Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.240 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Slartibartfast



Beiträge: 6.574

24.01.2023 17:49
Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Wie ich soeben erfahren musste, weilt Wolfgang Draeger seit heute nicht mehr unter uns.

Mit ihm geht ein großer Künstler aus der Synchronbranche. Seine großartige deutsche Interpreation von Woody Allen, die dem Mimen selber besser als seine eigene Stimme gefallen haben soll, wird ihn immer in Erinnerung halten.
Aber auch auf James Cagney und Dudley Moore hat er Synchrongeschichte geschrieben.

R.I.P.

Griz


Beiträge: 28.794

24.01.2023 18:16
#2 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Das Jahr fängt wirklich sehr ... schlimm an. Ein großartiger Sprecher und Schauspieler..

gobber newhouse


Beiträge: 101

24.01.2023 18:50
#3 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Auch gerade gesehen! Wieder eine ganz große Nummer gegangen!

Frankie DO


Beiträge: 1.084

24.01.2023 19:30
#4 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Die dritte Legende innerhalb kürzester zeit.
Auch wieder ein dickes R.I.P. !

Looney fan


Beiträge: 706

24.01.2023 20:14
#5 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Dieses Jahr scheint verflucht zu sein leben sie wohl Kommisar Glockner

Nyan-Kun


Beiträge: 4.645

24.01.2023 20:14
#6 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Und die nächste Legende verabschiedet sich von dieser Welt.
Hätte nicht gedacht, dass das neue Jahr so traurig startet. Draeger verbinde ich auch sehr mit Woody Allen. Schade, dass diese Kombi zum Ende hin aufgebrochen wurde.

Möge er in Frieden Ruhen.

MrTwelve



Beiträge: 680

24.01.2023 21:29
#7 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Oh nein... jetzt schon die dritte Todesmeldung in Folge... :-((

Erst am Sonntag noch habe ich ein EUROPA- Hörspiel gehört, in dem er mitgewirkt hat. Und dann heute die Nachricht von seinem Tod.
Markante Hamburger Stimme, gerade mit den Hörspielen habe ich ihn verbunden.
Wie Blumhagen und Schröder durfte er ein stolzes Alter erreichen.

R. I. P.

toto


Beiträge: 1.556

24.01.2023 21:35
#8 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Das neue Jahr beginnt aus synchrontechnischer Sicht schon mal sehr bescheiden.

Auch wenn ich weder der große Fan von Woody Allen noch ein wirklicher Hamburg-Experte bin so ist das schon ein sehr großer Verlust. Bin in Gedanken bei seiner Familie.

RIP

berti


Beiträge: 16.728

24.01.2023 22:11
#9 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Das darf doch nicht wahr sein! Wir haben immer noch Januar, und schon wieder so eine Nachricht ...

Groove


Beiträge: 253

25.01.2023 14:04
#10 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Zum Glück konnte er vor 2 Wochen seinen 95. noch zusammen mit seiner Familie in seinen geliebten Bergen feiern. Seine Tochter Kerstin hatte auf instagram einige Fotos davon gezeigt.

Herr Draeger war auch so jemand, dessen Stimme mich in unzähligen Hörspielen und Filmen durch Kindheit und Jugend begleitet hat.

Markus


Beiträge: 2.342

25.01.2023 16:47
#11 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten
berti


Beiträge: 16.728

25.01.2023 19:27
#12 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

Langsam lässt der Schock bei mir nach.

Durch seine jahrzehntelange Präsenz in Europa-Hörspielen hat mich diese Stimme seit meiner frühen Kindheit begleitet und war für mich "immer da". Gleiches gilt auch für seine Synchronarbeiten ("Bibo", "Inspektor Gadget"), lange bevor mir bewusst wurde, dass er für viele schlicht Woody Allens Stimme war/ist.
Noch später war es für mich ein interessantes Hörerlebnis, ihn in manchen Rollen jenseits von seinem Klischee (kleine, schmale und hibbelige Männer) zu erleben, wenn er etwa hart oder psychopatisch klang. Trotz des extremen Kontrasts überzeugte er mich auch in solchen Parts sofort; daneben beeindruckt mich, dass er sowohl im Hörspiel als auch in Synchros stets mit Herzblut dabei zu sein schien, schwach habe ich ihn hier nie erlebt.
Nachdem man ihn von "seinem" Woody Allen runtergeschossen hatte gab es für ihn wohl keinen Grund mehr zum Synchronisieren, dem Hörspiel blieb er noch viele Jahre erhalten. Daneben gab er auch einige Interviews, denen zu entnehmen war, dass er einen Teil des Jahres auf Mallorca lebte und dort seinen Ruhestand genoss.
Wenigstens war ihm ein langes Leben vergönnt!

Pip


Beiträge: 288

25.01.2023 20:39
#13 RE: Wolfgang Draeger (1928 - 2023) Zitat · antworten

W. Draeger hat Woody Alen mit seiner Stimme buchstäblich "geadelt" und ihm hier in Deutschland zweifellos mit zu seinem Kultstatus verholfen.
Es war wirklich eine Schande, dass man ihn dann irgendwann (aus fadenscheinigen Gründen), diesen Stammpart weggenommen hat.
Das hat auch wirklich niemand verstanden (auch die Leute nicht, die nun keine besondere Faszination für Synchronisation haben) und es wurde allgemein vom Publikum nur mißbilligt.

Hörspiele waren sein zweites "Steckenpferd" und die meisten hier werden irgendein (Europa-)Hörspiel, in dem er mitsprach, mit ihrer Kindheit verbinden (bei mir war es, bis heute, DIE TÖDLICHE BEGEGNUNG MIT DEM WERFOLF aus der H.G. Francis Gruselserie ;-)).

Ich mochte Herrn Draeger auch besonders gerne in Rollen hören, die eben nicht so "typisch" komisch bzw. albern waren und wo er auch mal ernst, melancholisch oder eben auch "gruselig" klang.
Alle diese Genres konnte er großartig bedienen.

Aber natürlich wird er in erster Linie mit Woody Allen assoziiert und das aus gutem Grund.
Das war wirklich eine der wenigen (Dauer-)Kombis in der synchron-Historie, die man wirklich als perfekt bezeichnen konnte.
Ein großes Glück für BEIDE (Schauspieler und Synchronsprecher).
Und natürlich in erster Linie für uns, das Publikum.

VIELEN DANK für die vielen, unvergesslichen Momente, Herr Draeger.
Sie konnten SO viele Menschen zum schmunzeln, lachen und auch zum nachdenken bringen!
Wer immer auch (hier bei uns) an Mr. Allen und an seine brillianten Dialoge denkt, wird gleichzeitig auch immer an Sie denken müssen.
So wir man "unsterblich"!

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz