Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 4.316 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
AnimeGamer35


Beiträge: 995

06.04.2019 15:41
#46 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Macht Crock Krumbiegel denn überhaupt noch Synchron? Ich hab den ewig nicht mehr gehört...

andreas-n


Beiträge: 478

06.04.2019 17:06
#47 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Zitat von AnimeGamer35 im Beitrag #46
Macht Crock Krumbiegel denn überhaupt noch Synchron? Ich hab den ewig nicht mehr gehört...


Das wäre sehr schade. Er war meiner Meinung nach neben Micahael Brennicke einer der letzten Sprecher, die eine noch mindestens halbwegs bodenständigere Spielweise pflegten.

WasGehtSieDasAn



Beiträge: 2.490

06.04.2019 18:22
#48 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Krumbiegel hat sich aus der Synchron-Branche zurückgezogen. Kam hier und da in ein paar Threads mal zur Sprache auf (hauptsächlich bei GoT).

Nyan-Kun


Beiträge: 2.453

06.04.2019 18:48
#49 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Ist dann die Frage, ob er dann noch bereit ist als Sprecher für "Aktenzeichen XY...ungelöst" was zu machen, wenn er sich schon aus der Synchronbranche zurückgezogen hat.

dlh


Beiträge: 11.590

07.04.2019 08:36
#50 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Crock W. Krumbiegel ist noch als Sprecher aktiv, macht aber kein Synchron mehr. Als Voice-Over-Sprecher ist er z.B. noch hin und wieder zu hören


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Sandokan


Beiträge: 216

07.04.2019 12:10
#51 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Zitat von andreas-n im Beitrag #45

Und natürlich erkannte ich ihn als Sprecher bei XY wieder. Er löste um 1990 herum Wolfgang Grönebaum als Sprecher ab...



Michael Brennicke hat nicht Grönebaum abgelöst, sondern den 2006 verstorbenen wunderbaren Joachim Höppner.

Brennicke war auch vor 2006 schon dann und wann als XY - Sprecher tätig, nur eben nicht als feste Stimme, das war jahrelang Joachim Höppner.

andreas-n


Beiträge: 478

07.04.2019 17:40
#52 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Zitat von Sandokan im Beitrag #51
Zitat von andreas-n im Beitrag #45

Und natürlich erkannte ich ihn als Sprecher bei XY wieder. Er löste um 1990 herum Wolfgang Grönebaum als Sprecher ab...



Michael Brennicke hat nicht Grönebaum abgelöst, sondern den 2006 verstorbenen wunderbaren Joachim Höppner.



Brennicke löste im April 1989 den ebenfalls wunderbaren Wolfgang Grönebaum ab, dessen letzter Einsatz im Febraur 1989 war und war dann jahrelang Feststimme.

Höppner kam viel, viel später - im Jahre 2001, da habe ich die Sendung gar nicht mehr geguckt. Und ab da ungefähr soll Brennicke einige Jahre pausiert haben, ehe er nach Höppners Tod wieder Feststimme wurde.

Zitat

Brennicke war auch vor 2006 schon dann und wann als XY - Sprecher tätig, nur eben nicht als feste Stimme, das war jahrelang Joachim Höppner.



Wie gesagt, Brennicke war bereits zwischen Grönebaum und Höppner feste Stimme und nicht "dann und wann", sondern ca. 12 Jahre.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.453

07.04.2019 18:03
#53 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Wie gesagt finde ich es da übrigens ganz amüsant, dass man Höppners Einleitungs-Kommentar zu Beginn der Sendung, wo er Rudi Cerne immer ankündigt immer noch zu hören bekommt. Solange Cerne die Sendung moderiert oder nicht irgendwie eine Spezialsendung kommt wird man Höppner zu Beginn der Sendung wohl immer noch hören

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.778

15.04.2019 00:12
#54 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

https://www.youtube.com/watch?v=WHDL6qh0C2k

Eine ganz famose "Jack the Ripper"-Verfilmung mit Michael Caine. Introtext-Sprecher: Michael Brennicke. Mit, gleich zu Beginn, dem süßesten Synchronfehler, den ich kenne.

Brennicke super sonor: "Am Freitag, dem 31. August 1988, in den frühen Morgenstunden, wurde eine mittellose Prostituierte auf einer Londoner Straße bestialisch ermordet."

Aber diese Stimme...


Markus


Beiträge: 2.204

15.04.2019 10:21
#55 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Outtake#1:

"31. August 1888, Whitechapel, 21 Uhr: Die Prostituierte Mary Ann Nichols mischt sich in der Buck’s Row unter das Volk. Sie ahnt nicht, dass ihr Dienst heute ein grauenhaftes Ende finden wird..."

Gruß
Markus


iron


Beiträge: 3.029

16.04.2019 15:43
#56 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #54
https://www.youtube.com/watch?v=WHDL6qh0C2k

Eine ganz famose "Jack the Ripper"-Verfilmung mit Michael Caine. Introtext-Sprecher: Michael Brennicke. Mit, gleich zu Beginn, dem süßesten Synchronfehler, den ich kenne.



Süßigkeiten kommen im Introtext aber keine vor!
Halb im Ernst jetzt: Womöglich hatte er kurz zuvor die Sprechaufnahmen für "Aktrenzeichen xy" gemacht und zu sehr im Hinterkopf und der Regisseur hat es verabsäumt, auf die falsche Jahreszahl rechtzeitig zu reagieren!


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.778

17.04.2019 00:40
#57 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Dachte ich mir auch - das machte es für mich so süß/niedlich. Aber Mann, diese Stimme... die war schon der Wahnsinn.

iron


Beiträge: 3.029

18.04.2019 15:17
#58 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #57
das machte es für mich so süß/niedlich.


Geschenkt! Auf so eine Assotziation wäre ich von selbst nicht gekommen.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.400

24.04.2019 20:25
#59 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

In der heutigen Sendung AKTENZEICHEN XY ist Michael Brennicke noch einmal zu hören in einem Beitrag, der offensichtlich bereits fertig eingesprochen war.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Nyan-Kun


Beiträge: 2.453

24.04.2019 21:48
#60 RE: Michael Brennicke (1943-2019) Zitat · antworten

War schön gewesen Brennicke noch ein weiteres mal in Aktenzeichen xy zu hören. Frag mich echt wie viele Beiträge er vor seinem Ableben überhaupt auf Halde aufgenommen hat.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor