Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.042 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2
Dark_Blue


Beiträge: 351

07.06.2018 18:32
#16 RE: Fate/EXTRA - Die letzte Zugabe (J, 2018) Zitat · antworten

Thomas Albus auf Kotomine ist doch locker 30 Jahre zu alt? Paulina Rümmelein find ich ganz gut auf Sakura, aber Leslie-Vanessa Lill auf Rin hätte nicht sein müssen. Erinnert mich zu stark an Jennifer Weiß, die ich auch nicht so passend finde. Da hätte ich lieber sowas wie Farina Brock gehabt. Benjamin müsste ich mir mal auf Shinji geben, von der Probe auf der Synchronkartei könnte das passen.

Chat Noir


Beiträge: 5.698

07.06.2018 18:43
#17 RE: Fate/EXTRA - Die letzte Zugabe (J, 2018) Zitat · antworten

Lill gefällt mit wider Erwarten ziemlich gut, hätte sie hier aufgrund der Ähnlichkeit zu Maresa Sedlmeir aber auch gar nicht ohne Dubbing Card erkannt. Sie legt die Rolle zum Glück nicht so quietschig an wie Sailor Mercury oder ihre Violetmedia-Rollen aus der Vergangenheit.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
FateExtra 1x01 RinTohsaka.mp3
Chrono


Beiträge: 758

07.06.2018 19:06
#18 RE: Fate/EXTRA - Die letzte Zugabe (J, 2018) Zitat · antworten

Lill erscheint mir rein stimmlich schon mal passender als Jenny Weiß. Denke, dass sie mit dem Charakterdesign von Extra auch nochmal besser mit der Rolle harmonieren wird. Ist das im gleichen Sample Mario Linder? Klingt da recht ähnlich zu Ricardo Richter.
Auch den Vergleich in Sachen Sakura gewinnt die Münchnerin rein von der Besetzungsliste. Kann mir nicht vorstellen, dass Rümmelein es vermurkst. Finde es nur unschön, dass man den einen oder andere Apocrypha-Sprecher hier in anderer Rolle zu hören bekommt.


Dark_Blue


Beiträge: 351

07.06.2018 19:25
#19 RE: Fate/EXTRA - Die letzte Zugabe (J, 2018) Zitat · antworten

Immerhin quietscht sie nicht so wie in Sailor Moon, das war wirklich unterträglich. Im Sample gefällt sie mir ganz gut.
Für Kotomine hätte ich trotzdem gerne jemand jüngeres gehabt.

Chrono


Beiträge: 758

30.06.2018 13:08
#20 RE: Fate/EXTRA - Die letzte Zugabe (J, 2018) Zitat · antworten

Synchro finde ich nach den ersten drei Folgen gelungen, auch wenn es SDI mit der Synchronität von Charakteren im Hintergrund wieder nicht so ernst nimmt. Katharina Schwarzmaier als Nero ist einfach . Mario Linder nicht 100% sattelfest im Schauspiel, dafür herrlich frisch und passend - gerne mehr von ihm, dann kommt auch die Routine. Rin und Sakura überzeugen mit dieser Besetzung mehr als die Pendants in der ufotable-Version. Dafür ist Kirei daneben, da dieser aber gefühlt einen Take hat, in dem man sein Gesicht sieht, ist Thomas Albus verschmerzbar.

Kann es sein, dass Leonardo von Grischa Olbrich gesprochen wird?
In den Credits zu Folge 1 werden als männliche Sprecher sonst nur Fabian Rohm und Xiduo Zhao genannt. Diese sind's in meinen Ohren allerdings nicht. Grischa Olbrich dagegen würde mit der sanfteren Stimme passen.

Der zweite Arc von Fate/EXTRA läuft Ende Juli in Japan als zweistündiges Special. Dort tritt dann auch Gawain auf. Bin mal gespannt, ob wir das Special in etwa zeitgleich auf Netflix bekommen. Hoffe, dass man es gleich mit den zehn Serienfolgen synchronisiert hat.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor