Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.073 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
CrimeFan



Beiträge: 993

13.03.2019 20:33
Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Gosho Aoyama's Collection of Short Stories
Aoyama Goushou Tanpenshuu

Bei Gosho Aoyama’s Collection of Short Stories handelt es sich um vier direkte Adaptionen von Kurzgeschichten (Detektiv Georges großer Mini-mini-Coup, Warte kurz auf mich, Weihnachten im Sommer, Play it again), eine Adaption, bei der die Charaktere im Manga durch Charaktere aus Detektiv Conan ersetzt wurden (Der umherirrende rote Schmetterling), eine Geschichte mit Yukiko, Yusaku und Shinichi Kudo, die sich das Anime-Team ausgedacht hat (Die zehn Wandelsterne, die in den Nachthimmel fliegen) und eine OVA mit den Detective Boys, welche als Making-Of des regulären Detektiv Conan Anime dient (Detektiv Conan Making-of: Das mysteriöse Mordkomplott). Sämtliche OVAs wurden Ende 1999 in Japan veröffentlicht. (Text: ConanNews)

Figur                            Original Sprecher           deutscher Sprecher  
Yuusaku Kudou Tanaka Hideyuki Detlef Bierstedt
Yukiko Kudou Sumi Shimamoto Marina Krogull
Baby Shinichi ??? Tobias Müller
Conan Edogawa Minami Takayama Tobias Müller
Ayumi Yoshida Yukiko Iwai Tanja Schmitz
Genta Kojimas Wataru Takagi Michael Iwannek
Mitsuhiko Tsuburaya Ikue Otani Fabian Hollwitz
Yutaka Takai Kappei Yamaguchi Sebastian Fitzner
Mamiko Abe Minami Takayama Johanna Dost
Yuri Shiozawa Yukiko Iwai Isabella Vinet
Keisuke Hara Wataru Takagi Nick Forsberg
Gray Akira Kamiya Sven Brieger
Asuka Anzai Wakana Yamazaki Shanti Chakraborty
George Kirishima ??? Jan-David Rönfeldt
Mishiyama ??? ???
Editor 1 ??? ???
Editor 2 ??? ???
Editor 3 ??? ???
Editor 4 ??? ???
Editor 5 ??? ???
Editor 6 ??? ???
Sanjuurou Tsurugi Chafurin ???
Sanjuurou Sakura Kappei Yamaguchi Sebastian Kluckert
Michiko Tsurugi Michiko Tsurugi Alice Bauer
Tatsuya Nakashiro Isshin Chiba ???
Sonoko Suzuki Naoko Matsui Melinda Rachfahl



Synchronfirma:Oxygen Sound Studios, Berlin
Dialogregie: Sabine Winterfeldt

Deutscher Trailer :


Jaden


Beiträge: 731

14.03.2019 01:02
#2 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Sebastian Fitzner, Johanna Dost, Jan-David Rönfeldt und Sebastian Kluckert können auch orange eingefärbt werden, sind alle im Trailer zu hören.

Eigentlich kann man alle Sprecher aus dem Trailer auch eingrünen, da man bei Anime in der Regel keine se­pa­rate Synchronfassung für den Trailer anfertigen lässt.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.732

14.03.2019 01:24
#3 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Ich weiß noch, dass ich Rönfeldt im Trailer zunächst mit Sven Gerhardt mit überdrehter Charge verwechselt habe. Lag da für mich irgendwie nahe von Gerhardt auszugehen, da dieser Mini-Detektiv mich entfernt an Nakamori erinnert.

Ansonsten gehe ich auch davon aus, dass die Sprecher im Trailer fix sind. Da kenne ich auch nur den Animationsfilm "Mary & die Blume der Hexe", wo es aus zeitlichen Gründen eine Trailer-Synchro von Oxygen gab mit Rieke Werner und René Dawn-Claude.

Jaden


Beiträge: 731

14.03.2019 01:32
#4 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Für Steins;Gate wurde auch ein Teaser mit Peter Lehn auf Okabe angefertigt. In der Serie war es dann Marios Gavrilis.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 817

14.03.2019 01:53
#5 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Cool erstmal, dass du dir seperat die Mühe dazu gemacht hast. :)
Sebastian Fitzner und Sebastian Kluckert hat man doch im Trailer gehört. Müssten also korrekt sein.
Edit: Okay, hab erst jetzt gesehen, dass Jaden das bestätigt hat. :D

Ich bin sehr gespannt, wer Regie und Buch übernahm. Ob es jemand von der alten Conan-Produktion a la Ulrike Lau, Sabine Sebastian usw. war oder jemand zufälliges aus dem Oxygen selber?


CrimeFan



Beiträge: 993

14.03.2019 16:48
#6 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #3
Ich weiß noch, dass ich Rönfeldt im Trailer zunächst mit Sven Gerhardt mit überdrehter Charge verwechselt habe. Lag da für mich irgendwie nahe von Gerhardt auszugehen, da dieser Mini-Detektiv mich entfernt an Nakamori erinnert.

War bei mir auch so. Obwohl ich durch: "Kenny vs Spenny" schon wusste was für ein Chargen Talent, Jan-David Rönfeldt eigentlich ist.

Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #5

Ich bin sehr gespannt, wer Regie und Buch übernahm. Ob es jemand von der alten Conan-Produktion a la Ulrike Lau, Sabine Sebastian usw. war oder jemand zufälliges aus dem Oxygen selber?

Ich vermute eher das es einer der typischen Oxygen Regisseure wird. Lehmann konnte ja aus Zeitgründen nicht an diesen Projekt mitarbeiten und diese OVA Reihe ist jetzt auch nicht das größte und wichtigste was aus den Conan Franchise entstand.

Ich finde es zwar ganz nett, das man die Reihe mit 20 Jahren Verspätung noch zu uns bringt und das wir jedenfalls wieder Detlef Bierstedt auf Yuusaku Kudou hören dürfen. Andererseits frage ich mich, wie Kazé auf diese Reihe gestoßen ist und warum man nicht gleich die richtige Conan OVA Reihe nach Deutschland bringt.


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 817

14.03.2019 17:30
#7 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Hm. Im Trailer konnte man jetzt auch zumindest keine Brüche in der Aussprache oder Begriffe hören. :) Das Endergebnis wird sicher auch gut.

Ich bin mir sicher, dass sie sich dessen Hype bewusst sind und ja die Filme und die Serie bisher gute Verkaufzahlen lieferten. Die OVA's werden hoffentlich auch nach und nach kommen. Nur bei dem Cross Over mit Lupin bin ich mir nicht so sicher, aber wer weiß. :) Wäre jedenfalls echt genial. Zumal viele der OVAS auch ja Filmlänge haben und sich geradezu anbieten dafür.

Detlef Bierstedt ist echt ein Highlight und schön, dass man ihn schon vorab hören konnte. Nun kann man auch sicher sein, dass er in der Serie wieder safe sein sollte. Er hatte ja auch sogar schon die eine oder andere Komparsenrollen gehabt.

CrimeFan



Beiträge: 993

12.04.2019 20:14
#8 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Zitat von Chat Noir im Beitrag Diskussion: Detektiv Conan
Ist bekannt, wo die Short Stories synchronisiert wurden? Schaue gerade die erste OVA und die Sprecherbesetzungen lassen irgendwie auf TV+Synchron schließen. Unter anderem dabei: Oliver Bender, Maria Sumner, Eva-Maria Werth.

Die Auswahl der Sprecher erinnert schon ein wenig an TV+, andererseits klingt die Abmischung nicht "Typisch TV+". Im Abspann stehen leider nur die Sprecher und keine Info zu Regie oder Studio.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 817

12.04.2019 20:35
#9 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Studio ist Oxygen. Regie würde ich selber gerne wissen.

CrimeFan



Beiträge: 993

12.04.2019 22:10
#10 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Mir haben die Short Stories durchaus gefallen. Die Storys waren kurz und sehr Unterhaltsam.
Detlef Bierstedt bleibt natürlich das Highlight der Synchro auch wenn man die 13 Jährige Pause durchaus bemerkt. Jan-David Rönfeldt gefiel mir sehr auf der Rolle des kleinen Kommissar, erinnerte mich sehr an Kenny Hotz. Tobias Müller auf Baby Shinichi ist abgefahren und verstörend zugleich.
Nur Nick Forsberg war mir an einigen Stellen etwas zu drüber. Auch schade das man für den kurzen Cameo von Ran und Sonoko, nicht Giuliana Jakobeit und Jill Schulz besetzt hat. Zwar haben beide nur jeweils einen Satz, trotzdem ist es etwas schade.
Die Szenen aus den Making Of im Synchronstudio hat man im Original belassen.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.732

12.04.2019 22:31
#11 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #10
Auch schade das man für den kurzen Cameo von Ran und Sonoko, nicht Giuliana Jakobeit und Jill Schulz besetzt hat. Zwar haben beide nur jeweils einen Satz, trotzdem ist es etwas schade.
Wer hat die beiden dann gesprochen und wie klangen die so?

CrimeFan



Beiträge: 993

12.04.2019 22:45
#12 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Kann ich leider nicht sagen. Es waren zwei typische Esemble Sprecherinnen.

Chat Noir


Beiträge: 6.346

28.04.2019 14:22
#13 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Sonoko war Melinda Rachfahl.

Erkennt jemand die Regisseurin?

Dark_Blue


Beiträge: 670

28.04.2019 16:23
#14 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Sabine Winterfeldt vielleicht?

Jaden


Beiträge: 731

09.06.2019 12:16
#15 RE: Gosho Aoyama's Collection of Short Stories (J 1999; DF: 2018) Zitat · antworten

Dialogregie: Sabine Winterfeldt - lt. SK

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz