Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 4.175 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3
Dubber der Weiße


Beiträge: 4.030

26.02.2019 19:03
#16 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Damit ist meine persönliche X-Akte geschlossen. Einmal mit ihr Anfang der 2000er Jahre auf einer Convention in Hagen unterhalten. Eine kluge, selbstbewusste Frau, die beeindrucken konnte. Eben noch nervös, war sie auf einmal super cool und wickelte das Publikum mit dieser wirklich brutal erotischen Stimme um den kleinen Finger. Sehr gut aussehend, charismatisch, humorvoll, mit einer fast klassischen Eleganz. Wie eine Figur aus "Downton Abbey", wenn man so möchte. Distinguiert. Der junge Dubber fand sie famos. Das Leben spielt nicht immer fair. Frieden sei ihr gewünscht.


E.v.G.



Beiträge: 2.233

26.02.2019 21:02
#17 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Ich hatte das Vergnügen Franziska Pigulla auf der Frankfurter Buchmesse zu begegnen, wo sie zusammen mit Frank Glaubrecht und Martin May Szenen aus John Sinclair vortrugen. Sie war immer meine liebste Hörbuchsprecherin, die dank ihrer dunklen Stimme auch toughen Typen gerecht werden konnte. Ich muss ein Dutzend ihrer Werke immer wieder verschlungen haben. Ich hatte erst vor ein paar Wochen Gillian Anderson in All about Eve auf der Bühne gesehen und mit der sie nicht nur durch Akte-X auf ewig verbunden sein wird.

Sie war einzigartig.


http://www.die-silhouette.de/

MrTwelve



Beiträge: 468

26.02.2019 21:05
#18 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Eine traurige Nachricht. Ich hatte auf Wikipedia vor einigen Monaten gelesen, dass sie aufgrund ihrer Krankheit ausfalle. Aber dass sie das nicht überlebt, hätte ich nicht gedacht. Und 54 ist wirklich noch kein Alter. Auch ich verbinde ihre Stimme in erster Linie mit Scully. Schade, dass wir die Kombi Völz/Pigulla jetzt nie wieder hören werden... aber uns bleiben 9 Staffeln und 1 Kinofilm. Ich schaue übrigens gerade nebenbei "Die Akte Springfield", schön, dass sie das auch eingesprochen hat. Aber auch in anderen Rollen war sie toll, z. B. Serleena in "Men in Black 2", als Berliner Gast in München.

Obwohl ich früher oft Galileo gesehen habe, habe ich übrigens erst spät gemerkt, nachdem ich Akte X kannte, dass sie da auch als Off-Sprecherin dabei war.

R. I. P.

:-(

Gustav Gans


Beiträge: 129

26.02.2019 21:14
#19 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Eine tolle, markante Schauspielerin und die einzig wahre Scully. Eine der Kultstimmen der 90er und frühen 2000er. Und die taffe FBI Agentin hat sie geprägt, sogar andere Synchros versuchten das zu der Zeit nachzumachen (z.B. mit Katja Brügger auf Ally Walker in „Profiler“).

Samedi



Beiträge: 7.028

26.02.2019 21:44
#20 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Wirklich schade. Am besten fand ich Pigulla auf Susan Gibney.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Nur ein Fan


Beiträge: 274

26.02.2019 21:52
#21 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Franziska Pigulla war und ist für mich die Stimme der kühlen und hochintelligenten Frau. Eine einmalige Stimme viel zu früh verstummt.

Slartibartfast



Beiträge: 6.181

27.02.2019 00:01
#22 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

War eine tolle Frau mit einer tollen Stimme, die sie in unserer Erinnerung weiterleben lassen wird.
RIP


Gruß
Martin
___________________________________
"Ein rechter Scheißdreck war's. Altmodisch bis provinziell war's. Des war's!" (Helmut Fischer in "Monaco Franze - Der ewige Stenz" [1983])
Visit http://www.synchronkartei.de

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.030

27.02.2019 00:04
#23 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Bemerkenswert, das macht mich wirklich traurig. Fühlt sich näher an. Die Zeit schreitet voran.

Lammers


Beiträge: 3.675

27.02.2019 19:56
#24 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Tja, die Nachricht hat mich auch echt getroffen. Mein Beileid Auch wenn "Akte X" völlig an mir vorbeigegangen ist (sowie die Nachricht, dass es ihr gesundheitlich nicht gut ging); Franziska Pigulla hatte eine sehr markante Stimme, die viele Serien und Filme bereichert hat. Nicht nur "Akte X".

Darüberhinaus hat sie mal für den Song "Ein schöner Tag" der Elektro-Formation "Schiller" eine kurze Textpassage eingesprochen: https://youtu.be/BErqWHLTrEA?t=38

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.141

28.02.2019 19:42
#25 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Einen sehr schönen Nachruf gibt es von Bastei Lübbe.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.030

28.02.2019 21:49
#26 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Irgendjemand hier schneidet Zwiebeln.

iron


Beiträge: 3.119

01.03.2019 14:42
#27 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Lass ihn schneiden!

Als ich ihr Geburts- und Sterbedatum las war ich schlagartig recht betroffen...
Ich kannte ihre Stimme in erster Linie (natürlich) aus Akte X" ( wo sie "Scully" ihren markanten unverwechselbaren Stempel aufgedrückt hat und perfekt auf Gillian Anderson lag, obwohl deren Stimme komplett anders war (und andersherum). Außerdem war mir ihre Stimme bestimmt in der einen oder anderen Doku untergekommen.
Auch in der Reihe "X-Faktor" habe ich sie mindestens ein, zweimal gehört, bin ich mir sicher; ettwa in der Geschichte "Flohmarkt" (ab 9:14).

Zum Abschluss ein imo. bewegender, interessanter ausführlicher Bericht mit einem "Nachruf" und Stimmenvergleich im Media Paten-Blog:

https://www.media-paten.com/blog/synchro...nziska-pigulla/


R.I.P.!

Gustav Gans


Beiträge: 129

02.03.2019 16:02
#28 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Zitat von Lammers im Beitrag #24
Tja, die Nachricht hat mich auch echt getroffen. Mein Beileid Auch wenn "Akte X" völlig an mir vorbeigegangen ist (sowie die Nachricht, dass es ihr gesundheitlich nicht gut ging); Franziska Pigulla hatte eine sehr markante Stimme, die viele Serien und Filme bereichert hat. Nicht nur "Akte X".

Darüberhinaus hat sie mal für den Song "Ein schöner Tag" der Elektro-Formation "Schiller" eine kurze Textpassage eingesprochen: https://youtu.be/BErqWHLTrEA?t=38


Für SCHILLER hat sie Ende der 90er / Anfang 2000er sowieso recht viel gemacht, passenderweise "zusammen" mit Benjamin Völz.
Aber zu dem Zeitpunkt war einfach auch AKTE X auf dem Höhepunkt der popkulturellen Wahrnehmung.


SFC



Beiträge: 1.301

02.03.2019 21:57
#29 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Traurig, dass sie so früh von uns gehen musste. Ich habe ihre markante Stimme, in der trotz aller Tiefe so viel Weiblichkeit und Würde lag, immer bewundert.


Pete


Beiträge: 2.799

08.03.2019 19:38
#30 RE: Franziska Pigulla (1964 - 2019) Zitat · antworten

Franziska Pigulla hat sich mir wohl als einzige Sprecherin, die erst ab den 90er-Jahren tätig waren tief eingeprägt; ich schaue eh nicht so viel und gern aus der Zeit und danach und ausgerechnet auch sie zählt jetzt zu jenen die sehr überraschender- und traurigerweise viel zu früh "gehen" mussten! Ich wusste auch nichts von der so schweren Krankheit und dem Rückzug schon letztes Jahr (habe sie danach glaube noch in mindestens einem Bericht aber ich glaube sogar noch mit alter Stimme gehört) und klar, ja, das allein mit der Stimme hätte sich ja wieder ändern bzw. bessern können oder sie hätte von nun an halt so geklungen, auch nicht schlimm; sie und ihre Qualität und Klasse hätte man trotzdem noch rausgehört!

Es ist auch schade, dass man sie nach ihren fast nur Frührollen ("Dr. M", "Auf eigene Gefahr", "Unser Charly") nie und nicht mal mehr ab und zu mal in kleinen Fernsehauftritten in Serien und/ oder Filmen sah, war sie doch durchaus attraktiv und bei n-tv war sie ja auch leider nur recht kurz!

Echt ein großer Verlust und sehr, sehr tragisch!!!

Mein herzliches Beileid an Familie, Freunde, Kollegen und Fans!!!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz