Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 3.443 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2 | 3
Samedi



Beiträge: 14.532

08.06.2022 17:46
Joker: Folie à Deux (USA, 2024) Zitat · antworten

Ein Film von Todd Phillips.

Besetzung:


Joaquin Phoenix Arthur Fleck Tobias Kluckert
Zazie Beetz Sophie Dumond Runa Aléon
Lady Gaga Harley Quinn Anja Stadlober
Harry Lawtey ? Jeremias Koschorz
Catherine Keener ? Martina Treger
Brendan Gleeson ? Roland Hemmo
Jacob Lofland ? Patrick Keller

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.199

08.06.2022 20:53
#2 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Ich wusste es, als ich heute Vormittag die Meldung zu Teil 2 las, dass Samedi gleich heute noch 'nen Thread aufmacht.

Bei der Synchro werde ich passen. Wird natürlich kein anderer als Kluckert machen. Der verfehlt nur die Vorlage (stimmlich und optisch) so dermaßen, dass es einem schon Kopfzerbrechen bereitet, wie das die Regie überhaupt absegnen konnte. Passendere Kandidaten als Kluckert wären da gewesen. Allein hier im Forum sind so einige Namen gefallen, man muss sich nur mal bemühen und in den alten Thread rübergucken.

Ich wüsste zu gerne, ob es für den Joker ein extra Casting gab, oder ob Kluckert im Vorherein Auflage war und man nur auf ihn "gewartet" hat, bis er den ersten deutschen Trailer einsprechen konnte, der ja erst eine Woche nach dem US-Trailer online ging. Aber das wird man nicht erfahren.

CrimeFan



Beiträge: 5.038

08.06.2022 21:26
#3 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #2
Ich wüsste zu gerne, ob es für den Joker ein extra Casting gab, oder ob Kluckert im Vorherein Auflage war und man nur auf ihn "gewartet" hat, bis er den ersten deutschen Trailer einsprechen konnte, der ja erst eine Woche nach dem US-Trailer online ging. Aber das wird man nicht erfahren.

Ich denke das man Tobias Kluckert einfach genommen hat. An Böll hat man wohl erst gar nicht gedacht. Ihn werden wir sowieso nie wieder in einen großen Kinofilm auf einer Hauptrolle hören. Auch wenn wahrscheinlich viele Kritiker in den YT Kommentaren gemeckert hätten, "Joker" mit Böll als Sprecher wäre das größte Gänsehaut-Erlebnis des Jahrtausend. Die Interpretation hätte ich so gerne gehört. Kluckert war auf garkeinen Fall schlecht, aber Böll wäre die viel mutigere und aus der künstlerischen Sicht, bessere Wahl gewesen.

BitmapBrother



Beiträge: 107

08.06.2022 21:27
#4 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Also das wird doch kaum der richtige Filmtitel sein, das ist doch nur ein Gag für die Ankündigung?

N8falke



Beiträge: 4.269

08.06.2022 21:53
#5 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Für Joker gab es ein Casting. Gab Kluckert selbst in einem Interview bekannt.

Samedi



Beiträge: 14.532

08.06.2022 22:11
#6 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Zitat von N8falke im Beitrag #5
Für Joker gab es ein Casting. Gab Kluckert selbst in einem Interview bekannt.


Und ich dachte, meine Witze wären schlecht.

Ludo


Beiträge: 738

08.06.2022 22:27
#7 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Kluckert hat's ja auch nicht schlecht gemeistert, schauspielerisch ist da nichts zu beanstanden und ich höre ihn - wie auch Vater Jürgen - persönlich ungalublich gerne, da stellt sich immer so ein heimeliges Gefühl ein. Nur für die Rolle des Jokers war er mMn nach der 'falsche Stimmtyp'. Das hat nix mit schauspielerischem Können zu tun, aber es gibt einfach Stimmtypen, denen kauft man gewisse Eigenschaften nicht ab. Genauso wie GGH für Norman Bates oder Manfred Schott für Hannibal Lecter (ok, hätte zeitlich nicht hingehauen, aber mal rein hypothetisch) nicht funktioniert hätten. GGH, Schott, T. Kluckert - alle drei sind und waren Hochkaräter, mMn auch alle eine ähnliche Liga (ja, meine ich ernsthaft) und können/konnten sowas natürlich problemlos spielen, aber es muss glaubwürdig klingen.

Spannend wird's - jetzt kommt das leidige Ludothema wieder hoch - wenn Willem Dafoe ebenfalls als Joker mitmischen sollte. Die Zeichen mehren sich, aber fest ist es noch nicht. Reiner Schöne, den ich (so gerne ich ihn selbst als Sprecher höre) auf Dafoe nach wie vor für eine grundlegende Fehlbesetzung halte, kann ich mir hier erst recht nicht vorstellen. Sorry an alle Schöne-Fans...

Psilocybin


Beiträge: 970

08.06.2022 22:30
#8 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Mein Reden. Tobias Kluckert ist ein klasse Sprecher, aber er muss zu sehr an seinem natürlichen Stimmtyp vorbeispielen / es überspielen. Für mich wäre hier Ingo Hülsmann eine geile Alternative gewesen. Wieso nicht nochmal Gudo Hoegel für Dafoe? Das hat doch wunderbar in Boondock Saints gepasst.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.199

09.06.2022 08:44
#9 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Dafoe ist in diesem Leben einfach schon der Grüne Kobold. Das hat er ja zuletzt erst wieder in No Way Home eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ihn auch noch den Joker spielen zu lassen, würde die eine Rolle unterminieren. Ich hoffe, es kommt nicht dazu.

Chrono


Beiträge: 1.696

09.06.2022 09:13
#10 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #6
Und ich dachte, meine Witze wären schlecht.



Das ist der andere Joker! :D

Kluckert fand ich okay, aber Böll wäre halt wohl geil gewesen.
Die Kombi Phoenix/Böll harmoniert einfach deutlich besser. Wird es hier nur leider nicht geben.

Bezüglich Dafoe:
Wegen dem Titel? Für mich macht mehr Sinn, wenn dieser eher auf Harley abzielt.

Eigentlich fast schade, dass man für The Batman einen anderen Joker gecastet hat. Der Phoenix Joker hätte gut zum Thriller-Batman gepasst.

Ludo


Beiträge: 738

09.06.2022 10:19
#11 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Zitat von Chrono im Beitrag #10
Bezüglich Dafoe:
Wegen dem Titel? Für mich macht mehr Sinn, wenn dieser eher auf Harley abzielt.


Gibt verschiedene Artikel dazu, wo soetwas gemutmaßt wurde (Fans haben ja mal ein YT Video dazu produziert, wo ihm so ein Joker-Layer aufs Gesicht gesetzt wurde). Außerdem hat er irgendwann mal Andeutungen dazu gemacht. Aber wie gesagt, reine Spekulation...
Meine Idee wäre HG Panczak, Hoegel hätte aber auch was. Klappt aber bei ihm eher rollenbedingt, in den blutigen Pfaden fand ich ihn richtig cool, im englischen Patient ziemlich furchtbar (wie aber auch Schenk, trotz Kontinuität [...und eigentlich die gesamte Besetzung])

Oliver Laurel


Beiträge: 213

13.06.2022 17:33
#12 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Kluckert fand ich großartig auch wenn seine Stimme mit der von Phoenix nichts gemein hat.

UFKA8149



Beiträge: 8.766

14.06.2022 01:20
#13 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Kluckert hat meine Skepsis niedergeschmettert als seine Lache begann und langsam in der gleichklingenden Hysterie von Phoenix verschwand.
Hätte ich nach den Trailern nicht erwartet. Hier wird er es sicher auch meistern, aber an den Film glaub ich weniger.

Oliver Laurel


Beiträge: 213

14.06.2022 13:22
#14 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Die Trailer fand ich auch furchtbar aber das Endergebnis hat mich völlig umgehauen. Lag bestimmt auch nicht zuletzt an der kompetenten Regie von Tobias Meister.

Knew-King



Beiträge: 6.304

14.06.2022 13:58
#15 RE: Joker: Folie à Deux Zitat · antworten

Laut Hollywood Reporter ist Lady Gaga im Gespräch für Harley Quinn.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz