Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.711 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
Jochen


Beiträge: 660

24.05.2019 12:20
Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Ein grosser Tag für mich. Nach vielen Interviews bin ich das erste Mal in einem Synchronstudio.

Ich darf bei einer Horror Produktion zuschauen und werde bald auf meinem Blog berichten.

https://www.instagram.com/p/Bx12VScoVV8/...d=1fbsf6d05bnqu

Wenn ihr fragen für die beiden habt. Immer her. Bin noch da.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.319

24.05.2019 13:15
#2 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Edit. Egal. Genug Sarkasmus diese Woche. Keine Fragen.

Jochen


Beiträge: 660

24.05.2019 13:40
#3 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Ich bin gerade nur Happy und das kann mir keiner nehmen.

percyparker


Beiträge: 251

24.05.2019 18:17
#4 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Horrorklassiker klingt interessant. Um welchen Film geht's denn, oder soll das noch nicht verraten werden?

Jochen


Beiträge: 660

24.05.2019 19:08
#5 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Also Klassiker im Sinne von basierend auf einen Horrorcharakter mit mehreren Filmen. Schau meine letzten Beiträge an und du wirst drauf kommen.

percyparker


Beiträge: 251

25.05.2019 21:52
#6 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Alles klar. Danke!

Deak Ferance


Beiträge: 213

31.05.2019 21:17
#7 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Ist Lustig und interessant.
Ich durfte 2001 mal dem großartigen Hartmut Neugebauer bei der Scala Media in München über die Schulter gucken.
Anwesend waren noch u.a Florian Halm, Carin C. Tietze und Gudo Hoegel.
Musste sogar einen Take sprechen. :)
Wenn der Regisseur gut drauf ist, kann dir das auch blühen Jochen. Die machen sowas gerne! Viel Spaß

Jochen


Beiträge: 660

03.06.2019 11:20
#8 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Ist ja schon vorbei. :) Und sprechen durfte ich nichts. Kann ich auch gar nicht. Habe grossen Respekt davor.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.445

03.06.2019 13:14
#9 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Das mit dem Respekt kann ich gut nachempfinden. Als ich mal bei einem Synchron Workshop auf einer Convention war (gut ist zwar eine andere Situation als in einem Studio) hätte ich auch die Gelegenheit gehabt eine Rolle zu sprechen. Hab mich da aber nicht getraut, obwohl ich es zunächst noch unbedingt wollte. Konnte mich noch dazu durchringen den Titel der Folge einzusprechen. Klang am Ende etwas gepresst und leicht verkrampft.

Seitdem fällt es mir noch schwerer zu glauben, dass es diese Wundertalente gibt, die ohne Schauspielerfahrung oder zumindest Sprechtraining eine solide Synchron Leistung abliefern können, die nicht sofort nach grausam schlechten Amateur klingt.

Buki


Beiträge: 39

03.06.2019 13:31
#10 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Es ist alles eine Talentfrage. Es kann halt nicht jeder, die Wundertalente gibt es. Eine fundierte Sprecherziehung und Schauspielausbildung kann natürlich nichts ersetzen, und man hört eindeutig, wer gut ausgebildet ist und wer nicht. Trotzdem gibt es sehr, sehr gute Quereinsteiger, die einfach ein gewisses Talent mitbringen, das sind meiner Meinung nach diese „Wundertalente“. Laien von der Straße, die einfach kein Gefühl für Sprache und Schauspiel haben kann man natürlich nicht nehmen. Aber gut, dass ihr solche Erfahrungen gemacht habt. Damit bekommt man sicher mehr Respekt vor dem Beruf an sich und vor den Leuten die vielleicht auch ohne Schauspielausbildung eine solide oder sogar sehr gute Leistung abliefern.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.445

03.06.2019 14:16
#11 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Zitat von Buki im Beitrag #10
Es kann halt nicht jeder, die Wundertalente gibt es. [...] Trotzdem gibt es sehr, sehr gute Quereinsteiger, die einfach ein gewisses Talent mitbringen, das sind meiner Meinung nach diese „Wundertalente“.
Wenn du das unter "Wundertalente" verstehst dann sehe ich das auch so. Hatte da vielmehr den Otto-Normal Bürger im Kopf, der normalerweise nichts mit "Stimmarbeit" am Hut hat und nach ein paar Stunden im Studio sich als neues "Wundertalent" heraus kristallisiert.
Irgendwo gab es hier mal im Forum jemand (im Bezug darauf, dass die Synchronbranche frische Stimmen braucht) der meinte, dass auch ein absoluter Laie von der Straße durchaus akzeptable Leistungen vollbringen kann, wenn der (von der Regie oder so) ordentlich gepuscht wird, was ich mir unter normalen Synchronbedingungen nicht vorstellen kann und andernfalls das Kosten-Nutzen-Verhältnis völlig sinnfrei sprengen würde.


Stimmenkartei


Beiträge: 6

30.06.2019 21:41
#12 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Keine Frage, Talent ist wichtig, doch am Ende des Tages bleibt das arbeiten mit der Stimme hartes Handwerk.
Im Praxishandbuch "Das Sprecherhandbuch" von Uwe Herzog finden sich wertvolle Tipps auf dem Weg zum
Traumberuf SprecherIn oder SynchronsprecherIn. Der nützliche Ratgeber wird von Branchenverbänden empfohlen
und ist auch als eBook erhältlich. Mehr Infos im Blog der STIMMENKARTEI, eine Service-Seite der Audio-Produzenten
https://www.carpe-diem-studios.de. Hier der Blog zum Handbuch:
https://www.stimmenkartei.de/blog/Ԃ...precher-werden/

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.319

30.06.2019 23:21
#13 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Ganz schön dreist, dieses Forum ungefragt (und dann noch so plump) für Werbung zu nutzen.

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.778

01.07.2019 12:03
#14 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Da muss ich lachen. Ist der Synchron inzwischen schon bei den vermeintlichen "Jobs, für die man nicht viel können muss" angekommen? Zeug, das die Influencer-Generation gerade noch so in die einseitig überschwappende Work-Life-Balance hineinzubekommen bereit ist? Handbuch reicht - und los? Die möchte ich mal am Mikrofon erleben, wenn sie einen Shakespeare sprechspielen.

Dafür so Werbung posten - wow.

Dark_Blue


Beiträge: 612

01.07.2019 12:57
#15 RE: Im Synchronstudio... Zitat · antworten

Vorallem wird geworben, dass man Tipps zum Synchronsprechen bekommt und dabei hat der Autor überhaupt keinen Eintrag in der Synchronkartei...
Wäre jetzt was anderes gewesen, wenn es Tipps zum Werbesprecher gewesen wären.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor