Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 792 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2
Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.969

10.07.2022 01:24
Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

DER STROHMANN
(The Front)

Erstverleih: Columbia Pictures
Erstaufführung: 17.09.1976 (?*)
Drehbuch: Walter Bernstein (Schwarze Liste 1950)
Regie: Martin Ritt (Schwarze Liste 1951)

Erstverleih (BRD): Warner-Columbia
Deutsche Erstaufführung: 21.01.1977
Deutsche Bearbeitung: Aura-Film, München
Buch: ?
Dialogregie: ?

Howard Prince	                 (Woody Allen)	                Wolfgang Draeger
Hecky Brown (Zero Mostel, SL 1950) Hans Korte
Phil Sussman (Herschel Bernardi, SL 1953) Holger Hagen
Alfred Miller (Michael Murphy) Christian Wolff
Florence Barrett (Andrea Marcovicci) Heidi Treutler
Francis X. Hennessy** (Remak Ramsay) Hartmut Reck
Myer Prince (Marvin Lichterman) Erich Ebert
Herbert Delaney (Lloyd Gough, SL 1952) Alois Maria Giani https://voca.ro/1idaG1nLscmh (Wolff, Draeger, Delaney, Mondry & Kellner)
William Phelps (David Margulies) Eberhard Mondry
Sam (Joshua Shelley, SL 1952) Günther Ungeheuer
Howards Anwalt (Norman Rose) Günther Sauer
Berater des Komitees (Charles Kimbrough) https://voca.ro/19NyoYiLh0bh, https://voca.ro/1mmTyYZEJ1Ry (Zuordnung?)
Vorsitzender des Komitees (Josef Sommer) Reinhard Glemnitz
Danny LaGattuta [DF: LaGuttuta] (Danny Aiello) Norbert Gastell
TV-Moderatorin (Georgann Johnson) Haide Lorenz https://voca.ro/1b05QyR4yOXc
Tom Hampton (Scott McKay) Niels Clausnitzer
Hubert Jackson (David Clarke) Bruno W. Pantel
Bankkassierer (I. W. Teller) Erich Ebert
Barkeeper (John Bentley***) https://voca.ro/1mfjaEe9srJl
Margo, Kellnerin (Judie Garfield) https://voca.ro/1fUegepl0dxV
Harry Stone (MacIntyre Dixon) Klaus Kindler
Buchhändler (Burt Britton) https://voca.ro/1e77umzFXr4E
Schuldirektor (Albert Ottenheimer) https://voca.ro/18xK4551drlB
Steve Parks (William Bogert) https://voca.ro/19ohs6aPa8Aq
Kellner (Joey Faye) s. o.
Sandy (Marilyn Sokol) https://voca.ro/19P5dYQeFj0w
Fernsehregisseur (John J. Slater) Hannes Gromball https://voca.ro/1i8XdOgjvQWr
Mädchen in der Hotellobby (Renee Paris) Angelika Bender (im Moment noch mit Veto) https://voca.ro/14fsrEM2ig7M (Menge, Mostel & Mädchen)
Hilfskraft (Gino Gennaro) https://voca.ro/1i8XdOgjvQWr (Zuordnung?)
Mrs. Prince, Myers Ehefrau (Joan Porter) – kein Text –
Alfreds Söhne (Andrew & Jacob Bernstein, https://voca.ro/14Oa10BTguWY / – kein Text – / – kein Text –
Stephen Hayes)
Krankenschwester (Lucy Lee Flippin) https://voca.ro/1a0W8jxsFTfp
Page (Bruce Dettrick) https://voca.ro/1fUegepl0dxV
Telefonistin (?) Monika John

Trailersprecher Klaus Kindler

Lief in der DDR ab 10.03.1978 in der westdeutschen Synchronfassung in den Kinos (Quelle: http://fernsehenderddr.de/index.php?scri...etail&id1=33999). Das Filmplakat ist ein Knüller: https://www.ofdb.de/view.php?page=fassun...9325&vid=448680.

* Eine vernünftige Quelle außer der englischen Wikipedia und ein paar eher unzuverlässig wirkenden Seiten finde ich dafür nicht.
** Bei Arne und in der IMDb fälschlicherweise (nämlich im Widerspruch zur Schreibweise auf seinem Namensschild) als „Hennessey“ gelistet.
*** Falsche Zuordnung in der IMDb.

Schwierig, das in einem Unterhaltungsfilm zu verarbeiten – aber gelungen und, das muss man zugeben, schon auf Grund der Tatsache seiner bloßen Existenz beeindruckend. Empfehlung!
Besonders eindrücklich die Darbietung von Zero Mostel, dessen Rolle an das Schicksal seines Freundes Philip Loeb erinnert und der leider nur ein Jahr später verstarb.

Das Master der deutschen VHS stammt von einer deutschen Kinokopie – aber leider wird der Abspann recht bald schwarz übergeblendet. Bei der Aura wäre eigentlich die Nennung des Dialogregisseurs zu erwarten gewesen. Weiß jemand mehr (war der Abspann im Fernsehen vielleicht länger)?

Die Doppelbesetzung von Erich Ebert für Howards Bruder, den dieser ständig anpumpt, und den Bankkassierer ist schon fast ein Insider …

Wilkins


Beiträge: 3.885

10.07.2022 01:52
#2 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Mädchen in der Hotellobby (Renee Paris) -> Angelika Bender

Beim Rest muss ich passen, obwohl mir zumindest der Buchhändler und der Regisseur bekannt vorkommen.

hitchcock


Beiträge: 958

10.07.2022 10:07
#3 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

TV-Moderatorin - Haide Lorenz

Viele Grüße
hitch

Django Spencer



Beiträge: 3.768

10.07.2022 10:12
#4 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Fernsehregisseur: Hannes Gromball (??)

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.743

10.07.2022 10:23
#5 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Ich hatte schon längere Zeit den Verdacht, dass Conrad von Molo die frühen in München (meist von der Ultra) synchronisierten Allen-Filme bearbeitete und nicht Pauls-Harding wie vermutlich bzw. teilweise belegt die aus den 80ern - und dieser Verdacht verstärkt sich nun; auch wenn es kein "echter" Allen-Film ist und Columbia durchaus auch in München bei Ultra und Aura arbeiten ließ.

Gruß
Stefan

Scooby Doo


Beiträge: 2.234

10.07.2022 13:39
#6 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Krankenschwester - Uschi Wolff!?

AndiR.


Beiträge: 3.125

10.07.2022 13:47
#7 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Hannes Gromball würd ich auch sagen.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.969

10.07.2022 13:49
#8 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Vielen Dank Euch allen schon mal! Scheint ja wieder mal nicht so einfach zu sein. Bender und Lorenz hätte ich eigentlich selbst erkennen müssen ...

Uschi Wolff könnte gut sein.

@Stefan: Was hat Dich denn zu diesem Verdacht veranlasst? Um ein bisschen Verwirrung in die Sache zu bringen: JPH hat ja auch für die Aura als Regisseur gearbeitet ("Wenn Killer auf der Lauer liegen" – zusamen mit Marcel Valmy, eine klassische Ultra/cine-adaption-Kombi also).

Für diejenigen, die auf sowas achten, könnten einige etwas seltsame Formulierungen im "Strohmann" vielleicht vorsichtige Rückschlüsse auf den Dialogbuchautor zulassen: "Wir sorgen uns über Dich", "Ich schäme mich darüber" (also 2x "über" statt "für" – habe ich so noch nie gehört), "Du glaubst, ich will, dass Du aufgeben sollst".

Griz


Beiträge: 28.814

10.07.2022 14:11
#9 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Nicht Uschi Wolff

GG

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.969

10.07.2022 14:14
#10 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Na gut, dann nicht.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.743

10.07.2022 14:52
#11 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Zitat von Mein Name ist Hase im Beitrag #8
@Stefan: Was hat Dich denn zu diesem Verdacht veranlasst? Um ein bisschen Verwirrung in die Sache zu bringen: JPH hat ja auch für die Aura als Regisseur gearbeitet ("Wenn Killer auf der Lauer liegen" – zusamen mit Marcel Valmy, eine klassische Ultra/cine-adaption-Kombi also).

Es sind einige Besetzungen, die mich stutzig machten - trotz des natürlich eindeutig münchner Sprecherpools liegen die Bond- und die Closeau-Filme sehr nah beieinander. Und obwohl sich bestimmt einige Rollen angeboten hätten, ist da niemals ein Holger Hagen zu hören. Der wiederum hat in "Sindbads gefährliche Abenteuer" (belegt von Molo) und "Stadtneurotiker" dankbare und für ihn atypische Rollen. Ähnlich sieht es umgekehrt mit Herbert Weicker aus, der bei Bond und Closeau zur Stammbesetzung gehörte, aber in den Allen-Filmen nur untergeordnet oder gar nicht auftaucht. Es ist eher eine Gefühlssache und eigentlich wäre es sogar logisch, dass Harding bereits ab Mitte der 70er die Allen-Filme betreute, wenn es er offensichtlich in den 80ern studio- und städteübergreifend tat, aber ...
Dass Harding auch für die Aura arbeitete, finde ich da nicht irritierend, schließlich wechselte von Molo ja auch zwischen der eigenen Aura und der Ultra hin und her, die sowieso in den gleichen Ateliers aufnahmen.

Gruß
Stefan

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.969

10.07.2022 15:02
#12 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Vielen Dank für die Erklärung!
Ich wollte nur darauf anspielen, dass ja auch beim "Strohmann" noch gar nicht feststeht, wer Buch und Regie gemacht hat. Holger Hagen ist jedenfalls auch in einer größeren Rolle zu hören. Und für den "Stadtneurotiker" wiederum ist JPH ja als Regisseur belegt (steht nicht nur im Internet, sondern ebenfalls bei Bräutigam und, wie ich gerade entdeckt habe, im Werberatschlag – auch die Dialoge schrieb er demnach, zusammen mit Franz-Josef Fiedler).

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.743

10.07.2022 15:28
#13 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Zitat von Mein Name ist Hase im Beitrag #12
Und für den "Stadtneurotiker" wiederum ist JPH ja als Regisseur belegt (steht nicht nur im Internet, sondern ebenfalls bei Bräutigam und, wie ich gerade entdeckt habe, im Werberatschlag – auch die Dialoge schrieb er demnach, zusammen mit Franz-Josef Fiedler).

Internet will gar nix heißen, Bräutigam genieße ich auch eher mit Vorsicht, aber der Werberatschlag ist eine Quelle erster Hand - dann hat sich meine Theorie erledigt.

Gruß
Stefan

Wilkins


Beiträge: 3.885

10.07.2022 15:40
#14 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Könnte Herbert Delaney Werner Uschkurat sein?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.743

10.07.2022 16:22
#15 RE: Der Strohmann (USA 1976) Zitat · antworten

Da hast du den Falschen erwischt - du meinst Allen und das ist natürlich Draeger (da fällt wieder mal auf, wie ähnlich er und Uschkurat sich klangen). Delaney ist Alois Maria Giana.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz