Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 3.930 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2
Pete


Beiträge: 2.799

21.12.2007 20:08
#16 RE: Hucky und seine Freunde Zitat · antworten
Es gab angeblich 58 Episoden. Heute nacht habe ich wieder Ausschnitte gesehen, und einmal die Stimme die mir so vorkam wie die von Elmar Gutmann, aber nicht auch Hucky! Da sprach ein anderer den ich nicht erkannte, aber nicht Klaus Miedel! Vielleicht wurde also auch hier gemischt mit (eventuell späteren) Episoden in Neusynchro (da fragt sich wieviel Folgen die ARD seinerzeit zeigte oder ob zum Teil neusynchronisiert wurde)! Yogi Bär kam ja ebenso bei "Hucky und seine Freunde" vor; dieser wurde aber bei der ARD immer mit einem anderen ausgestauscht, oder? Gab es die Episode mit Eduard Wandrey auf Yogi allein vermutlich nur auf Super 8 und wurde nie im TV gezeigt oder war´s gar eine Episode für die später gar eine Neusynchro mit Hans-Rainer Müller angefertigt wurde? Schön wäre es zu wissen, ob es auch Super 8-Filme mit Hucky und den restlichen Stars der Serie neben Yogi Bär gab. Gruß, Pete!
Kaschi


Beiträge: 131

21.12.2007 22:06
#17 RE: Hucky und seine Freunde Zitat · antworten
Die Sendegeschichte auseinanderzupfrimeln ist nicht ganz leicht. Zum einen gab es Unterschiede zwischen der US- und der deutschen Zusammenstellung der Unterserien. Zum zweiten gab es Unterschiede bei uns zwischen den jeweiligen Regionalprogrammen. Und zu allerletzt gibt es bei uns mindestens zwei Synchronfassungen.

Ich versuche es mal:

Ausstrahlungsgeschichte USA:

1958 - 1961 Huckleberry Hound Show (bestehend aus drei Unterserien: zunächst Huckleberry Hound, Pixie and Dixie ... and Mr. Jinks, Yogi Bear; später wurde Yogi Bear durch Hokey Wolf ersetzt, weil Yogi seine eigene Show bekam)

1960 - 1961 Yogi Bear Show (ebenfalls drei Unterserien: Yogi Bear - weitere Episoden, Yakky Doodle, Snagglepuss)

Von der Unterserie "Huckleberry Hound" gab es in den USA 57 Episoden. Hinzu kommt ein TV-Special aus den 80er Jahren: "The Good, the Bad and Huckleberry Hound".

Ausstrahlungsgeschichte BRD (sämtliche damaligen 7 ARD-Regionalprogramme)

1961 - 1968 Hucky und seine Freunde (meistens bestehend aus drei Unterserien: Hucky, die Mäuse Pixie und Dixie mit Kater Jinks, Yogi Bär; später wurde Yogi durch das Entenküken Yakky Doodle - nebst Bulldoggenfreund Chopper - ersetzt) Bezüglich der Sendejahre und der Zusammenstellung gab es Unterschiede bei den Regionalsendern.

Hokey Wolf und Löwe Snagglepuss sind m.W. nie bei uns gelaufen.

Zu ARD-Zeiten wurde Yogi von Eduard Wandrey gesprochen, Hucky von Klaus Miedel. In den 80ern tauchte Hans-Rainer Müllers Synchro von Yogi auf, u.a. auch auf Kaufkassetten. Die Boomerang-Folgen von Hucky und Yogi, die ich habe, sind alle von Miedel bzw. Müller synchronisiert. Ich habe aber längst nicht alle. Es ist also gut möglich, dass weitere Synchronfassungen existieren. Der Super8-Yogi mit Wandrey ist deshalb interessant, weil er möglicherweise das einzig noch beschaffbare Tondokument mit Wandreys Yogi ist. Die Episode heißt auf dem Tonfilm "Yogi und die böse Hexe".
http://www.super-8-hobby.de/rezent206.htm

Wieviele Episoden seinerzeit für die ARD synchronisiert wurden, weiß ich leider nicht.
Kaschi


Beiträge: 131

21.12.2007 22:19
#18 RE: Hucky und seine Freunde Zitat · antworten
Pete


Beiträge: 2.799

26.12.2007 20:07
#19 RE: Hucky und seine Freunde Zitat · antworten
Es gab ja bei der ARD in den Regionalprogrammen (HR) z. B. auch den Titel "Huggy und Yogi" und "Huggy" allein, wie ich herausfand ("TV Programme gestern und vorgestern" unter Fernsehserien.de)! Die Episodenlängen sind auch verschieden angegeben: Einmal 20 Minuten, dann 30 bis 35 und dann wieder nur 10!

In der Schweiz z. B. lief "Hucky und seine Freunde" ja sogar noch 1979!

Du weißt ja auch schon, dass es von Revue-Film auch Stumm-Super 8 Filme von Yogi Bär, Hucky und anderen Zeichentrick-Figuren wie z. B. Speedy Gonzalez, Schweinchen Dick, Silvester und Tweedy, Bugs Bunny, Donald Duck, Micky Maus etc. gab?

Ich habe mir nochmals Überlegungen zu Hans-Rainer-Müller auf Yogi Bär gemacht. Hauptsächlich gesprochen wird er ihn doch wohl nur in den Serien "Die neue Yogi Bär Show" (1988-1989) (Diese läuft auch zurzeit auf "Boomerang"!), "Yo Yogi" (1991), "Yogi auf Schatzsuche" (1985-86), "Yogis galaktische Abenteuer" (1978), "Yogis Gang" (1975-1979), Spielfilmen und VHS-Versionen haben! Hat RTL oder ein anderer Privatsender wie Boomerang überhaupt wirklich auch mal die alte Original-"Yogi Bear Show" mit ihm auf Yogi ausgestrahlt (obwohl dies unter Fernsehserien.de sowieso so vermerkt ist)? Falls ja könnten durchaus Neusynchros von Cartoons, die es auch zusätzlich eingebunden bei "Hucky und seine Freunde"-Episoden mit Eduard Wandrey gibt oder gab, mit Müller angefertigt worden sein! Jedenfalls exestieren laut meinen Recherchen bei "Hucky und seine Freunde" auf jeden Fall auch neue Synchros, aber ob dies für Deutschland neue Folgen oder nur neusynchronisierte sind, weiß ich eben nicht!Hast du etwa zurzeit keinen Zugriff auf Boomerang, Kaschi? Gruß, Pete!
Kaschi


Beiträge: 131

26.12.2007 23:49
#20 RE: Hucky und seine Freunde Zitat · antworten

Zitat von Pete
Es gab ja bei der ARD in den Regionalprogrammen (HR) z. B. auch den Titel "Huggy und Yogi" und "Huggy" allein, wie ich herausfand ("TV Programme gestern und vorgestern" unter Fernsehserien.de)! Die Episodenlängen sind auch verschieden angegeben: Einmal 20 Minuten, dann 30 bis 35 und dann wieder nur 10!

Das meinte ich mit den Unterschieden zwischen den jeweiligen Regionalprogrammen. Die Episodenlänge der Unterserien Hucky, Yogi, Pixie/Dixie/Jinks und Yakky Doodle betrug jeweils etwa 7 Minuten. Dazu kam vermutlich der Titelsong der "Huckleberry Hound Show" und vielleicht, keine Ahnung, noch die eine oder andere Überbrückung. In amerikanischen Foren ist zumindest von solchen "Bridges" die Rede. Außerdem war die Serie ins jeweilige Werbeprogramm eingebettet. Will heißen: 10 Minuten Sendeplatz läßt auf nur eine Episode schließen, 20 Minuten wohl auf deren 2, 30 Minuten auf drei Episoden. Der Dreierpack war die mit Abstand häufigste Variante. Ich habe eine Vielzahl an Sendedaten der damaligen 7 ARD-Regionalprogramme zusammen getragen. Leider waren in den alten TV-Programmzeitschriften (Quelle zumeist, nicht immer: BRAVO) fast nie die Episodentitel abgedruckt.

In Antwort auf:
Du weißt ja auch schon, dass es von Revue-Film auch Stumm-Super 8 Filme von Yogi Bär, Hucky und anderen Zeichentrick-Figuren wie z. B. Speedy Gonzalez, Schweinchen Dick, Silvester und Tweedy, Bugs Bunny, Donald Duck, Micky Maus etc. gab?

Ja, nur Stummfilme helfen nicht bei Fragen nach Synchronisationen.
In Antwort auf:
Ich habe mir nochmals Überlegungen zu Hans-Rainer-Müller auf Yogi Bär gemacht. Hauptsächlich gesprochen wird er ihn doch wohl nur in den Serien "Die neue Yogi Bär Show" (1988-1989) (Diese läuft auch zurzeit auf "Boomerang"!), "Yo Yogi" (1991), "Yogi auf Schatzsuche" (1985-86), "Yogis galaktische Abenteuer" (1978), "Yogis Gang" (1975-1979), Spielfilmen und VHS-Versionen haben! Hat RTL oder ein anderer Privatsender wie Boomerang überhaupt wirklich auch mal die alte Original-"Yogi Bear Show" mit ihm auf Yogi ausgestrahlt (obwohl dies unter Fernsehserien.de sowieso so vermerkt ist)? Falls ja könnten durchaus Neusynchros von Cartoons, die es auch zusätzlich eingebunden bei "Hucky und seine Freunde"-Episoden mit Eduard Wandrey gibt oder gab, mit Müller angefertigt worden sein! Jedenfalls exestieren laut meinen Recherchen bei "Hucky und seine Freunde" auf jeden Fall auch neue Synchros, aber ob dies für Deutschland neue Folgen oder nur neusynchronisierte sind, weiß ich eben nicht!Hast du etwa zurzeit keinen Zugriff auf Boomerang, Kaschi? Gruß, Pete!

Auf fernsehserien.de steht zu Yogi, dass er zu ARD-Zeiten von Eduard Wandrey synchronisiert worden ist, später aber eine neue Stimme bekommen hat. Ob sich diese Fassung (Müller) nur auf zusätzliche Folgen beschränkt oder auch die Wandrey-Folgen neu synchronisiert worden sind, weiß ich nicht. Ich tippe allerdings auf die zweite Variante, weil alle mir bekannten Boomerang-Folgen in der Müller-Synchro verfaßt sind. - Nein, derzeit habe ich keinen Zugriff auf Boomerang mehr.

Kaschi


Beiträge: 131

04.05.2021 22:02
#21 RE: Hucky und seine Freunde Zitat · antworten

Ein Artikel aus der "TV Hören und Sehen" Nr. 27/1966 enthält einige Sprecherangaben zu "Hucky und seine Freunde".

Damit ergibt sich folgende Übersicht:

1) = ARD-Version 60er/70er Jahre 2) spätere Versionen

Hucky -- 1) Klaus Miedel 2) ?

Klaus Miedel sprach Hucky stark näselnd. Diese Fassung übernahm zunächst auch der Pay-TV-Sender Boomerang, bis dann Hucky eine neue Stimme bekam - weit weniger originell.

Pixie -- 1) Ingeborg Wellmann
Dixie -- 1) Edith Hancke
Kater Jinks -- 1) Erich Fiedler

Yogi Bär -- 1) Eduard Wandrey 2) Hans-Rainer Müller
Boo Boo -- 1) Klaus Miedel 2) Ulf Jürgen Wagner
Förster -- 1) Arnold Marquis 2) Fritz von Hardenberg
Cindy Bär -- 1) Gardy Granass 2) Julia Haacke

Gardy Granass hat Yogis Freundin Cindy Bär vermutlich nur in dem Kinofilm "Yogi Bärs Abenteuer" von 1964 gesprochen. Der Film ist vor Jahren auf VHS erschienen.In der Serie ist Cindy zu ARD-Zeiten wahrscheinlich nicht vertreten gewesen, später bei Boomerang aber sehr wohl.

Yakky Doodle -- 1) Edith Elsholtz
Chopper -- ?


Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.016

05.05.2021 09:31
#22 RE: Hucky und seine Freunde Zitat · antworten

Heißt das, dass die "alten" Episoden durch Neusynchros ersetzt wurden? Oder wurden nur die fehlenden Episoden ergänzt?

Gruß
Stefan

Kaschi


Beiträge: 131

05.05.2021 12:17
#23 RE: Hucky und seine Freunde Zitat · antworten

Bei Hucky wurden sie sicherlich ersetzt, nicht zum Vorteil, finde ich. Da liegen mir gleich mehrere Episoden in beiden Fassungen vor. Aber auch bei Yogi kenne ich von neueren Programmausstrahlungen nur die H-R-Müller-Versionen. Yogi/Wandrey habe ich mir mit "viel Geduld und Spucke" über einen Super-8-Film digitalisiert. Es gibt aber noch den Spielfilm "Yogi Bärs Abenteuer" mit der alten Sprechergarde. Von den anderen Unterserien (Pixie/Dixie, Yakky Doodle) kenne ich die Sprecherangaben nur über besagten Zeitungsartikel. Es gibt die Cartoons zwar noch in US-Fassung, aber auf deutsch habe ich bislang nichts auftreiben können, leider!

Looney fan


Beiträge: 340

27.05.2021 16:31
#24 RE: Hucky und seine Freunde Zitat · antworten

Das glaube ich Keinesfalls bei Yogi Bär ja dort wurden sie ersetzt bei Hucky auf keinen Fall den die Folgen die in Alt Synchro gezeigt wurden hatten keine Neu Synchro variante und Umgekehrt bei Hucky hat man mit sicherheit nur das Neu Synchronisieren lassen was bis dato gefehlt hat oder nicht vorhanden war mit Bierstedt wohlgemerkt

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.374

05.07.2021 18:16
#25 RE: Hucky und seine Freunde Zitat · antworten

Erkennt jemand diese Stimmen aus "Hucky und seine Freunde"? (Material zur Verfügung gestellt von Kaschi.)

Häuptling Heiserer Schakal (Pony Express): https://voca.ro/1kIIblJlO7as
Off-Sprecher (Tricky Trapper): https://vocaroo.com/1nX9pLK3iJwT
Hexe (Yogi Bär und die böse Hexe): https://vocaroo.com/143JbccxzjeH

Seiten 1 | 2
«« Monk
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz