Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 350 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Schlitzi


Beiträge: 1.645

02.02.2019 21:37
Supernasen-Filme Zitat · antworten

Weiß hier jemand, ob diese Filme "Piratensender Powerplay, Die Supernasen, Zwei Nasen tanken super und Die Einsteiger" nachsynchronisiert wurden oder nicht?

Nyan-Kun


Beiträge: 1.757

02.02.2019 22:18
#2 RE: Supernasen-Filme Zitat · antworten

Bei Thomas Gottschalk hört man eigentlich immer heraus, ob er sich selbst (nach-)synchronisiert hat oder nicht. Klang für mich jedenfalls in den entsprechenden Filmen nicht so.

Frank Brenner



Beiträge: 8.632

03.02.2019 09:28
#3 RE: Supernasen-Filme Zitat · antworten

Habe gerade den Film "Die Supernasen" wieder gesehen, der ist nicht nachsynchronisiert, sondern O-Ton.


Gruß,

Frank

aijinn


Beiträge: 1.243

04.02.2019 10:34
#4 RE: Supernasen-Filme Zitat · antworten

In Piratensender Powerplay wurde aber nachsynchronisiert. Ich meine, dass Beate Hasenau nicht ihre eigene Stimme hat, und auch bei Katja Flint (die verdächtig nach Tina Hoeltel klingt) und Jacques Herlin (konnte der deutsch?) bin ich sehr am Zweifeln. Und ich vermute mal, dass die Geburtslaute von Thea Gottschalk auch nicht Oton waren.


"Was??? Ich hab' aber auch ein Pech, jetzt fängt die auch noch an!" J.B. (damals Wippich)

Frank Brenner



Beiträge: 8.632

04.02.2019 10:36
#5 RE: Supernasen-Filme Zitat · antworten

Stimmt, in "Piratensender Powerplay" sprachen auch Otto W. Retzer und Volker Prechtel nicht mit ihren eigenen Stimmen...Höltel habe ich auch gehört, außerdem noch Peter Thom!


Gruß,

Frank

Markus


Beiträge: 2.170

04.02.2019 13:20
#6 RE: Supernasen-Filme Zitat · antworten

Ebenso in tanken Super: Dort spricht Karl Spiehs mit der Stimme von Thomas Reiner.

Gruß
Markus

aijinn


Beiträge: 1.243

04.02.2019 16:16
#7 RE: Supernasen-Filme Zitat · antworten

bei imdb steht Andreas von der Meden als Stimme von Jacques Herlin. Das würde ich aber mal stark anzweifeln.
Ich könnte es mir nur so erklären, dass die Postproduction eben in München stattfand, und man Beate Hasenau, etc. nicht holen konnte/wollte.
Sehr ärgerlich.


"Was??? Ich hab' aber auch ein Pech, jetzt fängt die auch noch an!" J.B. (damals Wippich)

Frank Brenner



Beiträge: 8.632

04.02.2019 18:21
#8 RE: Supernasen-Filme Zitat · antworten

Zitat
Ebenso in tanken Super: Dort spricht Karl Spiehs mit der Stimme von Thomas Reiner.



stimmt, Otto W. Retzer und Thea Gottschalk sind darin auch wieder fremdsynchronisiert.


Gruß,

Frank

Schlitzi


Beiträge: 1.645

05.02.2019 11:49
#9 RE: Supernasen-Filme Zitat · antworten

Zitat von aijinn im Beitrag #7
bei imdb steht Andreas von der Meden als Stimme von Jacques Herlin. Das würde ich aber mal stark anzweifeln.
Ich könnte es mir nur so erklären, dass die Postproduction eben in München stattfand, und man Beate Hasenau, etc. nicht holen konnte/wollte.
Sehr ärgerlich.


Das ist nie und nimmer von der Meden.

Frank Brenner



Beiträge: 8.632

05.02.2019 18:44
#10 RE: Supernasen-Filme Zitat · antworten

ich hab das dort mal gelöscht...


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor