Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 5.857 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

19.05.2005 22:47
#16 RE:Telly Savalas Zitat · antworten

War es nicht bei der SESAMSTRASSE auch so, dass das Krümelmonster zuerst Alexander Welbat und danach Edgar Ott war (oder umgekehrt)?

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

"Ich fürchte, Ihr Fisch ist hinüber, Mr. Fishman." - "Allein gegen die Zukunft"

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2005 22:49
#17 RE:Telly Savalas Zitat · antworten

Jaja, die Kombination passte wohl ganz gut. Es müsste wohl zuerst Welbat gewesen sein, Ott kam dann danach.


John Connor



Beiträge: 4.875

09.01.2006 23:58
#18 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Kojak: Mord im Exil": Edgar Ott

(Richtig) geraten oder selbst gehört? Laut meiner TV-Zeitschrift wurde dieses Special nämlich heute erstmals im Fernsehen gezeigt - die Synchro entstand für die Videoauswertung 1986. Ich hatte mal kurz reingezappt, die Synchro war ja katastrophal - war das vielleicht eine Hamburger Synchro? Und wer sprach hier Max von Sydow?

Grüße, Fehmi


Jens


Beiträge: 1.566

10.01.2006 11:50
#19 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

war das vielleicht eine Hamburger Synchro? <<

Bei den vielen Hamburger Sprechern, kann man wohl davon ausgehen.

Und wer sprach hier Max von Sydow?<<

Das war Wolfram Schaerf.

Weiß vielleicht jemand, wer Suzanne Pleshette gesprochen hat?

MfG,
Jens


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2006 15:25
#20 RE: Telly Savalas Zitat · antworten
In "Mord im Exil" war's auch Ott. Die Synchro war schwach, aber immer noch wesentlich besser als irgendwelches "(DVD)-Neusynchro"-Niveau, das lag aber auch fast ausschließlich an Edgar Ott . Besonders lustig fand ich, dass das Vierte ein englisches Master zeigte, in dem zwei Dialoge englisch untertitelt waren, da die vermutlich im O-Ton russisch gesprochen worden sind, da es ja um Russen im Exil ging. Die Szenen waren in der deutschen Version allerdings deutsch synchronisiert und liefen somit deutsch mit englischen Untertiteln. Die Synchro dürfte für Video gemacht worden sein, allerdings würde ich die Angabe, dass es eine Erstausstrahlung war auch nicht zwangsläufig glauben, nur weil sie in der Zeitung stand, kann durchaus stimmen, muss aber nicht.

"Kojak's Rückkehr" und "Kojak: Jeder Mord hat seinen Preis" sind übrigens derselbe Film. Siehe auch Episodenführer: http://www.real-fans.de/kojak-1010.html. Die Reihenfolge der '89er/'90er-Folgen dürfte dort wohl auch richtig sein.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ich schwöre!"
Nicht Erkan & Stefan, sondern Claus Jurichs und Wolfgang Lukschy für James Caan und John Wayne in "El Dorado"


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2006 12:17
#21 RE: Telly Savalas Zitat · antworten
Zu "Kojak" kommt mir jetzt doch noch eine Frage.
Mittlerweile ist ja mehr oder weniger allgemein bekannt, dass es eine Synchrophase mit dem "ursprünglichen" Edgar Ott gab, eine mit dem älteren und eine mit Christian Rode.
Die mit dem "ursprünglichen" Ott hat den Skyline-Vorspann (Kojak packt Lämpchen auf Auto etc.). Ich frage mich jetzt nur, warum einige sich an diesen Vorspann anschließenden Folgen die darauffolgenden Credits in gelb haben und einige in weiß. Mit der Staffel hat das nichts zu tun. Woran liegt's? Sind scheinbar ursprünglich synchronisierten Folgen nochmal zu unterteilen?

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"April, April!"
Reent Reins für Don Johnson in 'Miami Vice', Episode: "Schock"


Jens


Beiträge: 1.566

27.10.2006 13:11
#22 RE: Telly Savalas Zitat · antworten


BONANZA - EDGAR OTT

MfG,
Jens


John Connor



Beiträge: 4.875

31.10.2006 13:48
#23 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Eine nach der Anderen": ???


(aka SEX-LEHRER-REPORT): Martin Hirthe

Grüße, Fehmi


lupoprezzo


Beiträge: 2.449

18.05.2008 00:35
#24 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Alice im Wunderland": Norbert Gastell

RoTa


Beiträge: 1.252

15.02.2010 17:40
#25 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Hallo,

"Der Dicke und das Warzenschwein" (2. Synchro von "Sie verkaufen..."): Wolfgang Grönebaum (s. auch entsprechenden Film-Thread)

MfG
Jürgen

Mailman


Beiträge: 437

08.03.2011 15:13
#26 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Kein Requiem für San Bastardo: Arnold Marquis

Griz


Beiträge: 22.095

19.06.2011 02:16
#27 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

TS in "Auf der Flucht" (OT: The Fugitive; US, 1963) - Serie

in: # 01x18 als "Daniel Polichek" -> Engelbert von Nordhausen

xxxxxxx

TS in "Auf der Flucht" (OT: The Fugitive; US, 1965) - Serie

in: # 02x25 als "Victor Leonetti" -> Edgar Ott

GG

Nur der Vollständigkeit halber nochmals beide Rollen aufgeführt.


Frank Brenner



Beiträge: 8.322

20.06.2011 08:12
#28 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Hi Griz,

Zitat
TS in "Auf der Flucht" (OT: The Fugitive; US, 1965) - Serie

in: # 02x25 als "Victor Leonetti" -> Edgar Ott



laut Margrit war es hier auch Engelbert von Nordhausen (siehe Serienthread).


Gruß,

Frank

berti


Beiträge: 14.692

20.06.2011 09:40
#29 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Laut dieser Liste hatte Klaus Miedel fünf Einsätze auf Savalas. Funktionierte das? Diese Kombination stelle ich mir noch kurioser als Gerd Duwner im "dreckigen Dutzend" vor.

Griz


Beiträge: 22.095

20.06.2011 11:19
#30 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner
Hi Griz,

Zitat
TS in "Auf der Flucht" (OT: The Fugitive; US, 1965) - Serie

in: # 02x25 als "Victor Leonetti" -> Edgar Ott



laut Margrit war es hier auch Engelbert von Nordhausen (siehe Serienthread).





Ja, stimmt, sorry, war beides Mal EvN - das mit Edgar Ott, also da war bestimmt der Wunsch Vater des Gedankens...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor