Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.291 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2
WB2017



Beiträge: 6.017

22.04.2019 00:17
Snowpiercer (USA 2020) Zitat · antworten

Snowpiercer, USA 2020

US-Erstausstrahlung:      17.05.2020
DACH-Erstausstrahlung: 25.05.2020

Produktionsunternehmen: CJ Entertainment | Dog Fish Films | Tomorrow Studios | ITV Studios

US-Veröffentlichung: TNT (Turner Network Television, US)
DACH-Veröffentlichung: Netflix (Netflix International B.V., NL)


Hauptdarsteller:
Jennifer Connelly Melanie Cavill Claudia Urbschat-Mingues Claudia Urbschat-Mingues Claudia Urbschat-Mingues
Daveed Diggs Andre Layton Tobias Schmidt Tobias Schmidt
Mickey Sumner Bess Till Mareile Moeller
Alison Wright Ruth Wardell Maud Ackermann
Iddo Goldberg Bennett Jaron Löwenberg
Susan Park Jinju Nora Jokhosha
Sam Otto John "Oz" Osweiler Amadeus Strobl
Sheila Vand Zarah Anne Helm
Mike O'Malley Roche Sven Brieger
Annalise Basso L.J. Folger ??
Jaylin Fletcher Miles Derya Flechtner
Lena Hall Sayori Marieke Oeffinger
Roberto Urbina Avi ??
Sasha Frolova Pixi Aariak ??
Benjamin Haigh Fergus McConnell ??


Nebendarsteller:
Timothy V. Murphy Commander Grey Bernd Egger
Steven Ogg Pike Alexander Doering
Mark Margolis Old Ivan Viktor Deiss
Aaron Glenane The Last Australian Tim Knauer
Kwasi Thomas Z-Wreck Simon Derksen
Aleks Paunovic Bojan Boscovic Tilo Schmitz
Katie McGuinness Josie Wellstead Marie Bierstedt
Sarah Strange Suzanne Marion Musiol
Brent Stait Jakes Carter Tobias Lelle
Roberto Urbina Javier de La Torre Ricardo Richter
Shaun Toub Terence ??
Fiona Vroom Miss Gillies ??
Chelsea Harris Sykes ??
Rowan Blanchard Alexandra ??


Synchronstudio: Iyuno Germany GmbH, Berlin
Übersetzung: Constanze Buse
Dialogbuch: Frank Preissler
Dialogregie: Frank Preissler


Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.114

22.04.2019 09:14
#2 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Jetzt wird dieses furchtbar dämliche Zeug auch noch als Serie umgesetzt?? Der Film war schon miserabel genug!!
Da ist nicht nur eine Unlogik darin, nein, die ganze Story ist eine einzige Unlogik!! Ich frag mich, wie kann man so überhaupt ein vernünftiges Drehbuch schreiben, wenn die komplette Basis, also der ewig fahrende Zug um die vereiste Welt selber, schon völliger Unsinn ist??? Ich bin nicht voll versiert in Eisenbahntechnik, aber sogar ich weiß, dass so Gleise, Räder, Strecken, etc. regelmäßig gewartet werden müssen!!
Aber das ist ja nicht mal das einzige, was an der Story keinen Sinn ergiebt. Warum produziert man sowas, wenn das ganze von vornherein völliger Nonsense ist?? Ich versteh da die Motivation nicht. Da können noch so gute Schauspieler und Synchronsprecher eigesetzt werden, wenn die ganze Story generell als ganzes bescheuert ist, ist sie bescheuert. Da hilft sogar das beste Drehbuch nix.


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

Knew-King



Beiträge: 5.900

23.04.2019 22:01
#3 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Du nimmst das viel zu ernst. Um eine Geschichte zu erzählen bedarf es nicht unbedingt Logik.
Jedenfalls sehen das viele Menschen so.

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.114

24.04.2019 17:46
#4 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Ja aber trotzdem.
Selbst wenn der Zug an sich so futuristisch Hightech ist, dass er niemals gewartet werden muss, aber eine tausende Kilometer lange endlose Zugstrecke kann sich doch nicht selber räumen und reparieren.
Und vor allem, was kann denn so eine immense Klimakatastrophe auslösen, dass die gesamte Erde gefriert?? Nichtmal in den Eiszeiten war alles gefroren.


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

Phönix


Beiträge: 359

25.04.2019 13:43
#5 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Tamer_of_Astamon im Beitrag #4
Und vor allem, was kann denn so eine immense Klimakatastrophe auslösen, dass die gesamte Erde gefriert?? Nichtmal in den Eiszeiten war alles gefroren.
Der Mensch.

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.114

25.04.2019 19:36
#6 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Phönix im Beitrag #5
Zitat von Tamer_of_Astamon im Beitrag #4
Und vor allem, was kann denn so eine immense Klimakatastrophe auslösen, dass die gesamte Erde gefriert?? Nichtmal in den Eiszeiten war alles gefroren.
Der Mensch.




So in dieser fulminanten Weise, wie es dargestellt wird, dass die gesamte Erde gefroren ist, wäre das eine geoklimatische Unmöglichkeit!!! Die griffen da offenbar eine umstrittene Theorie auf, welche als „Schneeball Erde“ bekannt ist, wo die Gletscher bis zum Äquator vorgedrungen sein sollen. Und der Grund dafür soll das auseinanderbrechen des Superkontinents Rodinia gewesen sein. Da es aber keinen Superkontinent gibt, und solche gewaltigen Vereisungen bis zum Äquator auch nicht so Mega schnell innerhalb von Jahrzehnten eintreten würden, kann es keine Menschengemachte Kathastrophe gewesen sein!!! Selbst wenn eine neue Eiszeit käme, ausgelöst von was auch immer, würde sie nie so gigiantisch werden, dass so eine „Schneeball Erde“ einfach mal eben entstehen täte. Und selbst wenn die Menscheit davor eine Zugstrecke rund um die Welt gebaut hätte, dann wäre sie unterm Eis und nicht darüber. Und die wenigen Überlebenden fahren also dann im ewig fahrenden Zug, in seltsamer Hierachie geordnet, anstatt in Bergen Höhlenstädte zu bauen, oder so. Absurder, als absurd, als absurd. Da vereist das Hirn bei so viel absurder Unlogik!!


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.114

25.04.2019 19:38
#7 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Phönix im Beitrag #5
Zitat von Tamer_of_Astamon im Beitrag #4
Und vor allem, was kann denn so eine immense Klimakatastrophe auslösen, dass die gesamte Erde gefriert?? Nichtmal in den Eiszeiten war alles gefroren.
Der Mensch.




So in dieser fulminanten Weise, wie es dargestellt wird, dass die gesamte Erde gefroren ist, wäre das eine geoklimatische Unmöglichkeit!!! Die griffen da offenbar eine umstrittene Theorie auf, welche als „Schneeball Erde“ bekannt ist, wo die Gletscher bis zum Äquator vorgedrungen sein sollen. Und der Grund dafür soll das auseinanderbrechen des Superkontinents Rodinia gewesen sein. Da es aber keinen Superkontinent gibt, und solche gewaltigen Vereisungen bis zum Äquator auch nicht so Mega schnell innerhalb von Jahrzehnten eintreten würden, kann es nicht einfach eine Menschengemachte Katastrophe gewesen sein!!! Selbst wenn eine neue Eiszeit käme, ausgelöst von was auch immer, würde sie nie so gigiantisch werden, dass so eine „Schneeball Erde“ einfach mal eben entstehen täte. Und selbst wenn die Menscheit davor eine Zugstrecke rund um die Welt gebaut hätte, dann wäre sie unterm Eis und nicht darüber. Und die wenigen Überlebenden fahren also dann im ewig fahrenden Zug, in seltsamer Hierachie geordnet, anstatt in Bergen Höhlenstädte zu bauen, oder so. Absurder, als absurd, als absurd. Da vereist das Hirn bei so viel absurder Unlogik!!


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

CrimeFan



Beiträge: 1.800

25.04.2019 19:55
#8 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Tamer_of_Astamon im Beitrag #7

Die griffen da offenbar eine umstrittene Theorie auf, welche als „Schneeball Erde“ bekannt ist, wo die Gletscher bis zum Äquator vorgedrungen sein sollen. Und der Grund dafür soll das auseinanderbrechen des Superkontinents Rodinia gewesen sein.

Diesen Gedanken hatten die Autoren sicher beim Drehbuch schreiben.

8149



Beiträge: 5.918

25.04.2019 20:36
#9 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Im Notfall waren es aliengemachte Katastrophen. Who knows? Der Film/die Serie versucht ja nicht die Realität abzubilden. Also Film-Fantasie einfach Fantasie sein lassen.

Diskutiert lieber darüber, ob die Serie endlich die Antwort gibt, ob Snowpiercer eine Fortsetzung zur Schokoladenfabrik sei.


https://www.youtube.com/watch?v=jEX52h1TvuA

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.114

25.04.2019 20:47
#10 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Aber alle Umstände, die zur Entstehung dieses hypothetischen urzeitlichen Zustandes der Erde führten, lassen sich doch nicht einfach so und auch noch so rasant auf die gegenwärtige Situation der Erde übertragen. 😵 Das ist wissenschaftlich unmöglich, genau wie dieser schreckliche utopische defektfreie Wunderzug eine technische Unmöglichkeit darstellt. Und die Wundergleise erst, auf denen niemals irgendwas drauf liegt und blockiert, sie verformt oder demoliert, oder so. Gell. 🙄 Eine von Menschen herbeigeführte Eiszeit könnte eventuell denkbar sein, wenn auch nicht so schnell, aber eine komplette Vereisung nie und nimmer.
Nachdem wir also das erörtert haben, kommen wir zur nächsten Unlogik: die Passagiere im Zug und deren Gesellschaftsform. Das mit den Megareichen vorne und den Bettelarmen hinten ist wie eine übertriebene Gesellschaftskritik gestaltet, wobei Mittelklasse nicht mehr existiert. Bei der ganzen Industrie und Wirtschaft, die unsere heutige Zeit ausmacht, wie können die Reichen im Zug da Reich bleiben, wenn da garnichts von all dem Produziert werden kann, was teuer ist??? Was machen die Reichen mit ihrem Geld, wenns nix Exklusives zum Kaufen gibt??? Es können doch unmöglich nichtmal alle Sachen des täglichen Bedarfs in dem Zug produziert werden, geschweige denn teure Statusobjekte??? So viel Industrie passt in keinen Zug!! Ein wirtschaftliches Paradoxon!! Da stimmt so viel hinten und vorne nicht. Die ganze Story ist ein völlig unlogisches Science-Fiction-Endzeit-Thriller-Horror-Märchen, in einer dystropischen, post-apokalyptischen Zukunft, die so niemals eintreten kann.


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

Phönix


Beiträge: 359

25.04.2019 21:45
#11 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Also ich muss gestehen, ich hab den Film nie gesehen, ich weiß nicht, ob ich die Serie je sehen werde, aber eine Sache möchte ich doch unbedingt noch loswerden: ich find Züge echt knorke.

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.114

26.04.2019 00:24
#12 RE: Snowpiercer (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #9
Im Notfall waren es aliengemachte Katastrophen. Who knows? Der Film/die Serie versucht ja nicht die Realität abzubilden. Also Film-Fantasie einfach Fantasie sein lassen.

Diskutiert lieber darüber, ob die Serie endlich die Antwort gibt, ob Snowpiercer eine Fortsetzung zur Schokoladenfabrik sei.

https://www.youtube.com/watch?v=jEX52h1TvuA


Ich habe nicht alles verstanden, aber sind diese Ompa-Lompas, oder wie immer die heißen, möglicherweise direkte Nachfahren von Homo floresiensis, oder gehörten sie einer eigernen humanoiden Species an?? Und die haben den utopischen Wunderzug gebaut?? Ja, seems legit. So ergiebt alles endlich Sinn!! Es ist eigentlich Ompa-Lompa Technik, genau!!! Die erfanden diesen komplett wartungsfreien Superzug, selbst reparierende Gleise und Brücken und bestimmt noch viel mehr, was dieses wunderbare Dasein der reichen Zug-Bewohner ermöglicht!!! Achja, und mit dem eintreten des Schneeball Erde hatten sie definitiv dann auch zu tun, logisch!!! Und dabei starben sie bedauerlicher Weise aus, weshalb arme Kinder verwendet werden, um das angebliche Perpetuum Mobile des Zuges zu betreiben. Ja jetzt wissen wir es, dass ist des Rätsels Lösung!!!


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

WB2017



Beiträge: 6.017

15.05.2019 20:33
#13 RE: Snowpiercer (USA 2020) Zitat · antworten

Die Serie wechselt von TNT zu TBS, der Release wurde auf Frühling 2020 verschoben und eine zweite Staffel wurde bestellt.

WB2017



Beiträge: 6.017

24.07.2019 17:46
#14 RE: Snowpiercer (USA 2020) Zitat · antworten

Trailer 1 - EN:

8149



Beiträge: 5.918

14.11.2019 17:12
#15 RE: Snowpiercer (USA 2020) Zitat · antworten

Ist wieder zurück bei TNT.

Welcher Moderator (oder gar Admin?) hat sich den Spaß mit den vertauschten Videos erlaubt?

Hubert Burczek als "Walter" (Gary Hetherington; Nebenrolle)
Janine Kreß als "Jackboot Tyson" (Andrea Ware; Nebenrolle)
Zudem zu hören sind Maxi Geithner (Ensemble) und Marc Dresander (keine Angabe).

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz