Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 4.433 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Scooby Doo


Beiträge: 2.154

26.03.2019 14:39
Michael Brennicke (1949-2019) Zitat · antworten

Hallo,

Wie ich gerade gelesen habe ist Michael Brennicke im Alter von 69 Jahren verstorben.


Mein Beileid gilt seiner Familie, Freunden und Kollegen


Nico


www.kai-taschner.com



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?"
"Ich komm gleich rüber und prügel Dir die Scheiße aus dem Leib, Sprücheklopfer!"

Kai Taschner in "Strangeland"

Django Spencer



Beiträge: 1.368

26.03.2019 14:47
#2 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Bin gerade sprachlos, ich habe Michael Brennicke sehr gerne in verschiedene Rollen gehört, vor allem auf Chevy Chase & in Disney's Tarzan wo er den Bösewicht Clayton gesprochen hat.

Auf Adriano Celentano & Robert Ginty fand ich ihn auch klasse besetzt.

Ruhe in Frieden. :-(


Nyan-Kun


Beiträge: 2.774

26.03.2019 15:55
#3 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Michael Brennicke war für mich die Stimme von Chevy Chase gewesen.
Da fand ich ihn besonders charmant und liebenswert.
In "One Piece" hatte er von Neugebauer Gol D. Roger übernommen, wo ich ihn auch gar nicht mal so unpassend fand.

Mit Brennicke verlässt uns ein weiteres Münchner Urgestein.

Möge er in Frieden ruhen!

mindmaster58



Beiträge: 73

26.03.2019 15:57
#4 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Nein nein nein! Mein Beileid an die Familie

Phil


Beiträge: 594

26.03.2019 16:39
#5 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten


"Deine Vorliebe für das Kraut der Halblinge hat anscheinend deine Sinne vernebelt." Otto Mellies für Christopher Lee als Saruman

Slartibartfast



Beiträge: 6.181

26.03.2019 16:44
#6 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Eine unverwechselbare Stimme und, wenn auch weniger bekannt, ein toller Synchronregisseur.

Mein herzliches Beileid an die Angehörigen.


Gruß
Martin
___________________________________
"Ein rechter Scheißdreck war's. Altmodisch bis provinziell war's. Des war's!" (Helmut Fischer in "Monaco Franze - Der ewige Stenz" [1983])
Visit http://www.synchronkartei.de

iron


Beiträge: 3.114

26.03.2019 17:00
#7 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Schlimme Nachricht!:(

Speziell auf Chevy Chase war er auch für mich die beste Bestzung, sowie für dan Haggerty in der "Mann in den Bergen".


R.I.P.!

Nyan-Kun


Beiträge: 2.774

26.03.2019 17:04
#8 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Ich vergaß noch zu erwähnen, dass Brennicke auch noch über Jahrzehnte die Off-Stimme bei "Aktenzeichen Xy... ungelöst" war.

In der letzten Sendung Anfang März war er noch zu hören gewesen. Umso unerwarteter kommt für mich diese traurige Nachricht. :(

Django Spencer



Beiträge: 1.368

26.03.2019 17:09
#9 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #8
Ich vergaß noch zu erwähnen, dass Brennicke auch noch über Jahrzehnte die Off-Stimme bei "Aktenzeichen Xy... ungelöst" war.

In der letzten Sendung Anfang März war er noch zu hören gewesen. Umso unerwarteter kommt für mich diese traurige Nachricht. :(


Ich frage mich, ob er morgen noch in "Aktenzeichen Xy... ungelöst" zu hören ist.

Frankie DO


Beiträge: 565

26.03.2019 17:19
#10 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Für immer Clark W. Griswold !
Dickes R.I.P. !

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.132

26.03.2019 17:54
#11 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast im Beitrag #6
Eine unverwechselbare Stimme und, wenn auch weniger bekannt, ein toller Synchronregisseur.


Michael Brennicke war DER Titan der Münchner Serienregie. Wer in den 80/90/00ern viele Lieblingsserien hatte, konnte davon ausgehen, dass davon mindestens eine von ihm bearbeitet wurde.

Soweit ich ihn einmal erlebt habe, strahlte er eine angenehme Ruhe und heitere Gelassenheit aus. Statt auf Lautstärke setzte er auf subtile Lakonik und hin und wieder ein bisschen bayrische Grantelei.

Legendär ist für mich seine Anekdote über den Einstieg ins Buch-und-Regie-Geschäft. Nachdem er über Wochen und Monate bei John Pauls-Harding nicht nur gelernt, sondern vor allem auch viele Bücher in seinem Namen geschrieben hatte, erhielt er von diesem schließlich in Anerkennung all der Arbeit die (lächerlich geringe) Summe von 1000 DM, welche er, JPH, offenbar für eine überaus großzügige Gabe hielt. Michael Brennicke verlor darüber kein direkt böses Wort in seiner Erzählung, aber sein Augenrollen in der Stimme war Kommentar genug.

Ich habe mich immer gefreut, wenn ich ihn in den letzten Jahren mal wieder gehört habe, da er doch so halb was Besonderes hätte. Chevy Chase und seine Filme definierten sich für mich über Michael Brennicke und es war sehr schön, dass er ihn in COMMUNITY in einer Serienhauptrolle wieder sprach. Für mich wird er außerdem immer der einzig wahre Captain Pike bleiben.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

toto


Beiträge: 1.109

26.03.2019 18:22
#12 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Nach Franziska Pigulla nun schon der nächste schwere Schlag!! Ohne seine Stimme wäre "Schöne Bescherung" einfach nicht so lustig geworden.

Ruhe in Frieden!!


DaddlerTheDalek



Beiträge: 181

26.03.2019 18:28
#13 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Eine Tolle Stimme die Perfekt für Clark W. Griswold war. Mein Beileid an die Familie.


Space, the final frontier

Bodo


Beiträge: 1.387

26.03.2019 18:28
#14 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Michael Brennicke wurde am 5. Oktober 1949 geboren, also war er leider erst 69 Jahre alt.

Für mich wird Brennicke immer mit Robert Addie als Guy of Gisburne in der Serie "Robin Hood" (Robin of Sherwood) verbunden bleiben - eine Rolle, von der ich damals zuerst dachte, wie wenig doch diese Bassstimme zu so einem Milchgesicht passen würde, bis ich dann irgendwann mal Addies Originalstimme hörte... Eine bessere Wahl war kaum vorstellbar.

Viele Grüße
B o d o

dlh


Beiträge: 11.841

26.03.2019 18:36
#15 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Eine sehr traurige Nachricht, mein Beileid an Freunde und Angehörige. Früher war er für mich "nur" die Stimme von Chevy Chase (ohne das abwertend zu meinen), erst später habe ich erfahren, dass er in der Regie Einiges geleistet hat. Besonders gut hat mir seine Arbeit an "Battlestar Galactica" gefallen.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz