Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.196 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
berti


Beiträge: 14.301

25.07.2009 13:24
#16 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Synchronregie klingt nach Rainer Brandt oder doch K. Brunnemann?


Laut der in "Die rechte und die linke Hand der Parodie" enthaltenen Liste hat Brandt den Film bearbeitet.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2009 12:52
#17 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Habe ich in dem anderen Thread ja selber geschrieben und die Info im Buch stammt, glaube ich, sogar von mir.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
http://www.petitiononline.com/dubbing/petition.html
--> Petition gegen die reihenweise Zerstörung deutscher Synchros durch unsachgemäße Nachbearbeitung (verursacht von der ARD, KOCH Media und einigen anderen)

berti


Beiträge: 14.301

01.08.2009 13:56
#18 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Habe ich in dem anderen Thread ja selber geschrieben und die Info im Buch stammt, glaube ich, sogar von mir.


Das von mir zitierte Posting von dir ist ja von 2006.
Die Aussage in dem anderen Thread, dass du dir mittlerweile sicher wärst, hast du ja erst nach dem 25. Juli geschrieben. Deshalb konnte ich das hier noch nicht wissen.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.716

10.05.2011 20:51
#19 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Steht denn mittlerweile definitiv fest, dass der Film von Rainer Brandt ist?

Arne verneinte das ja in einem anderen Thread: topic-threaded.php?forum=11775326&threaded=1&id=475525&message=7086178

Aufgrund der Besetzungen würde ich ja auch auf Brandt tippen oder halt auf Brunnemann.
Dumme Frage, aber wie abwegig ist Franz-Otto Krüger als Dialogautor und Regisseur bei "Charleston"?


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

smeagol



Beiträge: 3.254

11.05.2011 09:52
#20 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Charleston entstand ja nach dem Streit von Brandt und Hess - somit würde ich Brandt wirklich ausschließen.
Es ergäbe keinen Sinn, wenn er hier Hess geholt hätte und in den anderen Filmen weiterhin konsequent mied.
Bis zu den "Troublemakern" natürlich. Brunnemann erscheint mir wahrscheinlicher.


berti


Beiträge: 14.301

11.05.2011 10:06
#21 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Ich dachte, alles deutet darauf hin, dass "Plattfuß in Afrika" der Anlass für den Krach zwischen beiden war? Und dieser Film kam erst nach "Charleston" heraus.
Davon abgesehen wollte Mücke seine "Hand dafür ins Feuer legen", dass es sich hier um eine Brandt-Synchro handelt:topic-threaded.php?forum=11776731&threaded=1&id=509975&message=7161508
Sollte er sich nun etwa die Finger verbrennen müssen?


berti


Beiträge: 14.301

11.05.2011 10:15
#22 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Siehe dazu auch diesen Beitrag:topic-threaded.php?forum=11776731&threaded=1&id=509975&message=7198898
Und diesen (wobei mittlerweile ja festzustehen scheint, dass "Hector" weder von Brandt noch von Elsholtz, sondern von Brunnemann ist):topic-threaded.php?forum=11776729&threaded=1&id=496330&message=7133090


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.885

11.05.2011 10:21
#23 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Cadenbach wiederum passt überhaupt nicht zu Brandt - und auch nicht zu Brunnemann, schon gar nicht für Lom (das wäre bei Brandt sicher Miedel geworden - ich weiß, in "Ein Unbekannter rechnet ab" war's auch nicht Miedel, sondern Schürenberg, aber hier war Lom auch praktisch gar nicht zu erkennen).
Waren die Dialoge eigentlich verblödelt oder klangen sie recht ordentlich? Im zweiten Falle würde ich nämlich auf die Firma tippen, die wenig später auch einige Carry-On-Filme bearbeitete (hinter der ich ja die Interopa vermute).

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.301

11.05.2011 10:36
#24 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Cadenbach wiederum passt überhaupt nicht zu Brandt


Dann war seine Besetzung in "Für eine Handvoll Dollar" und "Für ein paar Dollar mehr" also ein Sonderfall?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.885

11.05.2011 10:56
#25 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Stimmt, das habe ich nicht bedacht. Könnte also doch von Brandt sein.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.301

11.05.2011 10:59
#26 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Würden die von Mücke angeführten Argumente aus dem Bereich Besetzung und Schauspielführung aus deiner Sicht denn auch für Brandt sprechen?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.716

11.05.2011 12:12
#27 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Also die Synchro von "Charleston" war auf jeden Fall noch vor dem Krach. Der Anlass war aber m.E. nicht "Nil" wie oben geschrieben sondern "Afrika".

Cadenbach war auch bei dem völlig missglückten "blauäugigen Bandit" als Erzähler zu hören, den ich vor einiger Zeit Brandt zugeordnet hatte, da er selbst einen kleinen Cameo hat. Trotzdem glaube ich nicht, dass "Charleston" von Brandt ist, sondern würde an Stefans erster Idee festhalten (Interopa).


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

berti


Beiträge: 14.301

11.05.2011 12:18
#28 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Natürlich "Afrika"! Ich hatte mich verschrieben (ist jetzt geändert).
Danke für die Korrektur!

Lammers


Beiträge: 3.531

11.05.2011 14:41
#29 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

(bitte löschen)


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.716

19.05.2011 00:15
#30 RE: RE:"Charleston" (lief heute auf Kabel 1) Zitat · antworten

Fällt mir grade ein: Cadenbach war auch einige Male bei Brunnemann tätig, z.B. bei "Hector" und "Dicke Luft in Sacramento". Von daher würde ich ihn auch nicht ganz ausschließen.


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor