir nur schwer ausmalen kann was uns hier für eine Besetzung erwarten wird. Es verspricht daher sehr interessant zu werden.


Shadowmaster


Beiträge: 16

29.11.2017 16:57
#2 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Sachiko Kawachi: Dagmar Dempe

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 263

01.12.2017 15:35
#3 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Kenji Kawachi = Alexander Pelz

Shadowmaster


Beiträge: 16

01.12.2017 15:57
#4 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Der nächste Münchner, dort könnte ich mir auch noch gut Patrick Schröder auf Daikichi vorstellen.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.214

01.12.2017 16:09
#5 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Bis jetzt bin ich mit der Besetzung in Usagi Drop ganz zufrieden. Es sind zwar bis jetzt nur Münchner Sprecher zu Wort gekommen, die passen aber perfekt zu ihren Charakteren und sind größtenteils im Animebereich recht unverbraucht.

Immer weiter so.
Hoffentlich kommen die nächsten Tage auch mal die Kölner und Berliner Sprecher zu Wort. Einige Leute fangen nämlich schon an zu meckern, dass das wohl doch nur ein Münchner Cast sein könnte.
Scheint daher wohl nichts anderes zu geben worüber man meckern könnte.

mi-Ka


Beiträge: 117

01.12.2017 18:07
#6 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Und selbst wenn, wäre es doch ganz egal, solange es super klingt?

Nyan-Kun


Beiträge: 1.214

01.12.2017 18:23
#7 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Eben. Finde auch es spielt keine Rolle, ob Münchener, Berliner, was weiß ich solange alles passt. Kommt immer auf die Sprecher an und hier bei Usagi Drop hat man sich wirklich die Mühe gemacht einen möglichst frischen Sprechercast zusammenzustellen, der auch wie die Faust aufs Auge.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.214

04.12.2017 16:57
#8 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

So, nun ist auch der Sprecher von Daikichi bekannt gegeben worden. Es ist Patrick Roche. Zwar wie ich finde auch eine recht unverbrauchte Besetzung, aber so richtig harmonieren tut er auf Daikichi nur bedingt. Biologisch gesehen ist Roche zwar fast so alt wie Daikichi, aber es hört sich für mich etwas zu "unreif" an und auch der emotionale Funke wollte da nicht so wirklich rüberspringen. Da hätte ich mir doch lieber einen Sprecher mit gefühlvollerer und sanfterer Stimmfarbe gewünscht, der Daikichi nicht so wirken lässt als wäre er ein unbeholfener 20 jähriger, der gerade erst dabei ist auf eigenen Füßen zu stehen.

Immerhin passen die anderen Sprecher perfekt zu ihren Charakteren. Wie das bei Roche im Endergebnis ausschaut muss ich dann noch begutachten. Im Moment bin ich noch etwas skeptisch.


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 263

04.12.2017 16:58
#9 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Daikichi = Patrick Roche :)

Archer


Beiträge: 144

06.12.2017 23:22
#10 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Endlich ein Clip mit Rin und ein paar anderen Kindern https://www.facebook.com/animoonpublishi...16535605392580/

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.517

06.12.2017 23:25
#11 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Wow, das ist wirklich sehr schön geworden!


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 263

06.12.2017 23:33
#12 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Ja, mega toll und wie viel Herzblut doch in den Sätzen drin steckt. <3 AniMoon und die Synchronstudios haben echt alles richtig gemacht. Im Original wurde Rin damals auch von einem 11-jährigem Mädchen gesprochen.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.214

07.12.2017 01:06
#13 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Wow, hätte nicht gedacht, dass Animoon noch zu den Kindersprechern ein Video raushaut. Es gab zwar schon eine Andeutung, aber dennoch überrascht es mich, dass hier die Kinder wirklich alle mit Kindersprechern besetzt werden. Zugegeben es hört sich ungewohnt an, da ich es in Animes nicht gewohnt bin auf Kinderrollen auch wirklich richtige Kinderstimmen zu hören, aber damit kann ich mich schon ganz gut anfreunden.

Daran merkt man sehr gut, dass es doch noch einen himmelweiten Unterschied macht, ob da Frauen mit Charge Kinder sprechen oder richtige Kinder.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 263

07.12.2017 16:23
#14 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Wäre mal echt süß, wenn man die Sprecherin von Rin noch interviewen könnte, was sie so von der Serie und dem Charakter hält. Alter lässt dich ja schlecht spekulieren, aber ich tippe mal auch so wie damals im Original auf 10-15.

Das mit Chargen bei Frauen stimmt. Es klingt zwar nicht schlecht, aber meist fällt es doch schon auf.

Hauke


Beiträge: 180

10.12.2017 16:07
#15 RE: Usagi Drop (J, 2011) Zitat · antworten

Es gibt die erste Folge:

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor