Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.832 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
Samedi



Beiträge: 13.923

23.10.2018 21:52
Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Ein Film von Ilya Naishuller.

Deutsche Bearbeitung: FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH, Berlin

Dialogregie: Sven Hasper

Besetzung:


Bob Odenkirk Hutch Mansell Michael Pan / Michael Pan
Connie Nielsen Becca Mansell Ulrike Möckel
Gage Munroe Blake Mansell Finn Posthumus / Sebastian Fitzner
Paisley Cadorath Abby Mansell Marie Düe
Christopher Lloyd David Mansell Lutz Mackensy / Lutz Mackensy
RZA Harry Mansell Jan-David Rönfeldt
Edsson Morales Luis Martin Florian Clyde
Humberly González Lupita Martin Christin Quander
Michael Ironside Eddie Williams Hans Bayer
Billy MacLellan Charlie Williams Sven Hasper / Michael Deffert
Aleksey Serebryakov Yulian Kuznetsov Torsten Michaelis
Adrian McLean Joey Bernd Egger
Neil Davison Albert Matthias Deutelmoser
Paul Essiembre Jim Frank Röth / Stefan Staudinger
Colin Salmon Barbier Oliver Stritzel / Detlef Bierstedt
Sharon Bajer Rezeptionistin Anke Reitzenstein
Adam Hurtig Polizist #1 Georgios Tzitzikos


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Samedi



Beiträge: 13.923

07.02.2019 16:11
#2 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

US-Verleih: Universal Pictures


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Samedi



Beiträge: 13.923

11.12.2020 11:45
#3 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Trailer 1 - US:


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.178

11.12.2020 12:50
#4 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Der deutsche Trailer ist auch schon da. Pan passt hier leider null.

Samedi



Beiträge: 13.923

11.12.2020 13:15
#5 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Trailer 1 - DE:


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Brian Drummond


Beiträge: 3.345

11.12.2020 14:34
#6 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Es hätte mich nicht überrascht, wenn man für diese Rolle jemand anderen besetzt hätte. Aber Pan ist eine gute Wahl, der macht das schön lässig.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.143

11.12.2020 22:12
#7 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Auf Rolle: Thomas Nero Wolff, Oliver Siebeck (starke Klischees). Etwas roher noch: Sven Brieger. Nobody?

Naishuller lässt mich interessiert bleiben. Hardcore fetzte ja. Für meinen Geschmack, in Sachen nonstop Cyborg-Wahnsinn, auch dem ach so umjubelten Upgrade überlegen. Odenkirks Rolle macht zudem auf mich den Eindruck, als wäre sie ursprünglich wieder für Sharlto Copley angedacht gewesen.


"Wer legt uns in Ketten und wer besitzt den Schlüssel, der uns befreien kann?
Du allein! Du hast alle Waffen, die Du brauchst!
Jetzt kämpfe!"


Luise Helm für Abbie Cornish in Sucker Punch

Knew-King



Beiträge: 6.262

12.12.2020 01:11
#8 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Die Rolle soll doch ein Nobody sein. Zumindest Jemand dem man die Gewalt nicht zutraut.
Das ist mit Pan gut getroffen. Brauch hier keine "Action-Stimme".
Mir jedenfalls gefällt die Besetzung wunderbar. Schau ich mir mal an.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

15.12.2020 19:27
#9 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Same here. Trailer gesehen, gefällt. Pan ist ein brillanter Komödiant, ergo ein brillanter Schauspieler. Niemals unterschätzen.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.579

15.12.2020 19:41
#10 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Finde auch das Pan hier in dem Fall gar nicht so verkehrt ist. Odenkirk spielt hier im Grunde genommen einen Typen den auch Pan im deutschen stimmlich ganz gut wiedergeben kann. Nämlich irgendeinen einen x-beliebigen und unscheinbaren Familienvater der auf dem ersten Blick total harmlos wirkt. Einer dem man einfach nicht zutraut ordentlich reinhauen zu können und es am Ende allen zeigt nachdem er so richtig die Schnauze voll hat.
Eine typische "Action-Stimme" würde diese Wirkung doch von vornherein kaputt machen und ist deshalb gar nicht erforderlich. Film ist schon mal vorgemerkt. Wenn der mindestens ganz solide wird gucke ich ihn mir gerne an.


LaCroix


Beiträge: 697

15.12.2020 19:45
#11 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Zumal Pan eh mit dem Anime City Hunter gezeigt hat, das er eben der typischen japanischen Komik auch die Action Elemente spielen kann.
Aber fairerweise muss ich auch sagen, das dies schon Jahre her ist.

Ich teile also die Meinung das Pan hier wunderbar auf Bob Odenkirks Rolle passt. Außerdem wieso gibt es diese Diskussion eigentlich?
Bis auf ein paar Ausnahmen ist doch eh Michael Pan sein Stammsprecher / hauptsächlicher Sprecher gewesen.


Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

15.12.2020 19:48
#12 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Chow Yun-Fat ist schuld. Steinigt ihn. Und überhaupt, wieso liegt da Stroh?


Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.178

16.12.2020 10:25
#13 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #8
Die Rolle soll doch ein Nobody sein. Zumindest Jemand dem man die Gewalt nicht zutraut.
Das ist mit Pan gut getroffen. Brauch hier keine "Action-Stimme".


Ich meinte ja auch nicht, dass man gleich Kessler besetzen sollte. Aber Pan war in BB und SAUL schon sehr, sehr, sehr, sehr, sehr auf Rolle besetzt. Uwe Büschken hätte hier z. B. auch den gewünschten "Normalo wird plötzlich zum Tier"-Effekt gehabt und wäre deutlich passender gewesen.

Knew-King



Beiträge: 6.262

16.12.2020 13:21
#14 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Eigentlich hab ich mich auch eher auf WasGehtSieDasAns Beitrag bezogen.
Ich bin ja der Erste wenn es um Rollenbesetzungen geht und plädiere öfters mal gegen Kontinuität, aber hier hab ich keinen Bedarf.
Chow sagt Pan passt nicht. Ich finde aber er passt durchaus: Kommt vom Gesicht, bedient die Rolle.
Dementsprechend sehe ich keinen Grund auf z.B. Büschken zu wechseln, auch wenn dieser das Fach ebenfalls bedienen könnte.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

16.12.2020 13:52
#15 RE: Nobody (USA, 2021) Zitat · antworten

Mich macht es viel glücklicher, wenn gegen den Strich gebürstet wird, das Fell aber später umso mehr glänzt.

Erwartbares gern beim Bahnfahrplan. Synchro braucht Leben!

Herzlich
Dubber

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz