Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 6.140 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2012 16:08
#46 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Auf Savalas schon.
Ott war Schauspieler. Kein Stimmverleiher.


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

Frankie DO


Beiträge: 412

28.01.2012 23:07
#47 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Ott und Savalas gehört einfach zusammen. Das passt einfach.
Hirthe finde ich für Savalas aber auch noch ganz gut.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2012 23:39
#48 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Yep. Hirthe war m.E. die Nummer 2. Welbat ist OK, aber dem fehlt für mich trotzdem ne wichtige Komponente.


"Woll'n die uns verarschen!?"
"... oder ihr nächstes Opfer."
"Oder beides."
Anna Carlsson, Philipp Moog und Rüdiger Bahr in 'Polizeibericht Los Angeles', Episode: "Späte Rache"

berti


Beiträge: 14.821

29.01.2012 10:57
#49 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

D. h., mittlerweile meinst du nicht mehr (wie vor einigen Jahren), dass man es beim "Geheimdienst Ihrer Majestät" mit einem gegen den Strich besetzten Welbat als Blofeld hätte versuchen sollen?
topic-threaded.php?forum=11776729&threaded=1&id=507188&message=7131834

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2012 11:26
#50 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Ich glaub schon, dass Welbat das drauf gehabt hätte und auch unkonventionell gewesen wäre. Trotzdem hab ich mich mit Hirthe, denke ich, angefreundet.


"Woll'n die uns verarschen!?"
"... oder ihr nächstes Opfer."
"Oder beides."
Anna Carlsson, Philipp Moog und Rüdiger Bahr in 'Polizeibericht Los Angeles', Episode: "Späte Rache"

berti


Beiträge: 14.821

29.01.2012 11:34
#51 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Geht mir ähnlich. Einerseits wäre Welbat die untypische Rolle zu wünschen gewesen. Er sprach zwar auch Bösewichte, aber nach meinem Eindruck waren das dann eher tumbe Schläger oder Handlanger als Drahtzieher. Edgar Ott hatte bekanntlich auch viel mehr drauf als Gutmütigkeit.
Andererseits war Hirthe in der Rolle klasse und damals bei Savalas eher als Welbat Kontinuität. Deswegen ist er mir im Zweifelsfalle dann doch lieber, obwohl er als Oberschurke nicht gerade originell war.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2012 11:46
#52 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

...dafür gehen die meisten anderen Sprecher, die Savalas in den 60ern und 70ern hatte - mal abgesehen vielleicht von Fritz Tillmann - allerdings durch die Bank so gut wie gar nicht.
Niendorf etwa finde ich für ihn sogar noch tumber als Marquis, der als Cop immerhin eine gewisse Setztheit ausstrahlte.


"Woll'n die uns verarschen!?"
"... oder ihr nächstes Opfer."
"Oder beides."
Anna Carlsson, Philipp Moog und Rüdiger Bahr in 'Polizeibericht Los Angeles', Episode: "Späte Rache"

berti


Beiträge: 14.821

21.05.2013 22:34
#53 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #29
Laut dieser Liste hatte Klaus Miedel fünf Einsätze auf Savalas. Funktionierte das? Diese Kombination stelle ich mir noch kurioser als Gerd Duwner im "dreckigen Dutzend" vor.

Inzwischen ist mir zumindest einer der Filme mit dieser Kombination ("Mörder GmbH") untergekommen. Keine Fehlbesetzung, aber auch nicht gerade optimal. Allerdings war Savalas selber als Engländer (!), Lord (!) und Zeitungsverleger auch reichlich "gewagt" besetzt. Ob man meinte, ihm deswegen eine Stimme geben zu müssen, die in eine andere Richtung ging als die meisten anderen, die er zu dieser Zeit hatte? Am ehesten hätte ich mir hier Martin Hirthe vorstellen können, der die Rolle sicher auch gut getroffen hätte.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2013 22:43
#54 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

@ Berti in Beitrag #53:

Telly Savalas/Klaus Miedel
-----------------------------------

In "Mörder GmbH" ist er ein wenig skurril, der liebe Telly. Da hätte man sich auch einen Satz aus "Goldfinger" borgen können: "Er ist Engländer, aber man merkt es nicht!"
Ich kenne ansonsten diese Kombi noch aus "Karate-Killer". Da passte es hervorragend. In seinem Gastauftritt spielt er einen knausrigen, geldgierigen und eifersüchtigen Italiener. Da war Miedel ausgezeichnet, da konnte er so schön theatralisch aufdrehen!


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

berti


Beiträge: 14.821

21.05.2013 22:46
#55 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Ist Ott für dich auch die Idealstimme? Oder eher jemand anderes?

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2013 22:57
#56 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

Zu Berti in Beitrag #55:

Idealstimme für Telly Savalas
-----------------------------------

Edgar Ott war hier ganz wunderbar. Ein starker Kontrast zu Martin Hirthe, der mein nächster Favorit ist. (Ähnlich stark war ja der Unterschied Marquis/Ott für Lino Ventura).
Ott gefällt mir auf Savalas deshalb so gut, weil er etwas "schlitzohriges" in der Stimme hat. Ich kann das auch nicht näher beschreiben. Savalas wirkt manchmal so ein bisschen nach "Riesenbaby"-vor dem man sich aber in Acht nehmen sollte. Und das hat Ott perfekt umgesetzt. Aber nie und nimmer hätte ich ihn mir als Blofeld vorstellen können!
Besonders schätze ich Ott für TS in "Inside Out", da brachte er den Sarkasmus so perfekt rüber.
"Flucht nach Athena" ist -höflich ausgedrückt- ein ziemlicher Blödsinn, wenn er auch "uncut" stimmiger ist als in der Kinofassung. Hier konnte Ott aber auch sehr glaubwürdig sein in einer konsequenten, harten Rolle.
Nur fand ich bei Ott, dass er stets dann so überzeugend war, wenn die Charaktere "menschlich greifbar" waren, die er sprach. So einen Larger-than-Life-Bösewicht wie Blofeld hätte er wohl vermasselt.
Welbat für Savalas war auch gut, aber irgendwie eine Spur zu "teddybärig". Duwner reichlich abstrus und Christian Rode, den ich sonst seeeehr schätze, der sagte mir gar nicht zu.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Norbert


Beiträge: 1.469

22.05.2013 11:53
#57 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

In VICTOR CHARLIE RUFT SIERRA LIMA spielte Telly Savalas einen fanatischen Sektenführer, und Edgar Ott hat 1a gepasst.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

22.05.2013 14:10
#58 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

@ Norbert in Beitrag #57:

Ds war auch eine Bombenrolle! Da war der gesamte Film sehr gut gemacht. Da fällt für mich die Savalas-Rolle aber auch in das "menschlich greifbare", also ideal für Edgar Ott.
Nur als Blofeld würde er mir zu harmlos klingen. Dass Ott auch sehr harsch und authoritär sein konnte (wenn auch mit gelegentlich sentimentalen oder väterlichen Schüben) hat er meisterhaft bei Dordon Jackson unter Beweis gestellt in "Die Profis". Vor allem in der 1. Staffel, dann ist Cowley eine Spur freundlicher geworden.
Martin Hirthe hatte freilich eine Stimme, die sofort alles still werden ließ. In "Horror Express" dröhnt er dermaßen hart, daß man bei Savalas' erstem Auftritt sofort weiss, wie der Hase läuft. Ott wäre da etwas zu unpassend gewesen.
"Kojak" als Serie gefällt mir heute nicht mehr so. Aber den erstklassigen Pilotfilm "Der Mordfall Marcus Nelson" schätze ich sehr, da ist Kojak noch viel ernsthafter, facettenreicher und tiefsinniger. Da lief auch Ott zu Hochform auf.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Frankie DO


Beiträge: 412

06.07.2013 19:33
#59 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

"Der Bulle und das Flittchen" - Edgar Ott

Pete


Beiträge: 2.797

15.12.2013 12:53
#60 RE: Telly Savalas Zitat · antworten

"Um drei Uhr geht die Bombe hoch": auch Ott!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor