Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 5.696 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.01.2006 22:45
#31 RE: Las Vegas Zitat · antworten

Ich bin mit der Synchro sehr zufrieden - die Hauptbesetzung finde ich jedenfalls klasse, kritisch wird's bei der BSG ja meist nur mit Episodenbesetzungen (in Punkto Kontinuität). Ich hoffe, Monica Bielenstein ist da gewissenhafter, denn die Gaststars bei LAS VEGAS sind ja nicht gerade unbekannt.

Dennis Schmidt-Foss als Danny McCoy (Josh Duhamel):
Obercool - die ganze Art, wie er ihn spricht, find ich sehr lässig! Bei Serienjunkies wurde seine Besetzung da kritisiert, ich vermute mal, weil D S-F nicht viel mit der Stimme von Duhamel gemein hat. ... Irgendwo hab ich gelesen, dass die Off-Monologe nach der Pilotfolge leider wegfallen, weil sie zu langweilig rübergekommen sein sollen. Find ich sehr schade, passte zum Look-and-Feel der Serie, zumal Dennis Schmidt-Foss diese in der Synchro ganz und gar nicht langweilig wirken ließ.

Bodo Wolf als "Big Ed" Deline (James Caan):
Ich war ja skeptisch, zumal ich Caan zuletzt sehr gut mit Eckart Dux erlebt habe, aber Bodo Wolf ist einfach einer der wandlungsfähigsten Sprecher seiner Altersklasse aus Berlin. Finde ihn jedenfalls auch hier toll.

Schaukje Könning als Mary Connell (Nikki Cox):
Sehr erfrischend, sie mal wieder in einer Serien-Hauptrolle zu hören, noch dazu auf Nikki Cox!

Judith Brandt als Nessa Holt (Marsha Thomason):
Sie entwickelt sich Dank DespH und EVERWOOD gerade eh zu einer meiner Favoritinnen - daher auch hier keine Ausnahme.

Ulrike Stürzbecher als Sam Jane (Vanessa Marcil):
Klingt hier wie das weibliche Pendant zu D S-F, also ebenfalls sehr kühl und lässig.

Nicolas Böll als Mike Cannon (James Lesure):
Nico Böll klingt sowieso immer cool , auch wenn seine Rolle nicht allzu groß zu sein scheint, freu ich mich, ihn mal wieder regelmäßiger zu hören.

Bianca Krahl als Delinda Deline (Molly Sims):
Auch wenn ich sie in ihren älteren, reiferen Rollen sehr viel lieber mag, zu oberflächlichen Tussies passt sie, wenn sie ihre Stimme übertrieben "auf jung" stellt, einfach immer bestens.

Schade finde ich, dass John Terrys wiederkehrende Rolle nicht wie in LOST und 24 von Reinhard Kuhnert synchronisiert wird - Pro7 halt.

Und wurde Cheryl Ladd schon mal von Monica Bielenstein synchronisiert? Oder hat sie sich die Rolle nur "einfach so" gegeben? Denn irgendwie kommt mir diese Kombi bekannt vor.

Fazit:
Irgendein Review verglich es sehr treffend mit den Erfolgszutaten von BAYWATCH. Und so sehe ich die Serie auch. Man kann einfach das Hirn ausschalten, da die Serie (und Synchro) einfach Spass machen - schlichte, untiefgründige, aber durchgestylte Popcorn-Unterhaltung. ... Genau das Richtige nach einer Folge anspruchsvollem STARGATE.


Gruß,

Hendrik

("Daddy?! ... Das ist der schlimmste Tag meines Lebens." - Dennis Schmidt-Foss in LAS VEGAS)

---
http://www.synchronisation.de.vu


"McLeods Töchter" - ab 19.1. um 15:05 bei VOX

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Svenni


Beiträge: 298

11.01.2006 23:45
#32 RE: Las Vegas Zitat · antworten

In Antwort auf:
Fazit:
Irgendein Review verglich es sehr treffend mit den Erfolgszutaten von BAYWATCH. Und so sehe ich die Serie auch. Man kann einfach das Hirn ausschalten, da die Serie (und Synchro) einfach Spass machen - schlichte, untiefgründige, aber durchgestylte Popcorn-Unterhaltung. ... Genau das Richtige nach einer Folge anspruchsvollem STARGATE.

Ist zwar richtig, mir hat's auch gefallen ... allerdings gefällt mir der Sendeplatz nicht. Durch die diversen Sprecherüberschneidungen mit CSI Las Vegas kommt man dann doch hier und da ins Schleudern, wenn man beides hintereinander guckt. V. a. bei Bodo Wolf und Monica Bielenstein - auch wenn ich beide sehr, sehr gerne höre.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

11.01.2006 23:54
#33 RE: Las Vegas Zitat · antworten

Ach, übrigens: Die Synchro von Staffel 1 muss doch schon mindestens über ein Jahr alt sein, IMHO!

Beweisstück A: Roman Kretschmer weilt noch in Berlin.

Beweisstück B: Bernd Schramm lebt noch.


Gruß,

Hendrik

("Watson, damit schließe ich meine Beweisführung ab." - Günter König in SHERLOCK HOLMES - DER LETZTE VAMPIR)

---
http://www.synchronisation.de.vu


"McLeods Töchter" - ab 19.1. um 15:05 bei VOX

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


mooniz



Beiträge: 7.091

11.01.2006 23:55
#34 RE: Las Vegas Zitat · antworten

für mich hat die serie auch gut angefangen, will heißen, sie gefällt mir sehr gut!

bis auf die stimme für nikki cox, die ich gewöhnungsbedürftig finde, wenn man sie
von 'auf schlimmer und ewig'(wer hat sie da eigentlich gesprochen?) kennt,
finde ich auch alle sprecher sehr passend.
vor allem vanessa marcil mal wieder in einer serie zu sehen, find ich klasse ,
da hätte ich natürlich lieber karoline guthke von beverly hills 90210 gehört,
aber ulrike stürzbecher ist auch gut, da sie sie schon in the rock gesprochen hat.

schade, daß die off-monologe wegfallen, ich fand sie auch ganz passend.
werden die im original weitergesprochen und fallen nur in der deutschen
synchro weg?

grüßer
ralf


________

http://www.kirsten-dunst.org


Commander



Beiträge: 2.271

12.01.2006 08:50
#35 RE: Las Vegas Zitat · antworten

In Antwort auf:
bis auf die stimme für nikki cox, die ich gewöhnungsbedürftig finde, wenn man sie
von 'auf schlimmer und ewig'(wer hat sie da eigentlich gesprochen?) kennt

Ich glaube es war Claudia Lössl.


Ich war auch zuerst überrascht, als ich aufeinmal Bernd Schramm in einer neuen Serie gehört habe, aber wenn man sieht was Pro7 so mit seinen Serien treibt (Alias, Scrubs, Angel, etc.) ist das gar nicht mehr so verwunderlich, dass die Synchro schon über 1 Jahr alt ist.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

12.01.2006 11:14
#36 RE: Las Vegas Zitat · antworten

Ich war auch zuerst überrascht, als ich aufeinmal Bernd Schramm in einer neuen Serie gehört habe, aber wenn man sieht was Pro7 so mit seinen Serien treibt (Alias, Scrubs, Angel, etc.) ist das gar nicht mehr so verwunderlich, dass die Synchro schon über 1 Jahr alt ist.

Sonja schrieb ja schon, dass man bei Pro7 die Serie eigentlich nicht so recht mochte. Vermutlich wurde sie, wie so oft, mal für's Archiv synchronisiert und nun hat man nichts Besseres gefunden und sich gedacht, das nehmen wir mal als Lückenfüller.

Aber falls die Springer-Übernahme doch noch klappt, wird das ja eh alles hinfällig sein, denn Pro7 soll ja abgestoßen werden, als Zugeständnis für's Kartellamt. Da die US-Serien alle über Verträge der Muttergesellschaft laufen, hätte Pro7 plötzlich fast kein Programm mehr. Egal ob DespH, LOST, or whatever, die sind dann alle futsch.
Keine Ahnung, ob Pro7 genug Geld hat, eigene Verträge für besagte Hit-Serien zu machen oder ob die dann auf SAT1 und Kabel1 aufgeteilt werden oder komplett im Nirwana verschwinden - zumindest bei den quotenschwächeren Serien ist das zu befürchten.


Gruß,

Hendrik

("Daddy?! ... Das ist der schlimmste Tag meines Lebens." - Dennis Schmidt-Foss in LAS VEGAS)

---
http://www.synchronisation.de.vu


"McLeods Töchter" - ab 19.1. um 15:05 bei VOX

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


mooniz



Beiträge: 7.091

12.01.2006 13:35
#37 RE: Las Vegas Zitat · antworten

mal nicht den teufel an die wand !

ich hoffe, daß die serien erhalten bleiben, egal auf welchem
sender die dann gezeigt werden.
dann können die pro7 wirklich dicht machen.

grüße
ralf


________

http://www.kirsten-dunst.org


Louisa


Beiträge: 46

12.01.2006 14:50
#38 RE: Las Vegas Zitat · antworten
In Antwort auf:
Judith Brandt als Nessa Holt (Marsha Thomason):

Nicolas Böll als Mike Cannon (James Lesure):

Bianca Krahl als Delinda Deline (Molly Sims)


Ich gucke die erste Staffel zur Zeit im Original (UK-Import) und ich kann dir da absolut nicht zustimmen. Während Danny, Mary und Sam ihren Originalstimmen sehr ähnlich sind, passen die restlichen drei gar nicht.

Nessa ist Anfang 20 und Judith Brandt ist dafür zu alt. Im Original hat Nessa einen wunderbaren britischen Akzent (Thomason kommt ja auch aus UK). Die Stimme passt auch nicht zu der Person Nessa. Selbiges gilt für Nicolas Böll auf Mike. Die müsste viel tiefer sein.

Auch Bianca Krahl halte ich auf Molly Sims nicht für die perfekte Wahl. Hier hätte die Stürzbecher auch sehr gut gepasst, vielleicht sogar besser als auf die Marcil, denn die hat im Original eine sehr piepsige Stimme.


Sonja


Beiträge: 201

15.01.2006 17:03
#39 RE: Las Vegas Zitat · antworten

In Antwort auf:
Sonja schrieb ja schon, dass man bei Pro7 die Serie eigentlich nicht so recht mochte. Vermutlich wurde sie, wie so oft, mal für's Archiv synchronisiert

Na ja, man interessierte sich damals (als die Serie in USA startete) auch nicht so wahnsinnig dafür, weil man da die Rechte noch nicht hatte. Dass die Serie fürs Archiv synchronisiert wurde, davon würde ich nicht ausgehen. LV hat doch Prime-Time Qualitäten, find ich, und von einem Abend-Sendeplatz ist man sicher auch bei Pro7 von Anfang an ausgegangen, also nix Archiv oder unauffindbarer Sendeplatz.

Dass Pro7 plötzlich ohne Programm dastehen könnte, ist echt 'ne Horrorversion!!

Zurück zu LV: mir hat die 1.Folge besser gefallen, als ich gedacht hätte. Wie gesagt, ist es schon über 2 Jahre her, dass ich die ersten Folgen gesehen hab, da konnte ich mich nicht mehr so gut erinnern. Dass Danny so selbstironisch ist und aus dem Off kommentiert, hatte ich z.B. total vergessen. Hat mir gut gefallen, wie gesagt.

Die Besetzung find ich okay, aber nicht optimal, wobei ich nicht genau sagen kann, wieso. Krahl für Sims z.B. wäre nicht meine Idee gewesen, aber es passt schon mehr oder weniger.

Lachen musste ich über "everybody's Dad" John Terry.
S.


mooniz



Beiträge: 7.091

18.01.2006 21:31
#40 RE: Las Vegas Zitat · antworten

die off-monolge von danny (dennis schmidt-foss) sind geblieben!
find ich gut.

grüße
ralf


________

http://www.kirsten-dunst.org


mooniz



Beiträge: 7.091

07.02.2006 11:56
#41 RE: Las Vegas Zitat · antworten

sind las vegas und nip/tuck auf pro7 abgesetzt worden????
ich hab gerade auf quotenmeter soetwas gelesen...

grüße
ralf


________

http://www.kirsten-dunst.org


Laureus


Beiträge: 1.846

07.02.2006 12:00
#42 RE: Las Vegas Zitat · antworten

Ja, dass stimmt, ab 22. Februar werden die beiden Serien aus dem Programm genommen. Finde ich sehr traurig, aber wenigstens überträgt der ORF die Serie noch.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.02.2006 12:02
#43 RE: Las Vegas Zitat · antworten

aber wenigstens überträgt der ORF die Serie noch

Ja, vor allem die Norddeutschen freuen sich darüber.


Gruß,

Hendrik

("Er will etwas mitteilen." - "Was?" - "Wenn er sich ausdrücken könnte, würde er keine Leute umbringen." - Stephan Schwartz und Sabine Falkenberg in HAUTNAH - DIE METHODE HILL)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


mooniz



Beiträge: 7.091

07.02.2006 12:11
#44 RE: Las Vegas Zitat · antworten

ohne worte...
pro7 ->

grüße
ralf


________

http://www.kirsten-dunst.org


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.02.2006 12:39
#45 RE: Las Vegas Zitat · antworten

pro7

Pro7s Problem ist, dass sie kein Durchhaltevermögen haben. Die Startzeiten bei den Serien verschieben sich von Woche zu Woche oft um ein paar Minuten, bei den Wochenend-Serien sogar um Stunden (!), was für potentielle Serien-Einschalter schon mal 'ne ganz schlechte Voraussetzung ist. Gepaart mit dem nicht vorhandenen Durchhaltevermögen, ist's halt kein Wunder, dass die meisten US-Serien bei Pro7 floppen.
Gut, NIP/TUCK war ja schon S1 quotentechnisch ziemlich mies, aber bei LAS VEGAS die Absetzungsentscheidung nach nur 3 Folgen zu treffen, ist schon ziemlich krass.
Wenn man bedenkt, wie VOX die meisten Serien programmiert oder auch RTL, ist es wirklich eine Schande, dass Pro7 so viele gute Serien bekommt bzw. in den Sand setzt.


Gruß,

Hendrik

("Er will etwas mitteilen." - "Was?" - "Wenn er sich ausdrücken könnte, würde er keine Leute umbringen." - Stephan Schwartz und Sabine Falkenberg in HAUTNAH - DIE METHODE HILL)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor