Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 297 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Chrono


Beiträge: 1.696

08.09.2022 20:47
Lady Oscar - Die Rose von Versailles (J, 2023) Zitat · antworten

Lady Oscar - Die Rose von Versailles
Versailles no Bara
ベルサイユのばら



Der General de Jarjayes, das Oberhaupt einer Adelsfamilie, ist sehr aufgeregt. Endlich soll ihm ein Sohn geboren werden. Doch es ist ein Mädchen! Voller Wut beschließt er, dem Kind trotzdem einen männlichen Namen zu geben: Oscar François de Jarjayes und es auch als Mann und als seinen Stammhalter im französischen Adel zu erziehen. Es ist ihre Lebensgeschichte in den Zeiten kurz vor der französischen Revolution. Einer Frau, die ihren Mann steht, und sich trotz allem selber treu bleibt.

Figur                         (japanischer Sprecher)     deutscher Sprecher (TV-Serie)     deutscher Sprecher
Oscar Francois de Jarjeyes (?) Diana Borgwardt Rubina Nath | Marie Hinze
Andrè Grandier (?) Oliver Rohrbeck Nico Sablik | Vincent Borko
Marie Antoinette (?) Marie Bierstedt Friedel Morgenstern | Valentina Bonalana
Hans Axel von Fersen (?) Gerald Schaale Ricardo Richter | Jonas Frenz
Rosalie Lamorlière (?) Daniela Reidies Maximiliane Häcke | Soraya Richter
Alain de Soissons (?) Johannes Berenz Marios Gavrilis
Ludwig XVI (?) Frank Schröder
Ludwig XV (?) Helmut Krauss
Marie-Jeanne Bécu du Barry (?) Martina Treger
Jeanne Valois de la Motte (?) Dascha Lehmann
Herzog von Orléans (?) Klaus-Dieter Klebsch
Bernard Châtelet (?) Matthias Klages




Da der Film zum Anlass des 50-jährigen Bestehens des Manga (1972-1973) produziert wird, gehe ich mal von einem Kinostart nächstes Jahr aus - auch wenn noch wirklich gar nichts bekannt ist, außer, dass eben ein Film kommt.
Bin mal gespannt, was uns hier dann für eine Synchro erwartet. Volles Rohr Nostalgie, ein Mischmasch, oder komplett neuer Cast? Gerade Diana Borgwardt und Oliver Rohrbeck könnte ich mir bei passendem Chara-Design schon noch vorstellen, genauso Marie Bierstedt. Bei Gerald Schaale oder Daniela Reidies sieht die Sache für mich schon wieder anders aus. Die sehe/höre ich so gar nicht mehr in ihren alten Rollen.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.168

08.09.2022 20:59
#2 RE: Lady Oscar - Die Rose von Versailles (J, 2023) Zitat · antworten

Jede Besetzung aus der alten Serie wäre ein Gewinn. Ich persönlich würde den Film aber nur unter der Bedingung gucken, dass Diana Borgwardt als Oscar zurückkehrt. Zumal sich ihre Stimme wirklich kaum bis minimal verändert hat. Marie Bierstedt wäre auch noch richtig toll, da die Beiden so gut harmoniert haben. Ich hoffe man setzt, sofern er überhaupt bei uns erscheint, mehr auf Nostalgie.

CrimeFan



Beiträge: 5.038

08.09.2022 21:04
#3 RE: Lady Oscar - Die Rose von Versailles (J, 2023) Zitat · antworten

Diana Borgwardt hat die Rolle auch beim "Ein Minuten Star" erwähnt. Also Lust hätte sie sicher wieder drauf.
https://youtube.com/shorts/zg-j1SnzE6M?feature=share

Knew-King



Beiträge: 6.304

08.09.2022 21:04
#4 RE: Lady Oscar - Die Rose von Versailles (J, 2023) Zitat · antworten

Da wird sicher die japanische Originalbesetzung richtungsweisend sein.

aijinn


Beiträge: 1.608

09.09.2022 08:22
#5 RE: Lady Oscar - Die Rose von Versailles (J, 2023) Zitat · antworten

Süß, dass DB den Namen nach so langer Zeit immer noch Oscaaar ausspricht. Ich fand das damals schon wahnsinnig elegant.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz