Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 11.203 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3
Paulus


Beiträge: 1

02.10.2006 19:29
#16 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

OOOOh - bin auch schon seit Jahren auf der Suche nach diesem Film, würde ja soooo gern die Kopie meiner großen Schwester schenken... gibt es irgendeine Möglichkeit, von dir ne solche copy zu bekommen??? VHS oder DVD ist eigentlich egal... geht da was?



Gruishen


Beiträge: 2

11.10.2006 14:24
#17 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Nein, nur auf VHS. Es würde gehen, ist aber umständlich,
weil ich erst einen VHS-Recorder an die Beta-Maschine anschließen müsste.


Godzilla


Beiträge: 4

11.10.2006 19:06
#18 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Hallo Gruishen!!!

Sag mal würdest Du das bitte für mich tun? das wäre meganett!!! Da würd ich sofort auf die Knie fallen! +LOL*

Kannst Du mich mal bitte unter meiner E-Mailadresse kontaktieren???

Angilas@gmx.de

das wäre echt supernett!!!

Liebe Grüße
Reinhold



kobe


Beiträge: 2

14.08.2009 14:12
#19 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Hi !
Ich hätte den Film auf DVD (selbst aufgenommen ) . Ich könnte Ihn Dir überspielen . Ist zwar keine super Qualität , aber immerhin . Ich habe ihn vor mindestens 25 Jahren auf VHS aufgenommen und ihn auf DVD rübergerettet .

Odetta


Beiträge: 1

30.09.2009 13:52
#20 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Hallo !
Ich hätte den Film schrecklich gerne auf DVD, könntest Du ihn mir brennen ?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.329

30.09.2009 13:59
#21 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Das hier ist keine Filmtauschbörse...

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

filmclue


Beiträge: 38

02.01.2010 00:26
#22 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Ich habe mir nach langer Zeit die dt. Fassung noch mal angesehen und finde sie sehr unterhaltsam und sehr gelungen. Ich konnte noch den Sprecher Manfred Schott für den Doktor heraushören. Die meisten Stimmen kommen mir bekannt vor, aber den Namen nach kenne ich sie leider nicht, v.a. die Frauen.

Ray Milland: Roderick Fitzgerald (Christian Rode)
Ruth Hussey: Pamela Fitzgerald
Donald Crisp: Commander Beech (Hans Paetsch)
Cornelia Otis Skinner: Miss Holloway
Dorothy Stickney: Miss Bird
Barbara Everest: Lizzie Flynn
Alan Napier: Dr. Scott (Manfred Schott)
Gail Russell: Stella Meredith


Marko


Beiträge: 1

21.08.2010 14:57
#23 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Hallo Kobe!

Ich bin - wie viele andere auch - seit längerem auf der Suche nach dem Film "Der ungebetene Gast" USA 1944, und habe per Zufall gelesen, dass Du diesen Film auf DVD (deutschsprachig) aufgenommen hast. Wie Du vielleicht weist, ist dieser Film sehr schwer zu beschaffen, da die letzte Ausstrahlung im NDR 3 in den 80zigern war. Ich kann mir Vorstellen, dass bereits einige Anfragen auf Dich zugekommen sind, diesen Film - rein zu Privatzwecken - zu kopieren und zuzusenden. Daher hoffe ich, dass Du trotz Dessen nicht genervt bist, auch mir eine solche Kopie (VHB!) ebenfalls zukommen zu lassen. Denn ich wüsste nicht, wie ich sonst an diesen Film gelangen könnte. Ich hoffe ich lese bald etwas von Dir. MfG Marko

kobe


Beiträge: 2

31.12.2011 23:09
#24 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Hi !
Ich war seit ewiger Zeit nicht auf dieser Seite , da ich angemahnt wurde das es hier keine Tauschbörse ist . Aber , was soll man machen . Ich weiß , das es diesen Film nicht gibt . Also , ich würde ihn Dir auf DVD+ schicken , wenn das okay ist . Sende mir einfach eine Mail mit Deiner Adresse . Ich schicke ihn Dir ,aber nur Dir . Wie gesagt ich bin kein Handel . Außerdem , ich will damit nichts verdienen ,ich will nur helfen . Wenn das nicht erlaubt ist ,schade . Also sende mir Deine Adresse . Wenn Dir die Qualität dann nicht gefällt werf die DVD einfach weg !
Gruss
Kobe

leeds


Beiträge: 1

24.08.2012 08:07
#25 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Hallo Grüß Dich.Ich kann mir gut vorstellen,dass du von den mitlerweile von den vielen Anfragen langsam genervt bist.Wenn du aber nochmal bereit bist über deinen Schatten zu springen,und mir eine DVD Kopie zu machen,würde ich dir ein Rohling schicken und einen angemessenen Betrag.CHANCE ???

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.608

28.02.2014 04:29
#26 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Das seltene Teil soll übrigens im Mai von Koch Media kommen.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2014 15:05
#27 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Oh, da kenn ich aber wen, der sich das mit Garantie NICHT kaufen wird - nämlich ich.

Wenn schon "romantischer Schauerfilm", wieso können die nicht "Gespenst auf Freiersfüßen" oder "Geisterkomödie" veröffentlichen? Beide mit Rex Harrison.

"Der ungebetene Gast" ist gerade richtig für Waltons-Fans. Ein langweiliger Kitschfilm...

Die TV-Synchronisation war ausgesprochen in Ordnung. Daß man andere Musik nehmen mußte, ist auch als Vorteil zu betrachten, weil Victor Young (einer von Hollywoods furchterregendsten Filmkomponisten, mit Ausnahme von "In 80 Tagen um die Welt") seine Musik dermaßen überschwülstig ansetzte, daß sich selbst die zeitgenössischen Rezensionen darüber lustig machten.

Aber Geschmäcker sind ja unterschiedlich...


"Niemals auf einen FBI-Mann schießen---"(PENG!!!)"---denn meistens ist er schneller!"

Heinz Engelmann für George Nader in SCHÜSSE AUS DEM GEIGENKASTEN

Pavel


Beiträge: 143

11.03.2014 14:53
#28 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Ray Milland in der Kinofassung: Paul Klinger

Lord Peter



Beiträge: 3.529

20.06.2014 14:19
#29 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Der Film hat ja einen Ruf wie Donnerhall, aber der beruht wohl auch nur auf der Tatsache, daß man ihn in den vergangenen 25 Jahren kaum zu sehen bekommen hat. Sicher, er hat seine 2-3 Momente, wo fast so etwas wie Gänsehaut aufkommt, aber verglichen mit Klassikern wie "The Haunting", "The Innocents" oder "Dead of Night" (mit dem er sich in William K. Eversons "Klassiker des Horrorfilms" das Kapitel "Zwei Geisterfilm-Klassiker" teilt) stinkt er doch gewaltig ab. Das Hauptproblem dürfte sein, daß er keine durchgehende Stimmung aufbauen kann, da er zwischen screwballähnlichen Dialogen der Geschwister Fitzgerald, für die Entstehungszeit passablen Gruseleffekten (verwelkende Blumen, der nebelhaft wabernde Geist), Stellas beginnendem Wahnsinn und nicht zuletzt der wirklich unheimlichen Miss Holloway hin und her springt und sich so kein homogenes Gesamtbild ergibt.

Der unheimliche Gast/Der ungebetene Gast (The Uninvited)

Kinostart: 10.02.1944 (USA), 23.05.1950 (D)
Erstausstrahlung der Neusynchro: 26.01.1984 (WDR)


Roderick Fitzgerald (Ray Milland) Christian Rode
Pamela Fitzgerald (Ruth Hussey) ?
Commander Beech (Donald Crisp) Hans Paetsch
Miss Holloway (Cornelia Otis Skinner) Rosemarie Fendel
Miss Bird (Dorothy Stickney) ?
Lizzie Flynn (Barbara Everest) ?
Dr. Scott (Alan Napier) Manfred Schott
Stella Meredith (Gail Russell) ?

Hausmädchen bei Commander Beech (Helena Grant) Monika John


Verantwortliches Studio dürfte die Beta-Technik gewesen sein, zumal auch der deutsche Soundtrack wieder mal komplett aus der Konserve stammt. Da Manfred Schott 1982 verstarb, muß die Synchro mindestens zwei Jahre vor ihrer Erstausstrahlung entstanden sein.


"Also, du bist doch das dämlichste Stück Affe, das die Welt kennt."

Claus Biederstaedt in "Detektiv Rockford - Anruf genügt" (Pilot: Die schwarze Witwe)

John Connor



Beiträge: 4.737

20.06.2014 21:44
#30 RE: "Der ungebetene Gast" (The Uninvited) USA '44 Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #29
Der Film hat ja einen Ruf wie Donnerhall, aber der beruht wohl auch nur auf der Tatsache, daß man ihn in vergangenen 25 Jahren kaum zu sehen bekommen hat. Sicher, er hat seine 2-3 Momente, wo fast so etwas wie Gänsehaut aufkommt, aber verglichen mit Klassikern wie "The Haunting", "The Innocents" oder "Dead of Night" (mit dem er sich in William K. Eversons "Klassiker des Horrorfilms" das Kapitel "Zwei Geisterfilm-Klassiker" teilt) stinkt er doch gewaltig ab. Das Hauptproblem dürfte sein, daß er keine durchgehende Stimmung aufbauen kann, da er zwischen screwballähnlichen Dialogen der Geschwister Fitzgerald, für die Entstehungszeit passablen Gruseleffekten (verwelkende Blumen, der nebelhaft wabernde Geist), Stellas beginnendem Wahnsinn und nicht zuletzt der wirklich unheimlichen Miss Holloway hin und her springt und sich so kein homogenes Gesamtbild ergibt.


Ich finde den Film sehr ansprechend. Der Vergleich mit BIS DAS BLUT GEFRIERT oder SCHLOSS DES SCHRECKENS ist etwas irreführend und wird der Gesamtanlage des Films nicht ganz gerecht. DER UNGEBETENE GAST ist mehr ein gothic romance, hat insofern mehr romance- und weniger Thrill-Elemente als die anderen genannten Filme. Seine Meriten liegen auch auf anderen Gebieten. Als einer der ersten Gruselfilme der A-Kategorie ist er sehr verschwenderisch ausgestattet und besticht durch eine geschmedige Kameraarbeit. Und Ray Milland ist sowieso immer sehenswert. Hab den Film erst vor einem halben Jahr seit Langem wieder gesehen - und er hat mich nicht enttäuscht.


"Ich habe keinen Bond-Film mehr gesehen, seit Sean Connery aufgehört hat!"
(Niels Clausnitzer in LAW & ORDER)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor