Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 4.973 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.007

14.03.2019 22:10
#46 RE: RE:Schauspieler und eigener Synchronsprecher im selben Film Zitat · antworten

Noch einmal Gojko Mitic und Karl Sturm, wenn auch aus einer Zeit, als Sturm schon nicht mehr der Standardsprecher Mitics war:
In "Archiv des Todes" könnte man meinen, dass Mitic mit seiner ehemaligen Synchronstimme ganz und gar nicht zufrieden war - er schlägt ihm kräftig ins Genick, so dass er zu Boden geht. Damit kommt er wohl Petr Skarke zuvor, der in dieser Serie tatsächlich von Sturm synchronisiert wurde (allerdings in früheren Folgen) und der ebenfalls in einer gemeinsamen Szene mit ihm zu sehen ist (ohne etwas zu sagen).

Gruß
Stefan

MrTwelve



Beiträge: 1.091

02.11.2023 10:16
#47 RE: RE:Schauspieler und eigener Synchronsprecher im selben Film Zitat · antworten

In "Piratensender Powerplay" (1982) spielen sowohl Jacques Herlin als auch Bruno W. Pantel mit (allerdings ohne gemeinsame Szene).
Pantel war Ende der 1970er der Stammsprecher für Herlin in Softsexkomödien.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz