Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 4.264 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3
Moviefreak


Beiträge: 455

10.03.2005 19:04
#31 RE:SPEKULATION: Million Dollar Baby Zitat · antworten

also ist es das erwartbare geworden. nun gut. leider finde ich höppner auf eastwood sehr unpassend (obwohl ich ihn sonst SEHR schätze). die idee mit mellies hätte ich schöner gefunden. so wird (für mich) der film auf deutsch eher ein "schwieriger" genuß...


Dennis Hainke



Beiträge: 1.316

11.03.2005 19:51
#32 RE:SPEKULATION: Million Dollar Baby Zitat · antworten

Das war aber vorhersehbar. Ich hab da mal ne interessante Frage:
Wie alt ist Sandra eigentlich? So alt kann sie noch nicht sein wenn
sie Leute wie Hillary Swank und Eva Mendes spricht, die erst um die 30 sind.

------
"Du willst dich mit mir anlegen?! DU MISTVIEH!"
[Bernd Schramm (*1951 - +2005)]

"Warum hat man dich ins Jugendgefängnis gesteckt? Hast du 'n Haarband geklaut?"
"Halt die Klappe. Ich hab Dornröschen im Disneyland über die Brüstung geschubst."
"Oh Mann... hat sie überlebt?"
"Ja - aber es ist kein gutes Leben."
[Sandra Schwittau und Caro Combrinck]


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.642

12.03.2005 01:43
#33 RE:SPEKULATION: Million Dollar Baby Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wie alt ist Sandra eigentlich? So alt kann sie noch nicht sein wenn
sie Leute wie Hillary Swank und Eva Mendes spricht, die erst um die 30 sind.

Sandra Schwittau müsste heute 36 Jahre alt sein, glaube ich.

Liebe Grüße!



Dennis Hainke



Beiträge: 1.316

12.03.2005 11:50
#34 RE:SPEKULATION: Million Dollar Baby Zitat · antworten

Alles Klar, ich danke dir.

------
"Du willst dich mit mir anlegen?! DU MISTVIEH!"
[Bernd Schramm (*1951 - +2005)]

"Warum hat man dich ins Jugendgefängnis gesteckt? Hast du 'n Haarband geklaut?"
"Halt die Klappe. Ich hab Dornröschen im Disneyland über die Brüstung geschubst."
"Oh Mann... hat sie überlebt?"
"Ja - aber es ist kein gutes Leben."
[Sandra Schwittau und Caro Combrinck]


Slartibartfast



Beiträge: 6.140

16.03.2005 21:13
#35 RE:SPEKULATION: Million Dollar Baby Zitat · antworten

Ist Freeman jetzt Kluckert oder Sonnenstrahl?
Das kapier ich nicht ganz.


Schweizer


Beiträge: 1.203

16.03.2005 21:22
#36 RE:SPEKULATION: Million Dollar Baby Zitat · antworten

JAAAAAAAAA!!!! *freudenschrei*

Sonnenschein auf Freeman...die Synchro ist gerettet!

Geniale Entscheidung! Ob da wohl jemand an seine Rolle bei Die Verurteilten gedacht hat?

Ich finds toll.


mooniz



Beiträge: 7.091

27.02.2007 01:02
#37 RE: RE:SPEKULATION: Million Dollar Baby Zitat · antworten
ich wußte gar nicht mehr wie toll dieser film ist.
vor allem sandra schwittau ist so super!
sie paßt total zu hilary swank.

Riki Lindhome | Mardell Fitzgerald | Ilona Otto

grüße
ralf

________

Deutsches Kirsten Dunst Forum / http://www.kirsten-dunst.org
http://www.spider-man3.de / http://www.marieantoinette.de

'save the cheerleader, save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

Jayden



Beiträge: 5.781

08.10.2016 00:29
#38 Million Dollar Baby Zitat · antworten

Moin moin,

was kann man über diesen Film sagen, ohne die Handlung zu verraten? Ich beschränke mich auf die Reaktion von Clint Eastwood auf das Skript: „It's a downer...but God, it's gorgeous.“

Zu den Samplen: J.D. Fitzgerald ist höchstwahrscheinlich Manuel Straube und auch die anderen drei Personen klingen vertraut.

MfG

Jayden


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Million Dollar Baby - Ansager.mp3
Million Dollar Baby - J.D. Fitzgerald.mp3
Million Dollar Baby - Mardell Fitzgerald.mp3
Million Dollar Baby - The Blue Bear.mp3
Nyan-Kun


Beiträge: 2.430

15.06.2019 23:12
#39 RE: Million Dollar Baby Zitat · antworten

Ich muss zugeben, dass ich mich lange davor gedrückt habe mir diesen anzusehen, weil ich mir Höppner für Eastwood einfach nicht vorstellen konnte. Jetzt wo ich den Film gesehen habe halte ich ihn durchaus ganz passabel für Eastwood. Es passte vom Gesicht und vom Spiel. Da hatte ich kein einziges mal ein "Fremdkörper"-Gefühl gehabt. In dem Sinne passt auch Jochen Striebeck nach Joachim Höppners Tod. Da erkenne ich durchaus eine gewisse stimmliche Kontinuität. Fred Maire, der mal für Eastwood vorgeschlagen wurde und auch im Trailer von "Gran Torino" zu hören war wäre mMn ein deutlich größerer Bruch zu den Vorgängern gewesen.

Auch die anderen Besetzungen waren einfach grandios. Sandra Schwittau für Hilary Swank passt einfach wie die Faust aufs Auge und hat die Rolle so wundervoll gespielt. Klaus Sonnenschein finde ich für Morgan Freeman in dem Film auch deutlich passender und ich bin auch froh, dass man sich da für Sonnenschein entschieden hat. Jürgen Kluckert wäre mir da irgendwie etwas zu "onkelig" gewesen und seine Stimme ruft auch nicht unbedingt nach gealtertem Ex-Boxer, der im Leben viel druchgemacht hat.

Der Film an sich ging bei mir auch so richtig ins Mark. Sehr spannend, sehr berührend und gegen Ende hin auch sehr herzergreifend. Hab wirklich die ganze Zeit mit den Hauptfiguren gefiebert und mit gelitten. Die Filme von Eastwood haben es mir ziemlich angetan, auch wenn sein letzter Film "The Mule" bei weitem nicht so gut ist wie "Gran Torino" oder eben "Million Dollar Baby".


HalexD


Beiträge: 771

21.06.2019 17:19
#40 RE: Million Dollar Baby Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #39
Ich muss zugeben, dass ich mich lange davor gedrückt habe mir diesen anzusehen, weil ich mir Höppner für Eastwood einfach nicht vorstellen konnte. Jetzt wo ich den Film gesehen habe halte ich ihn durchaus ganz passabel für Eastwood. Es passte vom Gesicht und vom Spiel. Da hatte ich kein einziges mal ein "Fremdkörper"-Gefühl gehabt. In dem Sinne passt auch Jochen Striebeck nach Joachim Höppners Tod. Da erkenne ich durchaus eine gewisse stimmliche Kontinuität. Fred Maire, der mal für Eastwood vorgeschlagen wurde und auch im Trailer von "Gran Torino" zu hören war wäre mMn ein deutlich größerer Bruch zu den Vorgängern gewesen.

Auch die anderen Besetzungen waren einfach grandios. Sandra Schwittau für Hilary Swank passt einfach wie die Faust aufs Auge und hat die Rolle so wundervoll gespielt. Klaus Sonnenschein finde ich für Morgan Freeman in dem Film auch deutlich passender und ich bin auch froh, dass man sich da für Sonnenschein entschieden hat. Jürgen Kluckert wäre mir da irgendwie etwas zu "onkelig" gewesen und seine Stimme ruft auch nicht unbedingt nach gealtertem Ex-Boxer, der im Leben viel druchgemacht hat.

Der Film an sich ging bei mir auch so richtig ins Mark. Sehr spannend, sehr berührend und gegen Ende hin auch sehr herzergreifend. Hab wirklich die ganze Zeit mit den Hauptfiguren gefiebert und mit gelitten. Die Filme von Eastwood haben es mir ziemlich angetan, auch wenn sein letzter Film "The Mule" bei weitem nicht so gut ist wie "Gran Torino" oder eben "Million Dollar Baby".


Es gibt einige, denen der Austausch von Höppner mit Striebeck gar nicht aufgefallen ist.
Höppner klingt etwas weniger markant.
Wenn man sich mit der Materie nicht wirklich befasst und auch nicht genau darauf achtet, merkt man den Unterschied als Laie oder gewöhnlicher Konsument vielleicht gar nicht.

Slartibartfast



Beiträge: 6.140

25.06.2019 08:55
#41 RE: Million Dollar Baby Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #39

Der Film an sich ging bei mir auch so richtig ins Mark. Sehr spannend, sehr berührend und gegen Ende hin auch sehr herzergreifend. Hab wirklich die ganze Zeit mit den Hauptfiguren gefiebert und mit gelitten. Die Filme von Eastwood haben es mir ziemlich angetan, auch wenn sein letzter Film "The Mule" bei weitem nicht so gut ist wie "Gran Torino" oder eben "Million Dollar Baby".


Ja, der Film ist erschütternd, aber um das zu erreichen, beantwortet er einfach nicht die Fragen, die sich jeder am Ende stellt. Jeder will wissen, was mit der anderen Boxerin nach dem Vorfall passiert und wie sie zur Rechenschaft gezogen wird, gerade WEIL es so unfassbar ist, was man zu sehen bekommt. Das interessiert Eastwood aber keine Bohne, nur um die Intensität des Unfassbaren zu verstärken. Hat mich im Kino unheimlich genervt und seitdem habe ich den nicht mehr angesehen.


Gruß
Martin
___________________________________
"Ein rechter Scheißdreck war's. Altmodisch bis provinziell war's. Des war's!" (Helmut Fischer in "Monaco Franze - Der ewige Stenz" [1983])
Visit http://www.synchronkartei.de

Nyan-Kun


Beiträge: 2.430

25.06.2019 11:26
#42 RE: Million Dollar Baby Zitat · antworten

Kann ich gut verstehen. Ist für mich auch das größte Manko am Film. Da hatte Eastwood die andere Boxerin schlicht vergessen bzw. sich da keine großen Gedanken drüber gemacht.
Mich hatte es nicht so extrem gestört, aber gewundert hab ich mich schon, dass die eine Boxerin nach der Nummer keine Erwähnung mehr fand.
Da bleibt dem Zuschauer nichts anderes übrig als zu spekulieren.

@HalexD
Zumindest klingt Striebeck in etwa so wie ich mir einen sehr stark gealterten Höppner vorstellen würde. Insofern passt das schon ganz gut.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor