Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 994 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
UFKA8149



Beiträge: 9.578

17.12.2023 23:42
[Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

THE ONE PIECE

is real!

One_Piece_WIT.png - Bild entfernt (keine Rechte)

NETFLIX und WIT Studio verpassen ONE PIECE einen neuen Anstrich. Die Anime-Serie adaptiert zuerst mal die Eastblue-Saga, wie die Realserie.

EASTBLUE

Rolle Original Deutsch

Monkey D. Ruffy Mayumi Tanaka Daniel Schlauch
Nami Akemi Okamura Stephanie Kellner
Lorenor Zorro Kazuya Nakai Uwe Thomsen
Lysop Kappei Yamaguchi Dirk Meyer
Sanji Hiroaki Hirata Hubertus von Lerchenfeld

Erzähler Mahito Ōba Markus Kästle
Gold Roger Masane Tsukayama Holger Schwiers
Corby Doi Mika Tim Schwarzmaier / Inez Günther
Captain Morgan Banjō Ginga Willi Röbke
Helmeppo Kōichi Nagano Gerd Meyer / Oliver Stritzel
Buggy, der Clown Shigeru Chiba Gudo Hoegel
Mihawk „Falkenauge“ Dulacre Hirohiko Kakegawa Matthias Klie
Shanks Shūichi Ikeda Martin Halm
Lady Alvida Yōko Matsuoka Anita Höfer / Angela Wiederhut
Käpt’n Black / Beauregard Kōichi Hashimoto Walter von Hauff
Don Creek Fumihiko Tachiki Christoph Jablonka
Gin Kenichi Ono Frank Röth
Arlong Jūrōta Kosugi Peter Musäus
Makino Makiko Ōmoto Tatjana Pokorny
Jeff Ben Hiura Dirk Galuba / Christian Weygand

Synchronfirma: FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH, München
Dialogbuch: ?
Dialogregie: Daniel Schlauch


Japanischer Teaser mit Tanaka am Ende:

HalexD


Beiträge: 1.820

17.12.2023 23:46
#2 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Was genau soll das sein?
Ein Remake in einem anderen Stil?

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

17.12.2023 23:57
#3 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Klingt für mich einfach nur nach einem Remake. Im besten Fall kann man bestimmte Arcs dann nochmal mit besserer Animation schauen. Bedingt durch das andere Studio wird der Animationsstil sich von dem der Mutterserie wohl merklich unterscheiden.

Hauke


Beiträge: 494

18.12.2023 08:30
#4 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Und hoffentlich mit einem besseren Pacing und nicht ein Kapitel pro Folge und ewig langgezogene Kämpfe.

xergan


Beiträge: 419

18.12.2023 10:11
#5 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Hört sich so an wie: Toei will uns nicht die Rechte am Anime geben, also machen wirs einfach komplett neu.
Da der Anime viel höhere Chancen hat dann auch ordentlich zu Ende geführt zu werden, wären da ordentliche Zusammenfassungen der jeweiligen Arcs eigentlich nicht schlecht. Naja, ich habe mir jetzt alle fehlenden 600 Episoden von ProSieben Maxx besorgt und werde die abarbeiten bevor die Serie wohl startet.

UFKA8149



Beiträge: 9.578

18.12.2023 11:54
#6 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Toei sitzt auch hier mit im Boot, sieht man auch im Poster.
"One Piece" gibt es in den wichtigen Märkten bereits bei Netflix (US, JP, LATAM).
Netflix will aber mehr Mainstream-Appeal und mit der alten Serie kriegen sie das nicht so hin, weil das Standard-Publikum will nur neues sehen, was nicht so viele Folgen auf dem Buckel hat. Das hat auch mehr Menschen zum Schauen der Realserie geführt.

Bardock



Beiträge: 187

18.12.2023 14:04
#7 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Zitat von Hauke im Beitrag #4
Und hoffentlich mit einem besseren Pacing und nicht ein Kapitel pro Folge und ewig langgezogene Kämpfe.

Quasi das "Dragonball Kai" von One Piece, hoffentlich nicht verharmlost und mit demselben Soundtrack.
Alles Andere als der Original-Cast kommt hier nicht in Frage.

Dukemon


Beiträge: 485

18.12.2023 23:46
#8 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Hoffentlich auch mit den bekannten Tracks, zumindest bei den Openern.
Aber das wollen die Amis / Netflix eigentlich nie, dabei ist das doch Teil der der Identität einer Serie oder eines Films.

Sawyer02


Beiträge: 54

19.12.2023 01:43
#9 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Zitat von Dukemon im Beitrag #8
Hoffentlich auch mit den bekannten Tracks, zumindest bei den Openern.

"Zumindest bei den Openern"? Komische Priorität... die Openings sind doch völlig losgelöst und können jederzeit auf YouTube angehört und bestaunt werden. Fürs Filmerlebnis viel entscheidender ist imo der Soundtrack - die BGM. Hoffe, dass nicht wie bei DBZ Kai ein neuer komponiert wird, sondern die bekannten Stücke neu arrangiert werden. Wobei ein weiterer Plagiats-Soundtrack von Yamamoto natürlich auch was für sich hätte.

Leufeu ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2023 03:50
#10 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Würde auch sagen das mir im vergleich zum Soundtrack die Openings relativ egal sind, vor allem wenn sie nicht eingedeutscht sind (Netflix wird sich wohl kaum an Toyco wenden und eine Neuversion von 'Die Legende' komponieren lassen, auch wenn Ich es mega feiern würde). Die einzelnen Openings begleiten uns für ein paar duzend Folgen, der Soundtrack oder zumindest einzelne Tracks davon für nunmehr über Tausend Folgen.
Da will Ich zumindest kein Overtaken oder dergleichen bei dem Remake missen.

jjbgood



Beiträge: 625

19.12.2023 10:55
#11 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Wenn sie alles beibehalten wie im 1. Anime, dann braucht man auch gar keine neue Fassung.
Ich bin mir sicher dass nichts recyclet wird, außer die Sprecher.

Leufeu ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2023 16:14
#12 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Dem würde Ich widersprechen.
Die Zwei größten Problemchen der Urserie sind (vor allem für Neueinsteiger) zum einen die Animationen (die bei den Ersten Episoden mittlerweile über 20 Jahre alt sind) und zum anderen das Pacing. Beides will man mit diesem Remake heben und damit die Serie (noch) mehr in den Mainstream rücken.
Der Soundtrack hingegen ist mMn nicht so gealtert und trägt, zumindest für OG Watcher wie mich, zum Seherlebnis bei (fast schon so wie die Sprecher). Man sollte auch nicht 1zu1 die selben Tracks wie in der Urserie benutzen, sondern diese neu Arrangieren (bzw. ein Remake von den Tracks machen) um diese der Neuen Serie und ihrem Zeitgeist entsprechend zu gestallten. Jedoch würde Ich einem komplett neu Komponiertem Soundtrack nicht freudig gestimmt sein.
So sehe Ich das zumindest.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

19.12.2023 19:14
#13 RE: [Netflix] THE ONE PIECE (Anime) Zitat · antworten

Zitat von jjbgood im Beitrag #11
Wenn sie alles beibehalten wie im 1. Anime, dann braucht man auch gar keine neue Fassung.
Ich bin mir sicher dass nichts recyclet wird, außer die Sprecher.

Remakes sind selten 1-zu-1, Szene-für-Szene, wie die Urserie, wenn überhaupt. Selbst wenn denke ich, dass es einfacher ist die Synchro zur Serie neu aufzunehmen als die alte Synchro bzw. die Sprachaufnahmen von (sofern verfügbar), die passenden Folgen rauszusuchen und irgendwie auf die neue Serie zurechtzuplatzieren. Abgesehen davon noch die rechtliche Komponente. Netflix müsste dafür auch noch zahlen. Die machen da lieber ihr eigenes Ding und haben dann an ihrer Synchro gleich die Rechte dran.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz