Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 3.704 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2
Ozymandias


Beiträge: 1.196

11.05.2021 13:37
#16 RE: Norbert Gescher (1938-2021) Zitat · antworten

Norbert Gescher fand ich immer bemerkenswert. Ein sehr fein kalibriertes Organ, dem man eine intellektuelle Warte immer anhörte. Als Stimme vielleicht nicht hochgradig männlich, doch hochgradig menschlich. "Stand By Me" trägt dem Rechnung. Viele andere Stoffe auch. Die emotionalen Walkürenritte liebte ich: in grotesker Unterhaltung (Christopher Walken in "Batmans Rückkehr"), bei seinen Dreyfuss-Arbeiten, bei seinem coolen X-Akten-Boss Skinner, oder auch bei meinem liebsten Steve-Martin-Film, dem zartbitteren "Shopgirl", in dem er so melodisch sprach, wie gute Musik erklingt. Martins feinem, leicht wehmütigem Humor schien mir Norbert Gescher sehr artverwandt zu sein, auf ihm hörte ich ihn auch am liebsten. Auch sein Jeff Goldblum in den 80ern und frühen 90ern war sehr gelungen. Sein Charles Dance.

Ihm verdanken wir viele schöne, sehr schöne Arbeiten. Es gab keinen anderen wie ihn, und ich bin froh, dass es ihn gab.

funkeule



Beiträge: 1.107

12.05.2021 16:30
#17 RE: Norbert Gescher (1938-2021) Zitat · antworten

Alles andere als faszinierend! RIP Herr Gescher!

iron


Beiträge: 5.148

13.05.2021 13:04
#18 RE: Norbert Gescher (1938-2021) Zitat · antworten

Die Folge von Peter ist der Boss mit Norbert Gescher habe ich ebenfalls gesehen (hat mich überrascht, dass es gleich die erste war).
Und ebenfalls denke ich bei seiner Stimme als erstes an Steve Martin. Andere feste Kombis von ihm /etwa mit Dreyfuss) habe ich gerade nicht im Kopf, dafür den Klang seiner Stimme um so mehr.
für Chavy Chase in "Spione wie wir" (und vermutlich in weiteren Rollen) empfand ich ihn als hervorragende Berliner Alternative und wahrscheinlich die Beste imho., nachdem ich gerade die SK-Liste von Chase durchging)
Für Leonhard Nimoy in der Pilotfolge "Der Käfig" bzw. in den nachsynchronisierten Szenen in de "Raumschiff Enterprise" passte er für mich auf eigene Weise perfekt auf ihn, wenn auch nicht unbedingt zu Herbert Weicker, was eigentlich auch ein Ding der Unmöglichkeit war...

Zum Glück wird uns seine Stimme auch in Zukunft immer wieder akustisch begegnen, wenn auch nicht mehr in neuen Filmen und Serien. Möge auch er uns in angenehmer Erinnerung bleiben!

Koboldsky


Beiträge: 3.374

14.05.2021 01:52
#19 RE: Norbert Gescher (1938-2021) Zitat · antworten

Anbei ein kurzes Interview mit Gescher aus dem Jahr 2011:



Leider das einzige, das ich im Netz auffinden konnte und wohl auch das letzte...

Pip


Beiträge: 364

24.05.2021 23:12
#20 RE: Norbert Gescher (1938-2021) Zitat · antworten

Die Kombination mit Richard Dreyfuß empfand ich einfach als perfekt und es war schon sehr betrüblich, als man anfing, diese Kombi (dazu noch mit oft sehr unpaßenden Alternativen),aufzubrechen. Nie wieder machte Herr Langer auf mich solchen gewaltigen Eindruck (als Sprecher), wie in den 70er/80er Jahren auf/mit Richard Dreyfuß (dessen GUTE Rollen/Filme ja ebenfalls in dieser Zeit zu finden sind).
Aber dadurch bleibt Norbert Gescher für mich einfach unvergesslich!
Die einzige Rolle, in der ich ihn wirklich gar nicht mochte, war die als Spock (weil ich diesbezüglich einfach zu sehr auf H. Weicker "getrimmt" bin und die neue Interpretation der Rolle mir nicht gefiel). Ansonsten habe ich ihn immer gerne gehört.

In den letzten Jahren hatte ich Herrn Geschers Stimme schon vermißt und mich gefragt, was wohl aus ihm geworden ist, da ich auch nichts über sein Ableben gehört hatte.
Es ist sehr traurig zu hören, dass es ihm anscheinend länger gesundheitlich nicht gut ging.

DANKE für die all die vielen, schönen und bleibenden Momente!

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

24.05.2021 23:35
#21 RE: Norbert Gescher (1938-2021) Zitat · antworten

Zitat von Pip im Beitrag #20
Die Kombination mit Richard Dreyfuß empfand ich einfach als perfekt und es war schon sehr betrüblich, als man anfing, diese Kombi (dazu noch mit oft sehr unpaßenden Alternativen),aufzubrechen. Nie wieder machte Herr Langer auf mich solchen gewaltigen Eindruck (als Sprecher), wie in den 70er/80er Jahren auf/mit Richard Dreyfuß (dessen GUTE Rollen/Filme ja ebenfalls in dieser Zeit zu finden sind).

Seit wann hat denn Norbert Langer Richard Dreyfuß synchronisiert oder hast du da die beiden Norberts miteinander verwechselt?

Groove


Beiträge: 285

26.06.2021 12:45
#22 RE: Norbert Gescher (1938-2021) Zitat · antworten

Ich habe diesen Thread erst jetzt entdeckt.

Ich verbinde Herrn Gescher weniger mit bestimmten US-Schauspielern, sonder eher mit Rollen aus Filmen, die ich sehr mag. Natürlich gehört "Der weiße Hai" dazu, aber z.B. auch "Tod auf dem Nil" oder "Assault - Anschlag bei Nacht".

Sehr schade, dass diese unverwechselbare Stimme nicht mehr unter uns ist.

Pip


Beiträge: 364

26.06.2021 13:00
#23 RE: Norbert Gescher (1938-2021) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #21
Zitat von Pip im Beitrag #20
Die Kombination mit Richard Dreyfuß empfand ich einfach als perfekt und es war schon sehr betrüblich, als man anfing, diese Kombi (dazu noch mit oft sehr unpaßenden Alternativen),aufzubrechen. Nie wieder machte Herr Langer auf mich solchen gewaltigen Eindruck (als Sprecher), wie in den 70er/80er Jahren auf/mit Richard Dreyfuß (dessen GUTE Rollen/Filme ja ebenfalls in dieser Zeit zu finden sind).

Seit wann hat denn Norbert Langer Richard Dreyfuß synchronisiert oder hast du da die beiden Norberts miteinander verwechselt?



Oh ja, tatsächlich, das war eindeutig der "falsche" Norbert ;-).
Dank` dir für den Hinweis!

Looney fan


Beiträge: 909

26.06.2021 14:45
#24 RE: Norbert Gescher (1938-2021) Zitat · antworten

Wieder ein sehr großer Verlust herausragend im Kopf ist er mir natürlich als Stimme von Steve Martin und natürlich in etlichen Goofy Cartoons als Erzähler

Ghostbusters


Beiträge: 82

03.07.2021 21:43
#25 RE: Norbert Gescher (1938-2021) Zitat · antworten

Ich vermisse Norbert Gescher. 😢

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz