Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.107 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2
Samedi



Beiträge: 16.495

11.06.2020 17:40
Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Ein Film von Matt Brown.

Besetzung:


? Erzähler / Off-Sprecher Tom Vogt

Anthony Hopkins Sigmund Freud Kaspar Eichel
Liv Lisa Fries Anna Freud Liv Lisa Fries
Tarek Bishara Jacob Freud Alexander Doering
Jodi Balfour Dorothy Burlingham Katharina Schwarzmaier
Stephen Campbell Moore J. R. R. Tolkien Matthias Deutelmoser
Matthew Goode C. S. Lewis Norman Matt
Orla Brady Janie Moore Sabine Falkenberg
Emmet Kirwan Pater Brennan Arne Stephan
Anna Amalie Blomeyer Ilsa Anna Amalie Blomeyer

Samedi



Beiträge: 16.495

23.07.2023 23:24
#2 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten
Samedi



Beiträge: 16.495

26.10.2023 21:49
#3 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Teaser - US:

Ozymandias


Beiträge: 1.142

26.10.2023 22:23
#4 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Ich hoffe auf Reinhard Kuhnert.

Looney fan


Beiträge: 858

26.10.2023 23:30
#5 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

das muss der Herr Eichel machen

Prinzipal


Beiträge: 193

27.10.2023 00:11
#6 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Schade, dass Till Hagen noch zu jung klingt^^

Kuhnert ist facettenlos.

Eichel mainstream.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.633

27.10.2023 00:55
#7 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Eigentlich wäre das die Gelegenheit, als Rollenbesetzung einen Österreicher zu casten (wobei der echte Sigmund Freud einen eher recht schwachen Dialekteinschlag hatte).


Otto Schenk wäre ein Ding. Läge auf Hopkins' Gesicht und trägt die Gravitas. Aber gesundheitlich wohl leider schwierig. Wobei er erst vor wenigen Monaten wieder auf der Bühne stand auf einem Galaabend ihm zu Ehren.)

Ähnliche Hausnummer: Klaus Maria Brandauer. Vielleicht etwas zu leichtfüßig, aber dafür auch eher an Freuds echter Stimme.


Eigentlich finde ich aber, dass Hopkins inzwischen wie Christian Brückner englisch sprechend klingt, oder umgekehrt.

Prinzipal


Beiträge: 193

27.10.2023 01:20
#8 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Es gibt einfach Lücken in der Synchronbranche. Alle Legenden nehmen Abschied und man merkt einfach, dass niemand mehr nachrückt.
Viele US-Schauspieler harmonieren nicht mit ihren deutschen Feststimmen. Adam Driver zum Beispiel. Haggège oder Glatzeder? Beides passt einfach nicht. Liam Neeson - Helmut Gauß? DRÖGE, Denzel Washington - Brieger? Wo bleibt die intelligente reizende Provokation in der Stimme?
Man muss wirklich mal Theaterschauspieler ins Boot holen!

Klaus Maria Brandauer klingt wie Bruno Ganz - gefällt mir!

Melchior


Beiträge: 1.693

27.10.2023 01:33
#9 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Zitat von Prinzipal im Beitrag #8

Man muss wirklich mal Theaterschauspieler ins Boot holen!

Naja, wie gut das eben nicht klappt, sieht man bestens am Beispiel Karlsruhe und der Synchronfirma The Kitchen, wo der Großteil der Beschäftigten Theaterschauspieler sind und die Qualität doch zu wünschen übrig lässt.

Es gibt mehrere Faktoren, die eine Rolle spielen als nur die bloße Ausbildungsstätte eines (Synchron)-Schauspielers.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.633

27.10.2023 01:57
#10 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Die Integration von Abseitigen wie Theaterschauspielern oder überhaupt Neulingen funktioniert natürlich nur, wenn jeder andere (oder zumindest überhaupt irgendjemand) weiß, was er tut.

Synchronqualität braucht Fundament und Übung. Letzteres erreicht man durch Abgucken von bzw. Mitziehen mit Profis.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.432

27.10.2023 16:20
#11 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Er ist kein Hauptrollensprecher und ich weiß auch gar nicht, ob er generell noch synchronisiert, aber Andreas Seyferth könnte ich mir sogar ganz gut vorstellen.

Wilkins


Beiträge: 4.242

27.10.2023 16:41
#12 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #7
Eigentlich wäre das die Gelegenheit, als Rollenbesetzung einen Österreicher zu casten

Wie wär's denn mit Peter Faerber?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.432

27.10.2023 16:47
#13 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Wenn wir schon so ankommen, dann: Detlev Eckstein. Und wenn Hans-Peter Hallwachs noch leben würde...

Samedi



Beiträge: 16.495

07.11.2023 21:16
#14 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

US-Release: 22.12.2023

Samedi



Beiträge: 16.495

05.12.2023 17:04
#15 RE: Freud's last Session (2023) Zitat · antworten

Trailer 1 - US:

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz