Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 5.407 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2
Connor J. Macleod



Beiträge: 445

03.05.2024 18:31
#16 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Auch hier tief betrübt. Was ein schwarzer Tag. :( Ruhe in Frieden. :(

Dylan



Beiträge: 16.049

03.05.2024 18:57
#17 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Bin auch geschockt. Jahrgang 1962, somit erst 61 und dann das ...

Sie wird eine große Lücke hinterlassen und in den nächsten Jahren noch schwer vermisst werden. Arianne Borbach hat so viele tolle Schauspielerinnen in der deutschen Fassung geprägt und nun ist sie nicht mehr da. Ich hab sie auch immer ganz gerne gehört und Diane Lane, Catherine Zeta-Jones, Michelle Yeoh und weitere haben nun ihre deutsche Stimme verloren.

Ruhe in Frieden.

RGVEDA


Beiträge: 1.071

03.05.2024 19:26
#18 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Rest in Peace. Wieder geht eine Größe, die wir sehr vermissen werden :(

Nyan-Kun


Beiträge: 4.934

03.05.2024 20:48
#19 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Mit Arianne Borbach verbinde ich auch viele Synchronrollen. Allen voran ist sie für mich die Stimme von Catherine Zeta-Jones. Nicht zu fassen, dass sie mit nur 61 schon von uns ging.

toto


Beiträge: 1.634

03.05.2024 20:59
#20 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Habe es jetzt mal sacken lassen.

Arianne Borbach war eine Sprecherin die immer irgendwie "da" war, manchmal auch unbewusst. Sie hatte irgendwie so eine "Fürsorglichkeit" in der Stimme die sie perfekt für besorgte Mütter gemacht hat, aber natürlich war sie weit mehr als das. Sie konnte auch wunderbar die eher fiesen Charaktere sprechen, auch wenn ich sonst nie so ein riesiger Fan der Kombi war so war sie auf Cate Blanchett als russische Agentin im vierten Indiana Jones-Film doch eine hervorragende Besetzung. Am liebsten war sie mir aber immer auf Diane Lane, einfach eine harmonische Verschmelzung.

Ihr Tod hat mich heute deshalb so sprachlos gemacht weil ich überhaupt nicht damit gerechnet habe, zu einem weil 61 überhaupt kein Alter ist und natürlich auch deshalb weil sie ja bis kurz vor Schluss noch sehr aktiv war. Ich hoffe daher das egal was es war dass sie nicht lange leiden musste.

Ich wünsche ihrer Familie, ihren Freunden und Kollegen in dieser schweren Zeit alles erdenklich Gute. Mit ihren Leistungen wird sie nie vergessen werden.

watchbuddy


Beiträge: 79

04.05.2024 12:45
#21 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

https://www.youtube.com/watch?v=KkJ8OzsqnpE
2017 war sie bei Media Paten zu Gast und gab so ein sympathisches Interview. Ein weiterer sehr großer Verlust in der Synchron-Bronche

iron


Beiträge: 5.137

05.05.2024 19:55
#22 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Dieses Viedeo habe ich mir gestern ebenfalls in Erinnerung an sie angeschaut und -gehört...!

Arianne Borbach wurde nur zehn Jahre älter als ich und in dem Jahr, bevor ich auf die Welt kam, geboren. Es ist wirklich sehr traurig, dass sie nicht alt werden konnte, und es stimmt mich schon etwas traurig, wenn ich bedenke, dass sie sicher noch etliche Synchroneinsätze auf Lane etc. vor sich hätte haben können....
Ich würde sagen, am liebsten habe ich sie auf Diane Lane gehört; auf ihr mochte ich ihre Stimme (und das meine ich natürlich nach wie vor) besonders gerne, seit ich die Kombi besonders in "Frau mit Hund sucht Mann mit Herz und in "Mord im weißen Haus" erlebt habe.
Dadurch hat sich mir ihre Stimme für immer in meinem Gehirn "eingebrannt, auch wenn ich sie auf anderen Schauspielerinnen hör(t)e.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.942

05.05.2024 20:17
#23 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #22
Arianne Borbach wurde nur zehn Jahre älter als ich und im Jahr, bevor ich auf die Welt kam mir geboren.


Vielleicht solltest du deinen Beitrag noch einmal korrekturlesen.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.755

05.05.2024 20:35
#24 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #22
"Frau mit Hund sucht Mann mit Herz und schließlich Mord im weißen Haus"


Geiler Titel! Worum geht's da?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.695

05.05.2024 20:51
#25 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Die Frau mit Hund hat ein Mann mit Herz im weißen Haus tot aufgefunden?

iron


Beiträge: 5.137

07.05.2024 19:01
#26 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Habe meinen Beitrag editiert. Ich war beim Eintippen nicht ganz bei der Sache, nichts für ungut... Hoffentlich sind damit alle Zweideutigkeiten und Missverständnisse beseitigt.

Lammers


Beiträge: 4.089

07.05.2024 20:05
#27 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Zitat von watchbuddy im Beitrag #21
https://www.youtube.com/watch?v=KkJ8OzsqnpE
2017 war sie bei Media Paten zu Gast und gab so ein sympathisches Interview. Ein weiterer sehr großer Verlust in der Synchron-Bronche


Daran habe ich auch sofort gedacht. Das war wirklich ein sympathisches Interview und an die Begebenheit, wo man sie überredet hat, Catherine Zeta-Jones anzusprechen und sich ihr vorzustellen, konnte ich mich noch erinnern. Ansonsten: Wahnsinnig traurig, dass sie so früh gegangen ist. Auch wenn ich sie nicht stimmlich im Kopf hatte, kann ich mich doch spontan an drei Rollen erinnern: Einmal, als sie in dem 1999er Remake von "Mit Schirm, Charme und Melone" (ich weiß, dass den viele furchtbar finden; ich kenne ihn nicht) außer der Reihe Uma Thurman ihre Stimme lieh und ihr Einsatz für Cate Blanchett in dem Film "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels". Die Rolle als russische Agentin Irina Spalko war zwar klischeehaft aber Arianne Borbach hat das Beste daraus gemacht und wirkte auch überzeugend. Und da Arianne Borbach es selbst erwähnt hat: Cate Blanchett in "Der seltsame Fall des Benjamin Button".

Dennis Hainke


Beiträge: 1.359

09.05.2024 20:00
#28 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Sowohl Jörg Hengstler als auch Arianne Borbach in so kurzem Abstand zu verlieren ist sehr bitter.
Ein schwarzer Monat für die Branche.

SexyBack1402


Beiträge: 442

16.05.2024 14:21
#29 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Wenn ich an Arianne Borbach denke, hab ich sie sofort als bitterböse, urkomische Celia Hodes (Elisabeth Perkins) in der Serie "Weeds - Kleines Deals unter Nachbarn" im Ohr...und muss direkt schmunzeln. Ihre Stimmfarbe, dieses nuancierte Spiel...unersetzlich. Mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen.

Sünkro


Beiträge: 944

23.05.2024 21:53
#30 RE: Arianne Borbach (1962-2024) Zitat · antworten

Arianne Borbach soll in Frieden ruhen.
Das kann doch nicht wahr sein.
Hab mich richtig erschrocken von ihrem viel zu frühen Tod zu lesen.
So was von unverzichtbar für Diane Lane. Und bei Michelle Yeoh hatte ich mich geärgert, sie nicht bei Everything Everywhere usw. zu hören

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz