Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 3.764 mal aufgerufen

An Aus

 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
WasGehtSieDasAn



Beiträge: 2.927

02.10.2019 15:46
#46 RE: Kim Possible (USA 2019) Zitat · antworten

Drakken: Wolfgang Wagner
Shego: Anja Stadlober
Bonnie: Esra Vural
Dr. Glopman: Viktor Neumann
Poppy Blu: Nana Spier


"Wer legt uns in Ketten und wer besitzt den Schlüssel, der uns befreien kann?
Du allein! Du hast alle Waffen, die Du brauchst!
Jetzt kämpfe!"


Luise Helm für Abbie Cornish in Sucker Punch

toto


Beiträge: 1.279

02.10.2019 15:47
#47 RE: Kim Possible (USA 2019) Zitat · antworten

Also ich höre da auch Wiederhut.

Jaden


Beiträge: 1.205

02.10.2019 15:54
#48 RE: Kim Possible (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #45
Ann Possible: Angela Wiederhut? In Berlin?!

Alyson Hannigan -> How I Met Your Mother -> Lily Aldrin -> Angela Wiederhut -> Angela Wiederhut


CrimeFan



Beiträge: 1.922

02.10.2019 15:55
#49 RE: Kim Possible (USA 2019) Zitat · antworten

Dr. Ann Possible: Das müsste wirklich Angela Wiederhut sein
Hatte Rufus zumindest wieder Stefan Krause ?


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 969

02.10.2019 18:23
#50 RE: Kim Possible (USA 2019) Zitat · antworten

Schade, dass Christy Carlson Romano nicht Anna Carlsson bekommen hat. Wäre ein sehr cooler Cameo gewesen.Ich frage mich, ob man das überhaupt auf dem Schirm hatte, dass es sich hierbei um die Original-Sprecherin von Kim von der damaligen Zeichentrickserie handelt.

Nyan-Kun


Beiträge: 3.991

02.10.2019 19:08
#51 RE: Kim Possible (USA 2019) Zitat · antworten

Ich weiß nicht warum, aber irgendwie kommt mir die Synchro ziemlich lieblos vor. Bei Drakken hätte man ruhig auch Jan Spitzer besetzen können. Der Schauspieler im O-Ton klingt dem Drakken aus der Zeichentrickserie auch verdammt ähnlich.
Angela Wiederhut in einer Berliner Synchro ist erst mal ungewöhnlich. Vielleicht hat sie zufällig einen Abstecher dorthin gemacht und bei Gelegenheit in dem Film besetzt. Wer weiß.

An dieser Synchro saßen wohl nicht gerade Fans der Serie dran oder zumindest Leute, die mit der Zeichentrickserie vertraut waren. Spielt auch keine Rolle. Um diesen Film ist es weiß Gott nicht schade.

8149



Beiträge: 6.085

02.10.2019 19:26
#52 RE: Kim Possible (USA 2019) Zitat · antworten

Athena: Maxi Häcke

CrimeFan



Beiträge: 1.922

02.10.2019 19:42
#53 RE: Kim Possible (USA 2019) Zitat · antworten

Die Synchro wirkt (zumindest nach den Samples) lieblos. Angela Wiederhut auf Alyson Hannigan ist da schon fast merkwürdig, auch wenn ihre Besetzung ganz nett ist. Zumindest bei Drakken hätte man Jan Spitzer besetzen können. Ich weiß nicht ob Katrin Fröhlich auf Taylor Ortega, noch funktionieren würde.
Zwar kann man Real und Zeichentrick nicht vergleichen, aber Rainer Fritzsche ist schon eine lustige Besetzung, wenn mann überlegt, dass es ursprünglich Bodo Wolf war.

Melchior


Beiträge: 539

14.02.2020 06:19
#54 RE: Kim Possible (USA 2019) Zitat · antworten

Der Film läuft am 6. März als Free-TV-Premiere in Deutschland und Österreich im Disney Channel. In der Schweiz bereits am 1. März auf SRF 2.

Hier der Trailer des Disney Channels:

CrimeFan



Beiträge: 1.922

02.03.2020 14:41
#55 RE: Kim Possible (USA 2019) Zitat · antworten

Adam Sandler Humor trifft auf The Asylum mit ein Hauch von Kim Possible. Ja, der Film ist so scheiße.
Das Filmset sieht aus wie Überbleibsel von Rudi's Resterampe. Gerade die Szenen in der Schule sehen teils so billig aus. Die anderen Szenen sind schlechtes GCI oder Green Screen. Sogar das Haus von den Possibles war GCI. Bis auf Drakken und Shego, hat man alle Charaktere zu unsympathischen Abbilder der Serie umgeschrieben. Mein Gott, was hat man aus Mr. Barkin gemacht ? Die Story ist typischer Tennie-Kram und eigentlich komplett belanglos. Einzig positiv bleiben Drakken und Shego, dessen Dynamik auch hier Wundervoll funktioniert.

Die deutsche Fassung konnte noch etwas Wortwitz mit einbringen, was den Film an manchen Stellen aufgestockt hat. Die Besetzungen sind großteils langweilig und unspektakulär. Auch hier stechen einzig Wolfgang Wagner und Anja Stadlober auf Drakken und Shego heraus. Gerade Stadlober hat perfekt auf Shego gepasst und war im Zusammenspiel mit Wagner einfach herrlich. Das hatte echt schon Dimensionen von Jan Spitzer und Katrin Fröhlich.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz