Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.345 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Dr. Synchro



Beiträge: 716

29.01.2024 20:44
Dr. Gert Rabanus (25.04.1923 - 04.01.2024) Zitat · antworten

Diese Synchrongröße hat seine eigenes Thema verdient.

Eigene Meinung:

Ein sehr talentierter Regisseur und Autor. Man hat ihm die Feinfühligkeit mit der er Dialoge geschrieben und Regie geführt hat angemerkt. Mit ihm geht ein ganz großer der Branche. Sein Können, sein Umgang mit Menschen und sein Gespür bleiben unerreicht. Daran können sich andere Generationen ein Beispiel nehmen.
Danke für die tollen Synchronarbeiten. Um hier nur einige zu nennen: die ersten Folgen von Columbo, alle Shakespeare Verfilmungen der BBC aus den 70/80er Jahren, Shine - Der Weg Ins Licht, Ich, Claudius, Kaiser und Gott, Mozart - Das wahre Leben des genialen Musikers, Die Schrecken des Krieges, Die Odyssee und noch viele andere großartige Produktionen, deren Auflistung den Rahmen sprengen würde.

Mit ihm geht ein Stück Synchrongeschichte und ein wunderbarer Mensch verloren.


Ruhe in Frieden, lieber Dr. Gert Rabanus 😢

MrTwelve



Beiträge: 1.021

30.01.2024 20:57
#2 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

Ich mochte auch seine deutsche Fassung der "Pinocchio"-Serie.

Ruhe in Frieden.

Lord Peter



Beiträge: 4.946

03.02.2024 09:04
#3 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

Gerade erst wieder Lars von Triers "Geister" gesehen. Das ist (neben "Ich, Claudius") die Synchro, die ich auf ewig mit dem Namen Gert Rabanus verbinden werde. Eine großartige Arbeit.

Möge er in Frieden ruhen (er hatte ja ein wahrhaft biblisches Alter erreicht).

Dr. Synchro



Beiträge: 716

03.02.2024 20:42
#4 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #3
Gerade erst wieder Lars von Triers "Geister" gesehen. Das ist (neben "Ich, Claudius") die Synchro, die ich auf ewig mit dem Namen Gert Rabanus verbinden werde. Eine großartige Arbeit.

Möge er in Frieden ruhen (er hatte ja ein wahrhaft biblisches Alter erreicht).


Hast du dir die Blu-ray geholt? Ich kenne die Serie nicht, aber cool, das der Doktor sowas betreut hat.
Was hat dir besonders gefallen?

Bei "Ich, Claudius, Kaiser und Gott" hat mir einfach seine wirklich tolle Regieführung gefallen. Er hat sich auch die Zeit gelassen. Mir hat er mal erzählt, das eine Tonmeisterin zu Peter Fricke kam und gesagt hat: "Sie können froh sein, das Sie den Doktor Rabanus haben. jeder andere Regisseure hätte schon längst das Handtuch geworfen"

Auch sein Feingefühl, was die Dialogbücher anbelangt, sucht seines gleichen.

Lord Peter



Beiträge: 4.946

03.02.2024 23:42
#5 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

Zitat von Dr. Synchro im Beitrag #4
Hast du dir die Blu-ray geholt? Ich kenne die Serie nicht, aber cool, das der Doktor sowas betreut hat.
Was hat dir besonders gefallen?


Ja, ich habe mir die neue Box geleistet. Zugegebenermaßen ist "Geister" auch das einzige Werk von Lars von Trier, mit dem ich was anfangen kann. War auf jeden Fall nicht einfach zu synchronisieren, und Rabanus hat geschafft, was nur eine perfekte Bearbeitung hinbekommt: daß man beim Anschauen vergißt, daß man einen synchronisierten Film sieht. Die Bücher (nicht von Rabanus) haben zwar leichte Macken in der Kontinuität zwischen Staffel 1 und 2 (abweichende Übersetzungen), aber das fällt auch nur auf, wenn man alle Folgen hintereinander wegsuchtet. Dafür stimmt ansonsten alles, Casting, Regie, Sprecherleistungen. Erfrischend vor allem, daß zwar viele markante, aber nicht zwangsläufig oft zu hörende Stimmen aus dem Münchener Pool dabei sind. Die exzellente Schauspielführung tut ein Übriges.

"Ich, Claudius" würde ich ähnlich beurteilen, hier stören allenfalls die gelegentlichen Kürzungen, aber dafür konnte Rabanus ja nichts. Und "Columbo" bekommt ohnehin einen Ehrensalut für die kongeniale Besetzung von Klaus Schwarzkopf.

Dr. Synchro



Beiträge: 716

04.02.2024 15:22
#6 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #5
Zitat von Dr. Synchro im Beitrag #4
Hast du dir die Blu-ray geholt? Ich kenne die Serie nicht, aber cool, das der Doktor sowas betreut hat.
Was hat dir besonders gefallen?


Ja, ich habe mir die neue Box geleistet. Zugegebenermaßen ist "Geister" auch das einzige Werk von Lars von Trier, mit dem ich was anfangen kann. War auf jeden Fall nicht einfach zu synchronisieren, und Rabanus hat geschafft, was nur eine perfekte Bearbeitung hinbekommt: daß man beim Anschauen vergißt, daß man einen synchronisierten Film sieht. Die Bücher (nicht von Rabanus) haben zwar leichte Macken in der Kontinuität zwischen Staffel 1 und 2 (abweichende Übersetzungen), aber das fällt auch nur auf, wenn man alle Folgen hintereinander wegsuchtet. Dafür stimmt ansonsten alles, Casting, Regie, Sprecherleistungen. Erfrischend vor allem, daß zwar viele markante, aber nicht zwangsläufig oft zu hörende Stimmen aus dem Münchener Pool dabei sind. Die exzellente Schauspielführung tut ein Übriges.

"Ich, Claudius" würde ich ähnlich beurteilen, hier stören allenfalls die gelegentlichen Kürzungen, aber dafür konnte Rabanus ja nichts. Und "Columbo" bekommt ohnehin einen Ehrensalut für die kongeniale Besetzung von Klaus Schwarzkopf.


Die Bücher von "Hospital der Geister" stammen von Frank Günther (Staffel 1) und Hartmut Neugebauer (Staffel 2).

Frank Günther hat auch immer sehr schöne Bücher geschrieben. Das man beim anschauen vergißt das man einen synchronisierten Film sieht, schaffen heute nur noch wenige (Cierpka).

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.804

04.02.2024 15:51
#7 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

Gert Rabanus war wirklich eine Ausnahmeerscheinung als Texter und Regisseur – und zwar in Sachen Ernst und Humor. Sein feines Gespür für außergewöhnliche (oft auch synchronfremde) Stimmen war geradezu einmalig. Auch mein herzliches Beileid gilt seinen Angehörigen.

Zitat von Dr. Synchro im Beitrag #6
Die Bücher von "Hospital der Geister" stammen von Frank Günther (Staffel 1) und Hartmut Neugebauer (Staffel 2).

Hast Du diese Information von Rabanus selbst? Ich schrieb ja bereits an anderer Stelle, dass ich Günther aus verschiedenen Gründen als Texter für die zweite Staffel ausschließen würde – aber der Name Neugebauer aus der SK ließ sich bis zuletzt nicht genauer zuordnen (inzwischen ist er dort tatsächlich der zweiten Staffel zugewiesen).

Dr. Synchro



Beiträge: 716

04.02.2024 16:33
#8 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

[/quote]
Hast Du diese Information von Rabanus selbst? Ich schrieb ja bereits an anderer Stelle, dass ich Günther aus verschiedenen Gründen als Texter für die zweite Staffel ausschließen würde – aber der Name Neugebauer aus der SK ließ sich bis zuletzt nicht genauer zuordnen (inzwischen ist er dort tatsächlich der zweiten Staffel zugewiesen).[/quote]

Günther hat die erste Staffel laut Synchronkartei geschrieben. Und nur diese. Die Information habe ich aus der Kartei entnommen.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.804

04.02.2024 17:35
#9 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

Danke für die Rückmeldung. Dann ist über Staffel 2 leider immer noch nichts auf gesicherter Quellenbasis gesagt – aber das gehört ja auch eigentlich nicht hierher. Eine Synchronsternstunde auf ganzer Linie jedenfalls!

Dr. Synchro



Beiträge: 716

06.02.2024 22:36
#10 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

Zitat von Mein Name ist Hase im Beitrag #9
Danke für die Rückmeldung. Dann ist über Staffel 2 leider immer noch nichts auf gesicherter Quellenbasis gesagt – aber das gehört ja auch eigentlich nicht hierher. Eine Synchronsternstunde auf ganzer Linie jedenfalls!


Du könntest noch Benedikt Rabanus fragen. Er hat ja die LINGUA FILM übernommen. Eventuell gibt es noch Synchron Unterlagen aus der Zeit.

Dr. Synchro



Beiträge: 716

07.02.2024 19:07
#11 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

@Mein Name ist Hase - nicht gesicherte Quelle? Wie ist man denn auf Neugebauer gekommen?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.432

08.02.2024 00:30
#12 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

Davon ab, großartiger Mann. Bisher kenne ich tatsächlich leider fast keine Synchro von ihm, von seinem Sohn dafür viel viel mehr. Da hat er wirklich sein Talent gut weitergegeben. Und er hat mit Lingua eine wirklich tolle Synchronfirma ins Leben gerufen, die etliche hervorragende Synchros gezaubert hat, wo allerdings auch zumeist die Filme selbst schon sehenswert waren. Lingua ist irgendwie für mich in München, was Magma in Berlin war. Da waren wirklich zahlreiche seltene, hochkarätige Sprecher zu hören gewesen. Hut ab!

Dr. Synchro



Beiträge: 716

22.02.2024 14:33
#13 RE: Dr. Gert Rabanus (1923 - 2024) Zitat · antworten

Die Gilde hat ein Interview mit Dr. Rabanus veröffentlicht:

https://www.instagram.com/reel/C3pnTTnsF...mV4cjY2a3hiOTMx

Eventuell kommt ja noch eine längere Fassung. Man scheint viel aufgenommen zu haben.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz