Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 8.140 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3
AMK


Beiträge: 1.027

13.11.2004 17:05
#16 RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

Die Märchenbraut
6/13: Wunschring und Zaubermantel

Deutsche Sprecher:
deutsche Erzählerin (Off-Sprecherin): Edith Schneider
Peter Maier: Hans-Georg Panczak (Darsteller: Vladimir Dlouhy)
Prinzessin Arabella: Susanne Uhlen (D: Jana Nagyova)
Karl Maier: Wolfgang Hess (D: Vladimir Mensik)
Hexe: Karin Kernke
Rumburak: Tommi Piper (D: Jiri Labus)
Stank: Hartmut Neugebauer
Dozent Hrach: K. E. Ludwig
Stunk: Benno Hoffmann
König Hyazinth: Peter Pasetti (D: Vlastimil Brodsky)
Hofzauberer Theophil Vigo: Holger Hagen (D: Jiri Sovak)
Prinzessin Xenia: Susanna Bonasewicz (D: Dagmar Patrasova)
Prinz Willibald: Ekkehardt Belle
TV-Regisseur: Reinhard Glemnitz
TV-Techniker: Michael Brennicke
Franz Groß: Peter Thom
Vomacka: Michael Habeck
Student: diesmal nicht Stephan Schwartz
Psychiater Georg: Manfred Seipold
u. a.

Karl Maier (Wolfgang Hess): "Also, mich hat niemand verscheucht, als ich ein Hund war. Und mein Waldi hat jeden Bissen mit mir geteilt. Im Garten hat er mir einmal sogar einen toten Maulwurf angeboten. O ja, mein Waldi!"

Vigo (Holger Hagen) - zum König, über Arabella: "Wir werden sie finden, Königliche Hoheit. Ich habe schon festgestellt, dass die Erde sie nicht verschluckt hat."

Dozent Hrach (K. E. Ludwig) - zu Peter: "Maier, Sie verstoßen hiermit gegen die Naturgesetze! Und das ist verboten!"

Vomacka (Michael Habeck) - zum vermeintlich irren König: "Was ist schon wieder?" König (Peter Pasetti): "Ich verlange ausdrücklich eine Audienz beim Oberhaupt dieses Staates!" Vomacka (Michael Habeck): "Ach, daas. Ich dachte schon, Sie wollen was."


- - - 20.11.2004 - - -

Die Märchenbraut
7/13: Märchen für den Müll

Deutsche Sprecher:
deutsche Erzählerin (Off-Sprecherin): Edith Schneider
Hexe als die Königin: Karin Kernke (D: Jana Brejchova)
Prinzessin Xenia: Susanna Bonasewicz (D: Dagmar Patrasova)
Peter Maier: Hans-Georg Panczak (D: Vladimir Dlouhy)
Prinz Willibald: Ekkehardt Belle
Hofdiener: Bruno W. Pantel
Spinnerin: Haide Lorenz?
Wassermann: Horst Raspe (oder Helmut Wöstmann/Woestmann? Raspe!)
Prinzessin Arabella: Susanne Uhlen (D: Jana Nagyova)
Psychiaterin: Manuela Renard (?)
Karl Maier: Wolfgang Hess (D: Vladimir Mensik)
Psychiater Georg: Manfred Seipold
König Hyazinth: Peter Pasetti (D: Vlastimil Brodsky)
Rumburak: Tommi Piper (D: Jiri Labus)
Stunk: Benno Hoffmann
Lehrer: Fred Klaus
Justiz- oder Polizeibeamter: Manfred Lichtenfeld
Hofzauberer Theophil Vigo: Holger Hagen (D: Jiri Sovak)
Vomacka: Michael Habeck
u. a.

Psychiatrie-Professor - zu zwei Mitarbeitern: "Jeder Patient wird in Ihren Händen fügsames Material."

Der vermeintlich irre Vomacka (Michael Habeck) - zum vermeintlich irren Georg: "Genauso wie ich jetzt Sie sehe, lag dieser Maier vor mir - und zwar als Apfel!" Georg (Manfred Seipold): "Ich habe ihn als Dackel geseh´n! Das sag´ ich aber niemandem. Wenn Sie nicht allzu lange hierbleiben wollen, dann schweigen Sie lieber." Vomacka (Michael Habeck): "Wenn Sie das sagen, halt´ ich mich dran. Sie haben schließlich studiert."

Vigo (Holger Hagen) - über Fräulein Müller: "Solche Geschöpfe werden bei uns gewöhnlich in Mücken verwandelt." Frau Maier: "Mein Gott, warum denn?" König (Peter Pasetti): "Weil heiratswütige Frauen sogar in Märchen eine immense Gefahr sind."


- - - 27.11.2004 - - -

Die Märchenbraut
8/13: Hänsel und Gretel

Deutsche Sprecher:
deutsche Erzählerin (Off-Sprecherin): Edith Schneider
Karl Maier: Wolfgang Hess (D: Vladimir Mensik)
Prinzessin Arabella: Susanne Uhlen (D: Jana Nagyova)
König Hyazinth: Peter Pasetti (D: Vlastimil Brodsky)
Stunk: Benno Hoffmann
Stank: Hartmut Neugebauer
[Stink: Kurt Zips (D: Stanislav Hajek)]
Lehrer Adam: Fred Klaus (D: Antonin Jedlicka)
Schuldirektor Duda: Paul Bürks
Schulinspektor: Wolf Ackva
Rumburak: Tommi Piper (D: Jiri Labus)
Hofzauberer Theophil Vigo: Holger Hagen (D: Jiri Sovak)
Wassermann: Horst Raspe (oder Helmut Wöstmann/Woestmann? Raspe!)
u. a.

Der Schulinspektor (Wolf Ackva) - zum in eine große Raupe verwandelten Schuldirektor: "Lieber Herr Kollege, wie fühlen sie sich?" Die Raupe alias der Schuldirektor (Paul Bürks): "Was ist das für eine Frage, Herr Inspektor! Natürlich wie eine Raupe!" [...] Der Schulinspektor (Wolf Ackva): "Schlafen Sie etwa?" Die Raupe alias der Schuldirektor (Paul Bürks): "Nein. Ich schlafe nicht. Aber ich möchte mich am liebsten verpuppen." Der Schulinspektor (Wolf Ackva): "Jetzt?! Während der Unterrichtszeit?!" Die Raupe alias der Schuldirektor (Paul Bürks): "Naja, die Natur fragt eben nach so etwas nicht."


- - - 1.1.2005 - - -

Die Märchenbraut
9/13: Verhexte Autos

Deutsche Sprecher:
deutsche Erzählerin (Off-Sprecherin): Edith Schneider
Peter Maier: Hans-Georg Panczak (D: Vladimir Dlouhy)
Prinzessin Xenia: Susanna Bonasewicz (D: Dagmar Patrasova)
Langer: Horst Raspe (D: Otto Simanek)
1. Abfallarrangeur: Tonio von der Meden
2. Abfallarrangeur: Kurt Zips
Räuber: Jochen Striebeck
Prinz Willibald: Ekkehardt Belle
Hofdiener: Bruno W. Pantel
Henker: Michael Brennicke
Hexe als die Königin: Karin Kernke (D: Jana Brejchova)
Prinzessin Arabella: Susanne Uhlen (D: Jana Nagyova)
Karl Maier: Wolfgang Hess (D: Vladimir Mensik)
König Hyazinth: Peter Pasetti (D: Vlastimil Brodsky)
Rumburak: Tommi Piper (D: Jiri Labus)
Hofzauberer Theophil Vigo: Holger Hagen (D: Jiri Sovak)
Lehrer Adam: Fred Klaus (D: Antonin Jedlicka)
Schuldirektor Duda: Paul Bürks
u. a.


- - - 8.1.2005 - - -

Die Märchenbraut
10/13: Rumburaks große Chance

Deutsche Sprecher:
deutsche Erzählerin (Off-Sprecherin): Edith Schneider
Peter Maier: Hans-Georg Panczak (D: Vladimir Dlouhy)
Fantomas: Klaus Kindler (D: Frantisek Peterka)
Stank: Hartmut Neugebauer
Stink: Kurt Zips (D: Stanislav Hajek)
Stunk: Benno Hoffmann
Prinzessin Arabella: Susanne Uhlen (D: Jana Nagyova)
Karl Maier: Wolfgang Hess (D: Vladimir Mensik)
König Hyazinth: Peter Pasetti (D: Vlastimil Brodsky)
1. Werksmitarbeiter: Michael Gahr
2. Werksmitarbeiter: ?
Hofzauberer Theophil Vigo: Holger Hagen (D: Jiri Sovak)
Rumburak: Tommi Piper (D: Jiri Labus)
Psychiater Georg: Manfred Seipold
Wassermann: Horst Raspe
Prinz Willibald: Ekkehardt Belle
Hexe als die Königin: Karin Kernke (D: Jana Brejchova)
Prinzessin Xenia: Susanna Bonasewicz (D: Dagmar Patrasova)
Hotelrestaurantchef: Ivar Combrinck
Ergänzung (9.1.2005): Hexe: Karin Kernke
u. a.

Frau Stunk (ehemals Fräulein Müller) - zu Stunk: "Dass du mein Mann bist, heißt noch lange nicht, dass du mir widersprechen kannst!"

Arabella (Susanne Uhlen): "Stellt euch nur diesen Zufall vor: Ich bin dem Kerl begegnet, der bei uns eingebrochen hat!" Herr Maier (Wolfgang Hess): "Wie hast du den erkannt?" Arabella (Susanne Uhlen): "Ganz einfach: Er trug Ihren Smoking. Und er nannte mich "Barbarella"."


- - - 15.1.2005 - - -

Die Märchenbraut
11/13: Ein Taxi und fünf Generäle

Deutsche Sprecher:
deutsche Erzählerin (Off-Sprecherin): Edith Schneider
Peter Maier: Hans-Georg Panczak (D: Vladimir Dlouhy)
Prinzessin Arabella: Susanne Uhlen (D: Jana Nagyova)
Stunk: Benno Hoffmann
Stank: Hartmut Neugebauer
König Hyazinth: Peter Pasetti (D: Vlastimil Brodsky)
Hofzauberer Theophil Vigo: Holger Hagen (D: Jiri Sovak)
Fabrikmitarbeiter (nicht derselbe wie in Ep. 10): Michael Gahr
Karl Maier: Wolfgang Hess (D: Vladimir Mensik)
Fabrikmitarbeiter: Walter Reichelt
Wassermann: Horst Raspe
Hexe: Karin Kernke
Prinz Willibald: Ekkehardt Belle
Prinzessin Arabella als General: Susanne Uhlen
König Hyazinth als General: Peter Pasetti
[Hofzauberer Theophil Vigo als General: Holger Hagen]
Karl Maier als General: Wolfgang Hess
TV-Regisseur Novak: Reinhard Glemnitz
Franz Groß: Peter Thom
Prinzessin Xenia: Susanna Bonasewicz (D: Dagmar Patrasova)
Hotelspülküchenchef: Christian Marschall
Prinz Willibald als General: Ekkehardt Belle
Hexe als die Königin: Karin Kernke (D: Jana Brejchova)
Rumburak: Tommi Piper (D: Jiri Labus)
Hexe als General: Karin Kernke
u. a.


- - - 22.1.2005 - - -

Die Märchenbraut
12/13: Im Verlies der Geisterburg

Deutsche Sprecher:
deutsche Erzählerin (Off-Sprecherin): Edith Schneider
König Hyazinth: Peter Pasetti (D: Vlastimil Brodsky)
Prinzessin Arabella: Susanne Uhlen (D: Jana Nagyova)
Rumburak: Tommi Piper (D: Jiri Labus)
Karl Maier: Wolfgang Hess (D: Vladimir Mensik)
Franz Groß: Peter Thom
Hexe: Karin Kernke
Stink: Kurt Zips (D: Stanislav Hajek)
Stunk: Benno Hoffmann
Peter Maier: Hans-Georg Panczak (D: Vladimir Dlouhy)
Stank: Hartmut Neugebauer
Henker: Michael Brennicke
2. "Figurenabholer": Walter Reichelt
Königin als Taube: Karin Anselm
Dr. Frankenstein: Elmar Wepper
Fantomas: Klaus Kindler (D: Frantisek Peterka)
Reporter: Niels Clausnitzer
TV-Regisseur Novak: Reinhard Glemnitz
Krankenschwester: Marion Hartmann
Psychiater Georg: Manfred Seipold
Königin: Karin Anselm (D: Jana Brejchova)
u. a.

Karl Maier (Wolfgang Hess) - zum in seinem Bauch gefangenen Franz Groß: "Ich und ein Vegetarier! Da bin ich doch eher ein Menschenfresser!"

Henker (Michael Brennicke) - zu Peter Maier: "So, dann legen wir da mal unser Köpfchen hin." Peter Maier (Hans-Georg Panczak): "Äh, so oder so?" Henker (Michael Brennicke): "Sind Sie noch nie geköpft worden?"

Prinzessin Arabella (Susanne Uhlen) - zu Fantomas: "Wir alle sind Euch sehr dankbar. Ihr kamt in letzter Minute." Fantomas (Klaus Kindler): "Das pflege ich immer zu tun."

Königin (Karin Anselm): "Und du bist Gretchen." Gretchen Hermann: "Maier, ja. Ich meine natürlich: Hermann." Hansi Maier: "Na, hoffentlich!"


- - - 29.1.2005 - - -

Die Märchenbraut
13/13: Glöckliches Ende

Deutsche Sprecher:
deutsche Erzählerin (Off-Sprecherin): Edith Schneider
Prinzessin Arabella: Susanne Uhlen (D: Jana Nagyova)
Königin: Karin Anselm (D: Jana Brejchova)
Peter Maier: Hans-Georg Panczak (D: Vladimir Dlouhy)
Wassermann: Horst Raspe
Franz Groß: Peter Thom
Karl Maier: Wolfgang Hess (D: Vladimir Mensik)
TV-Regisseur Novak: Reinhard Glemnitz
Hofzauberer Theophil Vigo: Holger Hagen (D: Jiri Sovak)
König Hyazinth: Peter Pasetti (D: Vlastimil Brodsky)
Hexe: Karin Kernke
Rumburak: Tommi Piper (D: Jiri Labus)
Schuldirektor Duda: Paul Bürks
Lehrer Adam: Fred Klaus (D: Antonin Jedlicka)
Prinzessin Xenia: Susanna Bonasewicz (D: Dagmar Patrasova)
Prinz Willibald: Ekkehardt Belle
Psychiater Georg: Manfred Seipold
Dozent Hrach: K. E. Ludwig
Fantomas: Klaus Kindler (D: Frantisek Peterka)
u. a.

Gretchen Hermann - über die sieben Zwerge: "Die find´ ich lustiger als die im Kino."
Rotkäppchen: "Siehst du! Und dabei sollten sie abgeschafft werden. Xenia fand sie unmodern."
Hansi Maier: "Bei uns hat man Bären und Wölfe abgeschafft."

König Hyazinth (Peter Pasetti): "Ich bin mit einer Stange irgendwo angestoßen, und schon war die Fabrik kaputt."
Königin (Karin Anselm): "Du bist eben eine gewaltige Persönlichkeit."

Peter Maier (Hans-Georg Panczak): "Also: Was hältst du nun von allem, als Psychiater?"
Georg (Manfred Seipold): "Äh, was? Vor kurzem hätt´ ich euch allen eine Nervenheilanstalt empfohlen, aber ... jetzt erkenne ich, dass das Leben eine höchst eigenartige und schwer zu ergründende Sache ist. Und gerade das macht es so schön!"


AMK


Beiträge: 1.027

01.01.2005 16:44
#17 RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

In Antwort auf:
Räuber: ? (dS: Joachim Nottke) (Folge 9)
-> Ich würde sagen, da sprach/spricht Jochen Striebeck, nicht Joachim Nottke - was für eine Münchener Synchro auch "näherliegend" wäre.

Falls außer mir (und Frank?) gerade jemand hier "vorbeiliest": Hört mal bei Gelegenheit in eine der nächsten Episoden rein (seit heute wieder samstags, 15.00 Uhr, KiKa), ob der "Wassermann" - wie ich meine - von Horst Raspe gesprochen wird (zumal der nicht der einzige wäre, der in der Serie mehrere Sprechrollen hat) oder - wie Frank vermutet - von jemand anderem (der dann aber, m. E., sehr ähnlich klingt - und da fällt mir nur Helmut Wöstmann ein, den ich allerdings nicht als Synchronsprecher, sondern "nur" als [SWR-]Hörspiel- und [-]Off-Sprecher kenne und von dem ich mir nicht ganz sicher bin, wie er Anfang der 1980er geklungen hat).

@ Frank: Das soll kein "Wettstreit" werden! Aber da deine Zweifel mich verunsichert haben, will ich (wieder) Klarheit ...

Gruß
Andreas


Frank Brenner



Beiträge: 7.739

02.01.2005 13:37
#18 RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

Hallo Andreas,

In Antwort auf:
Das soll kein "Wettstreit" werden! Aber da deine Zweifel mich verunsichert haben, will ich (wieder) Klarheit

würde ich auch nicht so auffassen...interessiert mich selbst natürlich auch! Also, los geht's...alle mal wieder einen Serienklassiker anschauen!

Gruß,

Frank


AMK


Beiträge: 1.027

29.01.2005 16:54
#19 RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

So, die 13 "klassischen" Folgen sind mal wieder vorbei! (Und da ich diesmal konsequent aufgezeichnet habe, hör´ ich bei Gelegenheit mal wieder rein, um vielleicht noch das ein oder andere "Stimmrätsel" zu lösen ...) Ab nächster Woche läuft "Die Rückkehr der Märchenbraut" - da stehen ja glücklicherweise Sprecher im Abspann. Gucken "muss" ich wohl trotzdem, denn das hab´ ich bei vergangenen Ausstrahlungen nur sehr sporadisch ... Ist eigentlich bekannt, warum man für die Berliner Synchro der "Rückkehr" zwar "typische" Münchener Sprecher wie Karin Anselm und Tommi Piper auf ihre "alten" Rollen besetzte, aber ausgerechnet "Peter Maier" (nach wie vor Vladimir Dlouhy) - eine der wichtigsten Hauptpersonen - nicht mehr von Hans-Georg Panczak und "Xenia" (nach wie vor Dagmar Patrasova) nicht mehr von Susanna Bonasewicz sprechen ließ? Wahrscheinlich teilt mir jetzt jemand mit, dass die "Berlinerin" Bonasewicz für die Berliner Synchro nicht verpflichtet werden konnte, weil sie gerade in München "Die Nanny" synchronisierte ...

Gruß
Andreas


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.599

06.05.2008 19:36
#20 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

Um nach langer, langer Zeit diesen Thread mal wieder nach oben zu holen:
Horst Raspe sprach definitiv den Wassermann.

Und hier die wenigen Infos, die ich nach 20 Jahren noch aus dem Gedächtnis wringen kann zur DEFA-Fassung:

Herr Majr - Horst Kempe
Rumburak - Michael Narloch
Petr Majr - Holger Mahlich
König Hyazinth - Klaus Mertens
Vigo - Walter Wickenhauser (war ein momentaner Geistesblitz, muß also nicht unbedingt stimmen)
Prinz Willibald (hieß anders, aber wie?) - Frank Schenk
Fantomas - Ulrich Voss
Stink (der glaube ich anders hieß) - Karl-Maria Steffens
Dr. Frankenstein - Manfred Wagner
Knusperhexe - Ruth Kommerell?

Tja, viel isses nich ...

Gruß
Stefan

edit: drei Angaben ergänzt


AMK


Beiträge: 1.027

10.05.2008 13:25
#21 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

In Antwort auf:
König Hyazinth - Klaus Mertens
Aha: wie später in "Die Rückkehr der Märchenbraut".


Gruß - Andreas

Pete


Beiträge: 2.781

10.05.2008 14:18
#22 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten
Was ich nicht ganz verstehe ist, dass man die Synchro von "Die Rückkehr..." nicht wieder in München machen ließ. Von der ersten Serie wird doch auch nur noch bis heute die Münchner und nicht die DEFA-Fassung vertrieben!

Wenn übrigens je eine DVD der Serie herauskommt, wäre es toll und interessant wenn man sowohl von hier als auch von "Ferdinand" und "Die Besucher" die DEFA-Fassungen als Bonus draufpackt. Aber das ist vermutlich mal wieder zu teuer! Ich glaube besonders bei "Ferdinand" wohlbemerkt als "Der Zauberstein" würde es mich mal interessieren. Und wie schon oft geschrieben auch die Ost-Version von "Saxana"- und dann bitteschön auch mit den DEFA-Angaben und keinen original tschechischen in Vor- und Abspann! Gruß, Pete!
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.599

10.05.2008 14:24
#23 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

Die Berliner TV-Synchron war preiswerter. Allerdings bestand die Redaktion auf den wichtigsten Sprechern aus München - und man war letztendlich überrascht, daß die ostdeutschen Sprecher ja genauso gut sind wie die westdeutschen (kein Witz, das hat wirklich jemand geäußert!)

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.781

10.05.2008 14:50
#24 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten
Und es war dann halt logischerweise einfach zu teuer Peter Pasetti, der ja noch bis 1996 lebte, Hans-Georg Panczak und Susanna Bonasewicz, die gerade in München arbeitete nach Berlin zu holen! Gruß, Pete!
AMK


Beiträge: 1.027

10.05.2008 15:02
#25 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und es war dann halt logischerweise einfach zu teuer Peter Pasetti, der ja noch bis 1996 lebte, Hans-Georg Panczak und Susanna Bonasewicz, die gerade in München arbeitete nach Berlin zu holen!
Dass man dann aber neben "Hauptsprecher" Tommi Piper auch noch Karin Anselm (statt eher Hans-Georg Panczak) "geholt" hat, wundert mich; war "Berlinerin" Bonasewicz synchronisierend in München und "Münchnerin" Anselm theaterspielend in Berlin tätig, oder was? - Und wieso eigentlich "musste" Karin Kernke bei der "Rückkehr der Märchenbraut" eine andere "Hexe" sprechen als die ebenfalls präsente, die von Kernke in der alten Serie synchronisiert wurde? Hat man da womöglich erst engagiert und dann befunden: "Zu >deiner< Rolle passt du nicht, du bekommst ´ne andere!"?


Gruß - Andreas

AMK


Beiträge: 1.027

10.05.2008 15:18
#26 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

In Antwort auf:
Dinah Weiss-Hinz war es laut Vorspann in der Nachfolgeserie "Die Rückkehr der Märchenbraut" - ich dachte, das sei sie auch hier schon gewesen? Oder stimmt doch Dagmar Heller?
Der Vollständigkeit bzw. Ausführlichkeit halber: Nö, war nicht Heller - war Hinz (hab´s endlich in der Liste ergänzt). Was die Nachfolgeserie betrifft: Du meinst deren Nach- bzw. Abspann, nicht den Vorspann?!


Gruß - Andreas

Pete


Beiträge: 2.781

10.05.2008 16:40
#27 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten
Es ist zudem seltsam, dass die Serie erst 1994 gesendet wurde, obwohl bereits 1990 gedreht! Bei der alten Serie hatte man diese bereits 1-2 Jahre nach dem Dreh im Programm. Man könnte also spekulieren, dass auch hier bereits schon mindestens 1991-92 synchronisiert wurde; also für Susanna Bonasewicz schon ein Jahr vor dem Start der "Nanny", aber sie könnte sich ja trotzdem schon in München aufgehalten haben, falls die Synchro schon früher gemacht wurde und sie gerade aufgrund dessen zu eingespannt gewesen wäre, zumal kommt, dass die für die "Nanny" ja erst ab 1995 ausgestrahlt wurde- also nach der "Rückkehr"! Alles aber nur Spekulation! Gruß, Pete!
Heiko


Beiträge: 237

14.07.2009 13:58
#28 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

Ich habe kürzlich mal wieder ein paar Folgen dieser bezaubernden Serie gesehen und fragte mich, wer die Sprecherin von Stella Zazvorkova als Vera Maier gewesen sein könnte.

Ich zerbrach mir den Kopf (jedem Synchrofreak ergeht es ähnlich ), hatte plötzlich ein Bild der möglichen Sprecherin vor Augen, wobei ich den dazugehörigen Namen nach langer Suche dann endlich in Erfahrung bringen konnte.

Könnte es womöglich Maria Körber gewesen sein?

Ich weiß, sie ist ausschließlich in Berlin tätig gewesen bzw. noch tätig, aber ich kenne keine andere Sprecherin, die sie stimmlich so präzise trifft.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein... ;-)

AMK


Beiträge: 1.027

17.07.2009 17:41
#29 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

In Antwort auf:
Um nach langer, langer Zeit diesen Thread mal wieder nach oben zu holen:
Horst Raspe sprach definitiv den Wassermann.
Nach langer, langer Zeit hab´ ich meine Sprecherlisten entsprechend ergänzt bzw. die Fragezeichen entfernt ...


Gruß - Andreas

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.599

21.08.2009 12:41
#30 RE: RE:Die Märchenbraut Zitat · antworten

Stella Zazvorkova = SABINE EGGERTH! Da hätte ich schon viel früher drauf kommen müssen, da mir eine gewisse Ähnlichkeit zu Heidi Treutler schon länger aufgefallen ist. Aber erst heute beim Ansehen des "Hexers" (die ZDF-Verfilmung) ist der Groschen gefallen.

Gruß
Stefan


Seiten 1 | 2 | 3
«« Scooby Doo
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor