Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.530 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2
iron


Beiträge: 5.137

26.03.2018 14:01
#16 RE: Hans-Jürgen Wolf (1950-2018) Zitat · antworten

Ich hätte ihm ein viel längeres Leben gegönnt... Es ist immer traurig, wenn ein akustisch und/oder optisch Bekannter, oder gar persönlich bekannter Mensch stirbt und nicht sonderlich alt werden konnte, selbst wenn er nicht mehr jung war (auch wenn man an ein Leben nach dem Tod glaubt).
Seine Stimme war mir nicht besonders vertraut, jedoch seine stimmliche "Verwandtschaft" mit Eichel bzw. Schult war schon auffallend.

Slartibartfast



Beiträge: 6.699

31.03.2018 10:30
#17 RE: Hans-Jürgen Wolf (1950-2018) Zitat · antworten

Todestag war bereits der 20.3.18, wie ich soeben von seiner Witwe erfahren habe.

Klp


Beiträge: 126

08.04.2018 14:40
#18 RE: Hans-Jürgen Wolf (1950-2018) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #11
Zitat von Berzelmayr im Beitrag #7
Auf Wikipedia ist das angebliche "Sterbedatum" wieder entfernt worden. Was ist da los?

Bei Wikipedia wird immer eine schriftliche belegbare Quelle benötigt. Da reichen mündliche Insiderquellen nicht aus. [...]


In solchen Fällen ist es hilfreich das Sterbedatum erst in der Synchronkartei zu hinterlegen - wenn es wirklich gesichert ist! - und dann die SK als Quelle für die WP zu nehmen.

SFC



Beiträge: 1.450

11.04.2018 15:06
#19 RE: Hans-Jürgen Wolf (1950-2018) Zitat · antworten

Ich habe ihn jüngst noch bei der gerade erst veröffentlichten zweiten Staffel von "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" gehört. Das hat sich schon etwas komisch angefühlt, wie ein letzter Abschiedsgruß aus dem Jenseits. Ein ähnliches Erlebnis hatte ich kurz davor bei der zweiten Staffel von "Sneaky Pete", wo Peter Groeger noch mal zu hören war, einige Wochen nach seinem Tod. Beide haben offenbar bis zum Schluss gearbeitet. Mögen sie in Frieden ruhen.

pewiha


Beiträge: 3.354

27.04.2018 07:56
#20 RE: Hans-Jürgen Wolf (1950-2018) Zitat · antworten

Das ist für mich überraschend, ich hatte mich gestern schon im Kino bei Avengers gefragt, wieso er dort nicht mitgesprochen hatte.
Wieder eine sehr markante Stimme verstimmt.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.695

10.04.2024 00:00
#21 RE: Hans-Jürgen Wolf (1950-2018) Zitat · antworten

Da es keinen allgemeinen Thread zu Hans-Jürgen Wolf gibt, poste ich es mal hier rein. Hans-Jürgen Wolf scheint Anja Kling im Synchron gefördert zu haben. Ihre erste sieben Einsätze im Synchron entstanden alle unter seiner Regie. In "Varian's War" ein paar Jahre später besetzte er sie auch nochmal. Bisher kenne ich sie aus "Blutige Rache in Tucson", klingt angenehm unverbraucht.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz