Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.230 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | 2 | 3
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

02.01.2022 19:51
#16 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Auf keiner.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

02.02.2022 22:28
#17 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Eine Kinopremiere von "Abenteuer der Natur" ist zwar nirgends angegeben, aber es ist hörbar eine Kinosynchronisation. Sprecher ist hier Joachim Cadenbach.
Dabei fällt auf, dass in den Szenen aus "Die Wüste lebt" signifikante Unterschiede UND Gemeinsamkeiten zu dessen Synchronisation existieren.
Der neugierige Präriehund wird hier nicht Fips genannt, sondern Skippy wie im Original - diese Szenen sind komplett neu übersetzt. Der Tanz der Skorpione, obwohl Cadenbach die Worte anders betont, ist textlich zu 100 % identisch mit der Nachsynchronisation von "Wüste"; das dürfte ein kaum zu widerlegender Hinweis darauf sein, dass beide in sehr kurzem zeitlichen Abstand entstanden und man die Nachsynchro auf das Jahr 1976 datieren kann.

Gruß
Stefan

Edigrieg



Beiträge: 3.029

23.02.2022 00:49
#18 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Neu in der Liste: The Silver Fox and Sam Davenport (1962)

Lief am 5.7.1963 als Vorprogramm zu Walt Disney's Micky-Maus-Parade (Rank-Film)
Meine Quelle versucht mal, zwecks Synchronanalyse den Schuhkarton mit dem Film zu finden

Edigrieg



Beiträge: 3.029

26.02.2022 17:20
#19 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Diesmal nicht mein Fehler, sondern die meiner Quelle. Lief nicht zur Parade, sondern zur "Lustige Micky-Maus-Revue" 1964, war also schon Walt Disney Filmverleih.
Sprecher war wie üblich Heinz Petruo.

Edigrieg



Beiträge: 3.029

19.05.2022 18:21
#20 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Ein weiterer Sammler hat mal in seine alte 35mm Fassung von "Wilde Katzen" (Westfassung) reingehört ... auch da war's Petruo.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

04.06.2022 08:02
#21 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Mir liegt zumindest eine Folge der Disney-Reihe vor, die vom Südwestfunk ausgestrahlt wurde - darin ist ein Teil von "Inseln im Meer" zu sehen, der von Horst Gentzen (als Ludwig van Drake) neu synchronisiert wurde. Es ist anzunehmen, dass es davon noch mehr in anderen Folgen gab.

Gruß
Stefan

Edigrieg



Beiträge: 3.029

05.01.2023 15:49
#22 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten


- Run, Apaloosa, Run (1966, 47 min.) - Lauf, Apaloosa, lauf - Horst Niendorf
- The Legend of the Boy and the Eagle (1967, 48 min.) - Tutuvina und der Adler - ?Heinz Leo Fischer?
- Wild Geese Calling (1969, 60 min.) - Lockruf der Wildgänse - Hans Wiegner

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.809

05.01.2023 16:16
#23 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Wüstenhagen ist das leider nicht.

kinofilmfan


Beiträge: 2.570

05.01.2023 16:42
#24 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Beispiel #2 dürfte Heinz Leo Fischer sein

Beispiel #3 nein, Wüstenhagen ist das nicht. Ich höre da fast Wilhelm Borchert heraus, aber der Ausschnitt ist schon sehr kurz...

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

05.01.2023 16:46
#25 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

"Wüstenhagen" ist Hans Wiegner in völlig ungewohnter Rolle, deshalb wohl auch schwer zu erkennen.

Gruß
Stefan

Edigrieg



Beiträge: 3.029

05.01.2023 17:27
#26 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

den Wiegner hab ich schonmal mit Wüstenhagen verwechselt

Edigrieg



Beiträge: 3.029

05.01.2023 17:40
#27 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Passt Heinz Leo Fischer als Münchner in eine Berliner Simoton Bearbeitung?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.836

05.01.2023 17:56
#28 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Eigentlich nicht, aber ich wüsste keine Alternative. Fischer synchronsierte damals sowieso praktisch gar nicht mehr - vielleicht eine "Promi"-Besetzung? Riethmüller fing ja im Grunde damit an.

Gruß
Stefan

Edigrieg



Beiträge: 3.029

06.01.2023 21:29
#29 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Das hab ich gern, mir erst Brocken vor die Füße werfen und sich hinterher beschweren. Auf Bitten von "Jim Hawkins" hier noch zusätzlich nachgelieferte Infos:


- Lauf, Apaloosa, lauf - Vorprogramm Peter Pan (WA MGM 1968) (gekürzt auf 35min.38sek.)
- Tutuvina und der Adler - Vorprogramm Dschungelbuch (EA MGM 1968)
- Lockruf der Wildgänse - Vorprogramm Pongo & Perdi (WA MGM 1970)

Die anderen beiden Filme wurden wohl auch gekürzt (bislang keine nähreren Infos)

Samedi



Beiträge: 16.539

09.01.2023 15:38
#30 RE: Disneys Naturfilme - Eine Übersicht Zitat · antworten

Gibt es irgendwo eine Übersicht, welcher Naturfilm auf welcher DVD enthalten ist?

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz