Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 511 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.450

16.06.2019 21:42
Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Todesflug 401 (Crash)
Regie: Barry Shear
Erstaufführung: 1983 Video
Deutsche Bearbeitung: MGS??
Dialogbuch: ?
Dialogregie: ?


Carl Tobias (William Shatner) Wolf Martienzen
Veronica Daniels (Adrienne Barbeau) Monika Barth
Camille Lawrence (Brooke Bundy) ?
Mike Tagliarino (Christopher Connelly) Hans-Gerd Kilbinger
Emily Mulwray (Lorraine Gary) ?
Jerry Grant (Ron Glass) Wolfgang Müller
Lesley Fuller (Sharon Gless) ?
Sophie Cross (Joyce Jameson) ?
Evan Walsh (George Maharis) Harald Meister
Philip Mulwray (Ed Nelson) Wolfgang Grönebaum
Larry Cross (Gerald S. O'Loughlin) ?
Alvin Jessop (Joe Silver) Hans Künster
Ginny Duffy (Laraine Stephens) ?
Ray Ordway (W.K. Stratton) ?
Osario (Richard Yniguez) ?
Capt. Dunn (Eddie Albert) Alwin Joachim Meyer
Klient (J. Kenneth Campbell) Wolfgang Müller
Fluglotse in Miami (Jerry Douglas) ?
Standish (Brett Halsey) ?
Cecilia Tagliarino (Maria Melendez) ?
Claypool (George Murdock) ?
Dominic Romano (Lane Smith) Wolfgang Müller
Erzähler (?) Wolfgang Müller


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Brooke Bundy.mp3
Laraine Stephens.mp3
Richard Yniguez.mp3
Jerry Douglas.mp3
Maria Melendez.mp3
George Murdock.mp3
Christopher Connelly.mp3
Lorraine Gary.mp3
Sharon Gless.mp3
Joyce Jameson.mp3
George Maharis.mp3
Ed Nelson.mp3
Gerald S. OLoughlin.mp3
Joe Silver.mp3
hitchcock


Beiträge: 786

16.06.2019 22:01
#2 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

George Maharis - Harald Leipnitz

Viele Grüße
hitch


Wilkins


Beiträge: 2.891

16.06.2019 22:03
#3 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Christopher Connelly.mp3 -> klingt nach einem jungen Hans-Gerd Kilbinger
Ed Nelson.mp3 -> Wolfgang Grönebaum

Die ein oder andere Stimme kommt mir noch bekannt vor, vielleicht lässt sich nach ein paar Vergleichen mehr sagen.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.450

16.06.2019 22:03
#4 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Zitat von hitchcock im Beitrag #2
George Maharis - Harald Leipnitz


Würde ich arg anzweifeln wollen.


Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.053

16.06.2019 22:12
#5 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Ed Nelson.mp3 -> Wolfgang Grönebaum
Joe Silver.mp3 -> Hans Künster
George Maharis.mp3 -> Das ist der wichtigste noch fehlende Sprecher aus der Tim-und-Struppi-UFA-Syncho ... EDIT: Nie und nimmer Harald Leipnitz.

Gruß
Hase


„Bin ich gezuckert?“
„Ja! Und umgerührt.“
„Wenn ich keine Mutter hätte, dann würd’ ich dich nehmen.“
„Es tut wohl, anerkannt zu werden.“

Karlheinz Brunnemann und Ursula Herwig in „Department S“

hitchcock


Beiträge: 786

16.06.2019 22:13
#6 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #4
Zitat von hitchcock im Beitrag #2
George Maharis - Harald Leipnitz


Würde ich arg anzweifeln wollen.


Hab ihn auch erst erkannt, als er die Hauptstädte aufzählt. Vor kurzem TOOTSIE gesehen, daher war er so präsent.

Viele Grüße
hitch

Django Spencer



Beiträge: 1.359

16.06.2019 22:20
#7 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #3
Christopher Connelly.mp3 -> klingt nach einem jungen Hans-Gerd Kilbinger


Kilbinger stimmt.

Ein Sample von Brett Halsey würde mich noch interessieren.


Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.053

16.06.2019 22:26
#8 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Muss mich korrigieren: Hatte schon zu lange nicht mehr „Tim und Struppi“ gesehen – Maharis ist Harald Meister.

Gruß
Hase


„Bin ich gezuckert?“
„Ja! Und umgerührt.“
„Wenn ich keine Mutter hätte, dann würd’ ich dich nehmen.“
„Es tut wohl, anerkannt zu werden.“

Karlheinz Brunnemann und Ursula Herwig in „Department S“

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.450

16.06.2019 22:37
#9 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Zitat von Django Spencer im Beitrag #7

Ein Sample von Brett Halsey würde mich noch interessieren.


Wird es nicht geben. Der hat nie zusammenhängenden Text, immer wieder nur ein paar Einzeiler in verschiedenen Szenen. Hab da jetzt nicht die Muse das alles zu sampeln und zusammenzuschneiden.

hitchcock


Beiträge: 786

16.06.2019 23:29
#10 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Zitat von Mein Name ist Hase im Beitrag #8
Muss mich korrigieren: Hatte schon zu lange nicht mehr „Tim und Struppi“ gesehen – Maharis ist Harald Meister.

Gruß
Hase


Gibts von Harald Meister ein Sample? Der Name ist mir noch völlig unbekannt. Danke

Viele Grüße
hitch

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.053

16.06.2019 23:57
#11 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Silenzio hat doch gerade eins hochgeladen. Schon klar, bekommst Du.

Gruß
Hase


„Bin ich gezuckert?“
„Ja! Und umgerührt.“
„Wenn ich keine Mutter hätte, dann würd’ ich dich nehmen.“
„Es tut wohl, anerkannt zu werden.“

Karlheinz Brunnemann und Ursula Herwig in „Department S“

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.053

17.06.2019 00:04
#12 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

... Hier ist er als Mr. Webster zu hören: https://www.youtube.com/watch?v=ZTCUSuKPWbM#t=16m6s

Gruß
Hase


„Bin ich gezuckert?“
„Ja! Und umgerührt.“
„Wenn ich keine Mutter hätte, dann würd’ ich dich nehmen.“
„Es tut wohl, anerkannt zu werden.“

Karlheinz Brunnemann und Ursula Herwig in „Department S“

hitchcock


Beiträge: 786

17.06.2019 09:09
#13 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Da das Hörspiel von von 1966 ist klingt für mich nur am Anfang Harald Meister nach dem George Maharis Sprecher. Auch das R wird anders betont. Nicht dass Maharis am Ende noch Wolfgang Hess ist...

Viele Grüße
hitch


Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.053

18.06.2019 01:58
#14 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Da kann ich Dich beruhigen – das ist Harald Meister. Ich habe gerade noch mal in der ARD-Hörspieldatenbank gestöbert: Meister ist jemand, der häufig Rollen wie „Mann“, „Polizist“, „Beamter“ oder „1. männliche Stimme“ gesprochen hat ... Ich kann Dir diesbezüglich noch „Paul Temple und der Fall Margo“ empfehlen. Hier ist er auch zu hören – diese Aufnahme ist etwas später entstanden: Nacht der Vampire (1971)

Gruß
Hase


„Bin ich gezuckert?“
„Ja! Und umgerührt.“
„Wenn ich keine Mutter hätte, dann würd’ ich dich nehmen.“
„Es tut wohl, anerkannt zu werden.“

Karlheinz Brunnemann und Ursula Herwig in „Department S“

hitchcock


Beiträge: 786

18.06.2019 08:50
#15 RE: Todesflug 401 (USA 1978; DF: 1983) Zitat · antworten

Danke für das zweite Sample. Das klingt für mich leider noch weniger nach George Maharis Sprecher. Ich bleibe leider bei Leipnitz. Aber danke, dass ihr euch Mühe gebt beim Überzeugen.

Viele Grüße
hitch


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz