Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.759 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2
iron


Beiträge: 3.091

01.02.2019 20:35
#16 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten

@Samedi, Du hast selbst geschrieben, hier sei ganz klar Eastwood zu hören, insofern verstehe ich nicht, wieso du in deinem Eingangsposting hinter Eastwood bzw. seiner Gesangsstimme ein Fragezeichen gesetzt hast. Warum sollte er es im Trailer plötzlich nicht mehr sein?:o

Eastwood kann passabel singen, siehe/höre "Gran Torino" usw. usf. Früher klang sein Gesang evtl. besser, aber eine perfekte Countrysänger-Stimme wird seine Rolle sicher nicht verlangen.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Samedi



Beiträge: 6.889

01.02.2019 20:45
#17 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten

Habs ausgebessert.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

iron


Beiträge: 3.091

01.02.2019 20:57
#18 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten

Danke!;)


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

WB2017



Beiträge: 4.657

10.02.2019 13:13
#19 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten


Synchronstudio: FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH, Berlin
Dialogregie: Marianne Gross
Tonmeister: Gunnar Schlafmann
Mischtonmeister: Stefan Wörner
Cutter-Team: Alexandra Scholz
Esther Kronberg
Tanja Schneider
Stephanie Rogge
Rie Hansen
Sara-Sophie Ertl


Eugene Cordero Luis Rocha Julien Haggège
Noel Guglielmi Bald Rob Peter Sura
Kenny Barr SWAT Captain Sven Brieger
Felicia Dee Bikerin #1 Cornelia Waibel

Samedi



Beiträge: 6.889

10.02.2019 14:04
#20 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten

Wer hat denn Alison Eastwood gesprochen?


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

weyn


Beiträge: 1.825

17.02.2019 02:15
#21 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten

Striebeck für Clint und Kluckert für Cooper sowie weitere Besetzungen aus der SK: KLICK


Frischi


Beiträge: 78

22.02.2019 22:13
#22 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten

Clint Eastwood ist so alt geworden, ich habe echt Angst davor, mich vor solchen Schauspielern die meine Jugend geprägt haben zu verabschieden. Er ist immer noch ein toller Schauspieler.

Samedi



Beiträge: 6.889

23.02.2019 08:43
#23 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Frischi im Beitrag #22
Clint Eastwood ist so alt geworden, ich habe echt Angst davor, mich vor solchen Schauspielern die meine Jugend geprägt haben zu verabschieden. Er ist immer noch ein toller Schauspieler.


Naja, Eastwood ist meiner Meinung nach schon seit Ende der 80er richtig alt.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Nyan-Kun


Beiträge: 2.662

02.06.2019 19:43
#24 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #20
Wer hat denn Alison Eastwood gesprochen?
Laut den Synchrontafeln am Ende Victoria Sturm. Hätte sie stimmlich aber so oder so erkannt.

Da ich den Film erst heute gesehen habe gibt es die Info aber erst jetzt von mir.
Übrigens fand ich den Film durchaus in Ordnung, auch wenn er für einen Drogenfilm ziemlich unblutig war, abgesehen von 1-2 Szenen. Clint Eastwood macht immer noch einen unglaublich vitalen Eindruck. Auch ein Schauspieler und Filmemacher, wo ich mich frage, ob er noch ewig so weiter leben wird. Ausgehend von diesem Film würde ich sogar soweit gehen zu sagen, dass er die 100 noch locker schaffen wird.

Jochen Striebeck funktioniert übrigens hervorragend für Clint Eastwood. Kommt Klaus Kindlers Stimmfarbe durchaus nahe und passt auch gut zu Eastwoods "zähnefletschendem" Spiel. Auch wirkt diese Kombi nicht beliebig und versprüht durchaus eine gewisse Markanz. Für mich ein würdiger Nachfolger. Ist auch leider nicht selbstverständlich, dass das mit der Sprecher-Nachfolge bei älteren Schauspielern, die ihren über Jahrzehnte vertraute Stammsprecher verloren haben, so problemlos klappt.


Samedi



Beiträge: 6.889

02.06.2019 22:30
#25 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten

Hat Frank Schaff seine Rolle aus dem Trailer auch in der finalen Fassung gesprochen?


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Nyan-Kun


Beiträge: 2.662

02.06.2019 22:40
#26 RE: The Mule (USA, 2019) Zitat · antworten

Ja. Auf der Synchrontafel wurde er auch unter den weiteren Sprechern aufgelistet.

War übrigens auch keine so große Rolle gewesen mit dem einen Polizisten. Da war die Rolle von Andreas Fröhlich sogar etwas größer gewesen. Denn die hatte zumindest noch einen richtigen Namen gehabt.

Edit: Hab noch ein paar weitere Rollen in der SK ergänzt. 100% vollständig ist es zwar immer noch nicht, aber es dürften nun die wichtigsten Rollen abgedeckt sein.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor