Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 310 mal aufgerufen
 Off-Topic
Samedi



Beiträge: 8.651

31.07.2020 13:19
Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

In diesem Thread könnt ihr darüber spekulieren, wie wohl Hörspiele aussehen würden, wenn ihr sie besetzen könntet.

Ich mach mal den Anfang mit "Der Name der Rose".

Dafür gibt es zwar schon ein Hörspiel von 1986, aber aktuell würde ich wie folgt besetzen:


Adson von Melk (alt) / Erzähler Ernst Meincke

Adson von Melk (jung) Marco Eßer
William von Baskerville Martin Umbach
Bernardo Gui Jörg Hengstler
Jorge von Burgos Erich Ludwig
Malachias von Hildesheim Hans Bayer
Abbo von Fossanova Jürgen Jung
Severin von St. Emmeram Stefan Krause
Remigius von Varagine Alexander Duda
Salvatore Torsten Michaelis


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Andy-C


Beiträge: 397

31.07.2020 14:56
#2 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #1
In diesem Thread könnt ihr darüber spekulieren, wie wohl Hörspiele aussehen würden, wenn ihr sie besetzen könntet.

Ich hab vor langer Zeit (noch vor dem ersten Film) [Nachtrag: 24.10.2001, 09:56] mal einige Überlegung zur Verhörspielung der Harry-Potter-Bücher (zumindest der ersten drei oder vier, mehr waren noch nicht erschienen) angestellt. Einige Besetzungen waren mehr so mittel, hauptsächlich, weil ich die Leute unbedingt dabei haben wollte, und Rollen finden musste, die zumindest halbwegs passen (Jacobi, Fröhlich, Wawrczeck), aber auf einige Besetzungen bin ich selbst heute noch ziemlich stolz (Paetsch, Hoger, Hallwachs, Mues, Volkmann, Draeger, Jochmann). Ich muss mal sehen, ob ich die vollständige Liste noch irgendwo finde, aber hier mal, an was ich mich noch erinnern kann:

Erzählerin ...................... Judy Winter oder Senta Berger (jedenfalls so eine Art Synchronstimme für J.K.R.)
Prof. Albus Dumbledore .......... Hans Paetsch (gewissermaßen der Kristallisationkern des Besetzung, er wäre so genial gewesen)
Prof. Minerva McGonagall ........ Hannelore Hoger
Prof. Rubeus Hagrid ............. Hans Peter Hallwachs
Prof. Severus Snape ............. Peter Fricke
Prof. Remus Lupin ............... Friedhelm Ptok
Prof. Sybil Trelawney ........... Gisela Trowe
Prof. Quirrell .................. Matthias Haase
Prof. Alastor „Mad Eye” Moody ... Klaus Herm
Vernon Dursley .................. Dietmar Mues
Petunia Dursley ................. Elisabeth Volkmann
Arthur Weasley .................. Wolfgang Draeger
Molly Weasley ................... Hansi Jochmann
Percy Weasley ................... Oliver Rohrbeck
Lord Voldemort .................. Jürgen Thormann
Tom Riddle ...................... Jens Wawrczeck („Kammer des Schreckens”)
Lucius Malfoy ................... Gerd Wameling
Sirius Black .................... Udo Schenk
Fast-Kopfloser Nick ............. Ernst Jacobi
Oliver Wood ..................... Andreas Fröhlich
Peeves .......................... Rufus Beck (er war bei der Lesung so toll, da sollte er wieder ran dürfen)
Peter „Wurmschwanz” Pettigrew ... Michael Habeck
Firenze (der Zentaur) ........... Christian Brückner

Hm, mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber ich weiß, ich hatte auch jemand (guten!) für Lockhart (Matthes?) und Filch (Weißbach?).
Man merkt, ich hab die Hauptrollen und überhaupt alle Kinder nicht besetzt, weil ich Kinderstimmern nicht drauf hatte (und habe).
Wohlgemerkt: Fricke auf Snape und Schenk auf Sirius hab ich lange vor Rick- und Oldman besetzt.


Nachtrag:
Habs tatsächlich wiedergefunden. Zusätzlich noch:
Peter „Wurmschwanz” Pettigrew ... Helmut Stange (doch nicht Habeck, aber der ginge auch)
Prof. Binns ..................... Rolf Schult (hm, weiß nicht mal mehr, wer das eigentlich ist (also. Binns, nicht Schult))
Prof. Filius Flitwick ........... Peter Matič
Argus Filch ..................... Horst Sachtleben
Prof. Gilderoy Lockhart ......... Peer Augustinski (viel besser!)
Minister Cornelius Fudge ........ Lothar Blumhagen
Prof. Albus Dumbledore .......... Friedrich Schoenfelder (alternativ, nachdem Paetsch gestorben war)


Samedi



Beiträge: 8.651

31.07.2020 16:06
#3 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Dann mach ich gleich weiter.

Diesmal mein Lieblingsroman "Der Pate", zu dem es bisher zwar mehrere Filme (und noch mehr Synchronfassungen) gibt, aber meines Wissens nach noch kein Hörspiel.

Besetzung:


Erzähler Martin Umbach

Michael Corleone Arne Stephan
Kay Adams Lena Schmidtke
Vito Corleone Bert Franzke
Mama Corleone Katharina Koschny
Santino 'Sonny' Corleone Florian Clyde
Sandra Corleone Shandra Schadt
Carlo Rizzi Max Felder
Connie Rizzi Josephine Schmidt
Tom Hagen Gerrit Hamann
Fredo Corleone Asad Schwarz
Peter Clemenza Alexander Duda
Salvadore 'Sally' Tessio Engelbert von Nordhausen
Virgil Sollozzo Sascha Rotermund
Emilio Barzini Marcus Off
Moe Greene Udo Schenk
Jack Woltz Hans Bayer
Al Neri Martin Kautz
Luca Brasi Thomas Albus


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.963

31.07.2020 17:48
#4 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Ist das nicht ziemlich genau dieser Thread?

Nie produzierte Hörspiele mit Synchronsprechern

Gruß
Stefan

Andy-C


Beiträge: 397

31.07.2020 22:59
#5 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Ist das nicht ziemlich genau dieser Thread?
Nie produzierte Hörspiele mit Synchronsprechern


Nur wenn eine Besetzung nur mit Synchronsprechern Voraussetzung wäre, was bisher nicht der Fall war und was zumindest ich bei meinem Hörspiel auch absichtlich nicht gemacht habe. Hm, auch wenn ich im Nachhinein sehe, dass die meisten von meinen Vorschlägen auch öfter mal Synchron gemacht haben. Ich weiß natürlich nicht, was Samedi bei Eröffnung des Threads ursprünglich mal in Sinne hatte, aber der Thread-Titel lässt eine breitere Auslegung zu, und vielleicht finden sich ja auch noch andere, die ein Hörspiel besetzen möchten und nicht den virtuellen Synchonton eines virtuellen Films.
Und ja, wir sind in einem Synchron-Forum, aber hier ist die „Off Topic”-Sektion.


Samedi



Beiträge: 8.651

31.07.2020 23:02
#6 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Müssen keine Synchronsprecher sein und auf Wahrscheinlichkeiten und Produktionsorte (Berlin, München, Hamburg, Köln, etc.) muss auch keine Rücksicht genommen werden.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Andy-C


Beiträge: 397

31.07.2020 23:14
#7 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Allerdings hab ich hinterher gesehen, dass die Synchronsprecher im anderen Thread zwar im Titel stehen, dann aber bei den tatsächlichen Besetzungsvorschlägen auch nicht so besonders konsequent durchgehalten wurden. Insofern…


Samedi



Beiträge: 8.651

31.07.2020 23:22
#8 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Im besagten Thread geht es aber augenscheinlich vor allem um Hörspiele, die bereits geplant, aber doch nicht umgesetzt wurden und der Produktionszeitpunkt ist daher zum Teil weit in der Vergangenheit. In diesem Thread liegt der spekulierte Produktionszeitpunkt im Hier und Jetzt.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Andy-C


Beiträge: 397

31.07.2020 23:32
#9 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Zitat von Samedi
In diesem Thread liegt der spekulierte Produktionszeitpunkt im Hier und Jetzt.


Hm, dann passt mein Hörspiel hier wohl nicht so ganz rein, obwohl… Als ich die Besetzung plante, war sie noch im Hier und Jetzt.

Samedi



Beiträge: 8.651

31.07.2020 23:35
#10 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Zitat von Andy-C im Beitrag #9
Als ich die Besetzung plante, war sie noch im Hier und Jetzt.


Eben. Hier gilt: Spekulationszeitpunkt = Spekulierter Produktionszeitpunkt.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Koboldsky


Beiträge: 2.229

05.08.2020 17:34
#11 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Geht es hier etwa darum, Stimmen rein nach Rolle zu besetzen (ohne dass eine Vorlage durch einen Original-Schauspieler vorgegeben wäre)?


Samedi



Beiträge: 8.651

05.08.2020 17:39
#12 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #11
Geht es hier etwa darum, Stimmen rein nach Rolle zu besetzen (ohne dass eine Vorlage durch einen Original-Schauspieler vorgegeben wäre)?



Man kann sich natürlich auch an möglichen Original-Schauspielern orientieren, aber es gibt ja auch genügend Bücher, die noch nicht verfilmt wurden und wo die Rollen demnach auch noch nicht durch Schauspieler vordefiniert wurden.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.963

05.08.2020 19:16
#13 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #8
Im besagten Thread geht es aber augenscheinlich vor allem um Hörspiele, die bereits geplant, aber doch nicht umgesetzt wurden

Da trügt dich aber der Augenschein ganz enorm - außer einem einzigen aufgeführten war keines dieser Hörspiele geplant.
Zitat von Samedi im Beitrag #8
In diesem Thread liegt der spekulierte Produktionszeitpunkt im Hier und Jetzt.

Na wenn das so ist ... damit befasse ich mich sowieso beruflich.

Gruß
Stefan

Mr.Voice


Beiträge: 383

05.08.2020 19:45
#14 RE: Wie würdet ihr Hörspiele besetzen? Zitat · antworten

Ich besetze jetzt mal ein Hörspiel basierend auf dem Buch "Die stumme Patientin" von Alex Michaelides:

Erzähler: Udo Schenk
Alicia Berenson: Angela Wiederhut
Theo Faber: Norman Matt
Kathy Faber: Dascha Lehmann
Dr. Christian West: Florian Halm
Professor Diomedes: Hubertus Bengsch
Yuri: Julien Haggége
Gabriel Berenson: Tommy Morgenstern
Max Berenson: Oliver Mink

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz