Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 7.722 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
marginal


Beiträge: 253

16.06.2009 16:47
#16 RE: RE:SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Haste doch gehört.

Es heißt "Bums-Szenen" statt "Sex-Szenen".

berti


Beiträge: 14.295

16.06.2009 17:01
#17 RE: RE:SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Zitat von marginal
Haste doch gehört.
Es heißt "Bums-Szenen" statt "Sex-Szenen".



Das hab ich schon gelesen. Für mich ist das aber noch keine allzu starke Veränderung zur größeren Obszönität hin. Deshalb würde mich interessieren, ob jemand noch weitere Beispiele wüsste.
Ansonsten wäre dieser Grund für die Neusynchro 1987 wohl ein Gerücht.


marginal


Beiträge: 253

17.06.2009 00:18
#18 RE: RE:SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Ungefähr das wollte ich mit dem Smiley ausdrücken...

berti


Beiträge: 14.295

17.06.2009 09:21
#19 RE: RE:SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Zitat von marginal
Ungefähr das wollte ich mit dem Smiley ausdrücken...


D. h., dass die zotigeren Dialoge nur ein Gerücht sind?

Heiko


Beiträge: 237

21.06.2009 11:42
#20 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

SCHLAPPSCHUSS (77er Fassung)

Synchronisiert (1977) bei: Berliner Synchron GmbH
Synchronregie: Arne Elsholtz
Dialogbuch: Arne Elsholtz
(Quelle: Arne Kauls Synchrondatenbank)

Reggie "Reg" Dunlop (Paul Newman) Gert Günther Hoffmann
Joe McGrath (Strother Martin) Hans Hessling
Ned Braden (Michael Ontkean) Christian Brückner / Ulrich Gressieker (Takes im Mannschaftsbus)
Francine Dunlop (Jennifer Warren) Renate Küster
Lily Braden (Lindsay Crouse) Joseline Gassen
Dave 'Killer' Carlson (Jerry Houser) Joachim Tennstedt / ? (1 Take im Manschaftsbus)
Jim Carr (Andrew Duncan) Rolf Schult
Jeff Hanson (Jeff Carlson) Michael Nowka
Steve Hanson (Steve Carlson) Hans-Georg Panczak
Jack Hanson (David Hanson)
Denis Lemieux (Yvon Barrette) Arne Elsholtz (mit franz. Akzent)
Johnny Upton (Allan F. Nicholls) Manfred Lehmann
Morris "Mo" Wanchuk (Brad Sullivan) Joachim Kemmer
Jim Ahern (Stephen Mendillo) Michael Chevalier
Anita McCambridge (Kathryn Walker) Eva Katharina Schultz
Dickie Dunn (M. Emmet Walsh) ?
Shirley Upton (Swoosie Kurtz) ?
Tim 'Dr. Hook' McCracken (Paul D'Amato) Edgar Ott
Tommy Hanrahan (Christopher Murney) ?
Stadionsprecher (Chiefs) ? Lutz Riedel
Stadionsprecher (Peterborough) ? ???

Ein paar Sprüche:

"Abgewichste Braut" bei 11:30 min. (Reggie zu Joe nach einem Telefonanruf dieser .... Braut)
"Riesenschwanz wie ein Pferd" bei 16:20 min. (Denis zu Reggie)
"Hast Du gebumst?" bei 17:40 min (Reggie zu Francine)
"Es ist ihre abgewichste Stadt" bei 54:00 (Reggie zu seinen Jungs)
"Du Krokodilficker" bei 1:20:00 (McCracken zu Reggie)
"Irgendwie sieht ihr Sohn wie ein kleiner Schwuler aus. Sie sollten lieber wieder heiraten, sonst erleben Sie, wie er einen Schwanz im Mund haben wird, ehe sie piep sagen können." bei 1:40:00 (Reggie zu Anita als er erfährt, dass sie die Chiefs anstatt zu verkaufen, lieber auflösen will)


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein... ;-)

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.538

21.06.2009 11:50
#21 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Zitat von Heiko
SCHLAPPSCHUSS (77er Fassung)
Reggie "Reg" Dunlop (Paul Newman) Gert Günther Hoffmann
Steve Hanson (Steve Carlson) Hans-Georg Panczak


Dann haben wir mit diesem Film ja gleich zwei Fälle von "Dieselbe Rolle zweimal gesprochen", siehe meine Liste zur 87er-Fassung auf der vorherigen Seite.

Zitat von Heiko
Jeff Hanson (Jeff Carlson) Sebastian Jacob
Stadionsprecher (Peterborough) ? Rainer Doering


1977 war aber nun deutlich vor deren Zeit... und Katharina Lopinski in Berlin wäre auch eher ungewöhnlich.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Heiko


Beiträge: 237

21.06.2009 12:04
#22 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Beim zweiten Hinhören...es war doch nicht Katharina Lopinski. Aber Rainer Doering müsste stimmen. Habe mich bei ihm an den Film "Blade Runner" orientiert, wo er in allen beiden Synchros einer der "Stadtstimmen" war...


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein... ;-)

Commander



Beiträge: 2.280

08.12.2009 14:19
#23 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

DVD Fassung:



Reggie "Reg" Dunlop (Paul Newman) Frank Glaubrecht
Joe McGrath (Strother Martin) F.G Beckhaus
Ned Braden (Michael Ontkean) Sven Hasper
Francine Dunlop (Jennifer Warren) Heike Schroetter
Lily Braden (Lindsay Crouse) Bianca Krahl
Dave 'Killer' Carlson (Jerry Houser) Victor Neumann
Jim Carr (Andrew Duncan) Dr. Michael Nowka
Jeff Hanson (Jeff Carlson) Stefan Gossler
Steve Hanson (Steve Carlson) Stefan Krause
Jack Hanson (David Hanson) Rainer Fritzsche
Denis Lemieux (Yvon Barrette) Santiago Ziesmer [mit franz. Akzent]
Johnny Upton (Allan F. Nicholls) David Nathan
Morris "Mo" Wanchuk (Brad Sullivan) Gerald Paradies
Jim Ahern (Stephen Mendillo) Charles Rettinghaus
Dickie Dunn (M. Emmet Walsh) Frank Ciazynski
Tim 'Dr. Hook' McCracken (Paul D'Amato) Torsten Michaelis



Stefan Krause spricht nicht Allan F. Nicholls (als Johnny Upton), sondern ist auf Steve Carlson (als Steve Hanson) zu hören (genau wie auch in den Fortsetzungen Schlappschuss 2 & 3). Der Typ mit französischem Akzent ist Yvon Barette (als Denis Lemieux) und wird von Santiago Ziesmer gesprochen. Michael Ontkean (als Ned Braden) ist nicht Rettinghaus, sonder Sven Hasper. Rettinghaus hingegen spricht Stephen Mendillo (als Jim Ahern)


Pete


Beiträge: 2.793

08.12.2009 20:01
#24 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

@ Heiko: Also wenn die Infos unter wikipedia richtig sind kann Rainer Doering eben doch leider nicht stimmen. Denn laut wikipedia drehte er noch 1980 "Polizeiruf 110" in der DDR und war erst ab 1981 als Synchronsprecher aktiv! Für die Erstsynchro von "Blade Runner" müsste er auch schon Anfang der 80er-Jahre in der BRD gewesen sein!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Heiko


Beiträge: 237

09.12.2009 19:04
#25 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Danke für den Hinweis, Pete!

Aber Doering war bzw. ist für mich eh ein stimmlicher Wackelkandidat gewesen, da ich mir nicht 100%ig sicher war, ob er es wirklich war. Stimmen können ja bekanntlich sehr ähnlich klingen ...


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein... ;-)

Commander



Beiträge: 2.280

09.12.2009 22:57
#26 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Ich muss übrigens auch sagen, dass ich Glaubrecht in der DVD Synchronfassung des Filmes sehr gut auf Newman finde.

Markus


Beiträge: 2.111

04.03.2015 18:49
#27 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Der Film kommt im Mai 2015 von Koch Media mit allen Synchronfassungen
http://www.kochmedia-film.de/blu-ray/det...schuss_blu_ray/
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=8669

Gruß
Markus


E.v.G.



Beiträge: 2.108

05.03.2015 21:09
#28 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Glaubrecht spricht Newman außergewöhnlich schnodderich. So gewollt (wir wissen ja er kann es richtig)unsauber ist im Synchron wirklich selten,


http://www.die-silhouette.de/

dlh


Beiträge: 10.316

30.05.2015 11:26
#29 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Habe mir die BD von Koch zugelegt, bin mir aber gerade unsicher, ob die Tonhöhe der DVD-Synchro stimmt. Ansich klingen die Sprecher ok, aber Glaubrecht fällt ziemlich raus. Hat er die Rolle einfach so ungewohnt angelegt oder handelt es sich hier um eine zu tiefe Tonspur? Kan da einer von euch Auskunft geben (Samples anbei)?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

hitchcock


Beiträge: 588

30.05.2015 11:38
#30 RE: SCHLAPPSCHUSS (1977), SCHLAGSCHUSS (1987) und SCHLAPPSCHUSS (2002) Zitat · antworten

Ich empfinde die Blu-ray-Geschwindigkeit/Tonhöhe als richtig, da alle anderen Sprecher normal klingen. Ich vermute, dass Glaubrecht einfach die Rolle so angelegt hat.

Viele Grüße
hitch


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor