Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 5.820 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
iron


Beiträge: 3.886

02.09.2021 19:13
#46 RE: The Little Things (USA, 2021) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #42
Dem Durchschnitts-Zuhörer fallen viele Sachen kaum bis gar nicht auf. Aber soll das der Anspruch sein?
Wieso soll sich ein Mann von 40 Jahren verbiegen um einen 26 Jahre älteren Kollegen stimmlich bedienen zu können?
Es gibt mehr Faktoren als reinen Stimmklang. Reife, Erfahrung etc.


Immerhin gab es zahlreiche Fälle, wo Kombis mit einem erheblichen Altersunterschied mE. funktioniert haben (ich kann mich diesbezüglich zumindest kaum bis gar nicht an ablehnende Postings ablehnenden Postings erinnern -sind etwa Bussinger für John Forsythe und Heinz-Theo Branding für Will Geer - um nur Einige zu nennen (zugegebenermaßen lange her) Mag jedoch sein, dass sie damals bereits irgendwie "in einer anderen Liga gespielt" haben...

Meine Ansicht basiert auf den beiden DSK-Samples, die mich frappant an den Trailer erinnern. Vielleicht eine nicht besonders aussagekräftige Grundlage, um mir eine vernünftige Beurteilung einer (Wunsch-)Besetzung erlauben zu können!:/;)


"DU KANNST HIER JEDES BIER HABEN, DASS DU WILLST, SOLANGE DU AUF CORONA STEHST!!"
(Martin Keßler für Vin Diesel in "The Fast and the Furious")

Knew-King



Beiträge: 6.062

02.09.2021 19:22
#47 RE: The Little Things (USA, 2021) Zitat · antworten

Deine Beispiele sind mir leider nicht bekannt, sorry. Da kann ich mir keine Meinung drüber bilden.
Ich erachte es generell für wichtig nicht zu weit vom Originalalter des Schauspielers bzw. der Rolle abzuweichen. Ausnahmen und Sonderfälle darf es natürlich trotzdem geben.
Mir fällt da z.B. spontan BRAM STOKERS DRACULA ein. Brückner versteh ich total. Den Rest leider so gar nicht und es stört mich bis heute. Auch wenn es natürlich trotzdem gute Arbeit ist.

Connor J. Macleod



Beiträge: 296

08.09.2021 10:05
#48 RE: The Little Things (USA, 2021) Zitat · antworten

Habe den Film jetzt gesehen und fand ihn klasse. Die Synchro war schwierig, da Boden und Denzel Perfektion waren. Bei ruhigen, kurzen Dialogen ging es fast, aber wenn es mehr wurde hat man den Unterschied sehr deutlich gehört. Ich habe mich damit arrangiert, weil ich wusste, dass es da keine Alternative gibt. Folglich war es okay.

Ich wüsste auch einfach nicht wer Boden ersetzen könnte. :(

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz