Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.647 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.557

28.02.2015 22:27
#16 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

hitchcock


Beiträge: 537

28.02.2015 22:30
#17 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Puh, das ist wirklich schwer. Wie kann es nur zwei Frauen mit so einer prägnanten Stimme geben? :D

Edit: So, bei Deinem Nachschlag bin ich wieder überzeugt, dass wir in GESCHENKT IST NOCH ZU TEUER Gudrun Genest hören. :)

Viele Grüße
hitch


Frank Brenner



Beiträge: 7.729

01.03.2015 08:51
#18 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

ist echt verzwickt, aber genau wie hitch hat mich VanTobys Nachschlag nun doch eher wieder von Gudrun Genest überzeugt! Sonst noch jemand eine Meinung dazu?


Gruß,

Frank

Edigrieg



Beiträge: 2.346

01.03.2015 09:29
#19 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Gudrun Genest son Quatsch, natürlich ist das Frau Schüler.
Montgomery Shrapp ist in der 1. Fassung Lothar Köster ... ein bisschen schwer zu erkennen ^^

Frank Brenner



Beiträge: 7.729

01.03.2015 16:22
#20 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Hi Holger,

als Quatsch würd ich den Vorschlag GG nicht gerade bezeichnen, die akustische Ähnlichkeit der beiden ist wirklich sehr groß. Da Du aber sehr überzeugt scheinst, hab ich's jetzt doch wieder zu Tobias' Vorschlag zurückgeändert...


Gruß,

Frank

dlh


Beiträge: 9.992

01.03.2015 16:46
#21 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Finde leider den entsprechenden Eintrag bei Cinefacts gerade nicht, aber Regie bei der Neusynchro müsste Elsholtz selbst gehabt haben.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

hitchcock


Beiträge: 537

01.03.2015 18:10
#22 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner im Beitrag #20
Hi Holger,

als Quatsch würd ich den Vorschlag GG nicht gerade bezeichnen, die akustische Ähnlichkeit der beiden ist wirklich sehr groß. Da Du aber sehr überzeugt scheinst, hab ich's jetzt doch wieder zu Tobias' Vorschlag zurückgeändert...


Ich bin absolut dagegen! Vielleicht trägst Du besser beide mit blau ein und wir lassen noch andere reinhören. Für mich steht Gudrun Genest fest.

EDIT: Und hier nochmal die Erzählerin aus PUSCHEL DAS EICHHORN:

https://www.youtube.com/watch?v=kjiwZid4yYg

Überzeugender gehts doch wirklich nicht.

Viele Grüße
hitch


Frank Brenner



Beiträge: 7.729

04.03.2015 19:47
#23 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

lupoprezzo lässt das Pendel nun eher wieder in Richtung Gudrun Genest ausschlagen...


Gruß,

Frank

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.095

04.03.2015 19:54
#24 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Das wieder andersrum

Ich stimme auch für Hannelore Schüler, habe aber Genest absolut nicht drauf. Und das Vergleichsbeispiel aus "Cocktail für eine Leiche" überzeugt mich leider nicht, dass es sich um die selbe Sprecherin handeln soll. Hm, da bleibt wohl nur noch Andreas...


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.557

04.03.2015 19:58
#25 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Ich muss inzwischen zugeben, dass es sich in der Tat bei der COCKTAIL-Frau und der PUSCHEL-Erzählerin um die gleiche Stimme handelt ... mehr aber auch nicht


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

8149


Beiträge: 1.757

04.03.2015 20:28
#26 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #25
Ich muss inzwischen zugeben, dass es sich in der Tat bei der COCKTAIL-Frau und der PUSCHEL-Erzählerin um die gleiche Stimme handelt ... mehr aber auch nicht


Ich würde gerne wissen wie viele Wahrheiten du bisher unterschlagen hast.

lupoprezzo


Beiträge: 2.161

05.03.2015 14:48
#27 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Gibt's den niemanden, der Hannelore Schüler UND Gudrun Genest sicher drauf hat!? Das wäre dann wohl die gesuchte Autorität für diesen Fall.

@Frank
Das Sample ist der gesamte Text im Film, oder?

Aristeides


Beiträge: 1.507

05.03.2015 17:19
#28 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Für mich ist das Frau Schueler - zum einen, weil sie für mich so klingt wie HS in vergleichbaren Rollen (den "Barnaby" eingeschlossen, aber auch Betty White in "Practice", wo ich sie das letzte Mal bewusst gehört habe), zum anderen, weil ich Gudrun Genest in vergleichbaren Rollen insgesamt immer höher und weniger kehlig" finde ("Cocktail" eingeschlossen, aber auch alle Auftritte als Miss Marple, bei Carry on etc.)


Frank Brenner



Beiträge: 7.729

05.03.2015 18:10
#29 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Ja, wenn mir nichts entgangen ist, müsste das ihr kompletter Text im Film sein...


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 7.729

09.03.2015 12:30
#30 RE: RE:Ich find die Neusynchro gut Zitat · antworten

Hab die drei noch offenen Rollen mal gesampelt...Danke fürs Reinhören und Mithelfen!


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Jake Steinfeld v2.mp3
Douglass Watson v2.mp3
Nestor Serrano v1.mp3
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor