Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 220 Antworten
und wurde 13.750 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 15
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.598

09.03.2005 01:02
#16 RE:Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße Zitat · antworten

Seit heute ja.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Tamer_of_Astamon



Beiträge: 883

09.03.2005 01:18
#17 RE:Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße Zitat · antworten

Coool. Muss ich mir umbedingt ansehen!!!
---
"Synchronsprecher sind für mich Halbgötter in der grossen Welt des Fernsehens!"

Meine Lieblings-Synchronsprecher: Michael Bauer, Wilfried Herbst, Matthias Klie, Bernhart Völger, Sven Plate, Gerhart Acktun, Frank Schaff, Kim Hasper, Kai Taschner, u.v.m.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.598

13.03.2005 19:13
#18 Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

Aufgrund einiger Missverständnisse, die mir zu Ohren gekommen sind, möchte ich an dieser Stelle mal einige Aufklärungsarbeit leisten. Es mag manche schockieren, aber ich bin dazu angehalten worden und erachte es auch selbst als notwendig. Also:

LAW & ORDER IST *KEINE* ANIME-SERIE!!!

Ich möchte hier keineswegs eine allgemeine Abwertung von Anime-Serien kund tun, die meiner persönlichen Ansichten entsprechen würde, aber L&O ist keineswegs eine solche.

Trotz des Schlags, den ich manchen vielleicht jetzt verpasse, bitte ich doch um für Verständnis für diese Klarstellung. L&O ist nichts weiter eine intellektuell wirken sollend konstruierte Krimiserie, die in Wirklichkeit aber auf eine niedergebildete Schicht abzielt, wie flache Sprüche à la "Und vielleicht bin ich der Weihnachtsmann" immer kurz vor dem Vor- oder Abspann zeigen.

Tobias für das Spaß-Triumvirat.

PS: Matthias Klie spricht aber trotzdem in der Serie mit.
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


John Connor



Beiträge: 4.712

13.03.2005 19:20
#19 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

In Antwort auf:
L&O ist nichts weiter eine intellektuell wirken sollend konstruierte Krimiserie, die in Wirklichkeit aber auf eine niedergebildete Schicht abzielt

Da verwechselst du aber was - L&O läuft nicht beim "Unterschichten-Sender Sat1" (H.S.), sondern bei RTL, die dank N.P.H. nur gute US-Serien zeigt. Und L&O die beste Krimi-Serie, wo es gibt!

Grüße, Fehmi

"Was ergibt sieben, sieben und sieben?.. GANZ FEINER SAND!!!"
(Fritz von Hardenberg in HÖR MAL, WER DA HÄMMERT)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.598

13.03.2005 19:27
#20 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

> nur gute US-Serien zeigen. Und L&O die beste Krimi-Serie, wo es gibt!

Klar, in USAnien gilt sie als gut. Sie wirkt aufgrund ihrer Verwicklungen sehr intelligent, soll aber in Wirklichkeit das Gefühl geben, dass das System im Großen und Ganzen aber schon seine Richtigkeit hat. Und vor allem soll der gemeine US-Zuschauer das Gefühl haben, sich repräsentiert zu sehen, wenn die Detectives Sprüche wie den oben genannten von sich geben, den ein Regular Joe nicht besser hätte formulieren können. Ich mag halt meistens mehr das Aufzeigen alternativer Möglichkeiten oder (Sozial-)Satire, wie sie, wenn auch holprig, die gestrige Simpsons-Folge wieder brachte.

Trotzdem sehe ich die Serie eigentlich ganz gerne. Wegen Matthias Klie! ;-)

Gruß,
Toby Van Baker
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Tamer_of_Astamon



Beiträge: 883

13.03.2005 19:30
#21 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

-> Trotzdem sehe ich die Serie eigentlich ganz gerne. Wegen Matthias Klie! ;-)


Seine Stimme ist sooooo coool!!!
---
"Synchronsprecher sind für mich Halbgötter in der grossen Welt des Fernsehens!"

Meine Lieblings-Synchronsprecher: Michael Bauer, Wilfried Herbst, Matthias Klie, Bernhart Völger, Sven Plate, Gerhart Acktun, Frank Schaff, Kim Hasper, Kai Taschner, u.v.m.


John Connor



Beiträge: 4.712

13.03.2005 19:44
#22 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

Die Forderung an die Adresse der Kunst, sie möge alternative Möglichkeiten aufzeigen, war das Credo der ideologiekritischen Kunstanalyse - so gesehen wäre ja auch ein schlechter SF-Film gut, weil er ja in der Regel genrebedingt per se mit alternativen Wirklichkeitsmodellen spielt.
Das ist aber kein kunstspezifisches Qualitätskritierium, sondern ein politisches (affirmativ vs. kritisch) - ein sozialkritischer Film kann unter künstlerischen Gesichtspunkten langweilig sein, ebenso kann ein reaktiönärer Film spannend sein.

Mir gefällt L&O ja nicht wegen seines Realitätsgehalts o.ä - die Sprüche von Lenny (ich meine nicht Karls Lenny, sondern Orbachs Lenny) finde ich in der Tat sehr störend und zu bemüht -, sondern wegen dieser Wendungen im Minutentakt.

Wann liefen denn gestern DIE SIMPSONS? Du hast sie bestimmt mit einer Anime-Serie verwechselt ;-)

Grüße, Fehmi

"Hör auf, in der Vergangenheit zu leben, Marge!"
(Norbert Gastell in DIE SIMPSONS)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.598

13.03.2005 20:00
#23 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

Zum ersten Absatz - wähle selbst:

a) "Ätsch, selber doof!"

b) "Ja, Lisa, dein Daddy ist jetzt Lehrer..."

c) Der grundlegende Fehler ist, eine Film- oder Serienproduktion grundsätzlich immer als Kunstwerk an zu sehen, das ohne jede Beeinflussung durch (damit meine ich nicht Beweggrund gegen) "das System" zustande kommt. Auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen, gibt es eigentlich immer "höhere" Interessen, die berücksichtigt werden müssen; und einige einflussreiche Mächte sind nun mal aus gewissen Gründen daran interessiert, der breiten Masse Glauben zu machen, dass das System in gewissen Rahmen in Ordnung ist, wie es ist. Dagegen kann man sich als Künstler nicht immer stellen. Die Kunst geht nach Brot.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


John Connor



Beiträge: 4.712

04.05.2005 11:18
#24 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

Ich würde mal zu gerne wissen, wann die Synchro der gegenwärtig auf RTL laufenden 10. Staffel erstellt wurde! Denn die gestrige Episode ('Blutgeld') war in zweierlei Hinsicht bemerkenswert: Zum einen war Fred Klaus darin zu hören - was dann eventuell sein letzter Synchroneinsatz überhaupt gewesen sein könnte -, zum anderen hatte Ronald Guttman hier Fritz von Hardenberg ... wie in der letzte Woche ausgestrahlten 1. Episode von LAW & ORDER: NEW YORK auch!

Grüße, Fehmi

"Friss' meine Hosen, junger Mann!"
(Fred Klaus in DIE SIMPSONS)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.598

04.05.2005 16:53
#25 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

Nein, die Synchro liegt bereits einige Jahre zurück (2000). Die L&O-Serien werden immer auf Halde vorsynchronisiert, so dass bis zur Erstausstrahlung im frei empfangbaren Fernsehen teils Jahre vergehen. Ich kann es jetzt aus zeitlichen Gründen wieder nicht verfolgen, aber in den ersten Folgen der derzeitigen RTL-Ausstrahlungsreih war ja sogar noch Peter Thom in Gastrollen zu hören!

Fred Klaus' letzte Rollen waren mit ziemlicher Sicherheit eben doch sein Skinner (Die Simpsons 13. Staffel / Hit & Run) und in WILL & GRACE, wo er Charles C. Stevenson Jr. sprach. In deiner anderen Lieblingsserie, GILMORE GIRLS, wurde dieser übrigens von Hasso Zorn gesprochen. Er hatte dann noch mal ein Jahr später einen Auftritt, wo er halb aus dem Off genau einen Satz hatte, da war es dann Franz Rudnick, der um den Dreh eh noch eine andere Rolle hatte. In der aktutellen Staffel in den USA hat er in einer Folge wieder mal einen Auftritt, wo er auch nur zwei längere Takes hat. Mal sehen, wer es dann ist...

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Siquerto


Beiträge: 1.065

04.05.2005 18:08
#26 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

Die Synchro von "Law & Order: SVU" liegt sogar schon 6 Jahre zurück. Laut Bavaria ist bisher auch nur die 1.Staffel synchronisiert, aber da RTL II 116 Folgen angekündigt hat, was die Staffeln 1 bis 5 sind, müssten es schon mehr sein.


Dennis Hainke



Beiträge: 1.307

04.05.2005 18:29
#27 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

Ich frage mich wer, in der Serie DENNIS FARINA sprechen wird der, den leider
mittlerweile verstorbenen JERRY ORBACH, ersetzten wird.

In Antwort auf:
RTL2 ist nicht Pro7/SAT1, die tatsächlich immer lange im Voraus auf Halde synchronisieren lassen.

Leider.

------
"Du willst dich mit mir anlegen?! DU MISTVIEH!"
[Bernd Schramm (*1951 - +2005)]

"Du wirst ein gutes Leben haben...und Sorry, wegen
der großen Nase."
[Joachim Kerzel als Jean Reno]

"Warum hat man dich ins Jugendgefängnis gesteckt? Hast du 'n Haarband geklaut?"
"Halt die Klappe. Ich hab Dornröschen im Disneyland über die Brüstung geschubst."
"Oh Mann... hat sie überlebt?"
"Ja - aber es ist kein gutes Leben."
[Sandra Schwittau und Caro Combrinck in DIE SIMPSONS]


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

04.05.2005 18:59
#28 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

>aber da RTL II 116 Folgen angekündigt hat, was die Staffeln 1 bis 5 sind, müssten es schon mehr sein.

Die Quoten waren aber unter aller Kanone und RTL2 war in letzter Zeit nicht zimperlich, was Serien-Absetzungen auf Grund schlechter Quoten angeht - sogar zu ganz anderen Uhrzeiten! Und wenn eine Serie in der Primetime langfristig SO schlecht, wie L&O:NY es wohl tun wird, werden die sicherlich schnell wieder absetzen und dann sicher nicht das Geld für die Synchro der restlichen Staffeln ausgeben wollen. RTL2 ist nicht Pro7/SAT1, die tatsächlich immer lange im Voraus auf Halde synchronisieren lassen.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.598

31.08.2005 00:28
#29 L&O - Folge 230 [10x01] "Ein kurzer, grauenvoller Moment" Zitat · antworten

Heute zum Start der 11. Staffel auf RTL lassen wir doch mal wieder eine Sprecherliste springen. Aber dass uns das ja nicht zur Gewohnheit wird. ;-)

11. Staffel (2000-2001):

E1304 / 230. [11x01] "Ein kurzer, grauenvoller Moment" ("Endurance")
Detective Lennie Briscoe (Jerry Orbach) Niels Clausnitzer
Detective Ed Green (Jesse L. Martin) Matthias Klie
Lieutenant Anita Van Buren (S. Epatha Merkerson) Dagmar Dempe
Leitender Bezirksstaatsanwalt Jack McCoy (Sam Waterston) Randolf Kronberg
Stellv. Bezirksstaatsanw. Abbie Carmichael (Angie Harmon) Elisabeth Günther
Bezirksstaatsanwältin Nora Lewin (Dianne Wiest) Marianne Hoffmann oder Maddalena Kerrh?

Erzähler / Sprecher Ekkehardt Belle
Mann mit Handy Manou Lubowski
Megan Parnell (Megan Fellows) Madeleine Stolze
Det. Harris (Brian DeLate) Christoph Jablonka
Polizist (Tom Serban) Frank Muth
Richie Zwick (Jerry Grayson) Manfred Erdmann
Ex-Knacki Ole Pfennig
Wilma Lovak (Zuschaufrau) (Crystal Field) Inge Solbrig
Eleanor Kirkland (Patricia Dunnock) Martina Duncker
Katie Parnell (Ramya Pratt) -
Koch (Aloyius Gigl) Frank Muth
Köchin Isabel (M.J. Sanchez) Shandra Schadt
Lori Wittingham (Dani Klein) Alexandra Mink
Colin Parnell (John Costelloe) Achim Geisler
Müllwegräumer = Mr. Sandoval? (Carlos Leon?) Ole Pfennig
Dr. Denise Swanson (Frederica Meister) ???
Polizist "Lieutenant!" ([uncredited])
Bürgermeister Rudy Giuliani (Rudolph Giuliani) Joachim Höppner
Judge Colin Fraser (Larry S. Sherman) Ulf J. Söhmisch
Barry Peck (Nick Chinlund) Crock W. Krumbiegel
Dr. Balikrishan (Sakina Jaffrey) Susanne von Medvey
Allen Gee (Michael Showalter) Oliver Mink
Richterin Elaine Schepps (Judith Roberts) Kornelia Boje
Dr. Emil Skoda (J.K. Simmons) Walter von Hauff
Dr. Liz Alden (Felicity LaFortune) Katharina Lopinski
Ian Parnells Sachbearbeiter Frank Muth

Dr. Denise Swanson hatte glaube ich die gleiche Stimme wie sonst Leslie Hendrix als Gerichtsmedizinerin Dr. Elizabeth Rodgers.
Bei Dianne Wiest war ich mir eigentlich schon mit Marianne Hoffmann sicher. Dann sah ich, dass ich bei ihrem Gastauftritt in "Criminal Intent" Maddalena Kerrh überlegt hatte, und kam ins Grübeln...

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Svenni


Beiträge: 298

31.08.2005 14:04
#30 RE:Aufklärung (war: Law & Order aka Die Aufrechten - Aus den Akten der Straße) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Die Synchro von "Law & Order: SVU" liegt sogar schon 6 Jahre zurück. Laut Bavaria ist bisher auch nur die 1.Staffel synchronisiert, aber da RTL II 116 Folgen angekündigt hat, was die Staffeln 1 bis 5 sind, müssten es schon mehr sein.

Na, dann bin ich aber mal gespannt auf morgen Abend, ob es viele Umbesetzungen gegeben hat. Hoffentlich nicht, fand die Besetzung bisher eigentlich perfekt ...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 15
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor