Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 5.341 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2
Bodo


Beiträge: 1.327

20.07.2005 16:50
#16 RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Ich muss mich korrigieren! Die Stimme von Sherlock Humbug aus den 70ern habe ich jahrelang für Klaus Dittmann gehalten. Beim Sehen einer alten Catweazle-Folge (Sprecher im Nachspann) habe ich Lord Collingfords Stimme als die von Sherlock Humbug erkannt: es war Werner Bruhns! (Das Posting oben hab ich editiert.)
Im Thread zu "Das Geheimnis des blauen Schlosses" schrieb Lars, dass Bruhns auch für die deutsche Fassung der Sesamstraße verantwortlich zeichnete, "aber nicht als Sprecher". Nun denn: doch!
Gruß
B o d o


berti


Beiträge: 14.144

17.07.2008 12:43
#17 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Zitat von Martin
Und dann gab es noch diese Zeichentrickszenen, die dauernd mit "Na wieso denn, noch keinen Kapitän im Wasser gesehen?" endeten. Irgendwie habe ich hier Wolfgang Hess im Ohr (wobei ich mir nicht sicher bin, inwieweit er damals in Hamburg tätig war?!)


Wenn ich in meiner Erinnerung krame (lang, lang ist´s her!), habe ich auch Hess im Ohr. Berliner Sprecher in Hamburg wären ja nicht so ungewöhnlich, Münchner schon eher. Meint sonst noch jemand, sich dort an ihn erinnern zu können?

RF



Beiträge: 82

17.07.2008 13:22
#18 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Zitat von neusynchrosmachenalleskaputt
Die Originalmusik ist nicht so der Bringer:
http://www.barbneal.com/wav/tvthemes/sesame.wav

Nun ja, also ich finde diese irgendwie passender, als die Musik, die so bundesdeutsch im Geist der 68er daherkam....

Edigrieg



Beiträge: 2.355

17.07.2008 17:55
#19 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Naja, die war ja auch nicht dafür gemacht worden, sich einer Diskussion 40 Jahre später zu stellen

berti


Beiträge: 14.144

17.03.2009 15:11
#20 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

In den 80ern gab es in der Sesamstraße eine Reihe um zwei Detektive, die nach einem geflohenen Buchstaben fahndeten und am Ende immer erfolglos blieben. Als ich neulich im Netz danach recherchierte, fand ich heraus, dass einer der beiden (Assistent Ludwig Lupe) von keinem geringeren als Tobias Meister gespielt wurde:http://www.jaydio-presse.de/Websites/SS/real-geschichten.php

Weiter unten auf dieser Seite wird eine andere Reihe erwähnt, bei der ein Sheriff die Dollar-Bande mittels Verkehrszeichen daran hinderte, eine Bank zu überfallen. Nach meiner Erinnerung wurde der Sheriff von Michael Chevalier synchronisiert. Kann das jemand bestätigen, oder täusche ich mich?

berti


Beiträge: 14.144

11.02.2010 15:51
#21 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Zitat von Bodo
Im Thread zu "Das Geheimnis des blauen Schlosses" schrieb Lars, dass Bruhns auch für die deutsche Fassung der Sesamstraße verantwortlich zeichnete, "aber nicht als Sprecher". Nun denn: doch!



Bei Bräutigam heißt es, Wolfgang Draeger habe hier ebenfalls Synchronregie geführt. Weiß jemand, zu welcher Zeit das der Fall war?


Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

03.06.2011 12:46
#22 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Sind eigentlich in den aktuellen Folgen immer noch Andreas von der Meden und Wolfgang Draeger zu hören?

berti


Beiträge: 14.144

01.01.2012 22:33
#23 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Neulich kam in einem anderen Thread zur Sprache, dass Gerlach Fiedler das Krümelmonster von Alexander Welbat gesprochen zu haben scheint:Krümelmonster
Kann sich jemand selber noch an ihn in dieser Rolle erinnern?

andreas-n


Beiträge: 403

02.01.2012 12:43
#24 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Ich erinnere mich in einem synchronisierten Realfilm Arnold Marquis und Michael Chevalier gehört zu haben.

Deweiteren glaube ich nicht, dass wirklich alles in Hamburg produziert/synchronisiert wurde.

Hier mal eine Beispiel:
http://www.youtube.com/watch?v=wo6WCrIyV_c

In dem Clip ab 6:39 meine ich Wolfgang Grönebaum zu hören.
In dem Clip ab 14:32 ist Wolfgang Hess zu hören. Diese Art Clips habe ich allerdings auch in einer anderen Sendung gesehen. Dort stand im Abspann, dass sie von A.I.D. produziert wurde. Keine Ahnung, was das sein soll.
Ab 15:03 kommt dann noch ein Film von Armin Maiwald.

Dann gab es noch die Buchstabendetektive mit Horst Pinnow, Tobias Meister (real) und Edgar Ott (für alle möglichen Buchstaben), die von Columbus Film produziert wurden.
http://www.youtube.com/watch?v=6jkR1BsceaY

Der Clip stammt zwar aus "Hallo Spencer", die gesamte Reihe lief aber in der Sesamstraße.

Also, wohl alles Zulieferfirmen.


berti


Beiträge: 14.144

02.01.2012 12:50
#25 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Hast du Chevalier eventuell in diesen früher erwähnten Szenen gehört?

Zitat von berti
Weiter unten auf dieser Seite wird eine andere Reihe erwähnt, bei der ein Sheriff die Dollar-Bande mittels Verkehrszeichen daran hinderte, eine Bank zu überfallen. Nach meiner Erinnerung wurde der Sheriff von Michael Chevalier synchronisiert. Kann das jemand bestätigen, oder täusche ich mich?

andreas-n


Beiträge: 403

02.01.2012 12:53
#26 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Genau, der Sheriff war Chevalier, der Chef der Bande Arnold Marquis.

berti


Beiträge: 14.144

02.01.2012 12:57
#27 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Dass bei den Buchstabendetektiven auch der junge Tobias Meister dabei war, hatte ich auch erst vor einigen Jahren durch die unten verlinkte Seite erfahren.
Ob zeitweise ein Berliner Studio beteiligt war? Oder lassen sich Gäste wie Ott, Duwner, Marquis und Chevalier mit einem Regisseur erklären, der gute Kontakte nach Berlin hatte?


andreas-n


Beiträge: 403

02.01.2012 13:10
#28 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Wenn ich mich nicht irre, gab es bei den Buchstabendetektiven eine Folge, die erkennbar im Hamburger Hafen spielte.

berti


Beiträge: 14.144

02.01.2012 14:17
#29 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Dreharbeiten sind natürlich etwas anderes als Synchronaufnahmen. Zumal Meister zu dieser Zeit wahrscheinlich noch öfter als Schauspieler tätig war.

berti


Beiträge: 14.144

05.04.2012 17:20
#30 RE: RE:Schlümpfe und Sesamstraße Zitat · antworten

Hier wäre ein längeres Interview mit Wolfgang Draeger vom Januar 2011, das in einem anderen Thread schonmal verlinkt wurde:
http://www.youtube.com/watch?v=h3hx3qo1sAo
Auf die Aufnahmen für die "Sesamstraße" wird bei 08:02-12:16 genauer eingegangen. U. a. erwähnt er, dass er die Regie von Werner Bruhns übernahm und dass dieser anfangs Mühe gehabt habe, Gerd Duwner und Wolfgang Kieling als Ernie und Bert durchzusetzen.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor