Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 3.639 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
UFKA8149



Beiträge: 9.402

29.10.2018 00:25
#16 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Bei Trailer 2 höre ich noch bei 00:52 Jaron Löwenberg und bei 01:08 Gerald Schaale.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.076

31.10.2018 00:25
#17 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Rami Malek: Bastian Sierich

UFKA8149



Beiträge: 9.402

31.10.2018 00:33
#18 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Wos!? Mit dem Wechsel hätte ich nicht gerechnet. Find ich aber gut.
Gab es vllt mal einen Trailer mit Sierich? Ich glaube einen entweder gesehen oder phantasiert zu haben.

iron


Beiträge: 5.071

31.10.2018 15:12
#19 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Zumindest bekommen wir mit Bastian Sierich jetzt keine Wunder_parodie mehr zu hören
Sierich hat ja bei den Mediapaten gemeint, sie hätten nie versucht, seine Aussprache (von seinem "S" Anm.) zu kopieren "weil das wird dann immer ein bisschen lächerlich".
Naja, wenn er einem mit Halloween-Kunststoff-Draculagebiss (oder etwas Ähnlichem oder anderem) in seinem Mund die Aufnahmen gemacht hätte, dann hätte das vielleiiicht(:D) geklappt...!

Aber auch Rami kommt ja hier nicht so ganz an ihn heran...;);)!

Phönix


Beiträge: 509

31.10.2018 15:26
#20 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Mir ist nie aufgefallen, dass das in den Trailern nicht Sierich wie in Mr. Robot war. So oft das Ding im Kino auch lief.
Ich finde es übrigens befremdlich, das hier einige bei Derksen von einer Dietmar-Wunder-Kopie sprechen, ich hab nämlich immer Mr. Robot herausgehört. Letztendlich wird Simon Derksen aber weder das eine noch das andere kopiert haben, sondern einfach das Spiel von Malek ins deutsche übertragen haben.

iron


Beiträge: 5.071

31.10.2018 15:34
#21 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Naja, ichch habe ständig geglaubt, ein Wunder-Double zu hören, obwohl/wobei sich Simon Derksen sich im SK-Sample komplett anders anhört...;o

Samedi



Beiträge: 16.239

31.10.2018 16:15
#22 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Phönix im Beitrag #20

Ich finde es übrigens befremdlich, das hier einige bei Derksen von einer Dietmar-Wunder-Kopie sprechen, ich hab nämlich immer Mr. Robot herausgehört. Letztendlich wird Simon Derksen aber weder das eine noch das andere kopiert haben, sondern einfach das Spiel von Malek ins deutsche übertragen haben.


Es geht ja auch gar nicht darum, ob Derksen bewusst Wunder kopiert. Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Er klingt aber meiner Meinung nach eben einfach danach. Das ist generell auch nichts schlechtes, aber hier passt es einfach nicht.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.871

31.10.2018 16:33
#23 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Hatte auch nie das Gefühl, dass Derksen Wunder imitieren wollte. Wie Samedi schon sagte, er klingt einfach so. Das ist wie bei Gerd Duwner und Michael Habeck. Beide klingen sich schon sehr ähnlich, ohne dass Habeck bewusst Duwner imitiert. Ansonsten stimme ich zu, dass Derksen so nicht für Freddy Mercury funktioniert. Seine deutsche Stimme stelle ich mir jedenfalls nicht so vor.

toto


Beiträge: 1.618

31.10.2018 18:16
#24 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

In der SK stehen schon viele Besetzungen drin:

https://www.synchronkartei.de/film/41466

Aidan Gillen hat wieder "seinen" Alexander Brem, schön dass er sich allmählich durchsetzt.

iron


Beiträge: 5.071

31.10.2018 18:45
#25 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #22



Es geht ja auch gar nicht darum, ob Derksen bewusst Wunder kopiert. Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Er klingt aber meiner Meinung nach eben einfach danach.



In seinem Sample imho. nicht, aber ich müsste ihn wahrscheinlich mehr zu hören bekommen, um die sache gut beurteilen zu können.

UFKA8149



Beiträge: 9.402

31.10.2018 18:50
#26 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

SK ist leer. Gibt wohl ein Embargo.

Edit: Dank 'nem Schlupfloch kann ich das aus der SK wiedergeben:
Sierich, Stephan, Bösherz (Roger Taylor/Ben Hardy), Jellinek (Deacon/Mazzello), Brem, Bielenstein (Bulsara/Das), Malzacher, Hamann (Hutton/McCusker).

Edit2: Nachzügler:
Greitzke (Austin/Boynton), Ünal (Geldof/Murphy), Bademsoy (Bulsara/Bhatti).

WB2017



Beiträge: 7.158

31.10.2018 19:18
#27 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.396

31.10.2018 19:27
#28 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Interopa Film GmbH, B&R O.R., auch für M.M.

iron


Beiträge: 5.071

31.10.2018 21:47
#29 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #26
SK ist leer. Gibt wohl ein Embargo.


Psilocybin


Beiträge: 1.161

31.10.2018 22:09
#30 RE: Bohemian Rhapsody (GB, 2018) Zitat · antworten

Derksen find ich in den ersten Trailern viel cooler als Sierich. Klingt viel mehr nach Rock ’n’ Roll.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz