Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 3.271 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3
Kenny McCorm.


Beiträge: 826

13.04.2005 19:12
#16 RE:Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Kann das sein dass Julien Haggege ebenfalls auf diese Art ausgewählt wurde?

Wäre cool, weil dass irgendwie seinem "Eminem"-Image entspricht.

"BERTA! Wenn du's in der Waschküche treiben willst, häng 'n Schild an die Tür oder was!!"
(Thomas Petruo in 'Mein cooler Onkel Charlie')


Brian Drummond


Beiträge: 2.717

13.04.2005 19:43
#17 RE:Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Soviel ich weiß nicht. Jedenfalls nicht zum selben Zeitpunkt. Wenn ich mich richtig erinnere, war er schon vorher zu hören.
____________

"Now he's un-armed..."


Kenny McCorm.


Beiträge: 826

14.04.2005 17:50
#18 RE:Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Stimmt ja, in 'Kids'.


John Connor



Beiträge: 4.883

14.04.2005 18:34
#19 RE:Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Die KIDS-Synchro ist ja von 1995, der früheste Synchro-Einsatz von Julien Haggege, an den ich erinnern kann, ist DOOGIE HOWSER, M.D. (lief bereits 1991 auf Pro7), wo er die zweite Hauptrolle (Max Casella) sprach.

Grüße, Fehmi


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2009 18:28
#20 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Da die Synchro auf den DVDs zur Serie eh nicht enthalten ist, schreibe ich meine Frage mal hier mit rein:

Die Serie ist ja sowohl hier, als auch in den Staaten in drei Boxen veröffentlicht worden. Die Reihenfolge der Episoden hat, soweit ich das überblicke, allerdings nichts mit der Auflistung in der imdb zu tun, wobei diese wiederum auch nicht chronologisch ist...
Zumindest geht es auf den DVDs aber nicht mit "Frog Baseball" los, was ja auf alle Fälle die erste Folge war.

Weiß jemand nach welchem Muster die Episoden draufgepackt wurden und warum auf den DVDs nur etwas mehr als 120 Folgen enthalten sind, obwohl es insgesamt etwa 200 gibt?
Ich stelle die Frage vor allem, weil ich nicht weiß wie viele der Folgen tatsächlich nach dem bekannten Muster gemacht wurden.
In den ersten Folgen (z.B. "Frog Baseball") war das ja alles noch anders gezeichnet und Butt-head hatte m.E. sogar einen anderen Sprecher. Die gehörten, glaube ich, auch noch nicht zur eigentlichen Serie, waren evtl. vor nem völlig anderen Hintergrund produziert und deswegen nicht mit auf den DVDs.

Also mit anderen Worten, falls das jetzt zu verwirrend gewesen sein sollte:

a) Warum gibts nur knapp über 120 Folgen auf DVD?
b) Wie viele Folgen gibt es insgesamt wirklich?
c) Welche davon gehören zur eigentlichen Serie und welche davon gehören zu den ganz zu Anfang produzierten Episoden?
d) Wie erklärt sich die Episodenreihenfolge auf den DVDs? (chronologisch: ja/nein?)

Dank!


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
http://www.petitiononline.com/dubbing/petition.html
--> Petition gegen die reihenweise Zerstörung deutscher Synchros durch unsachgemäße Nachbearbeitung (verursacht von der ARD, KOCH Media und einigen anderen)

dlh


Beiträge: 10.932

26.07.2009 18:35
#21 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
a) Warum gibts nur knapp über 120 Folgen auf DVD?

Weil Mike Judge die restlichen Episoden nicht gut findet und sie deswegen nicht auf DVD haben wollte (das erklärt wohl auch die komische Reihenfolge), teilweise sind die Episoden in der 1. Box auch geschnitten [= Judges Director's Cut der Episoden).


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2009 18:37
#22 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Zitat von dlh
(das erklärt wohl auch die komische Reihenfolge)

Und den Titel "The Mike Judge Collection"...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
http://www.petitiononline.com/dubbing/petition.html
--> Petition gegen die reihenweise Zerstörung deutscher Synchros durch unsachgemäße Nachbearbeitung (verursacht von der ARD, KOCH Media und einigen anderen)

Edigrieg



Beiträge: 2.483

26.07.2009 20:28
#23 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Vielleicht irre ich mich, aber die Zahl 200 kommt vielleicht auf ganz andere Weise zustande. Die Serie ließ sich ja individuell zusammenstellen, und ich bin mir sicher, dass auch bei etlichen Folgen einfach nur die Musikvideos ausgetauscht wurden. Kann mir kaum vorstellen dass Mike Judge ganze 80 echte BB-Stories verschwunden wissen möchte.

Dank dieses Patchwork-Systems kommt man ja auch in Deutschland auf mehr Folgen der Bugs Bunny Schau als sie überhaupt in den USA ausgestrahlt wurden.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2009 11:49
#24 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Also hier gibt's zumindest die Liste zur Serie, mit allen Episoden, die da überhaupt irgendwie dazugehören:

http://www.imdb.de/title/tt0105950/episodes

Das sind 195! Die Auflistung bei Mike Judge auf der Hauptseite stimmt also sogar, obwohl da oft Episoden fehlen.

In der Liste fehlt aber z.B. die Folge 1 "Frog Baseball", die vorher mal gesendet wurde. Die Frage ist also, wie viele Folgen dieser Art es noch gibt, wenn man bestimmen will, wieviele "Beavis & Butt-head"-Folgen es überhaupt gibt...
Kann natürlich sein, dass das zufällig auch genau 5 sind. Kann aber auch sein, dass "Frog Baseball" die einzige vorher produzierte Episode war, aber es gibt definitiv mehrere Folgen, in denen der Zeichenstil noch so wie in "Frog Baseball" ist und ich bezweifle, dass die dann schon zur endgültigen Serie gehörten. Es gibt auch mehr als eine Folge, wo Butt-head eine andere Stimme hat (weiß nicht, ob Judge da anders sprach oder es ein anderer Sprecher war).

Vielleicht MUSSTE sich Mike Judge ja auch auf die Auswahl für 3 Boxen beschränken...!?! So nach dem Motto: "Nenn' uns mal deine 120 Lieblingsfolgen, nach Wichtigkeit geordnet!"


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
http://www.petitiononline.com/dubbing/petition.html
--> Petition gegen die reihenweise Zerstörung deutscher Synchros durch unsachgemäße Nachbearbeitung (verursacht von der ARD, KOCH Media und einigen anderen)

dlh


Beiträge: 10.932

27.07.2009 11:55
#25 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Vielleicht MUSSTE sich Mike Judge ja auch auf die Auswahl für 3 Boxen beschränken...!?! So nach dem Motto: "Nenn' uns mal deine 120 Lieblingsfolgen, nach Wichtigkeit geordnet!"

Nein, so war es nicht. Er mag die restlichen Folgen nicht mehr:

"Thanks for buying this DVD. I've often said that there's about a third of Beavis & Butthead that I think is great and I'm really proud of, another third that is okay, and then another third that's really really awful and embarrassing. A while back I talked with the folks at MTV and we agreed to put out a DVD set that would contain the two thirds that didn't suck and call it 'The Mike Judge Collection.' This is the first volume of that two thirds. Thanks and enjoy, Mike Judge."
Quelle: http://www.tvshowsondvd.com/newsitem.cfm?NewsID=4343


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2009 12:00
#26 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Nochmal zurück zu den "fehlenden Episoden":

In der imdb ist als einzige separate Folge neben "Frog Baseball" noch "Peace, Love & Understanding" aufgeführt.

Ich bin mir aber sicher, dass es auch eine Episode mit der alten Butt-head-Stimme gab, die im Burger World spielte und das war die vermutlich nicht. Gehörte die also auch zur Serie oder war das was Separates?

Dazu kommt natürlich z.B. noch dieses Weihnachtsspecial, aber das entstand ja nicht im Vorfeld zur Serie...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
http://www.petitiononline.com/dubbing/petition.html
--> Petition gegen die reihenweise Zerstörung deutscher Synchros durch unsachgemäße Nachbearbeitung (verursacht von der ARD, KOCH Media und einigen anderen)

dlh


Beiträge: 10.932

27.07.2009 12:14
#27 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Ich glaube die Folgen, die du meinst liefen in der MTV-Serie "Liquid Television" (http://www.imdb.com/title/tt0101134/) und daraus entstand dann die eigenständige B&B-Serie, ähnlich wie bei "Aeon Flux"

Aus der IMDB-Trivia-Setion:
Several segments on this series later became series of their own, including "Beavis and Butt-Head" (1993), "Aeon Flux" (1995), and Office Space (1991), which was later transformed into the movie Office Space (1999).


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2010 23:09
#28 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Da ich da selber auch grade nur rein zufällig drüber gestolpert bin:

MTV hat neue Folgen von "Beavis & Butt-Head" in Auftrag gegeben! Das Ganze wird auch wieder von Mike Judge produziert (ob er das Duo auch wieder selbst spricht, weiß ich nicht, aber dürfte anzunehmen sein).

Wird ja interessant, inwieweit man die Serie diesmal dann synchrontechnisch vermarktet, da diese Art von Cartoon durch "South Park", "American Dad", "King of the Hill" oder "Family Guy" mittlerweile samt deren deutschen Fassungen ja deutlich an Popularität gewonnen hat.
Zumindest dürften mit Julien Haggege und Tommy Morgenstern ja die deutschen Sprecher der beiden unangefochten bleiben, nachdem sie sie sogar in "Robot Chicken" synchronisiert haben, wo es selbst im Original zwei andere Sprecher waren (Seth Green[!] als Beavis und Dan Milano als Butt-Head).


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ich hab' mich nicht gegen mein Land gestellt, sondern mein Land sich gegen mich."
Joachim Tennstedt für Keith Carradine in 'Law & Order', Episode: "Geheime Dienste"

Knew-King



Beiträge: 5.534

16.08.2010 16:21
#29 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Das klingt interessant. Julien und Tommy wären natürlich beide noch durchaus denkbar, wenn auch beide mittlerweile deutlich älter sind. Björn Schalla allerdings halte ich für unrealistisch.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2011 23:05
#30 RE: Beavis und Butt-Head machen's in Amerika (1996) Zitat · antworten

Da MTV in Deutschland ja mittlerweile ins Pay-TV übergewechselt ist, bin ich mal gespannt, wo man - und ob man überhaupt - die Neuauflage der Serie im Free-TV senden wird und ob man so blöd ist, sie diesmal wieder zu synchronisieren...
In den USA startet sie am 27. Oktober.


"Du willst doch nicht, dass heut' noch ne Beerdigung stattfindet."
Wolf Martini für Douglas Kennedy in "Überfall in Texas"

Seiten 1 | 2 | 3
Oldboy »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor