Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 575 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Lord Peter



Beiträge: 4.946

28.11.2017 12:35
Maigret und der Würger von Montmartre (I/F 1966) Zitat · antworten

Danke, Pidax! Wieder eine Lücke geschlossen.

Maigret und der Würger von Montmartre (Maigret a Pigalle)
Italien/Frankreich 1966
Verleih: Constantin
Deutsche Fassung: Berliner Union Film GmbH & Co Studio KG
Buch: ?
Dialogregie: ?

Kinostart:
30.12.1966 (Italien)
21.06.1967 (Frankreich)
10.11.1967 (Deutschland)

Laufzeit der DVD-Fassung: 99:25


Kommissar Jules Maigret               (Gino Cervi)                      Arnold Marquis
Fred Alfonsi (Raymond Pellegrin) Paul Edwin Roth
Rose Alfonsi (Lila Kedrova) Gisela Reißmann
Inspektor Lognon (Alfred Adam) Hans Wilhelm Hamacher
Philippe (Daniel Ollier) Ernst Jacobi
Torrence (Christian Barbier) Helmuth Grube
Arlette (José Greci) Beate Hasenau
Albert Mancini (Enzo Cerusico) Claus Jurichs
Polizeipräfekt (Mario Feliciani) Curt Ackermann
La Sautrelle, Portier im "Picrate" (Armando Bandini) Gerd Duwner
Lapointe (Riccardo Garrone) Jochen Schröder
Dr. Pasquier (Antonio Battistella) Hugo Schrader
Janvier (Claudio Biava) Michael Chevalier

Micheline Menuisier (Antonella Della Porta) Marianne Lutz
Inspektor Simon (Diego Michelotti) Heinz Petruo
Tatiana [Tanja] (Gabriella Giorgelli) Ursula Herwig
Betty (Marisa Traversi) ?
Portiersfrau bei der Gräfin (Nera Donati) ?
Dr. Blain (Tino Bianchi) Gerd Martienzen
Protokollant bei Simon (Gianluigi Crescenzi) ?
Oscar Bonvoisin (Giulio Maculani) kein Text
Kellner im "Picrate" (Renato Lupi) ?
Portiersfrau bei Arlette (Elena Demerik) ?

nicht creditiert:
Barmann, den Maigret verhört (Albert Augier) Reinhard Kolldehoff
Platzanweiser im Nachtclub (Vittorio Congia) ?
1. Gendarm (Roland Malet) Toni Herbert
Reporter, der Philippe mitnimmt (?) Toni Herbert
Lebensmittelhändler am Anfang (?) Toni Herbert
Spurensicherer (?) Toni Herbert
Radiosprecher (nur Stimme) (?) Jochen Schröder

Zwei Stellen sind nur im OmU verfügbar, die erste (Rückblende Fred/Arlette) dürfte ein Zensurschnitt sein, die zweite (Maigret/Barmann, wenige Sätze innerhalb einer längeren Einstellung) defektes Material. Pidax ist diesmal übrigens großzügig und liefert zusätzlich zur Synchro den französischen Ton mit.

"Peppone" als Maigret ist doch irgendwie gewöhnungsbedürftig und zudem mit Marquis nicht sehr glücklich besetzt. Noch eigenartiger wirkt es dann, daß Lognon (mit dem Maigret hier übrigens auf durchaus freundschaftlichem Fuße steht) die Maigret-Stimme von Rupert Davies hat.

An sich kein schlechter Film, aber ein völlig anderer Stil als die eher behäbigen Gabin-Filme oder die familientaugliche BBC-Serie. Schade, daß die zugehörige Fernsehserie es nie auf unsere Bildschirme schaffte, Simenon soll davon ähnlich angetan gewesen sein wie von der Davies-Serie.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

28.11.2017 12:51
#2 RE: Maigret und der Würger von Montmartre (I/F 1966) Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #1
Noch eigenartiger wirkt es dann, daß Lognon (mit dem Maigret hier übrigens auf durchaus freundschaftlichem Fuße steht) die Maigret-Stimme von Rupert Davies hat.

Autsch! Das ist höchst ärgerlich und könnte mir den Film vergällen. Aber interessant klingt's trotzdem.

Gab's hiervon eigentlich eine DEFA-Synchronisation? 1968 lief der Film ja in den DDR-Kinos und Fassungen der Berliner Union/Deutsche Synchron wurden bis Anfang der 70er selten bis nie vom Progress-Verleih übernommen.

Gruß
Stefan

Lord Peter



Beiträge: 4.946

28.11.2017 15:49
#3 RE: Maigret und der Würger von Montmartre (I/F 1966) Zitat · antworten

Laut "Silenzio" lief der Film in der DDR zwar unter anderem Titel ("Maigret am Pigalle"), aber in der BRD-Synchro:

Gino Cervi

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.443

28.11.2017 18:01
#4 RE: Maigret und der Würger von Montmartre (I/F 1966) Zitat · antworten

Hallo, möchte das hier gesagte bestätigen : unter dem titel MAIGRET AM PIGALLE lief dieser film in der DDR 1968 in der o.g.
westberliner synchro. das filmprogramm sagt: "Synchronfassung: Westdeutschland". komisch, wo man doch sonst immer so gern
den unterschied WESTDEUTSCHLAND - WESTBERLIN herausstellte........

gruß. hans

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

28.11.2017 18:06
#5 RE: Maigret und der Würger von Montmartre (I/F 1966) Zitat · antworten

Ich glaube, die Unterscheidung wurde nur auf dem Gebiet der Filmproduktion, nicht der Synchronisation gemacht (siehe die Winnetou-Filme). Selbst bei der DEFA gab man ja (leider!) schnell die offizielle Zuordnung der einzelnen Ateliers auf.
Bei den westberliner Synchros von "Oscar" und "Scharfe Sachen für Monsieur" stand auch nur "Westdeutschland" im Filmprogramm (obwohl zumindest die Berliner Synchron ja ganz eindeutig dieser Stadt zuzuordnen war).

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.444

10.12.2017 17:49
#6 RE: Maigret und der Würger von Montmartre (I/F 1966) Zitat · antworten

Torrence (Christian Barbier) ? -> Helmuth Grube

Paul Edwin Roth und Kolldehoff stimmen.

Lord Peter



Beiträge: 4.946

10.12.2017 18:09
#7 RE: Maigret und der Würger von Montmartre (I/F 1966) Zitat · antworten

Danke sehr! Damit sind zumindest die Darsteller mit mehr als 3 Sätzen Dialog komplett erfasst.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz